Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bücher besprechen

74 Beiträge, Schlüsselwörter: Wissen, Bücher, Lernen, Austausch, Romane, Sachbücher, Besprechen
occitania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bücher besprechen

26.11.2011 um 01:56
@alamerrot
Ich würde das mal so verstehen das du bei seinem unfangreichen werk einfach bei jedem neu anlesen immer wieder Dinge entdeckst die man so vor Jahren noch gar nicht wahr genommen hat. ich find es immer interessant bei einigen Autoren was da mit einem zeitlichen Abstand, sagen wir mal von 10 Jahren, sich Dinge ganz anders erschließen... Klappt natürlich nur bei den wirklich Guten, wie Wilde. :-)


melden
Anzeige
alamerrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bücher besprechen

28.11.2011 um 01:54
@Wandermönch


Du schreibst:
ich überlege mir "das persönliche überleben des todes" zu kaufen - das ist ein dreiteiliger band um rund 150 euro
eine wissenschaftliche arbeit - rund ums sterben und nahtoderfahrungen
-----------

Ich würde mir die 150 oder130 Euro sparen und lieber bei Ballabene nachgucken


melden

Bücher besprechen

07.12.2011 um 21:01
Habt ihr "Gut gegen Nordwind" & "Alle sieben Wellen" gelesen? Es ist einfach nur super. :-) Man liest es so einfach und so schnell und es bereitet einem einfach nur Freude. Sehr zu empfehlen!


melden

Bücher besprechen

19.02.2012 um 19:50
Man ich les grad "Machtwechsel auf der Erde" von Armin Risi - und das ist mit das beste buch das ich seit langem gelesen hab - will das echt jedem , der sich gern mit VTs beschäftigt ans herz legen

ich mein Bücher über die NWO und die Global Player gibts zuhauf - aber hier wird es verbunden mit den heiligen schriften dieser erde - und von allen seiten beluchtet - hab schon lange bei einem buch nicht mehr so viel gelernt wie bei diesem - und ich bin erst knapp übner der hälfte - es kommt noch ein riseiger abschnitt über ufos und kornkreise - was für mich , als ufoliebhaber , noch der zuckerguss sein wird

soviel ich weiss war risi zwei jahrzehnte ein mönch - und das liest sich alles sehr kompetent

ziehts euch rein - man kriegt für nen knappen taler einen dicken wälzer den man verschlingen wird

zum teil ein standartwerk - zum teil lehrreiche lektionen aus spiritualität - Verschwörungen - und Ufologie

echt sehr entertaining :)


melden

Bücher besprechen

25.06.2013 um 11:27
Charlie Huston lässt mich einfach nicht mehr los.

Bei der Joe-Pitt-Reihe fehlt mir lediglich noch ein Teil ... kennt vielleicht irgendjemand die Hank-Thompson-Reihe ?

Ich möchte es ungern auf gut Glück kaufen, da mir der Waschzettel überhaupt nicht zugesagt hat.


melden

Bücher besprechen

25.06.2013 um 12:05
@kbvor4

damit fang ich auch bald an ... hab Stadt aus blut schon hier ... schön dass jemand so anspruchsvolles wie du das gut findet ... zumal ich immer noch nach guten Vampir büchern suche

zz les ich kings Vampir Roman (brennen muss salem) ... und ist objektiv ganz gut ... aber als Vampir fan wieder mal ne Enttäuschung :D

... wundert mcih dass kings fantasie nicht über "das Monster von nebenan" hinausgeht...


melden

Bücher besprechen

25.06.2013 um 13:03
@Wandermönch

Grandios.

Zu viel der Blumen :D ... ich mag einfach diesen raubeinigen Typen ... das hat Charme, der über alles, was man mit Worten ausdrücken könnte, hinausgeht.
Auch die Realisierbarkeit des Vyrus, was für mich immer ein wichtiger Aspekt ist, ist stimmig.

Bis auf den Namen ist mir das unbekannt, meiner skeptischen Haltung gegenüber Stephen King geschuldet.

Ich habe tatsächlich nur "Es" von ihm gelesen.



Kennst du Darren O'Shaugnessy ?


melden

Bücher besprechen

25.06.2013 um 13:44
@kbvor4

king ist halt Mainstream ... trotzdem mag ich seine spürbare liebe zu den USA und zu amerkanischen kleinstädten ... diese vermag er immer wunderbar zum leben zu erwecken

ka ich dachte wohl , dass jemand wie king , den Vampir zu würdigen weiss ... aber er geht die figur sehr klassisch an

hab mir grad im Antiquariat zwei neue Vampir bücher gekauft ... der Klappentext liest sich ganz ordentlich ... mal sehen ... vielleicht finde ich im schund , das was ich suche :)


aber auf Stadt aus blut freu ich mich ... Virus klingt interessant ... zwar auch nicht genau das was ich suche ... aber mal seen ... vielleicht wird's ja was

darren o'shaugnessy sagt mir nix


melden

Bücher besprechen

25.06.2013 um 14:15
@Wandermönch

Ja, das stimmt.
Perfekt beschrieben wird er in einer Einblendung bei Family Guy: King sitzt im Büro seines Lektors/Agenten & sinniert, über was er als nächstes schreiben könnte ... er greift sich eine Lampe & bewegt sie über den Tisch, während er sagt: "Ich hab's. Ich bin eine wildgewordene Schreibtischlampe."

Sinngemäß.

Das verwundert mich aber auch.

Das hat jeder von uns schon mal erlebt, also, so gering sind deine Aussicht auf Erfolg gar nicht. ;)

Ich denke schon. Explizit - was suchst du denn ?

Ein grandioser irischer Schriftsteller, der eine zwölfteilige Reihe über einen Jungen verfasst hat, der zum Vampir wird.

Die Erklärungsansätze suchen meiner Meinung nach ihresgleichen.


melden

Bücher besprechen

25.06.2013 um 14:26
@kbvor4

ich mag king auch deshalb , weil er jedem Hobby Autoren ungeheuren mut macht ... da seine sprache relativ einfach ist ... und er trotzdem eine ganz ordentliche Atmosphäre zu erschaffen weiss ... ich mag auch seine Dialoge .. hab aber erst ne Handvoll von ihm gelesen

das mit dem jungen klingt vielversprechend ... werd mich gleich mal schlau machen

ich such einfach ein Vampir buch ... oder mehrere ... die den Vampir als einen dunklen philosophen darstellen ... denn darin liegt das potenzial dieser Figur ... auch wenn das iwie keiner zu checken scheint ... darum schreib ich mittlerweile auch meinen eigenen Vampir Roman :D

am ehesten kommt noch der film "interview mit einem Vampir" ran <--- der film ... nicht das buch ... denn anne Rice kann einfach nicht schreiben ... aber vielleicht funktioniert die Sache auch nur als film

mein idealbuch über Vampire , wäre sowas wie "der Steppenwolf mit Vampiren" :D


melden

Bücher besprechen

25.06.2013 um 14:55
@Wandermönch

Ja, das klingt einleuchtend.
Ich muss definitiv mehr von ihm lesen ... was kannst du im Speziellen empfehlen ?

Meine Worte gereichen dem Werk nicht zur Ehre.

Das verstehe ich, besonders dank des Vergleichs. Ein fantastischer Film. & danke ... jetzt kann ich gleich Abstand vom Buch nehmen, das stand nämlich auch irgendwann auf meiner To-Do-Liste.

:D


melden

Bücher besprechen

25.06.2013 um 19:04
@kbvor4

von king ? ... ich kenn ihn zu wenig um was empfehlen zu können

aber ist interessant sein Erstlingswerk zu lesen ... (das was ich grad lese "brennen muss salem") ... das hat er mit 23 oder so geschrieben ... weil man dann beobachten kann , wie er sich damals einen guten Roman vorgestellt hat


melden
ägir
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bücher besprechen

25.06.2013 um 19:07
@Wandermönch

Probier man Brian Lumley - Necroscope.



King find ich auch gut, obwohl er so einfach schreibt, habe die meisten Klassiker von ihm gelesen, weil sie einen trotzdem fesseln.


melden

Bücher besprechen

25.06.2013 um 19:15
@ägir

ok danke :) ... werd ich auch mal auschecken


melden

Bücher besprechen

26.06.2013 um 09:47
@Wandermönch
"Brennen muss Salem" habe ich in den 80er Jahren gelesen. Und ich finde das Buch sehr gut. Es stimmt, es zeigt eher die klassische Vampirfigur, aber das hat auch einen Grund, denn eigentlich ist es Kings Hommage an "Dracula". Denk mal an die Ähnlichkeiten zwischen beiden Geschichten.

Früher habe ich Kings Bücher verschlungen, mein erstes von ihm war "Friedhof der Kuscheltiere". Danach folgten eben Brennen muss Salen, Es, Misery, Carrie, Cujo, The Stand, Christine, Der Talisman, Tommyknockers,...
Aber die neueren Werke waren nicht mehr so mein Fall und ich habe lange keines mehr gelesen. Das letzte war glaube ich "Das schwarze Haus", die Fortsetzung vom Talisman.

Ich kann dir zwar keinen philosophischen Vampir empfehlen, aber wie wäre es mit einem philosophischen Werwolf? "Der letzte Werwolf" von Glen Duncan. Und auch da kommen Vampire vor. ;)

@kbvor4
Darren O'Shaunessey klingt interessant. :)


melden

Bücher besprechen

27.06.2013 um 08:42
@Wandermönch

Ok, kein Problem.

Das verstehe ich gut ... ein Schriftsteller in verschiedenen Lebensaltern kann so unterschiedlich sein, wie zwei Personen & es ist interessant, diesen Prozess zu beobachten.

@Blackfairy

Das kommt darauf an, was du suchst.
Viele lassen sich zum einen vom Alter der Hauptfigur (ca. 12) & zum anderen von der außerordentlich grotesken & unsagbar schlecht umgesetzten Verfilmung des ersten Teils "Der Mitternachtszirkus" abschrecken.

Bei Bedarf erzähle ich gern etwas über die dortige Vorstellung der Vampire.


melden

Bücher besprechen

27.06.2013 um 15:18
So bücher besprechen, da möchte ich meine lieblingstrilogie besprechen und euch näher bringen:

Es ist die Schattentrilogie von brent Weeks

Beginnt mit dem Buch "Der weg in die schatten" ISBN 978-3-442-26628-9 und wird mit 15 euro aufgerufen
30d23fda3f90fbceb6787deb59928ee-fi
ich versuche nicht zu viel zu spoilern:
Es geht um die Gilderatte Azoth der aus seiner Gilde raus will um bei dem Blutjungen Durzo Blint in die lehre zu gehen. Nach einer aufgabe klappt dies auch und er scheint vielversprechend zu sein, jedoch hat er keinerlei nutzbares Magisches Talent. nur einer seltensten Magischen gegenstände kann ihm helfen. Kurz nachdem er einen solchen gegenstand an sich gebracht hat, jedoch zu einem preis, der ihm zu hoch ist, nachdem er ihn begriffen hat, muss er versuchen eine invasion zu beenden um seinen besten freund zu retten

dann geht es weiter mit "Am Rande der Schatten" ISBN978-3-442-26629-6 und wird auch mit 15€ aufgerufen
12361344 12361344 xl
Er hat bei der aufgabe versagt und will mit dem geschäft eines Blutjungen nichtmehr zu schaffen ahben, und flieht in eine weitentfernte stadt um dort eine Kräuteraoptheke zu eröffnen. derweil bildet sich ein Wiederstand gegen die invasoren heraus. die Sa-Kagé will azoth zurückholen um den König der invasoren zu töten und seinen besten freund retten. der Gottkönig hingegen schickt einen anderen Blutjungen hinter azoth her um ihn zurück zu holen. der Shinga der Sa-Kagé ein guter freund von azoth kann ihn dazu bewegen zurück zu kommen stirbt aber.

zum schluss kommt "Jenseits der Schatten" ISBN 978-3-442-26630-2 und kostet auch 15 gelder
1380095513800955xlc3f45de6jpg
der König der invasoren ist tod, doch besteigt eine korrupte frau, den trohn, azoth will sie umbringen um einem besseren könig den weg zu ebnen, doch dieser verbietet es. doch er missachtet das verbot und wird hingerichtet. er kommt jedoch wieder und zeiht in den Krieg, gegen die magier der invasoren, die etwas monströes planen, erst hier begreift er den preis den er vollkommen für seine kräfte zahlen muss und will versuchen es rückgängig zu machen. dieser preis droht ihn zu vernichten


melden

Bücher besprechen

27.06.2013 um 16:31
Da hab ich die Diskussion doch mal wieder erfolgreich ausgebuddelt.

Gut gemacht. :D


melden

Bücher besprechen

27.06.2013 um 21:53
@Wandermönch

Vampyre? Na ich könnte Dir immerhin die Anonymus-Reihe empfehlen..

Buch ohne Namen
Buch ohne Staben
Buch ohne Gnade

Ne Mischung aus From Dusk till Dawn, Kill Bill u. Underworld .. echt cool :D

Der vierte Teil erscheint Mitte Juli..


melden
Anzeige

Bücher besprechen

27.06.2013 um 23:03
@Gwyddion
dem stimm ich sofort zu, die sidn gut


melden
509 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Genres der Literatur53 Beiträge