Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Philip S. (17) aus Dresden vermisst

74 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, 2017, Sachsen, Dresden, Philip

Philip S. (17) aus Dresden vermisst

28.03.2017 um 14:42
Quastenflosser schrieb:und den Zeitraum, den ich meinte, liegt weit vor 2000
3 Jahre, wenn Du die Zeit vor 20 Jahren meinst.


Der Punkt ist folgender:
Du erinnerst Dich zum einen an Dein Umfeld. Und da mag es schon so gewesen sein, dass man jemanden, der am Boden liegt, nicht mehr tritt. In anderen Gruppierungen war das ggf. anders.

Dann erinnerst du Dich natürlich selektiv. Du hast einen gewissen Ethos und Dinge, die dem widersprechen, fallen eher aus Deiner Erinnerung.

Und zuletzt ist es eben der geänderten Medienlandschaft geschuldet, dass wir heute Dinge vorgesetzt bekommen, die vor 20 Jahren auf Seite 10 einer lokalen Zeitung verschwunden wären.
Quastenflosser schrieb:Es ist zum Beispiel bekannt, dass man früher zum Beispiel niemanden trat, der am Boden lag. 

Heute schlagen viele dann erst richtig zu. Nur mal als Denkansatz. 
Das ist sicher eine nachvollziehbare Wahrnehmung. Weil Du immer wieder von solchen Fällen hörst.
Aber Du musst dich fragen, ob Du einfach mehr davon mitbekommst oder ob diese Fälle tatsächlich häufiger passieren.
Auskunft darüber geben Statistiken. Also Zählungen, welche Vorfälle in welchen Zeiträumen passierten.

Wir leben heute nicht in gefährlichen Zeiten. Weder was "zivile" Straftaten an geht, noch was die Gefahr betrifft, im Rahmen eines Terroranschlages zu sterben.
Gefühlt mag das anders aus sehen - aber die reale Gefährdung und die Wahrnehmung von Gefahr gehen gerne weit auseinander.


melden
Anzeige

Philip S. (17) aus Dresden vermisst

28.03.2017 um 14:52
Hier ist noch ein Bild aus einer anderen Perspektive zu sehen, scheinbar ist das Schiff nicht von jeder Seite umzäunt.

polizisten-suchen-neben-dem-cvjm-schiff-


melden

Philip S. (17) aus Dresden vermisst

28.03.2017 um 14:53
Die Kriminalstatistik von 1970 verzeichnet auf jeden Fall pro Kopf deutlich weniger Fälle von Mord & Todschlag wie die Statistik von 2016. Und das, wo 1970 nahezu jeder Volljährige noch scharfe Waffen bei Quelle, Neckermann und Co bestellen konnte.
Man kann also schon Sagen, dass wir heute in gefährlicheren Zeit leben; statistisch belegt.


melden

Philip S. (17) aus Dresden vermisst

28.03.2017 um 14:56
canales schrieb:Gerne, die Zahl der Morde hat von 2000 (497) bis 2015 (296) abgenommen...
Danke für den Link. Aber ich meinte eigentlich auch nicht nur Morde...aber ist jetzt völlig OT.

Vielleicht kannte er das Schiff und wollte dort schlafen oder wie auch immer. Wenn die letzte Handyortung dort war muss er ja irgendwo in diesem Gebiet sein.


melden

Philip S. (17) aus Dresden vermisst

28.03.2017 um 16:29
Nichts gegen den Jungen, aber auf dem Foto sieht er aus wie ein 11-Jähriger. Ist das Foto wirklich aktuell? 
347289


melden

Philip S. (17) aus Dresden vermisst

28.03.2017 um 16:41
@rellik
Das scheint wohl nicht aktuell zu sein. Hier gibts noch Bilder wo er anders aussieht.

http://www.focus.de/regional/dresden/fahndung-in-dresden-17-jahre-alter-philipp-schulze-vermisst-polizei-sucht-mit-drohn...


melden

Philip S. (17) aus Dresden vermisst

28.03.2017 um 16:42
Auf den anderen Bildern sieht er ja total anders aus,finde ich :o seinem Alter entsprechend, nicht so wie das Bild mit dem lila t-shirt....Da sieht er wirklich jung aus


melden

Philip S. (17) aus Dresden vermisst

28.03.2017 um 20:10
Warum schreibt denn in dem Focusbericht jemand,'egal was passiert ist,hab keine Angst'?

Vielleicht ist im Vorfeld etwas passiert und er ist von zuhause ausgerissen?

Hoffentlich kommt er dann schnell und heile wieder nach Hause.


melden

Philip S. (17) aus Dresden vermisst

28.03.2017 um 21:55
Schon wieder so ein Fall, hoffe wirklich sehr, dass sie ihn lebend und gesund wiederfinden. 😦


melden

Philip S. (17) aus Dresden vermisst

28.03.2017 um 21:57
whitelight schrieb:Warum schreibt denn in dem Focusbericht jemand,'egal was passiert ist,hab keine Angst'?

Vielleicht ist im Vorfeld etwas passiert und er ist von zuhause ausgerissen?
Das wäre ja noch die beste Option, daß er bei irgendeinem Kumpel rumhängt, bis Gras über einen eventuellen Vorfall gewachsen ist. Zu wünschen wäre es jedenfalls.


melden

Philip S. (17) aus Dresden vermisst

28.03.2017 um 21:59
Ich verstehe das nicht so ganz, er ist betrunken in die Disco, dann nach Hause eine Erlaubnis holen? Seine Eltern haben ihm die Erlaubnis gegeben? Dann ist er wieder betrunken zum Club und die haben ihn nicht rein gelassen weil zu betrunken? Haben die Eltern das nicht gemerkt? Traurig, hoffe auch das sie ihn gesund finden habe da aber bei Alkohol und Gewässer wenig Hoffnung 


melden

Philip S. (17) aus Dresden vermisst

28.03.2017 um 22:04
Was mich tatsächlich aufregt ist, dass hinter jedem leicht möglichen Unfall ein Kriminalfall gemacht werden soll. Ich habe selbst leider in meinem Leben zwei Bekannte unter den unmöglichsten dubiosesten Umständen im Suff verloren. Der eine war 17, der andere 19. Wo ist denn hier jetzt außer dem verschwinden die Basis gleich Mord oder Totschlag zu vermuten und ewig zu diskutieren. Ich hoffe der Junge taucht auf. Vielleicht ist er freiwillig verschwunden oder leider tatsächlich verunglückt.


melden

Philip S. (17) aus Dresden vermisst

28.03.2017 um 22:12
und was mich aufregt ist diese mitenian der umgehem wir wären damals gar nicht reingegangen wenn Einem von uns nicht reinkämE. Also das ihn niemand begleitet wieder.. und ja es sind andere Zeiten aber ich finde das traurig, egoistisch und kontraproduktiv. 


melden

Philip S. (17) aus Dresden vermisst

28.03.2017 um 22:19
tenbells schrieb:Ich verstehe das nicht so ganz, er ist betrunken in die Disco, dann nach Hause eine Erlaubnis holen? Seine Eltern haben ihm die Erlaubnis gegeben? Dann ist er wieder betrunken zum Club und die haben ihn nicht rein gelassen weil zu betrunken?
Ich habe es so verstanden, daß er bei ersten Weg zur Disco die Erlaubnis vergessen hatte (liegen ließ) und deshalb nochmal nach Hause ging, um sie zu holen.
Also daß die Eltern die ihm da nicht erst geschrieben haben


melden

Philip S. (17) aus Dresden vermisst

28.03.2017 um 22:29
@seli
Achso, ok. Hatte mich schon sehr gewundert aber dann habe ich das wohl nicht richtig gelesen.


melden
Anzeige

Philip S. (17) aus Dresden vermisst

29.03.2017 um 01:20
ninano schrieb:und was mich aufregt ist diese mitenian der umgehem wir wären damals gar nicht reingegangen wenn Einem von uns nicht reinkämE. Also das ihn niemand begleitet wieder.. und ja es sind andere Zeiten aber ich finde das traurig, egoistisch und kontraproduktiv.
Ich kann das total nachvollziehen. Ein Problem unserer Zeit - es werden sicher einige bestreiten, aber letztlich ist es leider einfach so.
Man denkt viel zu sehr an sich.

Ich sage das ganz klar, weil ich dafür auch stehe: Ich hätte ihn als Kumpel nicht alleine gelassen. Weil sich das für mich eben auch so gehört. Entweder man macht etwas zusammen - oder man macht es nicht und macht stattdessen was anderes.

Wenn man wirklich den Begriff FREUNDSCHAFT mit Leben füllt, dann ist das eine Selbstverständlichkeit.


melden
174 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt