Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ungeklärter Mord an W. Rehfeld in Leipzig am 4.12.1985

222 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Ungeklärt, Leipzig, Erschlagen, Chesterfield-fall, Carola Bar
Seuthes
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ungeklärter Mord an W. Rehfeld in Leipzig am 4.12.1985

23.10.2009 um 09:28
Hi Leutz,

bin gerade auf einen anderen Thread hier gestossen.Da sucht ein Mitglied Spukorte u.ä. in Leipzig.
Obwohl ich seit langer Zeit nicht mehr in Lpzg.wohne,gab es mal etwas "unschönes" in meiner Kindheit,was mich ab und an( wie jetzt gerade bei diesem anderen Thread)beschäftigt.

Es muss so um 1985/86 gewesen sein.
Leipzig-Süd,aber Zentrumsnah
Morgens musste ich(warum gerade weiß nicht mehr) den Mülleimer aus dem Klassenzimer runter zu den Mülltonnen bringen.O.K. alles klar
Unsere Schule war,wie die gegenüberliegende Schule,U-förmig gebaut.
Beide Schulhöfe lagen durch die geöffneten U s offen zueinander.
Bei auskippen vom Zeuchs sah ich dann auf dem anderen Schulhof ca.80-90 m entfernt wie Polizei mit Blaulicht dastand.??? Meine reaktion
Ein Lehrer schrie ich solle mich ins Klassenzimmer scheren.??? Nochmal Fragezeichen im Kopf.
Oben standen alle Klassen an ihren Fenstern und schauten auf den Nachbarhof.
In diesem Augenblick,in dem ich nach oben ging,wurde die Leiche wohl abgedeckt.
Fast die ganze Schule,auch die Nachbarschule hats gesehen ,nur ich nicht........na das muss auch nicht sein.
Die freunde erzählten,das dem Mann? wohl die komplette Gesichtshaut abgezogen oder zerstört war um ihn unkenntlich zu machen.
Es soll wohl mit der Carola-Bar,ganz in der Nähe zu tun gehabt haben(?).Und angebl.wurde ein Menge Geld entwendet,also dem Opfer......?
Auf jedenfall war unser "Viertel" echt geschockt.Im "friedlichen"Sozialismus so eine "Untat".
Die Schulen hießen damals Georgi-Dimitroff und Hermann Duncker(Leichenfundort)-Schule

Hab schon gegoogelt,aber nichts....bis jetzt.

Könnt ihr helfen?

Danke Vorrab

Seuthes


melden
Anzeige

Ungeklärter Mord an W. Rehfeld in Leipzig am 4.12.1985

23.10.2009 um 09:43
Hallo
hab ich auch keine Ahnung darüber
aber klingt gruselig
und eklig zusammen.

Wurde der Mann auf dem Schulhof dort ermordet, oder nur dort gefunden?


melden
Seuthes
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ungeklärter Mord an W. Rehfeld in Leipzig am 4.12.1985

23.10.2009 um 09:53
Na für uns damals,3te oder 4te Klasse,wars auch gruselig,heut ist es nur noch ekelig.
Die genannte Bar und die Schule sind keine 200 Meter auseinander.
Wo die Tat geschah???
"Ablageort" war jedenfalls die Nachbarschule.

Seuthes

Klar haben wir uns auch Gedanken gemacht und manche "Spielbereiche"( Keller,Hinterhöfe etc) erstmal gemieden,als ginge sonstwer um.


melden
Seuthes
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ungeklärter Mord an W. Rehfeld in Leipzig am 4.12.1985

23.10.2009 um 09:55
Und die meistens in unserer Klasse wohnten im Umkreis von 500 Metre im die beiden Schulen.
Ja da waren die Hosen voll.Auch bei mir.
Und bestimmt bei vielen Eltern auch.


melden

Ungeklärter Mord an W. Rehfeld in Leipzig am 4.12.1985

23.10.2009 um 09:58
Russenmafia der damaligen Besatzer ?


melden
Seuthes
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ungeklärter Mord an W. Rehfeld in Leipzig am 4.12.1985

23.10.2009 um 10:19
@IEopolD:vielleicht? Oder Stasi?

Deswegen hier ja mein Aufruf........ob es nicht im Net was gibt?
Na ein Fake wars nicht,dafür leider alles zu real damals.

Klar wurde viel unter den Teppich gekehrt....

Mal schauen,was sich hier bei Allmystery ergeben kann?


melden

Ungeklärter Mord an W. Rehfeld in Leipzig am 4.12.1985

25.11.2009 um 12:58
Da meine Vater dort Hausmeister ist und dort eine Dienstwohung besitzt, habe ich dort auch eine zeitlang gewohnt, davon habe ich garnichts gewusst. Wie grusselig.


melden
Bernard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ungeklärter Mord an W. Rehfeld in Leipzig am 4.12.1985

18.03.2011 um 00:28
@AnjaLamm
Eigentlich müßte Dir dann ja irgendwie mal davon berichtet worden sein, gerade bei den grausligen Umständen ("Die freunde erzählten,das dem Mann? wohl die komplette Gesichtshaut abgezogen oder zerstört war um ihn unkenntlich zu machen...") - und der TE hat sich noch nicht einmal eine Stunde nach TE-Erstellung abgemeldet... :(
Letzter Diskussionsbeitrag vom 25.11.2009 / 12:58 h. Jetzt haben wir März 2011. Ist also wohl nix dran an der Geschichte...
Seuthes schrieb am 23.10.2009:"...und angebl.wurde ein Menge Geld entwendet,also dem Opfer..."
Wenn das DDR-Geld war, muß bei "einer Menge Geld" der Täter wohl einen LKW dabei gehabt haben... :D


melden

Ungeklärter Mord an W. Rehfeld in Leipzig am 4.12.1985

22.03.2011 um 16:11
@Bernard
Mir fällt gerade ein, dass ich eine Freundin habe, die auf die Schule gegangen ist. Sie ist 79 geboren, da müsste sie 85/86 schon auf der Schule gewesen sein und die Story kennen. Die hat mir nie sowas berichtet, aber ich kann ja mal nachfragen.


melden

Ungeklärter Mord an W. Rehfeld in Leipzig am 4.12.1985

30.04.2011 um 00:08
Hallo,
ich kann es bestätigen, dass es diesen Mord gab, der auch bis zum heutigen Tag ungeklärt ist.
An diesem besagten Abend war ich in der Carola Bar und habe diese beiden Männer an der Theke gesehen bzw. angetroffen und mich auch mit ihnen unterhalten. Es waren Russische Mitbürger.
Diese 2 Männer waren auch bis zum Schluss in dieser Nachtbar. Ich kann mich heute nicht mehr daran erinnern, wann an diesem besagten Abend bzw. dem nächsten Morgen wir alle diese Nachtbar verlassen haben, jedenfalls diese beiden Männer waren bis zum Schluss dabei.
Ich bin dann mit einem Taxi nach Hause, was aber nicht gleich vor Ort erschien, somit habe ich noch eine Weile vor der Carola Bar gestanden und habe gesehen, dass die beiden Männer Richtung Floßplatz gelaufen sind.
Ich war 10 Jahre in der Hermann- Duncker- Oberschule, zu dem Zeitpunkt aber nicht mehr, ich war bereits berufstätig. Kenne aber heute noch einige Lehrer und habe somit auch einiges erfahren, was den Leichenfund betraf.
Die Kriminalpolizei hatte mich und meine Freundin vorgeladen gehabt, um Aussagen zu diesem Abend bzw. dieser Nacht, was die beiden Männer betrafen, zu machen.
Eine Leiche wurde in einer Abfalltonne gefunden, da ein Schüler Müll weggebracht hatte. Die andere Leiche wurde nicht gefunden, da es ja ursprünglich 2 Männer waren, was aber zu diesem Zeitpunkt die Polizei noch nicht wußte. Dies hatte ich in meiner Vernehmung erzählt.
Es gibt eine Variante , da es nur eine Leiche gab die gefunden wurde,, dass der andere evtl. diesen Mord begangen hat, denn sie waren ziemlich angetrunken, als sie die Carola Bar verlassen haben. Oder es gab wirklich jemand, der die beiden umgebracht hat.
Vor 2 Jahren gab es diesbezüglich in einer Zeitung einen Artikel, da ging es um diesen Mord, dass er nicht aufgeklärt werden konnte.
Heute bin ich 46 Jahre jung, den Abend in der Carola Bar werde ich meinen Lebtag nicht vergessen, zumal ich von der Kripo dahingehend an einem Tag über 5 Stunden lang verhört wurde und das sich über mehrere Wochen hinzog. Immer wieder wurden Protokolle geschrieben, es erfolgten Vorladungen.
Es ist schade und auch irgendwie mysteriös, dass dieser grausame Mord nie aufgeklärt werden konnte.
Celina


melden
Vidocq
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ungeklärter Mord an W. Rehfeld in Leipzig am 4.12.1985

30.04.2011 um 01:44
Hallo @ all
Es gab den Mord und die berichteten Erinnerungen sind stimmig.
NUR - da es die " Freunde" betraf, waren selbst der mächtigen Stasi die Hände gebunden. Die Kripo machte zwar den üblichen Aufriss, aber das war es dann auch.
Ich habe einen Freund in Lpz angeschrieben. Er hat noch Zugriff auf das ehemalige Stasi Headquarter Material. Mal sehen was er findet.
Gruss Vidocq


melden

Ungeklärter Mord an W. Rehfeld in Leipzig am 4.12.1985

30.04.2011 um 11:40
Hallo Vidocq,
ich habe eine Frage zu Ihrem Bericht, was besagt Ihre Aussage:
Da es die "Freunde" betraf, waren selbst der mächtigen Stasi die Hände gebunden.
Es war doch gerade in diesem Fall wichtig, diesen unsagbaren Mord aufzuklären, da er bereits schon an die Öffentlichkeit gelangte, zumal der Leichenfund an einer öffentlichen Schule stattgefunden hat und dieses entsetzliche Drama, durch unzählige Begebenheiten auf diesem Schulhof durch Zeugen über viele Wochen Gesprächsthema war.
Ich musste diese Kleidung von dieser gefundenen Leiche identifizieren, musste mehrmals auf diesem Schulhof, wo ich selber mal Schüler an dieser Schule gewesen bin.
Es macht doch meiner Meinung nach überhaupt keinen Sinn, dies zu vertuschen oder damit an die Bevölkerung zu gehen mit den Worten "Der Mord kann nicht aufgeklärt werden".
Was ist denn Ihre Theorie hierzu?
Es wäre wunderbar, wenn Sie darüber etwas durch ihren Freund in Erfahrung bringen können, dies hier zu dokumentieren.
Mich interessiert insbesondere, gibt es noch Protokolle hierüber, oder irgendwelche schriftlichen Dokumente, die Aufschlüsse geben können, z.B. warum es nie zu einer Aufklärung kam.
Es ist ein unsagbarer Mordfall gewesen, auch wenn er schon so viele Jahre her ist, er ist und wird auch nie in Vergessenheit geraten.
Celina


melden
Vidocq
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ungeklärter Mord an W. Rehfeld in Leipzig am 4.12.1985

01.05.2011 um 16:22
@Celina008
Hallo
Was mit "die Freunde" gemeint war, müsstest du eigentlich wissen. Es ging auch nicht um "vertuschen" sondern um "versanden" , Gras drüber wachsen lassen. Alle Delikte die mit den "Freunden" zu tun hatten, wurden erst mal von ZK der SED bewertet und dann je nach Einschätzung so oder so bearbeitet. Ungeklärte??? Morde zu DDR Zeiten , die füllen einen ganzen Riegel Leitz Ordner. Was aber nicht an der Kripo oder Stasi lag, das wurde politisch entschieden.
männliches Skelett/Letzlinger Heide, unbekannte männliche Leiche/Farner Höhn, unbekannte männliche Leiche/Lossa, unbekannte männliche Leiche/Schorfheide, unbekannte männliche Leiche/ StendalBorstel, usw. Immer in Bereichen von grossen Truppenübungsplätzen.

Die "nicht aufklärung" unterscheidet sich von der Motivlage um keinen Deut mit "nicht aufgeklärten" Tötungsdelikten im Westen.

einen schönen 1 Mai
Vidocq


melden

Ungeklärter Mord an W. Rehfeld in Leipzig am 4.12.1985

01.05.2011 um 19:23
@Vidocq
Hallo,
was mit "Freunde" gemeint war, habe ich schon verstanden gehabt, nur etwas später, nachdem ich mehrmals deinen Beitrag gelesen hatte, leider hatte ich meinen dann schon gesendet gehabt.
Es gab einige Monate später wieder einen Mord, es war ein dunkelhäutiger junger Mann erst verschwunden und dann wurde gesagt, er sei tot.
Dieser Mann wohnte genau in derselben Straße wie ich damals und dieser Mann war auch an diesem besagten Abend in der Carola Bar.
Ob es in einem Zusammenhang steht, mit dem was passiert war? Es wurde nie erwähnt, ob seine Leiche gefunden wurde. Seine Eltern haben nie darüber gesprochen, er ist damals adoptiert wurden.
Hast du darüber etwas gehört?
Gruß Celina


melden
Vidocq
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ungeklärter Mord an W. Rehfeld in Leipzig am 4.12.1985

01.05.2011 um 19:39
@Celina008
Hallo Celina
Schick mir doch bitte die Internas, soweit in Erinnerung. PM - denn das Archiv ist gross und mehr Fakten erleichtern das Suchen nach dem richtigen Opfer/Delikt.
Gruss Vidocq


melden

Ungeklärter Mord an W. Rehfeld in Leipzig am 4.12.1985

02.05.2011 um 16:24
@Vidocq
Hallo Vidocq,
was hälst du davon, wenn wir uns separat über eine E-Mail Adresse schreiben, was diesen
2. ungeklärten Mord betrifft?
Ich möchte hier nicht öffentlich einen Namen preis geben oder auch spezifisch darüber schreiben. Denn dieser Mord kam nie an die Öffentlichkeit.
Gruss Celina


melden
Vidocq
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ungeklärter Mord an W. Rehfeld in Leipzig am 4.12.1985

02.05.2011 um 17:45
@Celina008
PM oder PN egal wie das nun genannt wird, schrieb ich doch bereits.

Gruss Vidocq


melden
soli1968
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ungeklärter Mord an W. Rehfeld in Leipzig am 4.12.1985

16.11.2011 um 10:49
hallo zusammen der Mord 84 wo man einen Mann erschlagen auf dem Schulhof gefunden hat ist mein Vater gewesen wer mir angaben machen kann sollte sich bei mir melden da vieles was hier drin steht entspricht nicht der Wahrheit ,

also wer was weiß meldet euch bitte

lg


melden

Ungeklärter Mord an W. Rehfeld in Leipzig am 4.12.1985

16.11.2011 um 11:04
Bekommt man als Angehöriger nicht Akteneinsicht? Oder gibt es nichts mehr?


melden
Anzeige
soli1968
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ungeklärter Mord an W. Rehfeld in Leipzig am 4.12.1985

16.11.2011 um 18:31
hallo truefaith ,

sicher kann man Akten einsehen bis vor 4 Jahren hatte ich Kontakt mit einen Kommissar der ist leider jetzt in Rente er hat mir einiges sagen können aber viel hat es nicht gebracht will jetzt als nächstes an die presse und Fernsehen heran treten und versuchen das man den Fall wieder aufnimmt
ich habe aber echt angst davor Sachen zu erfahren die ich noch nicht weiß den ich weiß ja wie der verdächtige vor 27 Jahren ausgesehen haben soll habe auch Bilder bei mir zu hause kann nur hoffen das ich irgendwann meinen Frieden finde .
also lg susi


melden
328 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden