weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aktuelle Fahndungen und Vermisstenmeldungen

886 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Vermisst, Gewalt, Kind, Entführung, Vergewaltigung, Missbrauch, Überfall, Sextäter

Aktuelle Fahndungen und Vermisstenmeldungen

29.11.2017 um 11:20
In Gonterskirchen bei Gießen wurde in der Nacht ein Paar von mehreren Einbrechern stundenlang gefangen gehalten.
Die Täter legten im Anschluss ein Feuer.
Gegen 1.20 Uhr wurden Nachbarn durch Frauenschreie aufmerksam. Sie retteten die Frau durch ein Fenster.
Der Mann wurde tot in einem Kellerraum gefunden.

Die Polizei fahndet aktuell nach einem silbernen Audi Avant, mit polnischem Kennzeichen, welcher dem Opfer gehörte. Die Täter sind möglicherweise mit diesem Wagen auf der Flucht.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43559/3801011

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43559/3801035

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43559/3801365


melden

Aktuelle Fahndungen und Vermisstenmeldungen

29.11.2017 um 12:14
http://www.giessener-allgemeine.de/regional/kreisgiessen/Kreis-Giessen-Update-Sechs-Vermummte-zuenden-Haus-an-Mann-stirb...

Bei der oben genannten Fahndung gibt es wohl einige Ungereimtheiten.
so soll das Haus, in denen der Überfall stattgefunden leergestanden haben. Die beiden Opfer sind dort nicht gemeldet.
Die Frau steht unter Schock und konnte bisher nicht vernommen werden.


melden

Aktuelle Fahndungen und Vermisstenmeldungen

29.11.2017 um 13:48
@pinkpony
Das ist alles sehr merkwürdig. Bin gespannt, was da rauskommt. Vielen Dank für die Links


melden
Siegessicher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Fahndungen und Vermisstenmeldungen

29.11.2017 um 17:40
Sechs Männer hätten den Mann und seine Lebensgefährtin zufolge am Dienstagabend vor ihrem Wohnhaus überwältigt und Wertsachen sowie Bargeld gefordert


jetzt können wir mal gemeinsam überlegen wie dieser Satz richtig heißen sollte.

Meine Vermutung: Sechs Männer hätten den Mann seiner Lebensgefährtin zufolge am Dienstagabend vor ihrem Wohnhaus überwältigt und Wertsachen sowie Bargeld gefordert

könnte aber auch so heißen: Sechs Männer hatten den Mann und seine Lebensgefährtin am Dienstagabend vor ihrem Wohnhaus überwältigt und Wertsachen sowie Bargeld gefordert



melden

Aktuelle Fahndungen und Vermisstenmeldungen

29.11.2017 um 18:30
Siegessicher schrieb:Meine Vermutung: Sechs Männer hätten den Mann seiner Lebensgefährtin zufolge am Dienstagabend vor ihrem Wohnhaus überwältigt und Wertsachen sowie Bargeld gefordert
Sorry, ich versteh deine Vermutung irgendwie nicht. Kannst du das nochmal erläutern?!
Siegessicher schrieb:am Dienstagabend vor ihrem Wohnhaus überwältigt
Diese Aussage stimmt nicht, da die Opfer nicht in dem Haus lebten und nicht ortsansässig waren. Es stellt sich die Frage, ob sie überhaupt einen Bezug zum Haus hatten.

Ich bin sehr gespannt auf neue Details in diesem schrecklichen Fall.


melden

Aktuelle Fahndungen und Vermisstenmeldungen

29.11.2017 um 18:59
Eben in den Nachrichten auf RTL wurde gedagt, das das verstorbe Opfer Kontakt zum drogenmilieu hatte.
Die freundin hatte ausgesagt, das die Einbrecher marrokanisch-arabisch gesprochen haben.


melden

Aktuelle Fahndungen und Vermisstenmeldungen

29.11.2017 um 21:09
@cat_and_go
Es wurde auch gesagt, dass die Opfer in dem Haus lebten.
Die Nachbarn wurden interviewt und sagten, sie dachten das Haus stände leer.
Sehr verwirrend das Ganze.


melden

Aktuelle Fahndungen und Vermisstenmeldungen

30.11.2017 um 10:28
Na ob sich da mal nicht 2 Räuberbanden ins Gehege gekommen sind?


melden

Aktuelle Fahndungen und Vermisstenmeldungen

30.11.2017 um 10:30
Jetzt wird es immer dubioser:

"Die Opfer stammten aus dem rund 60 Kilometer entfernten Bruchköbel. In der Gemeinde im Main-Kinzig-Kreis sei das Paar auch gemeldet gewesen, gewohnt habe es aber in Laubach. (dpa)"

https://www.op-online.de/hessen/nach-toedlichem-ueberfall-laubach-laeuft-fahndung-hochtouren-9408988.html


melden

Aktuelle Fahndungen und Vermisstenmeldungen

30.11.2017 um 10:34
Nach Aussagen von Nachbarn haben die Opfer scheinbar nur am Wochenende dort gewohnt.

"...Anwohner der Straße sind bestürzt, aber nicht verängstigt. "So wie sich der ganze Ablauf darstellt, scheint es sich nicht um einen Zufall zu handeln", äußert sich einer. Die Opfer des Überfalls kenne man kaum, erklären mehrere. Es gab nur wenig Kontakt. Meist sei das Paar nur am Wochenende dagewesen. Allerdings seien in jüngster Zeit öfter mal größere Autos aufgefallen, die direkt vor dem Haus parkten. Gesehen habe man aber nie jemanden. Das habe im Dorf schon für etwas Gesprächsstoff gesorgt, äußert sich ein Mann vorsichtig. "So ein kleiner Ort wie hier bei uns. Und dann so gezielt. Ich vermute, das hat eine Vorgeschichte."

http://www.giessener-anzeiger.de/lokales/kreis-giessen/landkreis/beobachtungen-nach-dem-verbrechen-in-einem-abgesperrten...

Der Ort hat ca. 800 Einwohner.


melden
Siegessicher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Fahndungen und Vermisstenmeldungen

30.11.2017 um 10:39
Ganz sicher eine Tat im Verbrechermilieu. Nicht so traurig wie ich erst dachte, nämlich ein "normaler" Überfall mit Toten, Feuerlegen usw...Allerdings war mir nach dem Durchlesen des ersten Berichtes klar, dass hier mehr dahinter stehen muss


melden

Aktuelle Fahndungen und Vermisstenmeldungen

30.11.2017 um 10:40
"Große Autos" und "Araber" klingt nach Milieu...
Da gab es wohl Unstimmigkeiten?


melden

Aktuelle Fahndungen und Vermisstenmeldungen

30.11.2017 um 10:43
Noch ein wenig Licht ins Dunkel:

"...Das Paar ist laut Hauburger in Bruchköbel gemeldet und lebte nicht dauerhaft in dem Haus in Gonterskirchen, das sich im Familienbesitz des Mannes befinde. Es sei überwiegend an den Wochenenden und im Sommer bewohnt worden. Beide seien deutsche Staatsangehörige, die Frau habe spanische Wurzeln. "

"...Die Täter waren nach Angaben der Frau maskiert und dunkel gekleidet. Dass die Männer Marokkanisch sprachen, habe sie erkannt, weil sie marokkanische Bekannte habe. Das Haus sei von "oben nach unten" nach Wertgegenständen durchsucht worden..."

"...Hauburger sprach von einer "atypischen Art eines eskalierten Einbruchsdiebstahls". Er habe keine Informationen, ob das Paar polizeilich bekannt sei. Es müsse untersucht werden, ob es sich um einen zufälligen Überfall gehandelt habe, ob die Täter das Haus in Gonterskirchen und seine Bewohner gezielt ausgesucht oder ob sich Täter und Opfer gar gekannt haben..."

Ich bin gespannt.


melden

Aktuelle Fahndungen und Vermisstenmeldungen

30.11.2017 um 10:44
Sorry, hier die Quelle für meinen letzten Eintrag:

http://www.giessener-anzeiger.de/lokales/kreis-giessen/landkreis/mutmassliches-toetungsdelikt-in-laubach-zusammenfassung...


melden

Aktuelle Fahndungen und Vermisstenmeldungen

30.11.2017 um 10:45
ayslynn schrieb:Beide seien deutsche Staatsangehörige, die Frau habe spanische Wurzeln.
Warum fahren sie dann ein Auto mit polnischem Kennzeichen?

Schon merkwürdig das alles... 😳


melden

Aktuelle Fahndungen und Vermisstenmeldungen

30.11.2017 um 10:48
E_M schrieb:Warum fahren sie dann ein Auto mit polnischem Kennzeichen?
Das frage ich mich auch.

Meine Güte, jetzt kommen auf einmal ganz viele Infos:

..."Nachdem es in Laubach-Gonterskirchen zu einem Raubüberfall in einer Wohnung mit anschließender Brandlegung und einem Tötungsdelikt gekommen war liegen nun neue Erkenntnisse vor.

Zum einen hat die Obduktion ergeben, dass der Geschädigte durch multiple Gewalteinwirkung und damit vor der Brandentstehung getötet wurde.

Zum anderen ist es noch am gestrigen Nachmittag gelungen, den entwendeten silbernen Audi des Geschädigten in Wieseck sicherzustellen. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt und zur Polizei verbracht, die nun entsprechende Spurenuntersuchungen vornimmt.

Die umfangreichen Ermittlungen dauern weiter an.

Weitere Auskünfte können derzeit nicht erteilt werden..."


https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43559/3802423


melden

Aktuelle Fahndungen und Vermisstenmeldungen

30.11.2017 um 10:48
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43559/3802423
Nachdem es in Laubach-Gonterskirchen zu einem Raubüberfall in einer Wohnung mit anschließender Brandlegung und einem Tötungsdelikt gekommen war liegen nun neue Erkenntnisse vor.

Zum einen hat die Obduktion ergeben, dass der Geschädigte durch multiple Gewalteinwirkung und damit vor der Brandentstehung getötet wurde.

Zum anderen ist es noch am gestrigen Nachmittag gelungen, den entwendeten silbernen Audi des Geschädigten in Wieseck sicherzustellen. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt und zur Polizei verbracht, die nun entsprechende Spurenuntersuchungen vornimmt.
Vlt. ging es da ja um Drogenschulden ?

Sorry ayslynn, zu spät gesehen


melden

Aktuelle Fahndungen und Vermisstenmeldungen

30.11.2017 um 10:50
seli schrieb:Vlt. ging es da ja um Drogenschulden ?
Ich sag ja: klingt nach Milieu... Aber warten wir mal ab, was da noch kommt... Scheint jedenfalls kein "klassischer" Raubmord zu sein...


melden

Aktuelle Fahndungen und Vermisstenmeldungen

30.11.2017 um 10:54
ayslynn schrieb:gestrigen Nachmittag gelungen, den entwendeten silbernen Audi des Geschädigten in Wieseck sicherzustellen.
Ui, ich wohne in Wieseck...

Schafft es vielleicht jemand einen Thread zum Fall zu erstellen!? Mir ist das gerade leider nicht möglich.
Dann müssten wir nicht hier weiterdiskutieren.


melden

Aktuelle Fahndungen und Vermisstenmeldungen

30.11.2017 um 12:49
@all:

besser könnte man den Fall des "überfallenen PAares" in einem eigenen thread unterbringen?

hier sprengt es allmählich den Rahmen, da es um aktuelle Fahndungen geht


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ist das gerecht?226 Beiträge