Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verschwunden: Jugendrichterin Kirsten Heisig

57 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Vermisst, Selbstmord ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Verschwunden: Jugendrichterin Kirsten Heisig

02.07.2010 um 09:17
Ist Sie von Menschen mit Migrationshintergrund entführt worden?... Soll es eine Warnung von kriminellen Moslems sein? Seht her, ihr sei nicht sicher. Wir können tun und lassen was wir wollen.
Geballte Xenophobie.
Traust du dich eigentlich noch auf die Straße ohne ununterbrochen zu fürchten von "kriminellen Moslems" attackiert zu werden?


melden

Verschwunden: Jugendrichterin Kirsten Heisig

02.07.2010 um 12:34
@Calzifer

Auszuschließen ist es aber auch nicht.


melden

Verschwunden: Jugendrichterin Kirsten Heisig

02.07.2010 um 12:49
Zitat von kickboxer85kickboxer85 schrieb:Die Frage ob es Menschen mit MIgrationshintergrund waren ist berechtigt und sollte nicht dazu führen das sich hier leute anpissen,
Ich bin zwar kein Mensch mit Migrationshintergrund oder Moslem, aber ich finde es schon beleidigend, dass wenn gleich explizit die Frage gestellt wird, ob Migranten oder Moslems die Frau entführt haben, noch dazu als ,,Machtdemonstration".

Man weiß bisher nicht einmal, OB die Frau entführt wurde?

Einige Leute sollten etwas mehr Differenzierung lernen.


Wäre ja auch möglich, dass sie von ,,kriminellen Juden" oder vom traditionsreichen Kleingartenverein ,,entführt" wurde, weil sie gegen dessen scharf rechte Praktiken in der Vereinsführung protestiert hat.
Solche Leute vom Typ ,,deutscher Kleingärtner" haben auch schon für ziemlich wenig andere Menschen entführt, verletzt und umgebracht.

Man würde sich wundern, was was sich da häufig für Auseinandersetzungen abspielen.


Warum fragen wir also nicht:,,Wurde Frau Heisig vom Berliner Kleingartenverein >Blumenhain von 1874 e.V.< entführt"?


melden

Verschwunden: Jugendrichterin Kirsten Heisig

02.07.2010 um 12:52
@Kc

"Wäre ja auch möglich, dass sie von ,,kriminellen Juden" oder vom traditionsreichen Kleingartenverein ,,entführt" wurde, weil sie gegen dessen scharf rechte Praktiken in der Vereinsführung protestiert hat."

Ja, bestimmt. Das ist natürlich viel wahrscheinlicher. Meine Güte, man kann sich aber auch alles schönreden. Es behauptet doch gar keiner, dass diese Gruppe das getan hat. Dass sie aber gleich verdächtigt wird, ist ja wohl nicht abwägig, wenn man sich anguckt in welcher Weise die Richterin an diese Leute herangegangen ist.


1x zitiertmelden

Verschwunden: Jugendrichterin Kirsten Heisig

02.07.2010 um 13:11
@melgon

Weißt du, wenn jeder Richter, der gegen Verbrecher konsequent und schnell vorgeht, von diesen entführt würde, dann hätten wir aber einen verdammt großen Mangel an Richtern.

Der Punkt ist einfach, dass es nicht den geringsten Hinweis gibt, ob und von wem die Frau entführt wurde!

Trotzdem wird einfach mal in den Raum gestellt, dass es Migranten und ,,kriminelle Moslems" waren, die ihre ,,Macht demonstrieren" wollten.


Das ist völliger Unsinn, vollkommen haltlos.

Es kann nicht angehen, dass man in einem Rechtsstaat gleich erstmal eine bestimmte Gruppe zum Täter erklärt, nur weil die verschwundene Richterin korrekterweise darauf gedrungen hat, Straftaten schnell ab zu urteilen.

Und ich sag dir: Auch anständige Leute mit Migrationshintergrund, auch anständige Moslems haben ein großes Interesse daran, dass Jugendstraftäter schnell abgeurteilt werden und nicht erst Monate später einen kleinen Klapps auf den Hintern bekommen und dann wieder zum Spielen geschickt werden.


melden

Verschwunden: Jugendrichterin Kirsten Heisig

02.07.2010 um 13:42
Hätte sich nicht ein "anständiger Muslim" (jedenfalls nach Vorstellung so mancher Schreiber hier) im Gerichtssaal in die Luft sprengen müssen? Das tun die doch sonst täglich, wenn sie nicht gerade mit dem Messer zwischen den Zähnen Christenkinder schlachten. Oder waren das jetzt die Juden?


Meine Güte. Keine Ahnung von nichts - aber erst mal mit dem Finger zeigen:


Muslimische Verbrecherbanden sind an allem schuld!


melden

Verschwunden: Jugendrichterin Kirsten Heisig

02.07.2010 um 13:51
@Kc

"Trotzdem wird einfach mal in den Raum gestellt, dass es Migranten und ,,kriminelle Moslems" waren, die ihre ,,Macht demonstrieren" wollten."

DAS ist Völliger Unsinn. Hier wird vermutet, dass sie es gewesen sein KÖNNTEN. Was spricht dagegen, wenn man das in Betracht zieht????

"Es kann nicht angehen, dass man in einem Rechtsstaat gleich erstmal eine bestimmte Gruppe zum Täter erklärt, nur weil die verschwundene Richterin korrekterweise darauf gedrungen hat, Straftaten schnell ab zu urteilen."

Wenn ich jemanden verdächtige, dann vermute ich erst einma und dieser Vermutung liegen ja wohl irgendwelche Tatsachen zugrunde. Wieso soll das nicht legitim sein?

"Auch anständige Leute mit Migrationshintergrund, auch anständige Moslems haben ein großes Interesse daran, dass Jugendstraftäter schnell abgeurteilt werden und nicht erst Monate später einen kleinen Klapps auf den Hintern bekommen und dann wieder zum Spielen geschickt werden."

Das ist ja auch sehr zu begrüßen, nur weißt auch Du ganz genau, dass solche Menschen bestimmt nicht gemeint sind.


2x zitiertmelden

Verschwunden: Jugendrichterin Kirsten Heisig

02.07.2010 um 14:34
Zitat von melgonmelgon schrieb:Dass sie aber gleich verdächtigt wird, ist ja wohl nicht abwägig, wenn man sich anguckt in welcher Weise die Richterin an diese Leute herangegangen ist.
Soso, und warum wird nicht sofort der "noch" Ehemann verdächtigt, was für mich der noch am logichsten denkansatz wäre??
Zitat von jofejofe schrieb:ie soll zwei Töchter haben, mit einem Oberstaatsanwalt verheiratet sein und sich nach Informationen von Morgenpost Online zurzeit im Trennungsjahr befinden.
Nee, dann lieber die pösen Migranten und Moslems!! oO
*Ironie on* Die sind ja immer schuld *Ironie off*

Auf den Ehemann ist bisherr noch nicht einmal als möglicher Verdächtiger einer (noch nicht bestätigten/bewiesenen) Straftat eingegangen worden!!

Schon komisch, dieses "Klischee" und "Schubladen"-denken!!


melden

Verschwunden: Jugendrichterin Kirsten Heisig

02.07.2010 um 14:36
Zitat von melgonmelgon schrieb:Wenn ich jemanden verdächtige, dann vermute ich erst einma und dieser Vermutung liegen ja wohl irgendwelche Tatsachen zugrunde. Wieso soll das nicht legitim sein?
Nein, in diesem Fall werden einfach Vermutungen und Schlüsse gezogen, obwohl man nicht den kleinsten Hinweis darauf hat, dass Migranten die Frau entführt haben.

DAS ist Tatsache.


Die Frau hat sich zufällig dafür eingesetzt, dass jugendliche Straftäter schneller abgeurteilt werden.
Ich habe nichts davon gehört, dass sie dafür geworben hätte, Migranten besonders hart zu bestrafen, was deren Hass gerechtfertigt hätte.

Bloße Vermutungen und Verdächtigungen ohne jeden Beweis finde ich inakzeptabel in einem Rechtsstaat.


Wenn jetzt ihr letzter Fall, der 17 - Jährige Mohammed Ahmadi, gerufen hätte, sie würde der Zorn Allahs treffen, dann könnte man vermuten, dass Mohammed Ahmadi mit dem Verschwinden der Frau Heisig zu tun hat.
Man könnte auch vermuten, dass Verwandte von ihm oder seine Gang damit zu tun haben.

Aber das ist einfach nicht der Fall, solche Hinweise existieren nicht.

Deshalb ist es auch haltlos, einfach so in den Raum zu stellen, dass Moslems/Migranten Kirsten Heisig entführt hätten.


Ich könnte mit dem gleichen Recht auch vermuten, dass die chinesische Regierung sie entführt hat. Oder ,,kriminelle Christen". Oder jüdische Immigranten.
Oder auch deutsche Kleingärtner.

Gibt zwar auch keinerlei Beweis oder auch nur Indiz dafür, aber trotzdem kann ich das ja vermuten.

Warum? Nun, vor kurzem erst wurden chinesische Spione in Deutschland festgenommen, außerdem gab es schon mehrere Fälle, dass China unliebsame Personen verschwanden. Der jüdische Mossad ist auch nicht grad für seine Zimperlichkeit bekannt.
Und Herbert Maier vom Kleingartenverein hat auch schon häufiger seinen Hass auf Richter und Politiker bekundet, die ihm alle zu weich wären.

:D


1x zitiertmelden

Verschwunden: Jugendrichterin Kirsten Heisig

02.07.2010 um 14:41
Zitat von melgonmelgon schrieb:Wenn ich jemanden verdächtige, dann vermute ich erst einma und dieser Vermutung liegen ja wohl irgendwelche Tatsachen zugrunde. Wieso soll das nicht legitim sein?
Nun, dann würde Ich gerne diese Beweise/Tatsachen sehen, die einen Schluss in diese Richtung zulassen und rechtfertigen!! oO

Und Ich meine nicht die allgemeine Tatsache, das sie sich mit straffälligen Jugendlichen mit Migrationshintergrung befasste!!


melden

Verschwunden: Jugendrichterin Kirsten Heisig

02.07.2010 um 14:42
@Kc
Zitat von KcKc schrieb:Ich könnte mit dem gleichen Recht auch vermuten, dass die chinesische Regierung sie entführt hat. Oder ,,kriminelle Christen". Oder jüdische Immigranten.
Oder auch deutsche Kleingärtner.

Gibt zwar auch keinerlei Beweis oder auch nur Indiz dafür, aber trotzdem kann ich das ja vermuten.

Warum? Nun, vor kurzem erst wurden chinesische Spione in Deutschland festgenommen, außerdem gab es schon mehrere Fälle, dass China unliebsame Personen verschwanden. Der jüdische Mossad ist auch nicht grad für seine Zimperlichkeit bekannt.
Und Herbert Maier vom Kleingartenverein hat auch schon häufiger seinen Hass auf Richter und Politiker bekundet, die ihm alle zu weich wären.
Word!!

You made my day!! ^^


melden

Verschwunden: Jugendrichterin Kirsten Heisig

02.07.2010 um 15:37
@jofe
@Kc

Ja meine Güte, man muss uach nicht alles auf die Goldwaage legen. Aber es ist nun mal so, dass für jene Tätergruppe auch Motive in Frage kommen. Wie wahrscheinlich das ist, sei mal dahingestellt. Ich halte es jedoch für bedenklich, das sofort auszuschließen, ist wahrscheinlich politisch unkorrekt... aber gut. Ich weiß was ihr meint und die Vermutung stammt auch nicht von mir. Aber wie sich hier gleich wieder künstlich echauffiert, ist schon sehr bezeichnend...


1x zitiertmelden

Verschwunden: Jugendrichterin Kirsten Heisig

02.07.2010 um 15:49
Zitat von melgonmelgon schrieb:Ja meine Güte, man muss uach nicht alles auf die Goldwaage legen.
Bei solchen haltlosen Unterstellungen schon!!
Zitat von melgonmelgon schrieb:Aber es ist nun mal so, dass für jene Tätergruppe auch Motive in Frage kommen.
Genauso für den Ehemann, oder andere Personen, die mit Kirsten Heisig wohl privat Probleme hatten!! oO
Deshalb direkt mal pauschal beschuldigen ohne Beweise finde Ich schon herbe!!
Zitat von melgonmelgon schrieb:Wie wahrscheinlich das ist, sei mal dahingestellt.
Tolle Argumentation!!
Aber wenn man keine Beweise hat, wohl das einzige Argument!! :(
Zitat von melgonmelgon schrieb:Ich halte es jedoch für bedenklich, das sofort auszuschließen, ist wahrscheinlich politisch unkorrekt... aber gut.
Ich halte es eher für bedenklich, ohne Beweise jemanden (egal ob einzelne Person oder Gruppe) einer Tat (welche ja noch nichtmal erwiesen ist) zu bezichtigen!!
Zitat von melgonmelgon schrieb:Aber wie sich hier gleich wieder künstlich echauffiert, ist schon sehr bezeichnend...
Zum echauffieren gibt es schon genug Grund!! Da muss keiner künstlich geschaffen werden!!
Ich finde es eher bezeichnend, wenn ohne Beweise irgendwelche Behauptungen aufgestellt werden!! Könnte doch auf die "persönliche" Sicht- und Denkweise gewisser Personen gegenüber "bestimmten Bevölkerungsgruppen" hier im Forum schliessen lassen!! oO


1x zitiertmelden

Verschwunden: Jugendrichterin Kirsten Heisig

02.07.2010 um 16:00
@jofe

Nochmal: es wurden doch gar keine Behauptungen aufgestellt, nur Vermutungen geäußert :)
Zitat von jofejofe schrieb:Genauso für den Ehemann, oder andere Personen, die mit Kirsten Heisig wohl privat Probleme hatten!! oO
Ja, EBENSO.
Zitat von jofejofe schrieb:Tolle Argumentation!!
Aber wenn man keine Beweise hat, wohl das einzige Argument!!
Ich brauche ja nichts beweisen, weil ich keinen angeklagt habe. Nur weil man mutmaßt, diese oder jene Gruppe KÖNNTE beteiligt sein...


melden

Verschwunden: Jugendrichterin Kirsten Heisig

02.07.2010 um 16:24
Synonyme für: behauptung Bedeutung
Bedeutung: Vermutung | Art: Nomen

Präsumtion, Voraussage, Furcht, Bestreben, Supposition, Besorgnis, Vorhersicht, Aussicht, Zuversicht, Voraussetzung, Ahnung, Voraussicht, Erwartung, Perspektive, Kombination, Intuition, Witterung, Vorfreude, Mutmaßung, Befürchtung, Vorgeschmack, Hoffnung, Ungeduld
http://synonyme.woxikon.de/synonyme/behauptung.php

Ist beides nicht im Prinzip das gleiche, nur anders "umschrieben"?? ;)


melden

Verschwunden: Jugendrichterin Kirsten Heisig

02.07.2010 um 16:27
@melgon
Aber genug des Geplänkels!! ;)

Zurück zum eigentlichen Thema!!

@all
Gibts neue Einsichten/Erkenntnisse??


melden
holde84 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Verschwunden: Jugendrichterin Kirsten Heisig

02.07.2010 um 17:44
@Calzifer

"Traust du dich eigentlich noch auf die Straße ohne ununterbrochen zu fürchten von "kriminellen Moslems" attackiert zu werden?"

Also wenn ich auf unseren Bahnhof unterwegs bin, dann habe ich immer so ein ungutes Gefühl. Vielleicht haben es Menschen muslimischen Glaubens, die Anschläge verüben bei mir geschafft eine beständige Angst zu erzeugen.

Entschuldigt die Verallgemeinerung zu Menschen mit Migrationshintergrund, denn eigentlich meinte ich nur Moslems! Egal ob als solche geboren oder übergetreten! Und bitte liebe moderate Moslems fühlt euch nicht angesprochen!

Und am Anfang der Diskussion steht auch die Idee einer womöglichen Beziehungstat. Also bin ich nicht ganz so Einseitig in meiner Sichtweise!


melden
holde84 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Verschwunden: Jugendrichterin Kirsten Heisig

02.07.2010 um 17:54
Quelle Focus: von Heute

Polizei sucht weiter nach vermisster Jugendrichterin Heisig
Die Polizei in Berlin hat die Suche nach der vermissten Berliner Jugendrichterin Kirsten Heisig fortgesetzt. Bislang gebe es laut Polizei weder Hinweise auf eine Straftat, noch auf ein Verschwinden im privaten Bereich.


melden

Verschwunden: Jugendrichterin Kirsten Heisig

03.07.2010 um 15:41
Polizei sucht Feld nach vermisster Richterin ab

Berlin (dpa) - Nach dem Einsatz von Leichenspürhunden durchsuchen rund 60 Polizeibeamte ein Feldstück in Berlin nach der vermissten Jugendrichterin Kirsten Heisig. Mit einem Hubschrauber sei zuvor der Großteil eines 15 Hektar großen Getreidefeldes überflogen worden, sagte ein Polizeisprecher.

«Ein etwa sechs Hektar großes Reststück war vom Hubschrauber aus nicht so gut einsehbar und wird jetzt von den Kollegen abgesucht», erklärte der Sprecher.

Bereits am frühen Morgen hatten fünf Spezialhunde den Rand eines Feldes abgeschnüffelt, zu dem andere Suchhunde bereits am Abend zuvor geführt hatten. Am Samstag wurden aber keine neuen Spuren gefunden. Die deutschlandweit bekannte Richterin, deren Namen die Polizei nicht nennt, war am Montagabend zuletzt gesehen worden. Am Mittwoch wurde die 48 Jahre alte Juristin, die mit ihrem konsequenten Vorgehen gegen kriminelle Jugendliche bekanntwurde, von einem Bekannten als vermisst gemeldet. Nähere Hinweise oder Ergebnisse lagen bis zum frühen Samstagnachmittag nicht vor. Auch aus der Bevölkerung gab es laut Polizei bislang keine Hinweise.

Nach einem Bericht von «Berliner Morgenpost» und «Die Welt» (Samstag) soll die Richterin am Montag noch eine SMS an Angehörige geschickt haben, deren Inhalt auf persönliche und familiäre Probleme hinweist. Die Polizei wollte sich dazu nicht äußern.

© sueddeutsche.de - erschienen am 03.07.2010 um 15:31 Uhr
Aktuelle Meldung!! oO


melden

Verschwunden: Jugendrichterin Kirsten Heisig

03.07.2010 um 20:13
http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Berliner-Jugendrichterin-beging-offenbar-Selbstmord

Soviel dazu.


melden