Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

944 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Vermisst, Bremen, 2004, Vahr, Sybille Lars

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

29.10.2014 um 21:54
Am Abend des 8. April 2004 wurde Sybille Lars das letzte Mal lebend gesehen. Seitdem fehlt von der Bremerin jede Spur – bis heute. Es war die Nacht auf Karfreitag, als die damals 39-Jährige aus Bremen-Horn verschwand. Die Polizei hat erneut in dem Fall ermittelt und sucht nach Zeugen, die einen älteren BMW in der Nacht vor zehn Jahren gesehen haben.

In der Bremer Mordkommission hat jeder Ermittler ein paar sogenannte "Cold-Case-Fälle". Sybille Lars ist ein solcher Fall, der nach gewisser Zeit zu keinem Ergebnis geführt hat und erst einmal zu den Akten gelegt wurde. Wenn die Arbeit es zulässt, schauen die Polizisten sich diese alten Fälle noch einmal an, befragen erneut Zeugen.

Falsche Aussage führt auf falsche Spur

Die neue Aussage einer Zeugin ist jetzt Auslöser für den Aufruf der Bremer Polizei: Den Ermittlern wurde 2004 folgendes Szenario geschildert: Sybille Lars ist am Abend ihres Verschwindens bei einer Freundin und feiert etwas mit ihr. Die Frauen trinken Alkohol. Dann soll Sybille Lars allein mit dem Taxi in die Kneipe "Micky Maus" im Brüggeweg in Bremen-Hemelingen gefahren sein.

Die vermisste Sybille Lars. [Quelle: Radio Bremen]
Ein Bild von Sybille Lars, die in der Nacht auf den 9. April 2004 spurlos verschwand.
Da verlieren die Mitarbeiter der Kriminalpolizei damals ihre Spur. Weder bestätigt sich, dass Sybille Lars je in der Kneipe war, noch können die Polizisten einen Taxifahrer ermitteln, der die 39-Jährige dorthin gebracht hat.

Sybille Lars verließ die Wohnung nicht allein

Bei der erneuten Befragung im Jahr 2013 stellt sich heraus: Die Angaben der Zeugin waren falsch. Sybille Lars verließ die Wohnung in der Nacht auf den 9. April nicht allein und wohl auch nicht aus freien Stücken. Ein Mann sei laut der Zeugin am späten Abend in der Wohnung aufgetaucht und habe die Vermisste am Arm gepackt und mitgenommen. "Die Zeugin hatte Vorbehalte, ihre damalige Aussage zu revidieren", sagt Arne Belka von der Kriminalpolizei, "wir haben erst bei der vierten Vernehmung mithilfe eines Rechtspsychologen die Aussage bekommen, dass sie aus der Wohnung gezogen wurde."

Beiden Frauen war der Mann bekannt. Die Polizei ermittelte daraufhin in seinem Umfeld, durchsuchte im Herbst 2013 mehrere Grundstücke und machte auch sein damaliges Auto ausfindig: eine alte Limousine der Marke BMW, Baujahr 1988. Auffällig an dem Fahrzeug ist die Schwarz-Metallic-Lackierung und die Sonderausstattung – breite Alufelgen und Spoiler. Die Ermittler sind der Ansicht, dass Sybille Lars in der Nacht in dieses Auto gestiegen ist.

Wer hat einen schwarz-metallic-lackierten BMW gesehen?

Die Kripo-Beamten sind sich sicher, dass die 39-Jährige Opfer eines Gewaltverbrechens geworden ist. "Wir gehen davon aus, dass sie noch am Abend oder in der Nacht umgebracht wurde", sagt Belka. Die Ermittler halten es für unwahrscheinlich, dass Sybille Lars aus freien Stücken einfach untergetaucht sein könnte. "Sie stand kurz davor, Oma zu werden, und war deshalb sehr euphorisch. Es gab schon damals keine Anhaltspunkte dafür, dass sie vielleicht das Land verlassen haben könnte", sagt der Polizist.

Die Bremer Kripo untersuchte das Fahrzeug daraufhin auch auf Spuren. Ein Leichenspürhund schlug im Kofferraum des Fahrzeugs an. "Für eine Anklage reicht das aber im Moment nicht", sagt Belka. Die Ermittler wenden sich deshalb an die Medien. Sie hoffen, dass jemand auf den Fall aufmerksam wird, der in der Nacht vor zehn Jahren – vielleicht auch unbewusst – etwas beobachtet hat.

Polizei sucht noch immer nach Zeugen

Wer hat Sybille Lars in der Nacht vom 8. auf den 9. April 2004 gesehen oder beobachtet, wie sie in das Fahrzeug gestiegen ist? Wer kann sich an den schwarz-metallic-lackierten BMW erinnern oder hat ihn an einem Waldstück oder an einem anderen ungewöhnlichen Ort beobachtet? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Bremen entgegen: Telefon 0421 362-0. Über den Fall Sybille Lars wird zudem am 29. Oktober in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY ... ungelöst" ab 20:15 Uhr berichtet.

Ein BMW Baujahr 1988

Wer hat diesen schwarz-metallic-lackierten BMW in der Nacht auf den 9. April 2004 gesehen?

Quelle: http://www.radiobremen.de/gesellschaft/themen/fall-sybille-lars110.html


melden
Anzeige

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

29.10.2014 um 21:56
Das wurde dann aber bei XY gerade leicht anders dargestellt - keine Rede davon, dass sie aus der Wohnung gezerrt wurde und die Freundin den Mann kannte... Vielleicht wollten sie aber auch nur potenzielle Zeugen nicht schon in eine bestimmte Richtung lenken.


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

29.10.2014 um 22:00
@maxxb74

Wollt auch grad den Thread erstellen, warst aber schneller :)

Also ich bin schon überrascht. Gabs schon mal bei XY so eine abweichende Darstellung?
Dann haben sie ja eigentlich schon den Täter wie es aussieht. Jetzt fehlen noch die entscheidenen Beweise.


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

29.10.2014 um 22:07
Ich denke hier hat man jemand ganz bestimmtes scharf im Visier, ich denke es war möglicherweise Taktik nicht offiziell bei XY gezielt auf diesen Jemand hinzuweisen, man erhofft sich wahrscheinlich noch unvoreingenommene Zeugen, um alles unverfälscht zu untermauern... nur mein Gedanke.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

29.10.2014 um 22:08
@Ocelot
@dieise
Ich bin ebenfalls ueberrascht. Die leichenspuerhunde haben sogar angeschlagen, aber es reicht nicht aus. Dann koennen wir nur hoffen, dass sich der verdacht erhaertet oder das sich der verdaechtige jemandem anvertraut hat.


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

29.10.2014 um 22:16
Auch hier wieder Beziehungsstress und Chatbekanntschaften. Scheint in letzter Zeit irgendwie gehäuft vorzukommen.


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

29.10.2014 um 22:17
So entstehen Mythen und Rätsel, wenn XY die Fälle leicht verdreht (aus welchen Gründen auch immer).


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

29.10.2014 um 22:19
@maxxb74

Da warst du aber schnell 😉.

Ich kann mich nicht erinnern, schon einmal soviel Unterschiede zwischen XY und dem
Bericht oben gesehen zu haben.
Was soll das?
So kann man doch über XY keine Zeugen suchen. Wollen die überhaupt Hinweise haben,
oder soll nur jemand aus der Reserve gelockt werden.


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

29.10.2014 um 22:20
Ich finde es auch komisch, dass auch die Freundin von Frau Lars den Mann zu kennen scheint. Ich dachte die beiden Frauen hätten sich seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen?! Woher kommt der gemeinsame Bekannte? Von früher?


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

29.10.2014 um 22:24
@dieise
dieise schrieb:Ich finde es auch komisch, dass auch die Freundin von Frau Lars den Mann zu kennen scheint
Und anscheinend so gut, dass sie 9 Jahre ihn geschützt hat.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

29.10.2014 um 22:28
@dieise
Vor allem weshalb sollte der gemeinsame bekannte frau lars aus der wohnung zerren? Mit welchem recht? Weshalb hat die zeugin diese tatsache erst 2013 erwaehnt? Wollte sie jemanden schuetzen, zumindest nicht unnoetig verdaechtigen?


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

29.10.2014 um 22:30
Zwei Fragen: Konnte man den Lebensgefährten als Täter ausschließen und handelt es sich bei der Zeugin mit der falschen Spur (Kneipe) um die Freundin, oder sind das bereits zwei Falschaussagen?


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

29.10.2014 um 22:35
@Spürhund
Spürhund schrieb:und handelt es sich bei der Zeugin mit der falschen Spur (Kneipe) um die Freundin, oder sind das bereits zwei Falschaussagen?
Ich vermute, die Angabe SL sei danach in die Kneipe gefahren, stammt auch von der Freundin.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

29.10.2014 um 22:36
Es hiess, dass der mann beiden frauen bekannt war. Dann duerfte die zeugin auch die doro aus der wohnung sein. Wer der besagte mann war, das laesst ja keinen allzu grossen spielraum. Es muss schon ein sehr guter bekannter gewesen sein, wenn mann es nicht fuer noetig haelt diese aussage sofort zu machen. Wer wusste denn eigentlich, dass sich frau lars dort befand? Der ehemann und sohn, klar. Aber vll wollte an diesem abend auch die freundin jemand besuchen und frau lars war im weg. Ich vermute diese person ja eher im umfeld der freundin, ansonsten haette sie nicht so lange geschwiegen.


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

29.10.2014 um 22:37
ich fand die nachbesprechung mit dem kripobeamten bei xy schon sehr eindeutig.
er sagte doch direkt, dass sich hinweise verdichtet hätten, das möglicherweise eine leiche in einem bmw in der fraglichen nacht durch norddeutschland gefahren wurde. auch das bild von dem fahrzeug, sah so aus als sei es direkt von der ktu...
da wurde also nichts verdreht sonder lediglich weggelassen.

ich sehe es wie maxxb74: das war taktik


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

29.10.2014 um 22:40
Hatten die beiden Frauen sich nicht lachend über einen Mann von früher unterhalten.
Sybille sagte sie hätte die Nr. noch und die Freundin sagte nach 15 ? Jahren immer
noch.
Oder täusche ich mich da ?


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

29.10.2014 um 22:43
https://www.youtube.com/watch?v=4NOBTVSNIYgh
Hexe40
Ja, diese unterhaltung fiel mir auch auf. Aber waere dieser besagte herr tatsaechlich sofort auf der matte gestanden?


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

29.10.2014 um 22:45
@Hexe40
So war es im Beitrag dargestellt. Doro sagte so etwa: der wollte eigentlich dich abgraben.
Simone fragte, warum "er" dann Doro abgebaggert habe. Doro antwortet: um deine Aufmerksamkeit zu erregen. Und dann folgt das mit der Nummer und den 15 Jahren.


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

29.10.2014 um 22:46
@bärlapp

Warum nicht?
Er kannte doch beide Frauen. Und S.L. hat ja eventuell auch mit ihm per SMS geschrieben.


melden
Anzeige

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

29.10.2014 um 22:49
@Ilvareth

Damit ich keine Blödsinn schreibe, wer ist Doro und wer ist Simone.
Hab ich etwas übersehen?


melden
593 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mordfall Hinterkaifeck46.611 Beiträge