Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

160 Beiträge, Schlüsselwörter: Polizist Niedergestochen Hannover 15-jährige
Ingrid1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

04.03.2016 um 21:33
@Dornröschen

Sorry, dann habe ich Dich falsch verstanden. Jetzt ist klar, was Du gemeint hast.


melden
Anzeige

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

04.03.2016 um 23:21
@Ingrid1

Ist kein Problem. Zum Glück konnte ich mich diesmal verständlicher ausdrücken. :-))


melden

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

08.03.2016 um 17:34
http://mobil.express.de/news/panorama/messerangriff-in-hannover-jetzt-spricht-der-vater-des-is-maedchens--15--safia-2368...

Hier ein Statement von Vater des Mädchens. Es steht ein bisschen was über die Erziehung und das Verhältnis zu den Brüdern darin.


melden

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

14.03.2016 um 07:47
Na also, Pierre Vogel stellt die Dinge endlich mal richtig: wir wussten es ja schon lange, alles nicht so schlimm und alles nur eine Verschwörung! :)
Der Salafist Pierre Vogel hat sich zum Fall Safia S. mit einem Facebook-Video zu Wort gemeldet. Er, der schon mit der siebenjährigen Safia, vor der Kamera stand, war dazu in Hannover. Und hat dort nach eigenen Angaben einige Gespräche geführt.

Schlecht beleuchtet steht der Mann im Trainingsanzug am Nordufer des Maschsees, hinter ihm liegt die HDI-Arena. Er spricht in eine Kamera und erzählt, wie er die Dinge einschätzt um den mutmaßlichen Messerangriff der 15 Jahre alten Safia S. auf einen Bundespolizisten. Es ist Pierre Vogel, jener Salafisten-Prediger, der vor einigen Jahren gemeinsam mit Safia in Videos auftrat, in denen sie schon im Alter von sieben Jahren mit Kopftuch Koranverse rezitierte. Vogel war in Hannover, um, wie er bedeutungsvoll sagte, „einige Gespräche“ zu führen. Er spricht weitschweifig und großspurig und tritt auf wie ein Ermittler, der den Ruf des Islam verteidigen muss.

Vogel sagt in dem Facebook-Video, er habe Safia S. seit sechs Jahren nicht gesehen, insgesamt habe er sie viermal getroffen. Was wohl heißen soll, man könne nicht ihn mit der Attacke in Verbindung bringen. „Ich finde die Tat falsch“, sagt Vogel. Er glaube, sie habe „zu 99 Prozent“ stattgefunden. Der Angriff hat nach Einschätzung der Staatsanwaltschaft möglicherweise einen islamistischen Hintergrund. Sucht Vogel wieder Kontakt zu Safia S.? In dem Video sagt er: „Wir wollen die Schwester zurückgewinnen, auch wenn sie einen Fehler gemacht hat.“

Dann aber beginnt Pierre Vogel, Zweifel zu säen. Warum der Polizist nach sieben Tagen aus dem Krankenhaus entlassen worden sei, wenn er doch lebensgefährlich verletzt wurde? Warum nur drei Tropfen Blut auf den Boden im Hauptbahnhof flossen? Dieses Bild stammt aus einem Bericht des NDR. Auch die Absicht von Safia, von der Türkei aus zur Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) zu reisen, bezweifelt der Salafist. „Wer schon in der Türkei ist, der kommt auch nicht mehr zurück.“ Safias Mutter hatte ihr Kind aus Istanbul zurück nach Hannover geholt. Pierre Vogel erzählt, sie sei sogar bei der Polizei gewesen, weil sie Sorge habe, ihre Tochter wolle zum IS.

Zwischendurch kommt ein Paar am Maschsee vorbei, die Szene ist im Video nachgezeichnet. Der Mann beschimpft Vogel als Hassprediger, der an die Wand gestellt gehöre. „Du Dussel“, ruft Vogel zurück.

Gegen Ende hält der Salafist ein Geodreieck ins Bild. Er misst ein kleines Stück ab. „Hier, das ist sechs Zentimeter.“ So lang sei die Klinge gewesen, die das Mädchen beim Angriff benutzt habe. Was er meint: Wer einen „Terrorangriff“ plane, der würde eine andere Waffe wählen. Seine Botschaft ist die Botschaft aller Verschwörungstheoretiker. „Falsche Fakten“ seien im Umlauf. Was Pierre Vogel auch sagte: Wenn sich nicht andere um die Schülerin kümmern, dann tun es die Salafisten.
http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Salafist-Pierre-Vogel-in-Video-aus-Hannover-Wir-wollen-die-Schwester...


melden

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

14.03.2016 um 08:02
Da hat jetzt wirklich mal jemand geglaubt was der Vogel redet und jetzt geht ihm vielleicht die "Düse".


melden
stormi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

15.03.2016 um 10:54
Hier ein weiterer Artikel des NDR vom gestrigen Abend

http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/hannover_weser-leinegebiet/Messerattacke-Welches-Motiv-hatte-15-Jaehrige,han...


melden

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

16.03.2016 um 05:36
Die Bundesanwaltschaft übernimmt das Verfahren, das bedeutet, in den Augen der Bundesanwälte besteht ein starker Verdacht, dass es sich um Terrorismus handelt:
Der Generalbundesanwalt übernimmt das Ermittlungsverfahren gegen Safia S. Die 15-Jährige hatte Ende Februar einen Bundespolizisten am Hauptbahnhof Hannover niedergestochen. Ermittelt wird wegen des Verdachts der Unterstützung einer ausländischen terroristischen Vereinigung. Das bestätigte die Behörde SPIEGEL ONLINE.

Damit scheint sich der Verdacht zu konkretisieren, dass der Angriff des Mädchens einen terroristischen Hintergrund hat. Bereits kurz nach der Tat hatten es erste entsprechende Hinweise gegeben.

Anfang Januar hatte die Mutter der Schülerin eine Vermisstenanzeige gestellt und ausgesagt, sie vermute, ihre Tochter wolle sich der Terrororganisation "Islamischer Staat" (IS) in Syrien anschließen. Die Mutter konnte die Tochter Ende Januar in Istanbul abholen.

In einer Vernehmung bei der Polizei hatte das Mädchen indes angegeben, dass es sich von den Beamten provoziert gefühlt habe. Inzwischen soll es dem verletzten Polizisten einen Entschuldigungsbrief geschrieben haben.

Bereits als Siebenjährige hatte Safia S. Kontakt zu dem Salafistenprediger Pierre Vogel. In einem Video, das im Netz kursiert, zitiert das Mädchen Koranverse und wird von Vogel gelobt.
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/terrorverdacht-gegen-15-jaehrige-generalbundesanwalt-ermittelt-a-1082492.html

Das dürfte wohl in der Geschichte der Bundesrepublik das erste Mal sein, dass gegen eine Minderjährige - oder wie es gerne ja gesagt wird, gegen ein Kind - wegen eines terroristischen Mordanschlages ermittelt wird.


melden

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

16.03.2016 um 06:30
Es gibt schon total kranke Menschen auf der Welt. Ich hoffe, dass diese Frau für immer eingesperrt wird.


melden
tuctuctuc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

20.03.2016 um 06:52
http://m.spiegel.de/panorama/justiz/a-1083033.html

Verdacht erhärtet sich weiter


melden

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

16.04.2016 um 10:11
Lt. Braunschweiger Zeitung wird die Täterin als Terroristin eingestuft. Die Bundesanwaltschaft hat Erkenntnisse, die das unterstreicht.
Der Haftbefehl lautet: versuchter Mord, gefährliche Körperverletzung und Unterstützung einer ausländischen terroristischen Vereinigung.

Sie soll per Internet einen IS Kämpfer kontaktiert haben und in Istanbul von IS Anhängern überzeugt worden sein, eine "Märtyreroperation" auszuführen. Sie hat sich deshalb mit einen Steakmesser und einem Gemüsemesser aufgemacht, einen Repräsentanten des verhassten deutschen Staats zu töten.

Das ist eine Zusammenfassung eines Artikels der Braunschweiger Zeitung von Seite 7 unten rechts. Verlinken bringt nichts, weil die Artikel gesperrt sind.


melden

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

16.04.2016 um 11:38
Dass eine bestimmte politisch durchtränkte Religion eine ideale Matrix dafür bildet, ohne allzu große Ankündigung die Transformation von scheinbar integrierten Mitbürgern zu ideologisch motivierten Mördern zu durchlaufen, beleidigt unsere "modernen" Überzeugungen.

Wir wollen das nicht wahrhaben.

Wir wollen es nicht wahrhaben, weil es unserem Weltbild widerspricht, wonach alle Menschen irgendwie gleich sind und unserem westlichen Ethos entsprechend handeln wollen.

Und wir wollen es nicht wahrhaben, weil das Zulassen dieser Erkenntnis Konsequenzen hätte, die uns unannehmbar erscheinen.

Ignorieren, Leugnen, Schönreden, Rationalisieren löst aber keinen Konflikt, sondern verschärft ihn.

http://www.frontpagemag.com/fpm/262461/fallacy-focusing-islamic-radicalization-daniel-greenfield


melden

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

16.04.2016 um 11:56
Sehr wahr. Die Vorstellung von 15-jährigen Dschihadistinnen übersteigt das Vorstellungsvermögen komfortabel lebender Mitteleuropäer. Da sucht man unbedingt nach anderen Erklärungsmustern.


melden

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

16.04.2016 um 12:06
@planetzero
@Rick_Blaine

Da wird dann auch die angekündigte Sondersitzung des niedersächsischen Landtags zum besseren Schutz vor Terrorismus nicht viel bringen.


melden

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

16.04.2016 um 12:15
@ AndySipowicz

Interessanterweise ist unsere Bereitschaft, systemische Gewalttendenzen in Ideologien bzw. Religionen als ihnen immanent oder aber nur auf individualpathologischer Basis oder sogar exkulpierend als legitime Reaktion der Täter zu interpretieren, grundlegend unterschiedlich....je nachdem, wie es in unseren weltanschaulichen Satzbaukasten passt - oder nicht.

Unsere Naivität und unser Wunschdenken wird - fürchte ich - für uns katastrophale Folgen zeitigen.


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

16.04.2016 um 16:00
@planetzero

Sorry, kurzes Einklinken von mir:
planetzero schrieb:Wir wollen es nicht wahrhaben, weil es unserem Weltbild widerspricht, wonach alle Menschen irgendwie gleich sind und unserem westlichen Ethos entsprechend handeln wollen.
Das beziehe ich nicht auf meine Person und mein Umfeld. Wir sind in der Lage zu differenzieren.
planetzero schrieb:Und wir wollen es nicht wahrhaben, weil das Zulassen dieser Erkenntnis Konsequenzen hätte, die uns unannehmbar erscheinen.

Ignorieren, Leugnen, Schönreden, Rationalisieren löst aber keinen Konflikt, sondern verschärft ihn.
Das ist wohl wahr…doch wir haben aktuell keine Wahl, Konsequenzen zuzulassen.

Unsere Politiker setzen auf Integration in allen Bereichen…in zehn Jahren wird Bilanz gezogen!


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

16.04.2016 um 16:03
@planetzero

Zusatz: Ich bin ein CDU-Wähler und dazu stehe ich!


melden
DaScully
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

16.04.2016 um 20:06
Rick_Blaine schrieb am 16.03.2016:Das dürfte wohl in der Geschichte der Bundesrepublik das erste Mal sein, dass gegen eine Minderjährige - oder wie es gerne ja gesagt wird, gegen ein Kind - wegen eines terroristischen Mordanschlages ermittelt wird.
Die junge Bundesrepublik hat nach 1945 auch fanatische Kinder und Jugendliche "übernommen", wie konnten diese sozialisiert werden? Ich bin mittlerweile dafür, eine Art Forensik für (wenige) Kinder zu schaffen, denn weder Jugendhilfe noch Gefängnis haben die Möglichkeit konsequent pädagogisch und psychiatrisch tätig zu werden.


melden

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

23.04.2016 um 06:20
Offensichtlich sind wir gar nicht allein mit 15-jährigen Dschihadistinnen. Eine Meldung, die in der deutschen Presse natürlich nie zu finden war, berichtet aus Dänemark: dort wurde ein 15-jähriges Mädchen, die zum Islam übergetreten war festgenommen, nachdem bei ihr Sprengstoff gefunden wurde und Pläne in zwei Schulen Bomben zu legen. Ein 24 jähriger Syrer wurde als Komplize verhaftet.

Der Terrorplan wurde von einem amerikanischen Anti-Terror Offizier aufgedeckt, welcher nun von der dänischen Regierung eine Auszeichnung erhielt.

Zu meiner Zeit war man als Mädchen mit 15 an Jungs interessiert, an Mofas, man las vielleicht die Bravo, aber man beschäftigte sich nicht mit Bomben oder wie man Polizisten umbringt. So traurig.

http://cphpost.dk/news/danish-teenager-suspected-of-planning-bomb-attack-against-jewish-school-in-copenhagen.html

http://cphpost.dk/news/denmark-commends-us-officer-for-delivering-terror-info.html

http://politiken.dk/indland/ECE3170319/usa-amerikansk-kaptajn-forpurrede-angreb-mod-dansk-skole/


melden

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

23.04.2016 um 08:57
Die Szene gibt's auf jeden Fall, und gerade so junge Menschen scheinen ja für diese Strömungen empfänglich zu sein.

Dazu fällt mir auch dieser Fall ein:

Anschlag auf Sikh Tempel in Essen von 2 16-jährigen :
http://m.spiegel.de/panorama/justiz/a-1088607.html#spRedirectedFrom=www&referrrer=http://www.google.de/url?sa=t&source=w...

Und dann gibt es noch die Jugendlichen, die ausreisen, um in Syrien zu kämpfen. Das ist schon erschreckend.


melden
Anzeige
Blondine
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

23.04.2016 um 10:13
in dem Alter sucht man den Sinn des Lebens.
Und wenn dann schräge Gestalten/eine bestimmte Gesinnung
Einfluß auf eine labile Persönlichkeit hat/haben, geht es oft schief.

In dem Alter versteht man die Hintergründe/die Welt noch nicht und läßt sich von allem Möglichen überzeugen. Wo (noch) kein Hirn vorhanden, ist leider für Andere viel Raum da zum Dummheiten eintrichtern


melden
226 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mordfall Hinterkaifeck46.611 Beiträge