weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Luka Magnotta

161 Beiträge, Schlüsselwörter: Luka Magnotta
little.human
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Luka Magnotta

15.10.2014 um 23:19
@Vampirello

Ist doch völlig egal - gibt doch das Video? Oder soll das ein Fake bzw. garnicht er gewesen sein?


melden
Anzeige

Der Fall Luka Magnotta

16.10.2014 um 17:08
Daran zweifelt doch keiner! Genauso wenig wie der salopp gesagt nicht mehr alle Tassen im Schrank hat. Nur gibt dieser Kriminalfall noch viel mehr her und es gibt diverse Dinge die sehr mysteriös sind und die auch nicht weiter verfolgt werden. Ich denke wer die Dritte Person war wird man nie erfahren.


melden

Der Fall Luka Magnotta

16.10.2014 um 17:25
@Vampirello
Wodu die dritte Person ansprichst gab es da nicht Spekulationen das es seine Ex-Freundin gewesen sein könnte?


melden

Der Fall Luka Magnotta

16.10.2014 um 17:40
Ich glaube nicht, dass es eine 3. Person gab. Magnotta ist nicht der Typ, der eine andere beteiligte Person decken würde, im Gegenteil, er würde wahrscheinlich eher versuchen, dieser anderen Person die Tat mit in die Schuhe zu schieben, und sich dann jetzt nicht auf Schizophrenie rausreden sondern darauf, dass ihn der/die Andere mit vorgehaltener Waffe zu der Tat gezwungen hat. Der Typ ist ein Feigling.


melden

Der Fall Luka Magnotta

16.10.2014 um 17:57
Die dritte Person gibt es das ist Fakt. Von ihre wurde DNS in der Wohnung gefunden. Und er wurde mit ihr auf Überwachungsbildern ca. 1 Woche vorher gesehen. Vom Aussehen und Statur her ein Asiate wie der Tote. Jedoch konnte die Person nicht ermittelt werden. Mit ihr hat er das ganze wohl auch scheinbar "geprobt". Das soll wohl auch auf dem "extended" Video zu sehen sein das der Polizei vorliegt. Ob der jenige unmittelbar am Mord auch beteiligt war oder dort mitgemacht hat weiß ich nicht, ich denke mal eher nicht. Auch wenn einiges im Video vllt auf eine Person im Hintergrund deuten könnte.


melden
little.human
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Luka Magnotta

16.10.2014 um 19:33
@Vampirello

Das wollte ich hören! :D In diesem Forum weiß man ja nie. ^^ Jedenfalls, bin ich auch nicht so vertraut mit dem Fall, ich bin halt nicht wirklich so der Hobbydetektiv. Doch ich habe das Video gesehen, und es besteht wohl kein Zweifel daran dass er es war. Ob es einen 3. gibt, keine Ahnung, wenn ja, sollte der natürlich auch seine gerechte Strafe bekommen.


melden

Der Fall Luka Magnotta

16.10.2014 um 20:15
Eigentlich geht es auch nur noch darum zu klären ob es eine bewusste Tat war oder durch seine Krankheit hervorgerufen. Das ist der eigentliche Kern der Verhandlung. Schuldig so oder so...


melden
Illyrium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Luka Magnotta

18.10.2014 um 03:04
@Vampirello
Vielleicht redet er ja bald darüber und das im Video kann auch der Hund gewesen sein der die Geräusche macht.

Aber auch ich stelle mir einige fragen zb Knochen durchtrennen mit nem messer ? Wenn er ne Säge benutz hat hätte das doch einige hören müssen oder ?

Dann Spricht er von einer Person die ihn zwingt ist er echt oder Fantasy ?

Dann gab es ja noch das Foto von Lin Jung wo er midnight cannibalism train nannte. Nur so dahin gesagt? oder hat das mehr zu bedeuten ?

Das wurde vom Gericht freigeben da sieht man das Opfer das letzte mal.


melden

Der Fall Luka Magnotta

21.10.2014 um 13:25
Hallo,
das mit den Stimmen die ihn zwingen wird wohl durch die Schizophrenie verursacht. Also quasi die Person die ihn zwingt. Bin gespannt auf die psychatrischen Gutachten. Aber soweit ist der Prozess noch nicht das so etwas besprochen wurde. Momentan werden nur die Zeugen abgearbeitet - irgendwelche Polizisten vom Tatort, Mitarbeiter des Postladens in dem er die Pakete mit den Körperteilen aufgegeben hat etc.
Eine richtige Richtung ist noch nicht wirklich zu erkennen für mich.


melden

Der Fall Luka Magnotta

18.11.2014 um 17:47
@Vampirello
findet man schon irgendetwas zum Gutachten? Oder bin ich zu früh?


melden
Illyrium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Luka Magnotta

20.11.2014 um 06:10
hab da noch nichts gesehen. Ist auch recht still finde ich


melden

Der Fall Luka Magnotta

23.12.2014 um 21:30
Heute wurde Luka Magnotta in Montreal zu lebenslänglicher Haft verurteilt.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/luka-magnotta-ex-pornodarsteller-aus-kanada-wegen-mordes-verurteilt-a-1010197.html


melden
Illyrium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Luka Magnotta

24.12.2014 um 16:16
Ja schon gelesen Ich denke aber in der psychiatrie wäre er besser aufgehoben als ca 25 Jahre Knast.


melden
Lara1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Luka Magnotta

25.12.2014 um 23:04
Für die, die es gerne schauen wollen! Auf Spiegel TV wissen heute um 23.30 Uhr nochmal die Doku über Luka Magnotta... 😜


melden

Der Fall Luka Magnotta

27.12.2014 um 15:19
@Illyrium

Meiner Meinung nach hast du recht und er hätte tatsächlich in die Psychatrie gehört.


melden

Der Fall Luka Magnotta

27.12.2014 um 15:55
Mir ist ziemlich egal, wo er ist, Hauptsache, er kann sowas nie wieder einem anderen Menschen antun! Therapieerfolge bei Schwerverbrechern sehe ich eh mit kritischem Auge, um nicht zu sagen, ich glaub nicht dran, dass man solche schwer gestörten Trieb- und Sexualverbrecher erfolgreich therapieren kann. Im Gefängnis bekommen sie aber auch Therapien angeboten, wenn sie das möchten. Davon ab kann auch der Knast selbst eine Therapie sein, gerade für solche selbstverliebten abgehobenen empathielosen Schnösel, das Knastleben dürfte ihn schnell auf den Boden der Tatsachen holen.


melden

Der Fall Luka Magnotta

27.12.2014 um 20:28
Comtesse schrieb:Mir ist ziemlich egal, wo er ist, Hauptsache, er kann sowas nie wieder einem anderen Menschen antun!
Moment, heißt das dieses Stück Scheiße läuft frei herum?!


melden

Der Fall Luka Magnotta

28.12.2014 um 09:48
@Abernathy
Nein, er ist lebenslang im Gefängnis und das ist auch gut so!


melden
Illyrium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Luka Magnotta

28.12.2014 um 20:29
25 Jahre ist nicht lebenslang und ich weiß nicht ob es sowas wie eine Sicherungsverwahrung gibt.
Und ein psychisch kranker der sowas tut sollte eher in einer forensische psychiatrie untergebracht werden. Und zwar wirklich für immer.


melden
Anzeige

Der Fall Luka Magnotta

29.07.2015 um 23:07
Als ich zum ersten Mal etwas las über diesen abscheulichen Mord und das Abschlachten eines Menschen
kam mir gleich der Gedanke: Dieser Magnotta ist ein geisteskranker Psychopath.
Der sieht auf den ersten Blick so brav aus, hat ein Engelsgesicht
dem würde man nicht mal einen Automatenaufbruch zutrauen..
Jedoch dieser Sadist ist echt total krank.
Der hat jedoch vorher schon eiskalt Tiere gequält
In den Medien stand ,das er sogar einem Journalisten gesagt habe:
"Es werden eines Tages keine Tiere mehr sein ,sondern Menschen "
Also eine Vorwarnung.
Keiner nahm es ernst.
Auffallend ist ,das dieser Magnotta kein Mordmotiv angab; weder Hass gegen Tiere, noch Hass oder Eifersucht gegen Menschen.
Ich sah einmal einen Ausschnitt aus diesem abscheulichen Video:
Schlimmer kann es in einem Schlachthof nicht zugehen ,so wie in diesem Video
Da fragt man sich, ob der Teufel selbst es war ,der diesen armen Mann kaltblütig abgeschlachtet hatte.
Mir tut das Opfer ,der Jun Lin leid sowie seine Eltern und Freunde.
Wie kann ein junger Mann so grausam sein?
Was hatte der für eine Kindheit, was für Eltern?
War da auch mal wieder die "böse Mutter" schuld oder ist lediglich Ursache eine Geisteskrankheit, die plötzlich aufbrach?
Magnotta wurde ja geliebt von anderen; war kein Outsider Ob der homo oder bi war, das hat ja nichts mit Sadismus zu tun.
Und wurde weder verspottet noch lebte der einsam.
WARUM wurde der so ein grausamer teuflischer Sadist und Mörder?

Leider sind viele Artikel über den in englischer Sprache ;ich verstehe da nicht alles mit meinem bisschen Schulenglisch.
Hat Magnotta eigentlich jemals sowas wie einen Funken Reue gezeigt vor Gericht, vor den Eltern des Opfers?
Hat er überhaupt jemals gesagt WARUM er sowas Abscheuliches gemacht hat?

Mich schockierte auch auf You Tube sowie auf Facebook ,das manche Frauen sich sogar noch als "Fans"
von diesem Psychopathen bezeichnen.
Aber hallo! "Fans" von einem, der einen Mann grausamst abgeschlachtet hat und zerstückelt
Und die Leiche noch sexuell missbraucht..
So einer hat heutzutage "Fans"...Manche bezeichnen ihn gar als ihren "Helden"-wenn das eine "Heldentat" war....wie pervers sind solche "Fans" selbst fragt man sich da...Empathielos. Grausam.Und noch dazu Frauen.
Furchtbar. An das Mordopfer denken die nicht.


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden