Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

281 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Körper, Skelett, Lübeck ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 13:50
Zitat von AnnaKomneneAnnaKomnene schrieb:@d.fense

Die Voegel sind die Armlehnen des Throns. Das ist nicht ungewoehnlich.
ja, auch brauchte der Künstler etwas um die Fläche zu füllen ;)
Somit haben wir Kennedy und vermutlich Barbarossa auf einer Medaille ohne Bezug zu Zeit und Ort.

ich sehe schon die Teleshopping Werbung vor meinem geistigen Auge.

@Penelope05
gute Frage, da wirds dann ein wenig zu spekulativ, aber Ramsch medaillen finden immer einen Grund das Motiv für die Zielgruppe zu drucken.
63->93 -> 30 Jahre?
Das Motiv für das Motiv kann aber nicht wichtig gewesen sein, da man sonst wohl eine Jahreszahl o.ä. aufgeprägt hätte.
Zitat von AnnaKomneneAnnaKomnene schrieb:Wo siehst Du eine Naht auf dem Ring?
keine Naht sondern wenn man auf dem Polizeifoto ganz oben auf dem foto schaut sieht man daß er durchtrennt wurde, er ist offen. Man sieht den Querschnitt des ringes.


1x zitiertmelden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 14:00
Auf dem Polizeifoto sieht man auch den Siegelring im Ganzen und erkennt, daß die Medaille stark verrutscht ist.
Das läßt wohl auf eine eher minderwertige Qualität schließen.

Ich finde die Idee von @ShauntheCreep
gar nicht so abwegig mit dem Festival 1970 auf Fehmarn.
Eine Medaille von JFK war zu dieser Zeit sicher auch eine Art Friedenssymbol. Und das Festival stand unter dem Motto "Love and Peace".


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 14:02
weiß nicht obs schon gepostet wurde
ich habe hier eine münze gefunden.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/siegelring-m-muenze-john-f-kennedy-1961-1963-333-gold-aureum/698422997-156-6257


1x verlinktmelden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 14:12
@zweiter
Ah okee, ich sehe daß es wohl eine übliche Praxis ist, eine Medaille recht locker in eine passende Ringschiene zu klemmen. Da kann die Medaille auch mal verrutschen....


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 14:44
@zweiter
Ja, hatte ich gestern gepostet. Aber die Anzeige wurde gelöscht und du hast den neuen Link dazu gefunden. :)
Leider gibt der Inserent auch keine weiteren Angaben zu Prägungsort und -zeit.

Habe hier noch einen Hinweis gefunden:
https://oldthing.de/Aureum-Aureum-John-Fitzgerald-Kennedy-1961-1963-0014582989
Nominalwert: Aureum Aureum Rückseite der Münze: John Fitzgerald Kennedy 1961-1963 Prägebuchstabe: Prägejahr: Land: USA Erhaltungszustand: vz
Wäre ein Hinweis auf USA, wie hier schon manche vermuteten. Kann aber auch ein Geschenk gewesen sein von einem Soldaten, der dann wieder in die USA zurück gegangen ist.


1x zitiertmelden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 15:00
@AveMaria

Die Informationen kann ich dem Link nicht entnehmen. Es handelt sich aber um das gesuchte Stueck.


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 15:09
Mit den Usa als Ursprungsort waere ich vorsichtig. Die Muenze gibts noch mit ner anderen Rueckseite und weisst auf Deutschland.

Bei Numisforum einzusehen.


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 15:12
Und hier noch ein Angebot aus den USA mit einem Damenring gefertigt in Spanien, in den die gleiche Münze eingesetzt wurde:
http://wundr-shop.com/product/jfkennedy-1961-1963-memorial-coin-ring-possibly-gold-292192354597
J.F.Kennedy 1961-1963 Memorial Coin Ring. Possibly GOLD
$75.00, Free Shipping, ReturnsNotAccepted within
Seller: hginsberg (1,155) 100.0%, Location: Columbia, Maryland, Ships to: US, Item: 292192354597
Rare&Unique. J.F.Kennedy 1961-1963 Memorial Coin Ring. Possibly GOLD. The ring weighs 2.4 grams.See pictures for more detail. COIN: front --- Picture of JFK. Inscription: John Fitzgerald Kennedy 1961 - 1963. back --- stylized picture of a King. Inscription AUREUM, twice, on each side of head.RING: appears to be handmade. Stamped ,but not readable with the naked eye. Pictures 1 thru 3 are shots of the actual ring; Picture 4, I found on the Web. Picture 5 shows some damage to the ring; slight and easily repairable. This ring was designed and handmade by Marta G. Arcos, Spain. Free shipping in the Continental US.
Wurde der Ring importiert und die Münze dort eingesetzt? Also auch ein Hinweis auf eine amerikanische Münze?


@Maite
Zitat von AveMariaAveMaria schrieb:https://oldthing.de/Aureum-Aureum-John-Fitzgerald-Kennedy-1961-1963-0014582989
Nominalwert: Aureum Aureum Rückseite der Münze: John Fitzgerald Kennedy 1961-1963 Prägebuchstabe: Prägejahr: Land: USA Erhaltungszustand: vz
Land: USA steht da.


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 15:19
@Maite
Wegen der besonderen Rückseite scheint sie ja eher selten zu sein. Man muss echt schon suchen, um die Münze mit dieser Rückseite in D zu finden.

Und bei der ebay-Anzeige aus Bayern-Kolbermoor steht noch:
Rarität!! AUREUM (nicht wie die meisten der Half Dollar)

Die meisten Half Dollar - also auch ein Bezug zu "gewöhnlicherweise" Dollar, nicht DM.

Letztendlich kann sie auf vielen Wegen in die Hände der gefundenen Frau gelangt und auch schon lange in deren Besitz gewesen sein.


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 16:11
@AveMaria

Ganz grob gesagt waere alleine der Materialwert eines solchen Ringes etwa 20 Euro pro Gramm bei 333 Gold, also 8 Karat. Wenn der Ring 2.4 gr wiegt, waere also der Materialwert knapp unter 50 Euro.

Ich wuerde dieser Anzeige nicht besonders trauen. Es gibt Testgeraete, mit denen man ziemlich sicher und einfach festellen kann, ob es sich um Gold handelt, und bessere Haendler sollten ein solches besitzen. Eine Lupe kostet wirklich nicht viel, und ich wuerde definitiv erwartet, dass ein Haendler eine hat, um den Stempel zu erkennen. Kostet fuenf Euro und ist generell auch sonst recht nuetzlich.

Die Fassung auf dem Photo ist ziemlich billig, das sieht man daran, wie die Muenze von hinten befestigt wurde. Die Fassung des Rings verbiegt sich leicht nach innen, wo der Falz umgeklappt wurde.

Ich gehe mal davon aus, dass dieser Ring zusammen mit einer Schachtel vererbt oder verkauft wurde, in dem der Name des Herstellers vermerkt war.

Der Stempel kann zB auch nur der Stempel des Herstellers sein. In manchen Laendern muss die Legierung zertifiziert werden, in anderen nicht, zB in Deutschland.

Wikipedia: Hallmark

Ich persoenlich wuerde auf vergoldetes Silber tippen. Das haette dann in den Laendern, in denen eine Zertifizierung vorgeschrieben ist, einen Silber Stempel, der dann den Reinheitsgrad angeben wuerde.

Vergoldetes Silber kostet nicht viel.


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 16:20
@d.fense

Ach ja, jetzt sehe ich es auch. So etwas gibt es eigentlich nur bei Ramschware, wie man sie an eine Bude am Kirmes kaufen kann. Die Ringe werden nicht einmal in verschiedenen Groessen hergestellt, sondern sind an einer Seite offen, damit man sie gegebenenfalls auseinanderbiegen kann. Aber wo ich das gerade so sage, in solchen Faellen ist die Schnittstelle zumindest abgerundet, damit man sich nicht verletzt. Vielleicht wurde der Ring bei der Autopsie auseinandergesaegt?

In den Ritzen sieht die Oberflaeche silbern aus, aussen goldfarben. Versilberte Bronze? Bei der Qualitaet glaube ich nicht an mit Platin beschichtetes Gold.


1x zitiertmelden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 17:08
Zitat von AnnaKomneneAnnaKomnene schrieb:In den Ritzen sieht die Oberflaeche silbern aus, aussen goldfarben. Versilberte Bronze? Bei der Qualitaet glaube ich nicht an mit Platin beschichtetes Gold.
Mich irritiert auch die Beschreibung des Schmucks mit "goldfarben", und nicht
z.B. Gold.

Ich kann mich auch erinnern, daß es diese Art von Ringen als Damenringen
mit vielfältigen Motiven gab, aber alle waren aus Gold, und alle mit dieser geschwungenen,
an Toledoschmuck erinnernde Verzierung um die Fassung herum. War irgendwie ein
Standard. Ich nehme an, die Ringe nebst Fassung wurden en masse hergestellt und
dann einfach mit entsprechenden Medaillen bestückt.

Dürfte bei dem Herrenring, den ich im Web gefunden habe übrigens ähnlich sein.
Zitat von d.fensed.fense schrieb:keine Naht sondern wenn man auf dem Polizeifoto ganz oben auf dem foto schaut sieht man daß er durchtrennt wurde, er ist offen. Man sieht den Querschnitt des ringes.
Solche Ringe gab es auch mal "serienmäßig" zu kaufen. Nicht unbedingt im Schmuckgeschäft
aber bei fliegenden Händlern. Als ich noch zur Schule ging, gab es welche auf der Hohe Straße,
die teilweise selbstgefertigten Schmuck aus Silberdraht verkauften, Perlenkettchen aus ganz kleinen
Perlen und eben auch solche Ringelchen, die nicht geschlossen waren.

Auch das würde wieder zu den 70er Jahren passen. Und evtl. zu dem Konzert das @ShauntheCreep
erwähnt hat. Im Umfeld es Festivals dürfte es reichlich fliegende Händler da gegeben haben.

Vielleicht wurde der schmale Silberring mit Muster ja vielleicht sogar da gekauft.

Schade, daß man nirgends einen Hinweis auf die Ringgrößen hat. Denn bei einer Person mit einer
kleinen Ringgröße (Hinweis auf kleine Hände und Finger) könnte man schon mal eine sehr große
und stämmig gebaute Person ausschließen.


1x zitiertmelden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 17:10
Zitat von AnnaKomneneAnnaKomnene schrieb:Die rechte Muenze ist eine neuzeitliche Darstellung. Die linke sieht mehr nach einer vereinfachten mittelalterlichen Darstellung aus. Sieh mal in der Wikipedia Bildersuche unter Barbarossa nach, da findest Du einiges.
Gut, dann bleiben wir mal bei Barbarossa. Gleichzeitig sind JFK-Münzen, oder Medaillen mit dieser
Art von Rückseite doch wohl eher etwas selteneres.


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 17:46
Bei "Bares für Rares" wurde letztes Jahr so ein Ring vorgestellt!
Hier das Video (ab Min. 24:03)
https://www.youtube.com/watch?v=vUHxdyy3QeM

Hier noch die Beschreibung auf der ZDF Seite zum Objekt:
(siehe Herrenring weiter unten)
https://www.zdf.de/show/bares-fuer-rares/objekte-vom-7-september-2016-100.html

Zitat:
"Herrenring: Gedenkmedaille JFK, 585 Goldfassung

Bei diesem Stück in der Mitte des Ringes handelt es sich nicht um eine Münze, sondern um eine Gedenkmedaille. Die erschien kurz nach dem Tod von J.F. Kennedy und wurde dann zu Schmuckzwecken in verschiedenen Fassungen gesetzt.

Im Gegensatz zu einer Münze, die als Zahlungsmittel gilt, wird eine Medaille immer als Andenken geprägt.

Diese Medaille wurde nicht sehr fein geprägt, allerdings war die Kombination aus Rosé- und Gelbmetall in den 60er Jahren sehr beliebt.

Die Ringschiene ist in 585er Gold legiert, dagegen ist die Legierung der Medaille nicht zu ermitteln."



melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 17:48
@cocoon

Leider kann ich das Video nicht abspielen. Kannst Du evtl. Screenshots des Rings
machen und einstellen?


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 17:56
@inci2

Unter dem zweiten Link findest du ein Bild des Ringes.
herrenring-106768x432cb1473262718649


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 18:41
@cocoon

585 Gold, also 14 Karat wird ueberwiegend in den USA vertrieben, zumindest kenne ich es nur von dort. In Deutschland waere das eher unueblich.

Aber das ist ja auf jeden Fall eine andere Fassung. Und ja, man kann die fertig kaufen, und da gibt es dann alle Qualitaetsstufen. Wahrscheinlich hatte ein Versandhandel die Medaille im Angebot, und verschiedene andere die Fassungen, und so kam es zu den verschiedenen Ausfuehrungen. Ein weiterer Hinweis auf Fertigfassungen ist auch, dass die Kennedy Muenze ganz offensichtlich zu duenn fuer diese Siegelring Fassungen ist. Das sieht alles irgendwie zusammengeschustert aus.

Das merkwuerdige Design mit JFK auf der einen Seite und Barbarossa auf der anderen erklaert sich wohl dadurch, dass man dann wahlweise die eine oder die andere Seite verwenden konnte. Die meisten Haendler scheinen sich dann doch fuer JFK entschieden zu haben.

Die Legierung der Medaille kann nicht festgestellt werden ;-)

Also wohl doch kein Gold, das ist irgendetwas, was das Messgeraet nicht messen kann. Ich tippe mal auf Bronze.

@inci2

Diese fliegenden Haendler mit den Ringen, die hinten offen sind, die gibt es noch. Ich habe erst vor kurzem einen gesehen.


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 18:54
@AnnaKomnene

Also 585 Gold ist ganz typisch für Europa. 333, 585, 750 sind hier gängige Goldlegierungen. Ich weiß nicht wie das in USA ist. Allerdings kann es in den sechziger Jahren anders gewesen sein. Was ich viel interessanter finde, ist die Tatsache das solche Ringe Herrenringe waren. Also eher ungewöhnlich bei einer Frau. Also entweder das Opfer hatte einen auffälligeren Geschmack. (Was ich völlig in Ordnung finde.) Oder der Ring und vielleicht auch die Uhr sind wirklich andenken an eine männliche Person.
Sollte sie sie selbst getragen haben, könnte das u.a. auch Aussagen über diese Frau zu lassen. Vielleicht war sie sehr emanzipiert, eigenwillig und tough. Sollte sie wirklich seit den 60/70 Jahren dort liegen dann könnte sie vielleicht Teil der 68ger Bewegung gewesen sein.
Sind natürlich nur Spekulationen und Gedanken.


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 19:00
@AnnaKomnene
585 Gold, also 14 Karat, gibt es sehr häufig in Europa.


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 19:01
http://www.goldseiten-forum.com/thread/18301-fragen-zu-einer-gold-m%C3%BCnze/

Etwas scrollen. Die Rueckseite ist hier anders.


melden