Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unbekannte Tote im Königsforst bei Köln gefunden

526 Beiträge, Schlüsselwörter: Köln, Unbekannte Tote, Rucksack, Königsforst
eis..bär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unbekannte Tote im Königsforst bei Köln gefunden

01.06.2016 um 20:42
@TatzFatal
Ja warum sollte man das nicht haben?


melden
Anzeige

Unbekannte Tote im Königsforst bei Köln gefunden

01.06.2016 um 20:44
Anett Carolin Kaiser ist so naheliegend, dass es schlimm wäre, wenn die Polizei es nicht überprüft hätte.
Sie wird es nicht sein.


melden

Unbekannte Tote im Königsforst bei Köln gefunden

01.06.2016 um 21:06
@eis..bär
Zum einen weil sie zunächst als Vermisst galt, als sonderbar, auch die Möglichkeit als im Ausland befindlich sein könnte. Nur aus dem Grund das jemand als Vermisst gilt wird doch keine DNA erstellt. Ich wüsste nicht dass das Grundsätzlich gemacht wird.
Um einen Zahnstatus zu erhalten muss doch der behandelnde Zahnarzt bekannt sein. Deswegen wird doch in Fachzeitschriften manchmal mit dem Zahnstatus gesucht.


melden
ilse-man
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unbekannte Tote im Königsforst bei Köln gefunden

01.06.2016 um 21:08
@TatzFatal
So ist es. Warten wir gespannt ab was die Ermittlungsbehörden demnächst verkünden.
Um die lange "Sucharbeit" zu Rechtfertigen.


melden
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unbekannte Tote im Königsforst bei Köln gefunden

01.06.2016 um 21:55
@pinkpony
pinkpony schrieb:...ohne Ticket fuhr, hätte eine Fahrkarte gefunden werden müssen oder zumindest Kleingeld, um den Rückweg anzutreten.
Als gebürtiger Kölner behaupte ich mal, das man fast nirgendwo in Deutschland seltener kontrolliert wird bzw das Schwarzfahren in Köln besonders einfach ist. Fehlende Karten oder Kleingeld sind da nicht zwingend nötig bzw schliessen eine geplante Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmittelnnicht aus.


melden

Unbekannte Tote im Königsforst bei Köln gefunden

01.06.2016 um 22:31
die Idee, dass die Kleidung Secondhandware sein könnte ist mir auch gekommen, ich hatte das dann aber verworfen, weil es bei
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/62459/3341721

heißt
kurzärmeliges, seit 02/14 im Verkauf befindliches, braunes T-Shirt der Marke "Montego", Größe XL, gefertigt im Auftrag der Manufakturer /Gyarto Peek & Cloppenburg KG Berliner Allee 2-8 40212 Düsseldorf, Germany
Bestimmt geben einige ihre Kleidung auch schon nach relativ kurzer Zeit wieder ab und wir wissen ja auch nicht, wie lange die Frau schon tot ist, aber eventuell ist das wahrscheinlich nicht ganz preisgünstige Shirt doch etwas jung für ein gebraucht erstandenes.

Dass die Papiere fehlen könnte ja auch für einen Raubüberfall sprechen.


Übrigens...diese Info
Die Todeszeitpunkt liege irgendwo zwischen Anfang 2014 und dem 15. Oktober 2015 – dem Tag, an dem der Pilzsucher die Leiche fand.
aus http://www.ksta.de/region/rhein-berg-oberberg/roesrath/fund-in-roesrath-wanderer-findet-skelettierte-leiche---polizei-st... ist doch Quark, oder? Beim Fund war die Leiche doch schon skelettiert - dann muss der Todeszeitpunkt doch schon etwas her sein...*kopfkratz*


melden

Unbekannte Tote im Königsforst bei Köln gefunden

01.06.2016 um 23:00
Der Bee Natural Stift ist wohl Anfang 2014 durch DM vertrieben worden, ein früheres Datum als den 02.2014 konnte ich nicht finden.

@Fyra

Im Winter helfe ich phasenweise ehrenamtlich in einer karitativen Einrichtung aus. Das neue Kleidungsstücke dort abgegeben werden, sowie auch hin und wieder hochwertige, ist nicht ungewöhnlich, daher würde ich den Gedanken (noch nicht) verwerfen.

Die Zusammenstellung der Kleidung wirkt auf mich typisch AWO, aber der Öko-Ansatz könnte im Hinblick auf die Glasflaschen gar nicht so falsch sein- obwohl ein Öko wahrscheinlich nicht Zeeman unterstützen würde. ;)
Ich trinke auch nur aus Glasflaschen, bevorzuge auf Touren jedoch Plastik, aufgrund Glasbruch. Glasflaschen im Rucksack sind sehr ungewöhnlich, wie auch Kabelbinder. Ein Öko hätte vermutlich eher Trickbehälter aus Metall dabei.
Wenn das Geld allerdings nicht für hochwertige Alukannen reicht, dann nimmt man eben Glasflaschen als Ersatz. Das könnte dann auch den Kleidungsstil erklären.

Ein Selbstmörder der sich noch um die Pflege seiner Haut sorgt, erscheint mir eher merkwürdig. Selbstmord würde ich aufgrund der Pflegeprodukte eher ausschliessen.
Die Bodylotion ist für mich eher der Knackpunkt. So etwas führt man doch nur mit, wenn man sich auf einen längeren Zeitraum einstellt?


melden

Unbekannte Tote im Königsforst bei Köln gefunden

01.06.2016 um 23:02
@Fyra

Über die unterschiedliche Kleidung bin ich auch gestolpert.
Und wenn Montego-Shirt im Auftrag für P&C gemacht wurde, wird es
auch nicht in deren "Shop-in-Shop"-System verkauft, wie z.b.
andere Marken, die da nur Ladenfläche mieten.

Müsste ich aber noch mal nachsehen. Soweit ich weiß, heißt die Eigenmarke
von P&C nämlich "Jakes". Da ich selbst leidenschaftlich gerne durch
Second-Hand Läden stöbere, weiß ich, daß es etliche Läden gibt
(Re-Sales, Humana), die auch Überschüsse aus nicht verkaufter Neuware
aufkaufen. Auch von P&C, denn bei Re-Sales habe ich selbst schon Kleidung
von P&C (Jakes) gesehen, wo ich wusste, daß das recht aktuelle Ware war.

Was die Skelettierung betrifft: Im letzten Jahr war es monatelang sehr
heiß, da könnte dieser ganze Prozess ziemlich schnell abgelaufen sein.
Da kann das schon in 4 -6 Wochen gehen, oder schneller.


melden

Unbekannte Tote im Königsforst bei Köln gefunden

01.06.2016 um 23:07
@yong
nein, verwerfen sollte man den Gedanken noch nicht, das sehe ich genauso

@all
Übrigens kommt mit dem Zeitpunkt 02.14 ACK irgendwie ja nicht in Frage, diese ist ja schon seit August 2011 verschwunden

@inci2
Trotzdem wird die Tote nicht innerhalb von Stunden skelettiert sein ;-)


melden

Unbekannte Tote im Königsforst bei Köln gefunden

01.06.2016 um 23:07
Die AWO wird z.b. durch die Caritas vertrieben und ist gerade im Köln Bonner Raum sehr beliebt und oft vertreten.


melden

Unbekannte Tote im Königsforst bei Köln gefunden

01.06.2016 um 23:09
Ich find das mit der Kleidung gar nicht so seltsam. Ich habe auch relativ teure Markenkleidung, aber auch Sachen von Tchibo, Ernsting's und co. Alles jeweils neu.

Vielleicht hat die Verstorbene es gehalten wie viele andere auch: kaufen, was gefällt. Und wenns von einer "Billigmarke" kommt, ist das halt so.


melden

Unbekannte Tote im Königsforst bei Köln gefunden

01.06.2016 um 23:13
@Fyra
Fyra schrieb:Trotzdem wird die Tote nicht innerhalb von Stunden skelettiert sein ;-)
Nein, deshalb schrieb ich ja auch 4-6 Wochen.

@yong
yong schrieb:Ein Selbstmörder der sich noch um die Pflege seiner Haut sorgt, erscheint mir eher merkwürdig. Selbstmord würde ich aufgrund der Pflegeprodukte eher ausschliessen.
Die Bodylotion ist für mich eher der Knackpunkt. So etwas führt man doch nur mit, wenn man sich auf einen längeren Zeitraum einstellt?
Weiß man eigentlich, ob diese Pflege/Kosmetikprodukte benutzt waren, oder
waren diese unbenutzt und könnte es sich evtl. um Geschenke handeln, die die Frau bekommen hat? Entweder direkt als Geschenk, oder eine Geschenkkarte von dm.

Der Pflegestift war ja abgebildet und scheint ja das Original aus dem Rucksack gewesen
zu sein, der steckt noch in der Verpackung. Wenn man so einen Pflegestift verwendet, hat
man eigentlich die Verpackung darum nicht mehr, sondern nur noch den Stift in der Tasche.


melden

Unbekannte Tote im Königsforst bei Köln gefunden

01.06.2016 um 23:16
@becky
da gebe ich dir recht, ich halte es genauso und ich finde sogar die Männerjacke nicht zwingend auffällig, ich besitze auch 2 oder 3 Kleidungsstücke, die aus der Herrenabteilung stammen (zB meine geliebte Cargohose)

@inci2
ja, schon klar, die Zeitung gab nur den Todeszeitpunkt bis einschließlich des Auffindetages an und das ist ja unmöglich


melden

Unbekannte Tote im Königsforst bei Köln gefunden

01.06.2016 um 23:17
@ilse-man
ilse-man schrieb:Warten wir gespannt ab was die Ermittlungsbehörden demnächst verkünden.
Um die lange "Sucharbeit" zu Rechtfertigen.
Die lange "Sucharbeit" rechtfertigt sich durch die vielen Informationen,
die vorliegen. Alleine die Herkunft der Flaschen zu recherchieren dürfte
eine Weile gedauert haben. Ebenso die Herkunft der anderen Dinge, die
bei der Toten gedauert haben.

Und dann wurden bereits Abgleiche in allen möglichen Datenbanken vorgenommen,
und weiß, daß es keine der derzeit vermissten Personen ist.

So was dauert im Fernsehen immer 5 Minuten, aber im echten Leben doch
immer etwas länger.


melden

Unbekannte Tote im Königsforst bei Köln gefunden

01.06.2016 um 23:22
@inci2

Der Pflegestift ist doch ausgepackt oder verstehe ich dich jetzt falsch? Die sehen eigentlich auch bei Benutzung so aus.


Ach ja- bzgl. der Beinlänge 34 - bei einer Größe von max. 1.69 m doch eher ungewöhnlich, es sei denn sie hätte sehr lange Beine gehabt oder irre ich mich da?


melden

Unbekannte Tote im Königsforst bei Köln gefunden

01.06.2016 um 23:23
@Fyra
Fyra schrieb:ja, schon klar, die Zeitung gab nur den Todeszeitpunkt bis einschließlich des Auffindetages an und das ist ja unmöglich
Was ist daran so unmöglich. Anfang 2014 bis Mitte Oktober sind gut 1 3/4 Jahr,
da ist eine Skelettierung doch mehr als realistisch, wenn man den gesamten Zeitraum
nimmt.

Die Zeitung, bzw. die Pressemeldung drückt das eigentlich nur nicht richtig aus,
weil sie Todeszeitpunkt und Entdeckungszeitpunkt in einem zusammenfasst.


melden

Unbekannte Tote im Königsforst bei Köln gefunden

01.06.2016 um 23:28
Fyra schrieb:Übrigens kommt mit dem Zeitpunkt 02.14 ACK irgendwie ja nicht in Frage, diese ist ja schon seit August 2011 verschwunden
Sie muss nicht zwingend 2011 verstorben sein.
yong schrieb: Ein Öko hätte vermutlich eher Trickbehälter aus Metall dabei
Nein ein Öko trinkt nicht aus Metall und benutzt aus dem gleichen Grund auch keine Edelstahltöpfe.
Öko ernähren und komplett Öko leben sind zwei verschiedene Dinge.

Kleidung und Rucksack empfinde ich wie dahin drapiert. So als hätte man dieser Frau die Kleidung gegeben und den Rucksack nebst Inhalt ebenso.


melden

Unbekannte Tote im Königsforst bei Köln gefunden

01.06.2016 um 23:33
@yong
yong schrieb:Der Pflegestift ist doch ausgepackt oder verstehe ich dich jetzt falsch? Die sehen eigentlich auch bei Benutzung so aus.
Ja, der liegt für die Aufnahmen auf der Verpackung. Er dürfte aber
im Rucksack in der Verpackung gewesen sein. Deshalb denke ich, daß
der noch nicht benutzt war.

Denn wenn man solche Pflegestifte verwendet, hat man diese lose in
der Tasche aber nicht mehr in der Verkaufsverpackung.
yong schrieb:Ach ja- bzgl. der Beinlänge 34 - bei einer Größe von max. 1.69 m doch eher ungewöhnlich, es sei denn sie hätte sehr lange Beine gehabt oder irre ich mich da?
Schau mal hier ist eine Tabelle, wo man genau ablesen kann, welche
Größe zu welcher Beinlänge passt.

http://www.fashionseller.de/seite4.htm

Wobei man berücksichtigen muss, daß man die Hosenbeine auch nach außen
umschlagen kann, wenn die Hose zu lang ist.


melden

Unbekannte Tote im Königsforst bei Köln gefunden

01.06.2016 um 23:33
@TatzFatal


Danke, mein Halbwissen entstammte einer Doku, aus der eine Öko-Tante all das Plastik ihrer Umgebung durch Metall ersetzt hat. ^^ Ich bin davon ausgegangen, das wäre in diesen Kreisen Gang und Gäbe.


melden
Anzeige

Unbekannte Tote im Königsforst bei Köln gefunden

01.06.2016 um 23:36
yong schrieb:Die AWO wird z.b. durch die Caritas vertrieben
AWO und Caritas sind zwei verschiedene Vereine. Selbst politisch völlig anderes vertreten, AWO (SPD), Caritas (CDU).


melden
161 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden