Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sommer-Krimi-Tipp

28 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Urlaub, Sommer, Rache, Krimi, Spannung, Nommensen

Sommer-Krimi-Tipp

24.06.2014 um 20:24
@Khezia
Khezia schrieb:Oliver Bottini, Lukas Erler, Bernhard Nauman und Wolfgang Schorlau
...da muss ich gleich mal googlen. Danke für die Hinweise!
Khezia schrieb:Wenn im Klappentext nur das Wort Serienkiller erwähnt wird, klappe ich das Buch zu.
Oooohh jaaaaa! Das kenne ich ;) Mittlerweile hab ich da schon Stufe 2 erreicht: Tropft aus den Buchstaben des Covers bereits schon grafisch das Blut, nehme ich das Buch nicht mal mehr in die Hand, um den Klappentext zu lesen :D :D


melden
Anzeige

Sommer-Krimi-Tipp

24.06.2014 um 20:27
P.S.

ist vielleicht auch unfair den Autoren gegenüber, denn nicht immer haben die wahrscheinlich ein Mitspracherecht, was die Cover-Gestaltung anbelangt^^


melden
Khezia
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Sommer-Krimi-Tipp

24.06.2014 um 20:31
@traces Gerne.

Ich wundere mich nur, dass die Leser diese Bücher immer noch nicht leid sind.


melden

Sommer-Krimi-Tipp

24.06.2014 um 20:48
@Khezia

Naja, wahrscheinlich, weils "leicht" verdauliche Kost ist und alle Thriller nach dem gleichen Muster gestrickt sind. Nachdenken ist schließlich anstrengend ;) Traurig, aber wahr.

Aber nochmal zurück zu deiner Buchempfehlung:

In welchen Stil ist dieser Krimi geschrieben? Was daran fandest du gut?


melden
Khezia
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Sommer-Krimi-Tipp

24.06.2014 um 21:07
Faszinierend fand ich vor allem die Sprache. Ich habe selten so eine atmosphärische Dichte bei einem Autor erlebt. (Dazu muss ich sagen, dass Sprache für mich bei einem Buch etwas sehr Wichtiges ist. Ich mag nichts lesen, was einfach so "hingerotzt" wurde, da kann der Plot noch so spannend sein.) Der Roman ist im Präsens geschrieben, was auch außergewöhnlich ist. Dadurch wird man unmittelbar ins Geschehen hineingezogen. Die düstere Grundstimmung des Romans wird durch die Beschreibung der Natur unterstrichen. Es ist ein ungewöhnlich heißer Sommer, der in einem Unwetter gipfelt, das zugleich auf das Finale des Romans einläutet. Jede Figur des Romans hat ihre eigene Perspektive, was dem Ganzen einen besonderen Reiz verleiht, weil man das Geschehen aus verschieden Warten betrachtet. Alle Fäden entwirren sich ganz langsam, und doch kommt man als Leser (ich zumindest nicht) auf die Lösung.


melden

Sommer-Krimi-Tipp

24.06.2014 um 21:12
"atmosphärische Dichte" klingt ein wenig blumig. Was hab ich mir darunter vorzustellen? Kannst du mal ein Beispiel nennen?


melden
Khezia
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Sommer-Krimi-Tipp

24.06.2014 um 21:16
Schau mal: hier findest du eine Leseprobe. Da kannst du lesen, was ich meine.

http://www.rowohlt.de/buch/Thomas_Nommensen_Ein_dunkler_Sommer.3068625.html


melden

Sommer-Krimi-Tipp

24.06.2014 um 21:21
@Khezia

Ah, okay, Danke! Das hab ich übersehen.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt