Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mord nach Einbruch (?) in Gonterskirchen bei Gießen

40 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Feuer, Einbrecher, Gießen, Gonterskirchen

Mord nach Einbruch (?) in Gonterskirchen bei Gießen

30.11.2017 um 15:08
Im hessischen Gontershausen wurde in der Nacht zu Mittwoch ein Paar von sechs mutmaßlichen Einbrechern über mehrere Stunden gefangen gehalten.
Im Anschluss legten die Männer ein Feuer und flüchteten mit dem Auto des männlichen Opfers.
Anwohner wurden in der Nacht durch Frauenschreie aufmerksam und retteten die Frau aus einem Fenster des brennenden Hauses.
Die Feuerwehr fand schließlich den toten Mann, der an ein Bett gefesselt war.
Die verprügelte Frau kam in ein Krankenhaus und konnte bisher nicht vernommen werden, da sie einen schweren Schock erlitten hat.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43559/3801011


Heute gab es Neuigkeiten: Das gestohlene Auto wurde gestern im gießener Ortsteil Wieseck gefunden und sichergestellt.
Außerdem ist die Obduktion abgeschlossen. Der Mann starb nicht durch das Feuer sondern bereits vorher durch multiple Gewalteinwirkung.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43559/3802423


Nachbarn äußerten sich, dass in letzter Zeit öfters große Autos vor dem nur am Wochenende bewohnten Haus standen aber nie jemand gesehen wurde. Dies sorgte für Gerede bei den Dorfbewohnern.

http://www.giessener-anzeiger.de/lokales/kreis-giessen/landkreis/beobachtungen-nach-dem-verbrechen-in-einem-abgesperrten...


Ich erstelle diesen Thread, weil bereits in der Diskussion "Aktuelle Fahndunghen und Vermisstenfälle" begonnen wurde zu diskutieren.
Diskussion: Aktuelle Fahndungen nach Straftätern (Beitrag von pinkpony)


Was meint ihr hat es mit diesem Einbruch(?) auf sich? Gibt es ein persönliches Motiv?


melden
Anzeige

Mord nach Einbruch (?) in Gonterskirchen bei Gießen

30.11.2017 um 16:14
Bevor hier noch mehr User aufschlagen wegen Gonterskirchen und Gontershausen.

Im Eingangspost steht fälschlicherweise Gonterhausen. Kann ja mal passieren. Gemeint ist Gonterskirchen, so wie es auch im Threadtitel steht. Damit das mal geklärt ist und man sich auf das Thema konzentrieren kann.


melden

Mord nach Einbruch (?) in Gonterskirchen bei Gießen

30.11.2017 um 16:33
Im ersten Link im Eingangspost steht, dass die Täter zunächst mit einem PKW mit Hamburger Kennzeichen flüchteten, vermutlich einem Mietwagen.
Das Auto wurde wenige hundert Meter entfernt auf einem Feldweg gefunden. Das Auto hatte sich wahrscheinlich festgefahren.

Ich bin gespannt, auf welche Personalien der Wagen gemietet wurde und ob man so den Tätern näher kommt.

Außerdem sollte in den beiden sichergestellten Autos DNA zu finden sein.


melden

Mord nach Einbruch (?) in Gonterskirchen bei Gießen

30.11.2017 um 16:40
Ich hab bis jetzt noch nicht verstanden wem das Haus gehört, warum die Leute sich dort aufhielten und überhaupt
wie der genaue Ablauf der Tat war.


melden

Mord nach Einbruch (?) in Gonterskirchen bei Gießen

30.11.2017 um 16:48
@HansAlbers

Das Haus gehörte dem Paar. Allerdings waren sie dort nicht gemeldet. Sie hielten sich aber häufig an Wochenenden dort auf.

Den Pressemitteilungen ist zu entnehmen, dass das Paar vermutlich gegen 21.30 Uhr bei ihrer Ankunft am Haus abgepasst wurden. Sie waren dann wohl mehrere Stunden in der Gewalt der französisch- und arabisch sprechenden Männer, denn die Frau wurde gegen 1.20 Uhr aus dem brennenden Haus gerettet.


melden

Mord nach Einbruch (?) in Gonterskirchen bei Gießen

30.11.2017 um 16:58
pinkpony schrieb:Das Haus gehörte dem Paar. Allerdings waren sie dort nicht gemeldet. Sie hielten sich aber häufig an Wochenenden dort auf.
Ach so. Ja, das war in mir irgendwie ein Widerspruch, den ich zunächst nicht verstanden hatte.
Aber so ist ja alles klar. Danke!


melden

Mord nach Einbruch (?) in Gonterskirchen bei Gießen

30.11.2017 um 18:10
Schreckliche Tat.
Im ersten Link des Eingangsposts heißt es, dass die Männer französisch und marokkanisch gesprochen hätten.  Ich würde marokkanisch nicht erkennen können, würde wohl arabisch angeben. Meint ihr das überlebende Opfer hat selbst französich/marokkanischen HIntergrund und kann das daher einordnen?Komisch ist es ja schon, dass die bis nach Hessen fahren würden für nen simplen Einbruch. Da würde sich ja auch Frankreich selbst, oder die Grenzregion anbieten.
Auch, dass Nachbarn schon öfters verdächtige Fahrzeuge vorm Haus sahen spricht gegen einen Einbruch. Da fährt man dann ja nicht so oft hin.


melden

Mord nach Einbruch (?) in Gonterskirchen bei Gießen

30.11.2017 um 18:14
@Razupaltuff

http://www.giessener-anzeiger.de/lokales/kreis-giessen/landkreis/mutmassliches-toetungsdelikt-in-laubach-zusammenfassung...

beide Opfer sollen deutsche Staatsangehörige sein. Die Frau hat wohl einen spanischen Hintergrund.


melden

Mord nach Einbruch (?) in Gonterskirchen bei Gießen

30.11.2017 um 18:14
Hm, ich hoffe die Dame kann sich bald fassen und helfen, diesen furchtbaren Alptraum aufzuklären!

Was ich nicht für unmöglich halte: Eventuell hat die "Bande" festgestellt, dass das Haus quasi leersteht und sich dort eingenistet, nicht wissend dass die Besitzer am Wochenende dort hinkommen?

Als die beiden dann aufgetaucht sind haben sie die Bande überrascht, und es folgte das was eben passiert ist?


melden

Mord nach Einbruch (?) in Gonterskirchen bei Gießen

30.11.2017 um 18:20
Das macht Sinn. Als Spanier ist man ja nah dran an Marokko.
Das mit der überraschten Bande kann ich mir auch vorstellen. Gabs schon öfter, dass sich Leute in Ferienhäusern eingenistet haben.


melden

Mord nach Einbruch (?) in Gonterskirchen bei Gießen

30.11.2017 um 19:18
In einem anderen link stand dass die Frau marokkanische Freunde hat und deswegen es erkannt hatte.

OT
Dazu muss ich aber sagen, ich war 5 jahre mit einem Marokkaner liiert und würde es dennoch als arabisch deuten wenn jemand neben mir spricht.
Hört man ja des öfteren. Dass die auch französisch sprechen ist normal. Mein ehemaliger Partner konnte ebenfalls fließend französisch.


melden

Mord nach Einbruch (?) in Gonterskirchen bei Gießen

30.11.2017 um 20:25
Ich habe gerade gesehen, dass es noch eine neue Pressemitteilung der Polizei von heute Nachmittag gibt.
Es geht darin hauptsächlich um die beiden sichergestellten Autos (mit Bildern). Es werden Zeugen aufgerufen, denen die PKWs, insbesondere am Abstellort, aufgefallen sind.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43559/3803208

Ich bin ortsansässig. Der Abstellort des zweiten PKW befindet sich sehr nah an der Autobahnausfahrt. Es wirkt so, als hätten die Täter den Wagen nach dem Abfahren von der Autobahn schnellstmöglich loswerden wollen.

ich frage mich, wie sie vom Abstellort weitergekommen sind. Entweder wurden sie abgeholt oder hatten einen näheren Bezug nach Wieseck bzw. Gießen.
Zum Bahnhof braucht man von dieser Stadtrandlage aus zu Fuß sicherlich eine dreiviertelstunde, zumal es vermutlich Nacht war und öffentliche Verkehrsmittel nicht gefahren sind.


melden

Mord nach Einbruch (?) in Gonterskirchen bei Gießen

30.11.2017 um 20:35
und seien mit dem Auto des 59-Jährigen, einem silberfarbenen Audi Avant mit polnischen Kennzeichen verschwunden.
Staatsanwalt Thomas Hauburger bestätigte auf Anfrage des Anzeigers, dass ein bauartgleiches Fahrzeug mit ebenfalls polnischen Kennzeichen am Mittwochnachmittag in Wieseck von der Polizei abgeschleppt wurde.
Mir ist unklar, warum das Auto des Opfers ein polnisches Kennzeichen hat? Zumal ja die Angaben zu beiden Opfern einen "innerdeutschen" (doofes Wort) Hintergrund vermuten lassen? Siehe auch hier:
Das Paar ist laut Hauburger in Bruchköbel gemeldet und lebte nicht dauerhaft in dem Haus in Gonterskirchen, das sich im Familienbesitz des Mannes befinde.
Dass die Männer Marokkanisch sprachen, habe sie erkannt, weil sie marokkanische Bekannte habe.
Na Hut ab, wenn man das erkennt aufgrund von Bekannten! Wir haben schon sehr viele Jahre sehr enge freundschaftliche Beziehungen zu türkischen und syrischen Personen. Die verstehen sich gegenseitig (Türke/Türke, Syrer/Syrer) teils selbst nicht, weil es unzählige Dialekte gibt (ähnlich Bayern vs plattdeutsch).
Das Haus sei von "oben nach unten" nach Wertgegenständen durchsucht worden. Was konkret gestohlen wurde, konnte Hauburger noch nicht sagen.
Ich vermute, nicht zwingend nach "Wertgegenständen" im klassischen Sinn wurde gesucht...


melden

Mord nach Einbruch (?) in Gonterskirchen bei Gießen

30.11.2017 um 20:40
@pinkpony
Naja auf der einen Seite des Stresemann Rings liegt ja dieser Supermarkt...Das ist natürlich ganz dicht am Giessener Ring und da ist Nachts mit Sicherheit Katz und Mautz begraben. Ich meine am anderen Ende bitte korrigiere mich kommt man oben bei den Mercedes und den privaten Schrauben raus oder nicht?. Da fällt es gar nicht auf wenn dort noch ein PKW steht. Bahnhof ja geb ich dir recht zügigen Schrittes 45 eher 60 min. Und Minicar war vermutlich keine Option


melden

Mord nach Einbruch (?) in Gonterskirchen bei Gießen

30.11.2017 um 20:54
Ankaijan schrieb:.Das ist natürlich ganz dicht am Giessener Ring und da ist Nachts mit Sicherheit Katz und Mautz begraben. Ich meine am anderen Ende bitte korrigiere mich kommt man oben bei den Mercedes und den privaten Schrauben raus oder nicht?
wenn man den Gießener Ring abfährt, kommt man geradeaus zum Edeka und zum Abstellort des Autos. Würde man rechts abbiegen, kommt man zu den Autohäusern.

Die Täter wären schön blöd, wenn sie sich ein Minicar gerufen hätten, was ich aber nicht ausschließen will.
Die Polizei wird das mit Sicherheit überprüfen.


melden

Mord nach Einbruch (?) in Gonterskirchen bei Gießen

30.11.2017 um 21:00
@pinkpony
Genauso meinte ich es😊. Hier im 2. Update wird berichtet, dass evtl. auch ein weiteres Fahrzeug mit belgischen Kennzeichen beteiligt sein könnte.

Quelle: FB Polizei Mittelhessen 2. Videoupdate

20171130 20.53.45


melden

Mord nach Einbruch (?) in Gonterskirchen bei Gießen

30.11.2017 um 21:10
Aber wenn sie von dieser Seite des Rings gekommen wäre wären sie aus Richtung Marburg gekommen. Ich vermute eher wenn sie den Ring benutzt haben Abfahrt Wieseck aus Richtung Giessen oder auch möglich aus Richtung Alten Buseck kommend.


melden

Mord nach Einbruch (?) in Gonterskirchen bei Gießen

30.11.2017 um 21:11
@Ankaijan
Ich finde ein zweites Täterfahrzeug absolut nicht abwegig. Da es sechs Männer waren, ist ein Fahrzeug doch sehr eng und auffällig und einfach nicht für sechs Personen gemacht.

@Marounes
ich teile deine Vermutung, dass nicht Wertgegenstände im klassischen Sinne gesucht wurden.


melden

Mord nach Einbruch (?) in Gonterskirchen bei Gießen

30.11.2017 um 22:45
In und um Gießen läuft in letzter Zeit so einiges krankes ab.


melden
Anzeige

Mord nach Einbruch (?) in Gonterskirchen bei Gießen

30.11.2017 um 23:09
pinkpony schrieb:@Marounes
ich teile deine Vermutung, dass nicht Wertgegenstände im klassischen Sinne gesucht wurden
war ich, oder?


melden
241 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt