weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pädophile in Jugendchats

36 Beiträge, Schlüsselwörter: Sex, Pädophile

Pädophile in Jugendchats

19.01.2012 um 13:39
@Axolotl
den Gedanken hatte ich auch schon und dann geht Allmy vielleicht zu weit und bekommt mit den Eltern ärger, weil Sie den kleinen Jungen versaute Nachrichten schreibt.

Sexuelle Belästigung geht auch anders rum.

Gruß
Lübke


melden
Anzeige

Pädophile in Jugendchats

19.01.2012 um 13:41
@Rhaenys

Es ist klar, dass sich solche Menschen immer wieder auf Foren jüngeren Publikums rumtreiben. Allerdings darf man Pädophilie nicht mit Ephebo- bzw. der Parthenophilie gleichsetzen.
Wo ist da der Unterschied?
Bei der Ephebo- bzw. der Parthenophilie handelt es sich um die sexuelle Zuneigung gegenüber pupertäten Jungen und Mädchen, wobei die Ephebophilie vor allem homosexuelle Zuneigung zu pubertären Jungen meint.
Pädophilie dagegen ist die Zuneigung gegenüber Kindern, die noch NICHT die sexuelle Reife erlangt haben, also zum Beispiel Mädchen, die ihren ersten Mestruationszyklos noch nicht erhalten haben.
Wenn nun ein älterer Mann, meinetwegen ein 30jähriger, eine 14- oder 15jährige in einem Chat anschriebt und Interesse an sexuellen Kontakt hat, so handelt es sich nicht um pädo- sondern um Parthenophilie.

Das ändert aber rein gar nichts daran, dass es in Deutschland verboten ist, und man wegen § 176 StGB (Sexueller Missbrauch von Kindern) verurteilt werden kann.

Nach deutscher Rechtsdefinition ist ein Kind, wer noch keine 14 Jahre alt ist, Jugendlicher, wer noch keine 18 Jahre, aber mind. 14 Jahre ist.

Wenn nun also ein Mann im Alter von 30 Jahren mit einer 14-jährigen schläft, so kommt § 176 StGB (Sexueller Missbrauch von Kindern) nicht mehr zur Anwendung.

Wer bereits 14 ist, darf mit Partnern schlafen, die höchstens 21 sind. Sind sie älter, so muss bewiesen werden, das der Sex einvernehmlich, d.h. nicht durch Zwang geschehen ist!

So kenne ich das von Jugendamt und hier habe ich noch eine Seite gefunden, die das bestätigt.

http://www.herzsache.de/sexualitaet/sex-gesetz.php


melden
Kampfpudel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pädophile in Jugendchats

19.01.2012 um 13:46
ja, die icq chatrooms sind echt unterstes niveau, weiß noch zu der zeit wo ich da manchmal war.

allerdings haben die leute gegen die pädos damals gewehrt indem sie nen eigenen raum gemacht haben wo man nur mit psswort reinkam


melden

Pädophile in Jugendchats

19.01.2012 um 19:15
@Rhaenys Du hast recht, ich finde es auch verdammt schade dass solche kranken Menschen frei rumlaufen & das Recht haben einen PC zu besitzen aber ich denke, der Polizei sind da die Hände gebunden. Ich meine, was sollen die auch schon großartig tun, solange es "nur" im Chat passiert & nicht in real... -.-*


melden

Pädophile in Jugendchats

19.01.2012 um 19:43
Ich finde es nicht in Ordnung das Eltern ihre Kinder unbeaufsichtigt in irgendwelchen Chatrooms rumschreiben lassen.

Es kann doch nicht sein das sich Kinder mit wildfremden verabreden und die Eltern keine Ahnung haben mit wem.

Leider wird das immer vergessen das Eltern auch eine Aufsichtspflicht haben und die hört am PC nicht auf.

Gruß
Lübke


melden
pirgo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pädophile in Jugendchats

19.01.2012 um 20:05
Wie findet ihr eigentlich sowas?


melden

Pädophile in Jugendchats

19.01.2012 um 20:15
Ich denke mal, in die Richtung wird auch die Geschichte mit dem 12-jährigen Mädchen gegangen sein, das kürzlich gesucht wurde und dann in einem Zug wieder aufgekreuzt ist. Da waren doch auch "Freunde", die sie im Internet kennengelernt hat, involviert, die sie mit dem Auto abgeholt haben.


melden

Pädophile in Jugendchats

19.01.2012 um 20:37
Das Internet ist für jugendliche echt unsicher, bin extra nicht in diversen chatrooms angemeldet, weil da echt 30% nur Pedos drin sind.
Die Jugendlichen müssen mehr aufgeklärt werden, weil viele damit viel zu leichtsinnig sind. Bin zwar auch "erst" 15, aber ich würd mich niemals mit jmd persönlich treffen, den ich kaum oder wenig kenne.


melden

Pädophile in Jugendchats

19.01.2012 um 20:45
Ich finde als 14 Jähriges Mädchen sollte man wissen was man macht, und mit wem man im Internet schreibt.
Grade durch die Medien wissen sie doch was Sex und all das ist, die müssten wissen worauf sie sich einlassen, wenn sie mit einem 30 Jahre älterem Mann treffen mit dem sie vorher im Internet über Sex geredet haben.

@Mindslaver
Ja, stimmt. Pädophil ist das wirklich nicht!


melden

Pädophile in Jugendchats

19.01.2012 um 20:46
*wenn sie sich


melden

Pädophile in Jugendchats

19.01.2012 um 20:47
Und älteren!
Haha, ich bin heute etwas neben der Spur


melden

Pädophile in Jugendchats

19.01.2012 um 21:04
@gvccihvcci

Ich glaube, viele Mädels bilden sich ein, sie hätten das im Griff und lassen sich von den Kerlen einwickeln. Ein älterer Freund ist halt für viele ein Statussymbol, und ein "Sugar Daddy", der spendabel ist, erst recht. Wenn diese Typen schön tun, fallen die kleinen naiven Mädchen schon drauf rein.


melden

Pädophile in Jugendchats

19.01.2012 um 21:05
@hopkirk
Irgendwie müssen sie es doch lernen ;)


melden
raschier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pädophile in Jugendchats

20.01.2012 um 08:55
@lübke
lübke schrieb:Ich finde es nicht in Ordnung das Eltern ihre Kinder unbeaufsichtigt in irgendwelchen Chatrooms rumschreiben lassen.
Da gibt es zahlreiche Zeiterscheinungen die dazu führen.
Die Inkonsequenz der Erziehungsberechtigten steht da wohl an erster Stelle. an Zweiter Stelle würde ich die mangelnde Gesetzesvorgaben stellen. Gefolt von dem Personal an Schulen, die zwar Prävention betreiben aber schlicht und ergreifend auch überfordert sind.
Nicht zu unterschätzen ist der Druck der Jugendlichen untereinander der an die eltern weitergegeben wird nach dem motto...."stell dich nciht so an...dann bin ich die einzige die das nicht darf"

Also ich habe vor jahren als meine Tochter anfing mit dem PC, mir jemanden besorgt der uns beiden klarmachen kann wo wir uns sicher anmelden können und so...aber gebracht hat es nicht viel. Denn erstens wurde der Druck von meinem Töchterchen immer grösser und zweitens hatte sie doch auch über Freundinnen Zugang zu allem...

Was ich damit sagen will ist, selbst wenn Eltern bemüht sind, dann ist das immer noch NICHT alles so einfach.
Gibt natürlich auch eltern die stellen einen Laptop ins Kinderzimmer so wie ein TV...weil das einfach schon "normal" geworden ist. Selber haben sie erstens keine ahnung von der Handhabe und zweitens noch nie genau etwas von Gefahren vernommen. Solche eltern gibt es...ich habe sie selber kennengelernt. Die haben selbst von der Sendung "Tatort Internet" nix gehört obwohl es auf dem Blöd Kanal gesendet wurde.
Die Sendung war meines Erachtens übrigens nur zeitgerecht und Udo Nagel ein kompetenter Mann!
Wer diese Sendung als Aushängeschild für Gutenbergs Frau sieht oder so hat meiner Ansicht nach etwas nicht verstanden.

Wie ich finde sollte es einen Elternführerschein geben diesbezüglich mit strengen auflagen und Handhabungen.
In NRW muss für jeden Hund der eine gewisse cm grösse überschreitet ein Sachkundenachweis erbracht werden. Hierzu müssen dann ca. 150 Fragen intensiv gelernt werden um am ende 30 davon ausreichend beantworten zu können. Ich frage mich ehrlich wo es da mangelt bei unserer Gesellschaft.


melden
raschier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pädophile in Jugendchats

20.01.2012 um 08:59
@gvccihvcci
Du kannst bei allen Überlegungen aber nicht nur von dir ausgehen. Das Gesetz der Resonanz spielt eine NICHT unterzubertende Rolle. Ein Kind was schon in "gehemmten" Familienkonstellationen in verschiedesten nuancen aufwächst, lässt sich sowas von einfach beeinflussen...das geht unter umständen ruck zuck. Es gab diverse TV beiträge wo sich ein mädel geoutet hat, was sehr mutig war. Ihre Scham war nicht zu übersehen und machte deutlich wie die Spirale funktioniert..angefangen beim nachgehen von aufforderungen...bis zur Scham sich Dritten mitzuteilen.


melden
Anzeige

Pädophile in Jugendchats

20.01.2012 um 19:24
Ich finde das auch echt krank. Ich finde die Eltern müsser besser auf ihre Kinder aufpassen.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
213 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden