Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

281 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Körper, Skelett, Lübeck ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

11.08.2017 um 21:26
Zitat von AveMariaAveMaria schrieb:Da ist auch noch ein Foto - die Ostsee ist noch ein gutes Stück weg und liegt unterhalb des Feldes. Ist sehr unwahrscheinlich, dass sie vom Wasser angeschwemmt worden sein könnte.
Und wenn ich sehe, daß die Fundstelle fast direkt an einer Bahnlinie gelegen ist,
gibt es auch schlichte Möglichkeit, daß sie aus dem Zug gefallen ist, wenn man
einen Unfall annehmen möchte.

Oder aus dem Zug geworfen, falls man einen Mord annehmen möchte.


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

11.08.2017 um 21:26
Hier gibt es bei ebay eine Kleinanzeige mit einer solchen Münze
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/john-f-kennedy-1961-1963-siegelring-m-muenze-333-gold-aureum/679704873-234-6257

Scheint eher selten gewesen zu sein!


1x zitiert1x verlinktmelden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

11.08.2017 um 21:28
Zitat von inci2inci2 schrieb:Gab es da in der Nähe amerikanisches
Militär, das dort stationiert war?
gut möglich, die Grenze war nicht all zu weit weg bzw der Kieler Hafen.
Ich schaue mal, ob ich darüber was finde.


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

11.08.2017 um 21:42
Wikipedia: File:Cold War units in West Germany.png

Hier mal eine Auflistung aller Militärischen Stützpunkte der Army in Deutschland. Sind in der Gegend aber weniger als gedacht. Die nächste ist Hamburg.

Aber war es nicht aber auch in der Zeit das Ziel vieler Mädchen, sich einen Amerikaner zu angeln?


1x zitiertmelden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

11.08.2017 um 21:43
Zitat von AveMariaAveMaria schrieb:Scheint eher selten gewesen zu sein!
Sehr guter Fund, auch die Innenseite ist identisch. Die Fassung weist allerdings auf
einen Damenring hin. Meine Tante hatte mal so einen Ring, aber nicht mit JFK als
Motiv.

So sieht ein Herrenring mit dem Motiv aus.

 1

Sieht dem Modell sehr ähnlich finde ich.


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

11.08.2017 um 21:52
Zitat von monschemonsche schrieb:Aber war es nicht aber auch in der Zeit das Ziel vieler Mädchen, sich einen Amerikaner zu angeln?
Wenn ich mir den Schmuck so ansehe, fange ich an zu zweifeln, ob das wirklich
eine Frauenskelett ist. Leider weiß man so wenig, was, bzw. welche Teile man
gefunden hat. Wenn das Becken dabei war, kann man es ziemlich eindeutig
unterscheiden, ob Mann oder Frau.

Vielleicht wurde ja auch noch Kleidung oder ein Schuh gefunden. Auch wenn
das ziemlich vergammelt sein dürfte, könnte man das ja ein wenig aufhübschen
und trotzdem zeigen. Gerade an Schuhen kann man bestimmte Jahre recht gut
eingrenzen.


1x zitiertmelden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

11.08.2017 um 22:26
Wie kommt man auf eine Liegezeit bis 100 Jahre? Der Ring grenzt die doch stark nach unten ein. Theoretisch koennte man den Ring noch in den 80 ~ ern getragen haben, fruehestens aber 60~er Jahre.


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

11.08.2017 um 22:26
Zitat von inci2inci2 schrieb:Wenn ich mir den Schmuck so ansehe, fange ich an zu zweifeln, ob das wirklich
eine Frauenskelett ist.
In den Onlineartikeln scheinen sie sich ziemlich sicher zu sein, das es sich um eine Frau handelt. Hätten sie sonst so direkt von einer Frau gesprochen?


1x zitiertmelden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

11.08.2017 um 22:36
Zitat von monschemonsche schrieb:In den Onlineartikeln scheinen sie sich ziemlich sicher zu sein, das es sich um eine Frau handelt. Hätten sie sonst so direkt von einer Frau gesprochen?
Ja, ich nehme es ja auch an. Nur passt eben dieser Ring nicht
so recht dazu. Es kann sich natürlich auch um ein Erbstück eines
männlichen Verwandten gehandelt haben.

Das könnte dann die Liegezeit wieder verkürzen, oder aber ihr
gefiel der Ring einfach gut, obwohl es ein Herrenmodell ist.

Was mich auch noch irritiert, ist die Bezeichnung "goldfarben".
So was sagt man ja eigentlich nur, wenn es nicht Gold ist, sondern
nur so aussieht.


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

11.08.2017 um 22:53
Zitat von emzemz schrieb:Was mich ein wenig irritiert, ist der Schmuck, den ich nun nicht unbedingt einer Frau zuordnen würde.
Das hat mich ehrlich gesagt auch irritiert.

Ich kenne zwei Menschen, die eine solche Uhr besitzen bzw. tragen. Beides Männer. Durch das breite Lederband wirkt sie doch recht wuchtig, also eher männlich. Auch den Ring finde ich eher männlich.

Beim Skelett sieht man allerdings ob Mann oder Frau, also wird es auch eine Frau sein.

Ich denke, dass der eher männliche Schmuck an einer Frau doch aufgefallen sein könnte.

Zur genauen Liegezeit konnte man wohl leider nichts sagen.


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

11.08.2017 um 23:07
das der Schmuck beim Skelett lag muss nicht zwangsläufig bedeuten, das sie ihn auch getragen hat. Sie kann ihn auch lediglich in einem Beutel bei sich gehabt haben.

Oder...

Sie bekommt den Schmuck von ihrem Freund ,einem US soldaten, als Geschenk...

Es gibt also viele Theorien wie der Schmuck zum Skelett kommt.


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

11.08.2017 um 23:19
Der andere Ring ist auch eher breit fuer eine Frau, das sind fast fuenf Milimeter. Typische Dameneheringe sind so in etwa 3 mm breit. Ich gehe davon aus, dass dies ein Ehering war.

Ich versuche mich gerade krampfhaft daran zu erinnern, wer auf der anderen Seite der Muenze abgebildet ist. Das ist irgendein mittelalterlicher Kaiser, meine ich.

Ja, man koennte ueber die Legierung und den Stempel in der Innenseite weiter kommen. Hier gibt es regionale Varianten, und auch verschiedene Veraenderungen.

Auf jeden Fall sieht der Siegelring nicht besonders hochwertig aus.

Insgesamt hatte die unbekannte Tote doch einen ziemlich individuellen Geschmack, und da koennte sich wirklich noch jemand daran erinnern.

Ja, man kann an einem Skelett mit Wahrscheinlichkeiten arbeiten, und zB nach Augenschein sagen, dass es sich wahrscheinlich um eine Frau gehandelt hat. Aufschlussreichere Informationen bekommt man aber durch eine DNS Analyse, und ich gehe mal davon aus, dass eine solche gemacht wurde.


1x zitiertmelden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

11.08.2017 um 23:24
Zitat von AnnaKomneneAnnaKomnene schrieb:Ich versuche mich gerade krampfhaft daran zu erinnern, wer auf der anderen Seite der Muenze abgebildet ist. Das ist irgendein mittelalterlicher Kaiser, meine ich.
Ich hatte das auch mit jemand außerhalb des Foums diskutiert, Karl der Große
kam als Vermutung auf. Aber ich bin mir nicht sicher, ob das passt.


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

11.08.2017 um 23:28
Friedrich Barbarossa. Das ist uebrigens keine Muenze, sondern eine Medaille. Hat keinen Nennwert und aureum heisst auch nur Gold. Insgesamt ein kitschiges Stueck.


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

11.08.2017 um 23:42
@Maite

Ich habe jetzt mal geguckt, nach Barbarossa sieht das auch nicht wirklich aus.

https://www.google.de/search?biw=1280&bih=593&tbm=isch&sa=1&q=friedrich+barbarossa+m%C3%BCnze&oq=friedrich+barbarossa+m%C3%BCnze&gs_l=psy-ab.3...4318.4318.0.4514.1.1.0.0.0.0.120.120.0j1.1.0....0...1.1.64.psy-ab..0.0.0.igFmclAdaqU

Und was macht Friedrich Barbarossa oder Karl der Große, oder wer auch immer
aus dem Mittelalter auf einer Kennedymünze?


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

11.08.2017 um 23:44
@inci2

Keine Muenze, eine Medaille. Was der Kaiser dort macht? Das Teil wurde vermutlich in Deutschland hergestellt!


1x zitiertmelden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

11.08.2017 um 23:47
Zitat von MaiteMaite schrieb:Keine Muenze, eine Medaille. Was der Kaiser dort macht? Das Teil wurde vermutlich in Deutschland hergestellt!
Es gibt das aber auch als Münze.

http://arc.violity.com/aureum-john-fitzgerald-kennedy-1961-1963-21303040

Als Gedenkmünze, um genau zu sein. Ich bin mir nicht sicher, ob das in
Deutschland geprägt wurde. Müsste aber auch rauszukriegen sein.


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

11.08.2017 um 23:49
@inci2

Ich finde schon das Bild sieht wie Barbarossa aus. Die Krone, Zepter und Reichsapfel sind bei dem 10 DM Motiv identisch wie bei der Kennedy Medaille.


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

11.08.2017 um 23:53
@inci2

Eben nicht. Bei einer Muenze muss ein Nominalwert aufgedruckt sein, so wie beim Kennedy Halfdollar aus Silber eben. Bei einer Medaille ist kein Nominalwert darauf, wohl aber Motive.


1x zitiertmelden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

11.08.2017 um 23:55
Zitat von MaiteMaite schrieb:Eben nicht. Bei einer Muenze muss ein Nominalwert aufgedruckt sein, so wie beim Kennedy Halfdollar aus Silber eben. Bei einer Medaille ist kein Nominalwert darauf, wohl aber Motive.
Ah, verstehe.

Hast Du mal ein Bild von der 10 DM Motiv zur Hand?


melden