Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Angler finden in einem Wels eine skelettierte Hand - Schützberg/Elbe

56 Beiträge, Schlüsselwörter: Elbe, Wels, Angler, Schützberg, Skelettierte Hand, Jessen

Angler finden in einem Wels eine skelettierte Hand - Schützberg/Elbe

24.05.2016 um 08:48
http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_77915798/schuetzberg-elbe-angler-finden-skelettierte-hand-in-wels.html

Im Bauch eines Welses haben Angler in der Nähe von Jessen in Sachsen-Anhalt eine skelettierte Hand gefunden.


Die beiden Männer hätten den mehr als anderthalb Meter langen und 30 Kilogramm schweren Raubfisch in Schützberg aus der Elbe gezogen und ihn ausnehmen wollen, sagte ein Polizeisprecher. Dabei sei die Hand zum Vorschein gekommen. Die Kriminalpolizei habe die Ermittlungen aufgenommen, so der Sprecher.

Die Hand stamme vermutlich von einer Leiche, die in der Elbe gelegen hat, sagte ein Sprecher zu MDR Sachsen-Anhalt.

Menschen gegenüber eigentlich friedlich

Rechtsmediziner müssten jetzt herausfinden, ob die Hand einem Mann oder einer Frau gehöre und wie alt das Körperteil sei. Das könne Tage, aber wohl eher Wochen dauern. Dann könnten Vermisstenfälle geprüft werden.

Der Wels ist der größte reine Süßwasserfisch Europas. Menschen gegenüber ist das Tier eigentlich friedlich, so Fachleute laut MDR. Nur hin und wieder komme es zu Angriffen auf Badegäste oder Angler, dabei bleibe es jedoch meist bei oberflächlichen Verletzungen.


melden
Anzeige

Angler finden in einem Wels eine skelettierte Hand - Schützberg/Elbe

24.05.2016 um 08:52
Bin gespannt, was die Rechtsmediziner herausfinden. Natürlich muss es sich hier um kein Verbrechen handeln. Aber schon alleine in diesem Forum gibt es drei Personen, die in der Elbe liegen könnten. Mutter und Tochter aus Drage und Ina K. aus Gorleben.

http://www.bild.de/regional/leipzig/leiche/angler-finden-hand-in-riesenwels-45914468.bild.html

http://www.pz-news.de/news_artikel,-Angler-finden-skelettierte-Hand-in-15-Meter-langem-Wels-aus-der-Elbe-_arid,1099475.h...

http://www.lvz.de/Mitteldeutschland/Polizeiticker-Mitteldeutschland/Angler-finden-skelettierte-Hand-in-Wels

http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/angler-entdecken-wels-mit-hand-im-bauch-100_zc-3cab68a5_zs-e4873e5f.html


melden

Angler finden in einem Wels eine skelettierte Hand - Schützberg/Elbe

24.05.2016 um 09:01
Spannend ist der Fund allemal, allerdings hätte der gute Wels doch von Gorleben oder Drage (als angenommene Orte) her einen ziemlichen Weg gegen den Strom zurücklegen müssen. Bleibt also abzuwarten was die Experten so herausfinden können. Auf jeden Fall kein alltäglicher Fang.


melden

Angler finden in einem Wels eine skelettierte Hand - Schützberg/Elbe

24.05.2016 um 09:05
@vol7
Vielleicht hätte der Wels gar nicht so sehr gegen den Strom schwimmen müssen, weil die Leiche mit dem Strom angeschwommen sein könnte oder aber weil sie weder in Gorleben noch in Drage in die Elbe geworfen wurde.:) Natürlich kann es sich um einen Vermissten aus der Nähe handeln, der eines natürlichen Todes verstorben ist. Ein Verbrechen muss natürlich nicht dahinterstecken.


melden

Angler finden in einem Wels eine skelettierte Hand - Schützberg/Elbe

24.05.2016 um 09:06
@Robin76

Wie hätte die Leiche denn stromaufwärts schwimmen sollen?


melden

Angler finden in einem Wels eine skelettierte Hand - Schützberg/Elbe

24.05.2016 um 09:10
@Rick_Blaine
Ja, danke. Quatsch. Absoluter Denkfehler. :)


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angler finden in einem Wels eine skelettierte Hand - Schützberg/Elbe

24.05.2016 um 09:13
Auf jeden fall muß das den rechtsmedizinern schon auf den ersten blick aufgefallen sein ob es sich um die hand einer zwölfjährigen oder einer erwachsenen person handelt.


melden

Angler finden in einem Wels eine skelettierte Hand - Schützberg/Elbe

24.05.2016 um 09:19
Und was hätte das gebracht?
Ich denke man wird erst einmal alle notwendigen Untersuchungen durchführen und dann vielleicht damit an die Öffentlichkeit gehen.
Bis dahin kann höchstens spekuliert werden.


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angler finden in einem Wels eine skelettierte Hand - Schützberg/Elbe

24.05.2016 um 09:22
@Zyklotrop
Zyklotrop schrieb:Und was hätte das gebracht?
Ich meinte damit nur das einem erfahrenen rechtsmediziner so etwas sofort auffallen würde.
Zyklotrop schrieb:Ich denke man wird erst einmal alle notwendigen Untersuchungen durchführen und dann vielleicht damit an die Öffentlichkeit gehen.
Das denken wohl alle hier.


melden

Angler finden in einem Wels eine skelettierte Hand - Schützberg/Elbe

24.05.2016 um 09:40
laut der Bild müssen wir uns noch etwas gedulden:
Jessen/Dessau-Roßlau – Die menschliche Hand, die Angler in Jessen (Landkreis Wittenberg) im Bauch eines Welses gefunden haben, soll im Laufe der Woche an die Rechtsmedizin in Halle übergeben werden.
Ein Sprecher der Polizei in Dessau-Roßlau sagte am Dienstag, Ergebnisse seien aber erst in einigen Wochen zu erwarten. „Wir sind auch in Kontakt mit anderen Bundesländern entlang der Elbe.“ Angler hatten die skelettierte Hand am Montag im Bauch eines Welses gefunden, den sie in der Nacht zum Sonntag gefangen hatten. Die Polizei ermittelt zur Todesursache des unbekannten Menschen.
quelle: bild.de


melden

Angler finden in einem Wels eine skelettierte Hand - Schützberg/Elbe

24.05.2016 um 09:56
Die Meldung habe ich gestern gelesen und dachte zunächst an einen Aprilscherz. Habe zunächst mal das Datum der Zeitungsnotiz gecheckt.

Ist denn nirgends eine Leiche ohne Hand aufgefallen? Das müsste doch sofort ins Auge stechen...


melden

Angler finden in einem Wels eine skelettierte Hand - Schützberg/Elbe

24.05.2016 um 09:58
@spiky73
Was wenn der Rest der zugehörigen Leiche noch gar nicht gefunden ist?
Dann ist dein Ansatz hinfällig.


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angler finden in einem Wels eine skelettierte Hand - Schützberg/Elbe

24.05.2016 um 10:27
@spiky73
spiky73 schrieb:Ist denn nirgends eine Leiche ohne Hand aufgefallen? Das müsste doch sofort ins Auge stechen...
Nach einer gewißen zeit im wasser lösen sich viele menschliche körper in ihre bestandteile auf.

Da ist es auch kein problem für einen größeren fisch mit seinem maul eine menschliche hand abzuzupfen.


melden

Angler finden in einem Wels eine skelettierte Hand - Schützberg/Elbe

24.05.2016 um 12:16
@Zyklotrop
@aero

Sicher, dazu muss der dazugehörige Rest auftauchen...
Wie sich tote Körper im Wasser verhalten, damit hab ich mich noch nicht eingehend beschäftigt. Eigentlich dachte ich immer, dass eine Leiche unter Wasser länger erhalten bleibt, aber bei den wenigen Fälle, die hier in der Umgebung passiert sind, wurden die Personen immer schnell gefunden...


melden

Angler finden in einem Wels eine skelettierte Hand - Schützberg/Elbe

24.05.2016 um 12:38
@spiky73
Das kann man pauschal nicht sagen, denn es hängt von vielen Faktoren ab, wie Wassertiefe, Wassertemperatur, Sauerstoffgehalt, Salzgehalt, Verletzungen der Leiche, Gewicht der Leiche und so weiter.

Generell gilt: eine Leiche, die ins Wasser geworfen wird, versinkt erst einmal. Die Verwesung bildet meist Fäulnisgase, die sie wieder an die Oberfläche treiben, allerdings erst nach einigen Tagen, und das abhängig von den oben genannten Faktoren.

Nach wenigen Tagen an der Oberfläche schreitet die Verwesung allerdings fort, die Gase verflüchtigen sich und die Leiche sinkt wieder. Oft für immer. Unter Wasser löst sie sich dann auch irgendwann auf und es bleiben die Knochen übrig, allerdings kann das länger dauern als in der Erde oder an Land.


melden

Angler finden in einem Wels eine skelettierte Hand - Schützberg/Elbe

24.05.2016 um 12:58
@Rick_Blaine

Auch die Knochen einer Wasserleiche lösen sich sehr langsam auf – durch Diffusion. Deshalb finden sich z.B. im Wrack der Titanic keine Skelette mehr.

https://books.google.de/books?id=zdaHlYGG8sAC&printsec=frontcover&hl=de#v=onepage&q&f=false

Dort runterscrollen bis Seite 40.


melden

Angler finden in einem Wels eine skelettierte Hand - Schützberg/Elbe

24.05.2016 um 13:00
Jup, das ist wahr. Irgendwann sind wir ganz weg.


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angler finden in einem Wels eine skelettierte Hand - Schützberg/Elbe

24.05.2016 um 13:10
@spiky73
spiky73 schrieb:Eigentlich dachte ich immer, dass eine Leiche unter Wasser länger erhalten bleibt, aber bei den wenigen Fälle, die hier in der Umgebung passiert sind, wurden die Personen immer schnell gefunden...
Du weißt aber auch wie es ist wenn man längere zeit badet und die fingerhaut wird wellig.


melden

Angler finden in einem Wels eine skelettierte Hand - Schützberg/Elbe

24.05.2016 um 13:14
Bin mir nicht sicher, ob es ein Fall war den Mark Benecke beschrieb oder ein anderer Gutachter: In einem tiefen Binnensee im Bundesland Brandenburg tauchte eines sehr gut erhaltene (durch das Leichenwachs) Wasserleiche auf, die historische Kleidung trug. Es stellte sich dann heraus, dass der Tote mindestens 100 Jahre auf dem Grund des Sees gelegen haben musste. Vermutlich durch die Klimaerwärmung nahm die Temperatur auf dem Boden des Sees ein klein wenig zu, es bildeten sich Gase und der Tote stieg nach oben. Gruselig. O.k., genug of topic.

P.S. Einen habe ich doch noch: In Australien wurde vor 80 Jahren ein Kriminalfall gelöst, bei dem aufgrund des im Magen eines gefangenen Haies aufgefunden tätowierten Armes der Mörder dieses Mannes ermittelt werden konnte.

Wikipedia: Hai-Arm-Fall


melden
Anzeige

Angler finden in einem Wels eine skelettierte Hand - Schützberg/Elbe

24.05.2016 um 13:31
http://www.mz-web.de/landkreis-wittenberg/morbides-raetsel-wie-kommt-die-leichenhand-in-den-magen-des-monster-welses--24...

Aussagen eines Berufsfischers zum Fund:
„Ich dachte, ich höre nicht richtig“, staunt Flämmig. Denn egal, was der Wels fresse, er muss es komplett in sein Maul bekommen, da der Fisch keine scharfen Zähne hat, um von Teilen seiner Beute abzubeißen. Flämmig glaubt nicht daran, dass der Fisch von einer Wasserleiche abgebissen haben könnte.
[...]
„Der Wels ist kein Hai, sondern ein träger Raubfisch. Wenn etwas vorbei schwimmt, dann schnappt er zu“, erklärt der Berufsfischer Jörg Flämmig. Welse bringen nur wenig Energie zum Jagen auf. Wenn Beute vorbei schwimmt, öffnet das Tier sein Maul, es entsteht eine Sogwirkung und wird in das Innere des Tieres gezogen. Wenn Welse Menschen angreifen, dann wahrscheinlich, um ihren Nachwuchs zu schützen. Laichzeit ist zwischen Mai und Juli.

Merkwürdig an dem gruseligen Angler-Fund ist, dass Welse eigentlich kein Aas zu sich nehmen. Mehrere Angler berichten, dass die Tiere frische Kost bevorzugten.
Interessant: Welse fressen eigentlich kein Aas.


melden
245 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Rombachmord197 Beiträge
Anzeigen ausblenden