Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Doppelmord - Öffentlichkeitsfahndung nach Daniel Mentel

33 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Doppelmord, 2021, Rheinland-pfalz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Doppelmord - Öffentlichkeitsfahndung nach Daniel Mentel

10.03.2021 um 02:03
Öffentlichkeitsfahndung nach Daniel Mentel

Die Polizei hat am Dienstag, 9. März 2021, in einem Wohnhaus in Weilerbach die Leichen einer Frau und eines Mannes gefunden. Es handelt sich um eine 60-jährige Frau und ihren 65-jährigen Lebensgefährten. Aufgrund der Gesamtumstände gehen die Ermittler davon aus, dass beide Opfer eines Gewaltverbrechens geworden sind.

Nach den derzeitigen Erkenntnnissen richtet sich ein Tatverdacht gegen den 38-jährigen Familienangehörigen Daniel Mentel. Sein aktueller Aufenthalt ist nicht bekannt.

Daniel Mentel steht ebenfalls im Verdacht, in der Nacht vom 7. auf den 8. März in Mackenbach und Erzenhausen zwei Brände gelegt zu haben. Dabei entstand hoher Sachschaden; verletzt wurde niemand.

Der Tatverdächtige ist etwa 1,75 Meter groß und von normaler Statur. Er hat braune, leicht lockige Haare, die Schläfen sind grau meliert. Zuletzt war er mit einer dunkelgrünen Cargo-Arbeitshose und einer dunkelgrauen Softshelljacke bekleidet; er trug schwarze Arbeitsschuhe.

Sachverhaltsbeschreibung:

Seit Dienstagnachmittag, 9. März, wird mit Hochdruck nach dem Tatverdächtigen gesucht, insbesondere im Bereich der Verbandsgemeinde Weilerbach. Im Einsatz sind auch Polizeihubschrauber, Personenspürhunde und Spezialkräfte der Polizei.
Bislang konnte der Verdächtige nicht aufgegriffen werden. Die Suche wird fortgesetzt.

Wer weiß, wo sich der Gesuchte aufhält oder sonstige Hinweise geben kann, wird gebeten, sich umgehend mit der nächsten Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Das Polizeipräsidium Westpfalz hat unter der Telefonnummer 0631 369-29 99 ein Hinweistelefon geschaltet.



Personenbeschreibung / Besondere Hinweise:

38 Jahre alt,
etwa 1,75 Meter groß
normaler Statur
braune, leicht lockige Haare, die Schläfen sind grau meliert
bekleidet vermutlich mit dunkelgrüner Cargo-Arbeitshose, dunkelgrauer Softshelljacke und schwarzen Arbeitsschuhen
Gesuchte Hinweise:

Wo wurde der Tatverdächtige am Dienstag, 9. März 2021, gesehen?
War er eventuell mit einem Fahrzeug unterwegs?
Wo hält er sich aktuell auf?

Quelle: https://www.polizei.rlp.de/de/fahndung/detailansicht/news/detail/News/oeffentlichkeitsfahndung-nach-daniel-mentel/ (Archiv-Version vom 10.03.2021)

Unter dem Link findet ihr auch ein Foto des Gesuchten. Wie die Opfer und Daniel M. zueinander standen, ist wohl noch nicht geklärt bzw. wurde noch nicht kommuniziert. Könnte sich aber (vom Alter her) um den Sohn handeln? Oder Neffen? Was denkt ihr? Wohnt jemand von euch in der Gegend?


2x zitiertmelden

Doppelmord - Öffentlichkeitsfahndung nach Daniel Mentel

10.03.2021 um 10:37
Zitat von lightbridelightbride schrieb:Könnte sich aber (vom Alter her) um den Sohn handeln
Es ist wohl der Sohn der Dame.
https://www.rtl.de/cms/weilerbach-sohn-38-soll-mutter-und-ihren-partner-getoetet-haben-polizei-jagt-daniel-mentel-4719088.html
Zitat von lightbridelightbride schrieb:Mackenbach und Erzenhausen zwei Brände gelegt zu haben. Dabei entstand hoher Sachschaden; verletzt wurde niemand.
Das und die Tatsache, dass vor ihm gewarnt wird, lässt mich vermuten, dass es sich hier leider um eine Tragödie handeln könnte, wo die schuldfähigkeit eventuell geklärt werden müsste.
Jedenfalls hoffe ich, dass er nicht noch weitere Straftaten begeht.


melden

Doppelmord - Öffentlichkeitsfahndung nach Daniel Mentel

10.03.2021 um 10:44
Zitat von lightbridelightbride schrieb:Könnte sich aber (vom Alter her) um den Sohn handeln? Oder Neffen? Was denkt ihr? Wohnt jemand von euch in der Gegend?
Es ist der Sohn der 60-jährigen Frau. Steht aber bereits seit gestern Nachmittag fest.

Ich wohne im direkten Nachbarort. Der Hubschrauber ist ununterbrochen im Einsatz.

Über das Motiv gibt es bereits Vermutungen, die ich hier aber nicht - ungesichert - öffentlich äußern möchte.


melden

Doppelmord - Öffentlichkeitsfahndung nach Daniel Mentel

10.03.2021 um 11:19
@Kältezeit

Ich habe gestern gehört, dass die Bürger sogar dazu aufgerufen wurden, die Häuser nicht mehr zu verlassen. Stimmt das?

Schrecklich! Ich hoffe, der Täter wird bald gefunden. Angeblich ist er ja zu Fuß unterwegs, dürfte also noch nicht so weit gekommen sein...


1x zitiertmelden

Doppelmord - Öffentlichkeitsfahndung nach Daniel Mentel

10.03.2021 um 11:23
https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/kaiserslautern/weilerbach-leichen-in-wohnhaus-gefunden-100.html
Die Ermittler gehen derzeit von einem Tötungsdelikt aus. Gegen Mentel werde auch wegen schwerer Brandstiftung in zwei Fällen ermittelt, hieß es. Er soll nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft für zwei Brände in Erzenhausen und Mackenbach verantwortlich sein. In welchem Zusammenhang sie stehen, sagten die Ermittler aber nicht.
Zu diesen beiden Brandstiftungen wird zudem vermeldet, dass jeweils eine Person verletzt wurde:

https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/kaiserslautern/mackenbach-spektakulaerer-garagenbrand-100.html
In der Nacht auf Montag hat es in der Verbandsgemeinde Weilerbach im Landkreis Kaiserslautern in gleich zwei Garagen gebrannt. Die Feuerwehren mussten zunächst in Mackenbach löschen, dann in Erzenhausen.
https://www.bild.de/news/2021/news/weilerbach-polizei-findet-zwei-leichen-in-wohnhaus-fahndung-nach-taeter-laeuft-75676354.bild.html
Der „Mückenhof“ ist großräumig abgesperrt. Per Twitter warnten die Beamten: „Wenn Sie sich zurzeit in #Weilerbach aufhalten, bleiben Sie bitte in einem Gebäude.“
Hubschrauber, Personenspürhunde und Spezialkräfte sind im Einsatz.



melden

Doppelmord - Öffentlichkeitsfahndung nach Daniel Mentel

10.03.2021 um 11:27
Zitat von MarlaMarlaMarlaMarla schrieb:Ich habe gestern gehört, dass die Bürger sogar dazu aufgerufen wurden, die Häuser nicht mehr zu verlassen. Stimmt das?
Richtig. Gestern konnten kurzzeitig auch keine Kinder aus der Kita abgeholt werden.
Heute hieß es aber, es spräche nichts dagegen, zur Arbeit zu fahren und auch die Tageseinrichtungen und Schulen haben wohl normal geöffnet.
Weilerbach ist ein regelrechter Menschenmagnet, da hier all die Menschen aus dem Umland in die dort zahlreich vorhandenen (Lebensmittel-)Geschäfte einkaufen gehen.

Seit gestern Abend wurde die Fahndung auf den Nachbarort (meinem) ausgeweitet.
Kann mir aber nicht vorstellen, dass er noch in der Nähe ist und wenn ja, dann sicherlich nicht lebend.


melden

Doppelmord - Öffentlichkeitsfahndung nach Daniel Mentel

10.03.2021 um 12:46
Weilerbach – Kreis Kaiserslautern – Die Polizei setzt auch heute die Suche nach Daniel Mentel fort. Der 38-Jährige ist Tatverdächtiger von Brandstiftungen in Mackenbach und Erzenhausen. Dort hatten am Sonntagabend ein Carport, eine Garage und eine angrenzende Scheune gebrannt. Personen wurden nicht verletzt (wir berichteten https://www.nachrichten-kl.de/2021/03/08/zwei-braende-in-einer-nacht/).

Mentel wird auch in Verbindung mit einem Tötungsdelikt in Weilerbach gebracht. In einem Gehöft waren am Dienstagmorgen zwei Tote aufgefunden worden (wir berichteten https://www.nachrichten-kl.de/2021/03/09/zwei-tote-in-wohnhaus-entdeckt-oeffentlichkeitsfahndung-nach-daniel-mentel/).


Nach bisherigen Erkenntnissen handelt es sich bei allen Taten um Beziehungstaten. Die Polizei hat derzeit keine Anhaltspunkte für eine besondere Gefährdung der Bevölkerung. Allerdings ist anzunehmen, dass sich Mentel in einer psychischen Ausnahmesituation befindet.

Der Aufenthaltsort des 38-Jährigen ist nicht bekannt. Er befindet sich weiter auf der Flucht. Auch Hinweise aus der Bevölkerung führten bislang nicht zur Ergreifung des Mannes.

Die Polizei fahndet mit starken zivilen und uniformierten Kräften im Bereich der Verbandsgemeinde Weilerbach mit Hochdruck nach dem Tatverdächtigen.

Staatsanwaltschaft und Polizei bitten weiterhin die Öffentlichkeit um Mithilfe
Quelle: www.nachrichten-kl.de


melden

Doppelmord - Öffentlichkeitsfahndung nach Daniel Mentel

10.03.2021 um 18:32
@Kältezeit

Wir wohnen wahrscheinlich im gleichen Nachbarort.

Ich habe leider schon viele Gerüchte gehört und musste darüber oft den Kopf schütteln.

Die Helikopter fliegen immer wieder über den Tag verteilt über den Ort hinweg.

Laut SWR1 hieß es am Nachmittag, dass er sich im Wald südlich von Rodenbach aufhalten könnte. Habe dann für jetzt meine Laufrunde besser sein lassen.

Schlimm was hier passiert ist. Musste gestern direkt an die Sache mit den Ärzten damals denken, das ist fast auf den Tag 9 Jahre her.

Ich finde diese mediale und in den sozialen Medien veranstaltete Hetzjagd irgendwie schlimm. So viele Leute, die aktuell dem sonst was wünschen, aber es ist eben immer noch ein Verdacht. Wer weiß, was da vorher alles los war, damit jemand zu so etwas fähig ist.


1x zitiertmelden

Doppelmord - Öffentlichkeitsfahndung nach Daniel Mentel

10.03.2021 um 18:57
Zitat von Sawyer25Sawyer25 schrieb:Ich habe leider schon viele Gerüchte gehört und musste darüber oft den Kopf schütteln.
Ja und die Kommentare auf anderen sozialen Netzwerken sind teilweise schon echt unterirdisch.
Zitat von Sawyer25Sawyer25 schrieb:Musste gestern direkt an die Sache mit den Ärzten damals denken, das ist fast auf den Tag 9 Jahre her.
Hab ich damals, als frisch nach KL-Gezogene, auch mitbekommen. Da hab ich noch nicht im Kreis gewohnt. Das war furchtbar.
Zitat von Sawyer25Sawyer25 schrieb:So viele Leute, die aktuell dem sonst was wünschen, aber es ist eben immer noch ein Verdacht. Wer weiß, was da vorher alles los war, damit jemand zu so etwas fähig ist.
Da stimme ich dir zu.
Es gibt immer einen Grund, weswegen jemand derart austickt, was natürlich aber niemals solch einen Mord rechtfertigen kann und darf.
Aber die Hintergründe sind ja noch längst nicht bekannt.

Das mit dem Wald hab ich vorhin auch gelesen. Mittlerweile durchaus möglich, dass sie zusätzlich davon ausgehen, den Täter nicht mehr lebend zu finden. Die Nächte sind ja doch noch sehr kalt und ich frage mich, wie lange sich jemand bei solch einer Fahndung, erfolgreich verstecken kann.


melden

Doppelmord - Öffentlichkeitsfahndung nach Daniel Mentel

10.03.2021 um 19:06
@Kältezeit

Ich kann es mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass man ihn noch lebend findet.
Ein Nachbar meinte, dass es in dem Wald mitunter Möglichkeiten gäbe, in irgendwelchen Bauten unterzukommen, aber ich denke, das wäre schon lange überprüft worden. Ich war hier schon oft abends im Dunkeln joggen, das reizt derzeit echt nicht.

Wenn er sich wirklich selbst umgebracht hätte und dafür einen schwer zugänglichen Platz gesucht hat, wird er so schnell nicht mehr gefunden.

Hoffe, dass es schnell geklärt wird. Ich konnte mir auch manches zusammenreimen, aber gehe damit nicht hausieren. Er hätte aber für jegliche Probleme bessere Lösungen finden können.


1x zitiertmelden

Doppelmord - Öffentlichkeitsfahndung nach Daniel Mentel

10.03.2021 um 20:41
Zitat von Sawyer25Sawyer25 schrieb:Ein Nachbar meinte, dass es in dem Wald mitunter Möglichkeiten gäbe, in irgendwelchen Bauten unterzukommen
Aber ewig könnte man da ja auch nicht verweilen.

Wer weiss, vllt ist er auch schon längst weiter entfernt.
Fliegen die Hubschrauber aktuell noch?


melden

Doppelmord - Öffentlichkeitsfahndung nach Daniel Mentel

10.03.2021 um 20:50
@Starlightdust
Hier fliegen gerade so viele Amiflugzeuge, dass ich den schon garnicht mehr höre. :D
Letzte Nacht ist der aber auch nicht geflogen, meine ich.

Wenn er zu Fuß unterwegs ist, möglichst im Wald, könnte das zeitlich (mit Pause) definitiv passen:

Screenshot 20210310 204643 com.android.cOriginal anzeigen (0,6 MB)


1x zitiertmelden

Doppelmord - Öffentlichkeitsfahndung nach Daniel Mentel

10.03.2021 um 20:59
@Kältezeit
Sambach hmm
Wohnt sein Bruder auch in der Nähe?
Zitat von KältezeitKältezeit schrieb:Hier fliegen gerade so viele Amiflugzeuge, dass ich den schon garnicht mehr höre
Echt? Ich hab den ganzen Tag noch nichts gehört. Manchmal glaube ich, man wird einfach taub dafür, weil man es so gewohnt ist


melden

Doppelmord - Öffentlichkeitsfahndung nach Daniel Mentel

10.03.2021 um 22:36
Neuigkeiten zum möglichen Motiv:
Was könnte hinter den Taten stecken?
Ein alter Bekannter von Daniel Mentel zu BILD: „Ich kenne ihn von Kindesbeinen an, bin daher total geschockt und hätte ihm sowas niemals zugetraut. Ich weiß aber, dass seine Mutter das Anwesen verkaufen wollte und er deshalb ganz bedrückt war. Seine Mutter Renate hatte ja einen neuen Lebensgefährten und wollte mit ihm hier alles aufgeben und in den Norden ziehen.“
Zudem berichten Nachbarn von Eheproblemen zwischen Mentel und seiner Frau. Das Paar hat einen gemeinsamen Sohn (14).
Laut Dorfbewohner hatte der 38-Jährige erst vor Kurzem eine Fensterbaufirma von einem Mann aus dem Nachbarort Erzenhausen übernommen. Doch neben der finanziellen Belastung durch den Kauf soll es auch zu Zoff mit dem früheren Besitzer gekommen sein. Daniel Mentel soll laut Polizei die Garage und den BMW des Unternehmers in Erzenhausen abgefackelt haben.
Ein Anwohner zu BILD: „Da muss es wohl ziemlich gekracht haben, der frühere Firmenbesitzer steht jetzt sogar unter Polizeischutz.“
Als er alles verlor, wurde er zum Doppelmörder

https://www.bild.de/bild-plus/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/doppelmord-von-kaiserslautern-das-moegliche-motiv-von-daniel-mentel-38-75687808.bild.html

Meine Meinung:
Das ist tragisch. Er sah wohl keinen Ausweg mehr. Überschuldet, die Mutter hat es sich wohl anders überlegt mit der finanziellen Unterstützung seiner neuen Firma, auch gab es Eheprobleme. Die Brandstiftung bezog sich auf seinen ehemaligen Geschäftspartner? Was muss da vorgefallen sein? Ich de je, er fühlte sich zutiefst gedemütigt.



melden

Doppelmord - Öffentlichkeitsfahndung nach Daniel Mentel

11.03.2021 um 11:06
Heute gibt es ein neues Fahndungsfoto. Die Suchmaßnahmen in einem Waldgebiet südlich von Rodenbach basieren offenbar auf einer Zeugensichtung, demnach ist Daniel M. also weiterhin zu Fuß auf der Flucht und am Leben. Auch Sambach, Katzweiler und Hirschhorn gehören jetzt zum Suchgebiet.

Lt. Obduktion starben die beiden Opfer durch stumpfe Gewalteinwirkung, nicht durch Schussverletzungen. Aufgefallen ist die Tat, weil die getötete Mutter des Tatverdächtingen nicht zur Arbeit erschienen ist.

https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/kaiserslautern/weilerbach-leichen-in-wohnhaus-gefunden-100.html


melden

Doppelmord - Öffentlichkeitsfahndung nach Daniel Mentel

11.03.2021 um 11:31
@Xonero
Danke für die Info. Auf dem neuen Fahndungsfoto sieht er komplett anders aus als auf dem ersten. Als ob es zwei verschiedene Menschen wären. Mich wundert auch ein wenig, wie er es auf der Flucht zu Fuß doch schon jetzt drei Tage geschafft hat.


2x zitiertmelden

Doppelmord - Öffentlichkeitsfahndung nach Daniel Mentel

11.03.2021 um 11:35
Ja, dass frage ich mich auch. Also ohne etwas zu trinken wirds schwer.... ansonsten dürfte jetzt jeder in der Region seine Fotos kennen

In erfenbach war gestern auch viel los, viele Einsattkräfte, Hubschrauber


melden

Doppelmord - Öffentlichkeitsfahndung nach Daniel Mentel

11.03.2021 um 12:11
Zitat von lightbridelightbride schrieb:Auf dem neuen Fahndungsfoto sieht er komplett anders aus als auf dem ersten. Als ob es zwei verschiedene Menschen wären
Hab ich mir auch gedacht, als ich das neuere Bild heute morgen entdeckt habe.
Ich hätte den Mann auf dem aktuellen Bild überhaupt nicht mit dem Mann in Verbindung gebracht, der seit Anbeginn der Fahndung per Foto gesucht wurde und demnach auch nicht der Polizei gemeldet, hätte ich ihn irgendwo gesehen..


1x zitiertmelden

Doppelmord - Öffentlichkeitsfahndung nach Daniel Mentel

11.03.2021 um 13:27
Zitat von KältezeitKältezeit schrieb:Ich hätte den Mann auf dem aktuellen Bild überhaupt nicht mit dem Mann in Verbindung gebrach
Zitat von lightbridelightbride schrieb:Auf dem neuen Fahndungsfoto sieht er komplett anders aus als auf dem ersten
Da sieht man mal wieder, wie unterschiedlich die Wahrnehmungen sind.
Ich erkenne klar und deutlich ein und die selbe Person.


melden
melden