Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Rätselhafte Tätowierung soll d. Identität einer Wasserleiche klären

73 Beiträge, Schlüsselwörter: Wasserleiche, Rätselhafte Tätowierung
Diese Diskussion wurde von keintäter geschlossen.
Begründung: Fall ist geklärt
Chrissi259
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rätselhafte Tätowierung soll d. Identität einer Wasserleiche klären

16.09.2011 um 20:41
Vielleicht haben wir hier die Möglichkeit die Identität des Mannes herauszufinden.

Ich kopiere euch mal die Fakten hierher:


Wasserleiche mit rätselhaftem Tattoo: Noch keine Spur
Remagen - Die Kripo sucht weiter nach der Identität des Mannes, dessen Leichnam Anfang Juli am Rheinufer in Remagen gefunden worden war. "Es sind einige Hinweise eingegangen, nachdem wir das Foto mit dem auffälligen Tattoo am inneren linken Handgelenk des Mannes veröffentlicht haben", sagte ein Kriminalbeamter.

Etwa 20 bis 40 Jahre alt - und diese Tätowierung als auffälligstes Merkmal. Die Polizei versucht die Identität eines Toten aus dem Rhein bei Remagen zu klären.
POLIZEI
Eine neue heiße Spur sei unter den bisher eingegangenen Hinweisen aber noch nicht, erklärte die Kripo Neu ist der Hinweis darauf, dass das Zeichen auch im Zusammenhang mit der britischen Armee stehen könnte. Bislang hat sich auch noch niemand gemeldet, der den etwa 20 bis 40 Jahre alten Mann vermisst. Die Berichterstattung unserer Zeitung hat aber dazu geführt, dass der Aufruf schnell verbreitet wurde. So wurde der provokant formulierte Aufruf eines Frankfurter Twitternutzers vielfach weitergegeben: "Hey Nerds, vermisst ihr jemanden, der ein Triforce-Tattoo auf dem linken Unterarm tragt?", schrieb er mit einem Link zum Artikel. Der Link zur Nachricht wurde in 120 Kurznachrichten weitergeleitet und erreichte alleine auf dem Weg potentiell 100.000 Menschen. Auf Facebook boten sich Menschen an, die Nachricht in Tätowierer-Kreisen weiterzutragen.
An seinem inneren linken Handgelenk hatte der Mann das ungewöhnliche Tattoo getragen, das für die Polizei bislang immer noch der wichtigste Hinweis ist. Es zeigt ein Dreieck in einem Dreieck. In der für Nintendo-Konsolen entwickelten Spielreihe "The Legend of Zelda" weist dieses sogenannte Triforce am Handrücken die Spielfigur Link als auserwählten Helden aus. Das Zeichen ist aber auch eine Art Running Gag bei "4chan". Die Seite, eine Mischung aus Forum und Imageboard, gilt als Wiege der Anonymous-Bewegung und ist eine der meistbesuchten Seiten im Netz. Über Neulinge wird dort gespottet, sie könnten das Triforce-Zeichen in ihren Beiträgen nicht bilden.
Der Tote wird auf ein Alter von etwa 20 bis 40 Jahre geschätzt, er ist 1,85 Meter groß und hat kurze dunkle Haare. Er trug eine braune knielange Wanderhose mit Oberschenkeltaschen und braunem Ledergürtel, ein blau-weiß-rotes kleinkariertes Hemd und beige Adidas-Turnschuhe mit roten Schnürsenkeln. Seine schwarze Fleecejacke und sein blau-grauer Rucksack sind von Jack Wolfskin.

Link ist der Held, der in der Videospielserie "Legends of Zelda" die Prinzessin Zelda retten muss. Durch die Figur ist das Triforce populär geworden - das Zeichen, das der Tote als Tattoo auf seinen Arm hat.
Die Kriminalbeamten gehen davon aus, dass der Mann bereits seit Ende Juni vermisst werden müsste. "Ein Gewaltdelikt können wir durch die Obduktion ausschließen", sagte der Mayener Kripobeamte. "Es kann sein, dass er freiwillig in den Fluss gegangen ist." Trotz Rucksack und Wanderhose, mit denen er aus dem Fluss gezogen wurde. "Es kann aber auch ein Unfall gewesen sein. Das wird derzeit noch ermittelt." Die Obduktion ergab zumindest, dass der Mann ertrunken ist.
(law/jl)

Die Kripo in Mayen bittet nun auf Hinweise zur Identität des Mannes unter 0 26 51/80 10.
*******************************************************************

Leiche mit Triforce-Tattoo: Wieso vermisst niemand den Mann?
Remagen - Nach dem Fund der rätselhaft tätowierten Leiche bei Remagen gehen die Kripo-Beamten von einem Suizid aus. Die Beamten rätseln, warum noch niemand den zwischen 20 und 40 Jahre alten Mann vermisst.


"Da tappen wir noch immer völlig im Dunkeln", sagte ein Kripo-Beamter aus Mayen auf Anfrage unserer Zeitung. Die Polizei hofft nun, dass ein Tätowierer oder Mitarbeiter eines Tattoo-Studios das Dreieck-Symbol erkennt auf dem Arm des Mannes erkennt.
Derzeit suchen die Beamten vor allem im Internet, analysieren, auf welchen Seiten sich ihr Tattoo-Foto weiterverbreitet hat. Nach der Berichterstattung unserer Zeitung hatte sich das Foto über Soziale Netzwerke weit verbreitet. "Irgendjemand muss sich doch an den Mann und sein Tattoo erinnern. Irgendjemand muss es gemacht haben", sagt der Mayener Polizist. Schließlich ist das Polizei-Foto bereits auf mehreren Internet-Seiten mit Tattoo-Bezug zu finden.
Aber: Noch immer vermisst niemand den Toten, der am 8. Juli in Wanderkleidung und mit Rucksack aus dem Rhein gezogen wurde. Verwunderlich für die Beamten: "Der Mann war schließlich nicht ungepflegt und wahrscheinlich kein Vagabund." Es habe sich noch immer niemand gemeldet, der ihn vermisst. "Das ist schon auch traurig. Es müsste doch einen Nachbar geben oder Kollegen am Arbeitsplatz", sagt der Polizist weiter. Zwar waren bei der Kripo einige Hinweise eingegangen, nachdem diese das Tattoo veröffentlicht hatte, das der Mann am inneren Handgelenk getragen hatte. Allerdings: "Das war alles sehr nichtssagend." Fans der Videospiel-Seie "The Legend of Zelda" hatten die Dreiecke im Dreieck sofort als Triforce entdeckt, ein Zeichen, das die Spielfigur Link als Held auszeichnet. Doch weitere Hinweise hatte sich daraus nicht ergeben. Auch der Hinweis, dass das Tattoo in Zusammenhang mit der britischen Armee stehen könnte, bestätigte sich nicht.


rzonline
******************************************************************

05.09.2011, 14:38 Uhr

Identität der Wasserleiche noch unklar - Kripo hofft auf Tattoo-Magazin
Remagen - Die Identität der Leiche, die am 8. Juli bei Remagen aus dem Rhein gezogen worden war, ist weiterhin unbekannt.

Etwa 20 bis 40 Jahre alt - und diese Tätowierung als auffälligstes Merkmal. Die Polizei versucht die Identität eines Toten aus dem Rhein bei Remagen zu klären.

Ein DNA-Abgleich des Landeskriminilamtes (LKA) in Mainz fiel negativ aus. Das teilte die Kriminalpolizei Mayen auf Anfrage unserer Zeitung mit. Nun soll das auffällige Tattoo des Mannes im größten deutschen Tätowiermagazin erscheinen.

Guter Hinweis nach RZ-Artikel
Nach einem Artikel in unserer Zeitung hatten die Kriminalpolizisten in Mayen einen „sehr guten Hinweis erhalten“, wie ein Beamter sagt. Eine Familie aus Baden-Württemberg hatte sich in Mayen gemeldet, da sie seit längerer Zeit ihren Sohn vermisst.
Das Mainzer LKA nahm einen DNA-Abgleich mit der Familie vor. Nun steht fest: Die Leiche aus dem Rhein mit dem auffälligen Tattoo am Handgelenk ist nicht der vermisste Mann der Familie aus Baden-Württemberg. Seine Identität ist weiterhin unklar.

„Langsam müsste es doch mal den Nachbarn aufgefallen sein, dass da jemand fehlt“, sagt ein Beamter der Kripo Mayen. „Aber vielleicht wird da nur geschwätzt und keiner traut sich, etwas zu sagen.“ Seine Kollegen und er setzen nun ihre Hoffnungen in die Veröffentlichung des Tattoos mit den Dreiecken in der wohl größten und bekanntesten deutschen Branchenzeitschrift: dem monatlich erscheinenden Tätowiermagazin (Auflage: etwa 65 000) mit Sitz in Mannheim.
„Wir werden da auch fragen: Wer hat das Tattoo angefertigt, wer kennt es?“, sagt der Mayener Kripobeamte. Seine Recherchen in der Szene – bei Tattoo-Studios und im Internet – haben bislang keine dienlichen Hinweise eingebracht. Ebenso wenig die Hinweise, bei dem Tattoo handele es sich um ein Symbol aus einem Videospiel oder um ein Zeichen der britischen Armee.

Vermisstenliste: Letzte Hoffnung?
Nebenbei durchforsten die Polizisten die Vermisstenmeldungen des LKA. Die letzte Hoffnung? „Vielleicht. Denn so langsam wissen wir auch nicht mehr, wo wir noch suchen sollen.“ Der zwischen 20 und 40 Jahre alten Mann war mit Wanderkleidung und Rucksack aus dem Rhein gezogen worden. Jan Lindner


rzonline
********************************************************************

Ein Foto der Tätowierung könnt ihr euch auf meiner HP anschauen, bitte das Foto anklicken, dann erscheint die vergrößerte Darstellung

http://toteohneidentitaet.npage.de/r%C3%A4tselhafe_t%C3%A4towierung_soll_identit%C3%A4t_d_wasserleiche_kl%C3%A4ren_-_rem...


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rätselhafte Tätowierung soll d. Identität einer Wasserleiche klären

16.09.2011 um 20:47
@Chrissi259

Hoffe du hast nicht dagegen wenn ich das Bild rein poste,

tuPPiOL 412969 1 articlepopup tattooojpg


melden
Chrissi259
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rätselhafte Tätowierung soll d. Identität einer Wasserleiche klären

16.09.2011 um 20:49
@Keysibuna


Jessas, habe ich mich grade erschrocken, als ich ins Thema kam.... weia..... ggggg

Das ist ok so..... dann kann es jeder gleich sehen. Danke


melden

Rätselhafte Tätowierung soll d. Identität einer Wasserleiche klären

16.09.2011 um 20:51
20 - 40 Jahre alt?

Was ist denn das für eine Alterseinschätzung? Das geht doch viel eingegrenzter soweit ich weis. Anhand der Knochen kann man ungefähr bestimmen, wie alt jemand gewesen ist, aber eine differenz von 20 Jahren ist schon wirklich heftig oO

Sehr ungewöhnlich.... oder?

Edit:
Wenn ich mir das Foto so anschaue, ist der Leichnahm noch nicht einmal unkenntlich... sondern noch ziemlich gut erhalten, was eine Altersbestimmung sehr gut möglich macht.
Gerichtsmediziner können das ungefähre Alter auf bis + - 5 Jahre eingrenzen


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rätselhafte Tätowierung soll d. Identität einer Wasserleiche klären

16.09.2011 um 20:52
@Chrissi259

hoffe das sich einige finden die diesen Motiv deuten können, das könnte eventuell helfen.


melden

Rätselhafte Tätowierung soll d. Identität einer Wasserleiche klären

16.09.2011 um 20:57
Goby schrieb:Anhand der Knochen kann man ungefähr bestimmen, wie alt jemand gewesen ist,
Mit welchem verfahren denn?

Weisst dud das zufällig? :)


melden
Chrissi259
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rätselhafte Tätowierung soll d. Identität einer Wasserleiche klären

16.09.2011 um 20:58
@Keysibuna

Ich hoffe es auch, die Polizei kommt nämlich keinen Schritt weiter.


@Goby

Solche Altersangaben sind leider nicht immer die genauesten.


melden

Rätselhafte Tätowierung soll d. Identität einer Wasserleiche klären

16.09.2011 um 21:10
@Chrissi259
nicht genau bedeutet ja nicht das 20 Jahte ein Maßstab sind,... das wäre zu viel des Guten.

@rutz
In der Medizin gibt es mittlerweile Möglichkeiten, die wir uns gar nicht vorstellen können. Meine Tochter ist grade mal 10 Lenzen alt aber man kann jetzt schon bestimmen, wie groß sie wird, anhand ihrer Knochendichte.

Und genau an dieser kann man messen, wie alt jemand ca. ist. Das ca. umschließt aber keinen Zeitraum von 20 Jahren, das geht wirklich sehr viel genauer ;)


melden

Rätselhafte Tätowierung soll d. Identität einer Wasserleiche klären

16.09.2011 um 21:13
@Goby
ah ok..danke..ich wusste gar nicht das das geht...
naja vielleicht hat das polizeilabor nicht die nötigen mittel dazu und/oder schlichtund einfach kein geld..

ausserdme sidn wasserleichen aufgequollen..d.h. man erkennt das gesicht nciht richtig unjd da kann es schonmal zu fehlschätzungne kommen


melden

Rätselhafte Tätowierung soll d. Identität einer Wasserleiche klären

16.09.2011 um 21:14
Ich kenn das Motiv irgendwoher, ich muss nachher mal schauen... Aber das hab ich schon mal irgendwo gesehen, das ist auf jeden Fall was in Richtung "Zugehörigkeit" zu irgendwas...

Ich kümmer mich mal drum...


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rätselhafte Tätowierung soll d. Identität einer Wasserleiche klären

16.09.2011 um 21:14
@Chrissi259

Sry. steht iwo ob dieser Mann beschnitten war?

Obwohl ein Dreieck etwas klein ist erinnert es mich an Davidsstern.


melden

Rätselhafte Tätowierung soll d. Identität einer Wasserleiche klären

16.09.2011 um 21:15
@Keysibuna

Juden dürfen sich nicht tätowieren lassen - zumindest gläubige Juden.


melden
Chrissi259
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rätselhafte Tätowierung soll d. Identität einer Wasserleiche klären

16.09.2011 um 21:15
@ All

Was mich immer wieder auf´s neue erstaunt, das solche Menschen nicht irgendwo als vermisst gemeldet sind.

@TheIntimidator
Das wäre super.... kann aber auch sein, das du was in der Presse gelesen hast. Zuerst hat man angeommen, das es die Zugehörigkeit zu einem Onlinespiel symbolisiert.


@Keysibuna

Nein, darüber gibt es keine Info.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rätselhafte Tätowierung soll d. Identität einer Wasserleiche klären

16.09.2011 um 21:17
@TheIntimidator

Trotzdem kann man es nicht ganz ausschließen.

@Chrissi259
Schade.


melden

Rätselhafte Tätowierung soll d. Identität einer Wasserleiche klären

16.09.2011 um 21:17
@Chrissi259:

Onlinespiel kann ich ausschließen, den Fall kannte ich bisher auch nicht... Das ich das gesehen hab ist schon länger her. Wenn ich nicht drauf komme, dann zeig ichs auf jeden Fall auch mal meinem Tätowierer... Damit bin ich jetzt allerdings erstmal wieder die ganze Nacht beschäftigt, ich kann (wenn ich einmal mit solchen Gedanken angefangen hab) nicht mehr aufhören xD...


melden
Chrissi259
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rätselhafte Tätowierung soll d. Identität einer Wasserleiche klären

16.09.2011 um 21:18
@TheIntimidator

Ohje...... sag bloss morgen nicht, ich sei schuld an deiner Übermüdung..... grinst


melden

Rätselhafte Tätowierung soll d. Identität einer Wasserleiche klären

16.09.2011 um 21:19
@Chrissi259:

Quatsch :D das passiert mir öfters, insofern passt das schon...


melden

Rätselhafte Tätowierung soll d. Identität einer Wasserleiche klären

16.09.2011 um 21:19
Keysibuna schrieb:hoffe das sich einige finden die diesen Motiv deuten können, das könnte eventuell helfen.
das ist die triforce aus zelda

tUGoMoL triforce


daraus kann man schliessne das die verstorbene person wohl ein gamer war..wenn das wohl stimmt


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rätselhafte Tätowierung soll d. Identität einer Wasserleiche klären

16.09.2011 um 21:19
Hab folgendes gefunden;

t6dJQa1 bookplate-triangles


wei Dreiecke, einWeißes und ein Schwarzes bilden das Siegel von Salomon. Die Initialen „B“ und „S“ wurden in das weiße Derieck platziert. Da angenommen wird, dass es sich hierbei um Sauniere´s Exlibris handelt, scheinen die Initialen „BS“ für Berenger Sauniere zu stehen.

“Diese Form könnte den Weltenberg repräsentieren, welcher in den Himmel ragt, mit dem Grab von Kain in seinem Inneren, welches herunter bis zum Zentrum der Erde ragt. Und an diesem alchemistischen Siegel, am exakten Punkt des Inneren des symbolischen „Berges“ wo man erwarten könnte das heilige Grab zu finden, wurde das astrologische Zeichen der Sonne eingezeichnet, wie die schwarze Sonne im Inneren der Erde und die „versteckte Sonne“ welche das Grab von Osiris/Kain erhellt. Darüber ist ein invertiertes Symbol der Venus platziert, das Kreuz mit dem Kreis darunter. In dieser Version zeigt das Kreuz nach oben in die Nähe der Spitze des Hexagramms. Dies scheint das Kalvarienkreuz von Golgatha wo Christus gekreuzigt wurde zu repräsentieren, wo nach der apokryphen Legende auch die jüdische Höhle der Schätze zu finden ist.“


http://benhammott.com/german-website-translation/sauniere-bookplate-german.html


melden
Anzeige
Chrissi259
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rätselhafte Tätowierung soll d. Identität einer Wasserleiche klären

16.09.2011 um 21:22
@ All

So weit ich grade noch mal nachgelesen habe, ist es das Symbol von dem Spiel.

Die Polizei sucht nun wohl den Tätowierer, der es gestochen hat um so auf die Identität des Toten zu kommen.


melden
350 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt