Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

H.P. Lovecraft

83 Beiträge, Schlüsselwörter: H.p Lovecraft

H.P. Lovecraft

22.08.2012 um 14:45
@blutfeder
hast du da zufällig n amazonlink oder sowas?


melden
Anzeige
melden

H.P. Lovecraft

07.09.2012 um 05:56
ich selbst bin ein großer fan von H.P.Lovecraft ! ich habe hier bei mir ein sammelband und bin begeistert ! und habe erst vor kurzem ein Forum gefunden in dem man sich die augen eckig lesen kann ! für alle die sich auch da durchwühlen wollen hier die adresse : Dämonenforum
ich weiß der name ! aber lasst den mal außer acht und ihr könnt auch ohne das ihr so wie ich die ich da angemeldt bin euch auch so da rein lesen . das forum dort ist auch kostenlos . für die die sich da dann doch anmelden wollen . aber ich wünschen allen viel spass beim lesen ^^
wenn die startseite auf ist dann steht oben rechts eine legende und dort steht auch die Horrorbibilothek


melden

H.P. Lovecraft

21.09.2012 um 10:24
Ich bin auch ein großer Fan von Lovecraft und seinen direkten Nachfolgern wie Derleth. Mich fasziniert sein Schreibstil. Seine Geschichte sind phänomenal und waren wegweisend für andere Horrorautoren wie King. Auch habe ich großen Respekt vor seinem Lebensstil. Sich gegen die Welt und gegen das Leben zu stellen. Nicht mit der Masse zu schwimmen und sich nur auf seine Träume und das Schreiben zu konzentrieren trotz finanzieller Not. Respekt.

Ich muss ehrlich sagen das jeder der die Geschichten von H.P. Lovecraft als langweilig empfindet oder seinen Schreibstil schmäht entweder keine Ahnung von Literatur hat oder sich einfach nur im falschen Genre aufhält. Man muss auch sagen das Lovecraft für eine spezielle Leserschaft geschrieben hat. Er spricht nur diese Leserschaft an und weicht auch nicht davon ab. Entweder es gefällt einen oder nicht.


melden

H.P. Lovecraft

21.09.2012 um 10:49
@CthulhusPrison
Da muss ich dir recht geben, obwohl Poe genau das gleiche durchgemacht hat, also wenig geld und nur vom schreiben gelebt hat.
Klar, Lovecraft ist einer der ganz großen, jedoch eine Stufe darüber steht Poe, der sozusagen den Horror in dieser Art, erfunden hatte, die angst im dunkeln, vor dem unbekannten, vor etwas namenlosem


melden

H.P. Lovecraft

21.09.2012 um 11:02
@blutfeder
Das mit Poe kann ich nicht beurteilen. Ich kenn Storys von ihm hab aber noch nie eine von ihm gelesen. Hat ich aber mal vor ein paar von ihm durchzugehen wenn Lovecraft so viel Inspiration vom ihm gesammelt hat genauso wie von Lord Dunsany. Vllt werd ich ja eines besseren belehrt. ;)

Ich finds aber unglaublich schade das Lovecraft für die meisten kein Begriff ist. Poe und King sind schon eher bekannt.


melden

H.P. Lovecraft

21.09.2012 um 11:33
@CthulhusPrison
King auf jeden fall, aber seine BÜCHER mag ich nciht. er ist der einzige autor, bei dem ich lieber die verfilmungen mag

Poe, auch eher bei den Litheraten oder Hardcore-simpson-fans bekannt, da lisa hin und wieder über ihn spricht: Diorama-rama
oder anspielungen auf ihn vorkommen: Sendung: "Wenn gebäude einstürzen" da sieht man "The House of Usher"

Was ich die von Poe EMpfehlen kann ist:
Doppelmord in der Rue Morgue
Der Entwendete Brief
Das schwatzende Herz
Grube und Poet
Wiliam Wilson
Die Schwarze Katze
Der Rote Tod
König Pest
Die reise des Gordon Pym(Besonders wenn dir Mountains of Madness gefallen hat)


melden

H.P. Lovecraft

21.09.2012 um 12:15
@blutfeder
Naja also bei King hab ich eher eine sehr positive Meinung. Ich hab alle seine Verfilmungen gesehen aber nicht alle Bücher dazu gelesen. Ich bin mit King aufgewachsen und Lovecraft kam erst im nachhinein dazu. Deshalb ist meine Meinung schon so geprägt das ich finde King ist ein richtig guter Horrorautor. Ich find seine Bücher um ein vielfältiges besser als die Verfilmungen. Der einzige Film der ansatzweise an sein Buch herankam war "Es".
Nur vergleichen kann man King mit Lovecraft nicht.

Danke für die Empfehlungen. Die werd ich mir mal zu Gemüte führen. :)


melden

H.P. Lovecraft

30.09.2012 um 22:57
blutfeder schrieb am 21.09.2012:King auf jeden fall, aber seine BÜCHER mag ich nciht. er ist der einzige autor, bei dem ich lieber die verfilmungen mag
Wirklich viel gute gibts davon aber auch nicht.


melden

H.P. Lovecraft

06.10.2012 um 16:16
CthulhusPrison schrieb am 21.09.2012:Ich muss ehrlich sagen das jeder der die Geschichten von H.P. Lovecraft als langweilig empfindet oder seinen Schreibstil schmäht entweder keine Ahnung von Literatur hat oder sich einfach nur im falschen Genre aufhält.
Da ich das als einen Angriff auf mich ansehe (keine Sorge: ich nehm so etwas nicht persönlich ;) ) will ich doch mal darauf antworten.

Für mich steht außer Frage, dass Lovecraft einer der ganz großen Autoren ist, wenn es um Gruselgeschichten geht. Ich persönlich bin sowieso eher ein Fan von suptilem Grusel als von dem, was heute meistens als Horror bezeichnet wird. Genau deshalb mag ich Lovecraft auch. Die Geschichten, die er sich ausdenkt, sind auch meistens so gestaltet, dass man schön davon träumen kann, wenn man sich dort hineinversetzen lässt. Aber gerade dieses Hineinversetzen klappt bei mir eben nicht immer, da viele Geschichten einfach sehr ähnlich sind, sein Stil immer gleich ist und sich so, in meinen Augen, etwas abnutzt.
Deshalb fand ich die erste Geschichte, die ich von ihm gelesen habe, noch absolut genial ("Ratten im Gemäuer") und empfand die dann folgenden Geschichten immer weniger interessant.

Aber vielleicht muss man sich auch einfach mehr Zeit zwischen den Geschichten lassen. Ich werde definitiv nochmal was von Lovecraft in die Hand nehmen und dann schauen, ob es mich wieder fesselt.

Abgesehen davon: was gut ist und was nicht ist immer auch eine Sache des Geschmacks ;)


melden

H.P. Lovecraft

08.10.2012 um 10:21
@horusfalk3
Naja man muss halt alles in Maßen geniesen. ;)
Lovecraft hat ja wie gesagt auch für ein ausgewähltes Publikum geschrieben. Nicht für die Masse und nicht 0815. Deshalb ähneln sie sich auch. Entweder man mag seine Geschichten oder nicht. Sein Einfluss auf die Literatur ist auch unverkennbar und sein Schreibstil ist natürlich auch immer der selbe. Aber welcher Autor ändert schon sein Schreibstil?
Man muss natürlich auch schaun welche Geschichten man wann liest. Wenn du seine Hauptwerke liest und dann seine Werke aus der Anfangszeit ist klar das eine Verbesserung seiner Storys von unten nach oben und nicht von oben nach unten stattgefunden hat. ;)


melden

H.P. Lovecraft

16.10.2012 um 19:52
Ich bin kein Lovecraft-Fan, obwohl ich Horror sehr mag, und finde seinen Stil zu weitschweifig, ohne wirklich Spannung zu erzeugen (denke exemplarisch an Dagon). Er ist auch mehr im Bereich Suspense anzuordnen. Die einzigen Geschichten, die ich relativ gut fand, waren 'Der Hund' und 'Der Außenseiter'. Muss allerdings zugeben, dass ich nicht viele Geschichten gelesen habe, da ich es echt nicht ertragen konnte, dass Lovecraft noch nicht mal zwischen den Zeilen echte Spannung erzeugt. Er ist einfach nur nicht mein Fall.

Daher wende ich mich echten Meistern im ´´Zwischen-den-Zeilen-Sapnnung-erzeugen´´ zu: Poe und Robert Aickman u.a., deren Erzählungen meisterhaft sind. Weshalb ich Lovecraft trotzdem mag, ist wegen seines Lebens und weil er Katzen mochte. :D

Ich kann mir aber schon vorstellen, dass man auf seinen, in vielen verschiedenen Geschichten verwobenen, Mythos abfährt. Es gibt ja sogar Leute, die hier Threads eröffnen, weil sie tatsächlich glauben, es gäbe ein Buch namens Necronomicon, das von einem Araber namens Abdul Azhareb (oder so) geschrieben wurde. Dann muss ich einfach nur lachen.

Little Note: Wenn ich mal so an seinen Namen denke, Liebeskunst, dann ist es schon eine schöne Ironie, da er Frauen anscheinend weniger geliebt hat, als Katzen (kleiner Seitenhieb, ich liebe Katzen auch).

@CthulhusPrison
Nun ja, das...
CthulhusPrison schrieb am 21.09.2012:Auch habe ich großen Respekt vor seinem Lebensstil. Sich gegen die Welt und gegen das Leben zu stellen. Nicht mit der Masse zu schwimmen
...stimmt so nicht ganz er war ja geradezu zu einem Außenseiterdasein gezwungen, da er z. B. im Winter das Haus nicht verlassen konnte, da er seine Körpertemperatur nicht halten konnte. Was genau meinst du also mit dem Rebellieren?

Und so weit zu gehen, dass man alle, die ihn nicht lesen, schon mal von vorneherein das falsche Genre unterstellt, ist leicht, leicht übertrieben. ;) Ich wette, ich kenne mich mit Horror besser aus, als du. :D


@blutfeder
Ich würde nicht sagen, dass Poe Gleiches durchgemacht hat. Poe hatte es um Einiges schwerer in den Lebensumständen getroffen, wenngleich ans Haus gefesselt zu sein, auch sehr, sehr hart ist. So weit ich weiß, lebte Lovecraft ja meist bei seinen reichen Tante(n).


melden

H.P. Lovecraft

17.10.2012 um 07:56
@Gibson
wenn du spannung vermisst bei lovecraft, dann lies mal "das ding auf der schwelle"


melden

H.P. Lovecraft

17.10.2012 um 16:47
@blutfeder
Mache ich mal. Muss nur mal ein Buch möglichst günstig finden, um es zu bestellen. Ich lese nicht gerne am Bildschirm.

Was ist mit 'Die Aussage des Randolph Carter' -> ist die spannend? Und handelt die von Göttern oder ist das eher psychologischer oder echter Horror?


melden
Mr.Cerveau
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

H.P. Lovecraft

21.10.2012 um 05:48
Freilich eine große Persönlichkeit innerhalb der literarischen Welt, der posthume Ruhm ist absolut gerechtfertigt.


melden
panurg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

H.P. Lovecraft

03.12.2012 um 00:25
@CthulhusPrison
CthulhusPrison schrieb am 21.09.2012:Ich muss ehrlich sagen das jeder der die Geschichten von H.P. Lovecraft als langweilig empfindet oder seinen Schreibstil schmäht entweder keine Ahnung von Literatur hat oder sich einfach nur im falschen Genre aufhält.
Dankeschön.

Ich hoffe, daß es bei mir am falschen Genre liegt, aber wahrscheinlich habe ich auch keine Ahnung von Literatur - immerhin lese ich solche Autoren, die auch ihren Stil wechseln, wie Burgess.

Naja, um nicht nur die beleidigte Leberwurst raushängen zu lassen: Mittlerweile habe ich "Die Literatur der Angst" von Lovecraft gelesen und fand das recht nett, informativ und interessant. Ein paar Sachen davon habe ich mir auch besorgt, z.B. Maupassants Totenhand, was ich ohne Lovecrafts Hinweis wohl eher nicht getan hätte, da mir Bel Ami nicht soooo toll gefiel. Als Quelle phantastischer Literatur werde ich das weiterhin schätzen und vielleicht werde ich irgendwann kein völlig ahnungsloser Analphabet sein und Lovecraft mehr schätzen und lieben, als ich es zur Zeit tue.


melden
f4st3x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

H.P. Lovecraft

04.01.2013 um 09:23
Habe den Thread jetzt nicht mitverfolgt, aber der Titel sagt es ja schon aus worum es geht :)

Lovecraft ist meiner Meinung nach ein ganz besonderer Autor. Ich habe ebene heute morgne noch aufm Weg zur Arbeit das Hörspiel Schatten über Innsmouth gehört und es ist, wie auch die im Buch, sehr geil.

Ich hab mir vor kurzem auch das gekauft:
http://www.amazon.de/The-Best-H-P-Lovecraft-H/dp/351839052X/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1357287669&sr=8-4

Sehr schön. Vorallem für Neueinsteiger ganz gut. Ich mein, sein eigenes Universum ist sehr vielfältig und bietet viele schaurige Plätze und Atmosphären. Aber gerade das find ich einfach zu geil.


Ich habe selten Bücher gelesen. Aber es hat dann mit King anegfangen und fuhr dann weiter zu Lovecraft.

Und ich finde, Lovecraft kann nichtmals richtig gut schreiben. Die Inhalte und die Vorstellungen sind einfach nur der Zeit entsprechend sehr skurril.


melden

H.P. Lovecraft

18.01.2013 um 03:56
Lovecraft zu verfilmen ist schwer. Zu mehr als zu B-Horror-Movies hat es nie gereicht. Zumindest was aus Hollywood kam. Eine seiner Geschichten in unsere moderne Zeit zu übertragen ist wohl mit das dümmste was man tun kann.

Dieser kleine Indie-Film ist aber nett. Hier mal der Trailer



melden

H.P. Lovecraft

18.01.2013 um 12:42
@FirstOrder
Ich hab den Film gesehen. Ich finde den Kurzfilm einfach Klasse. Wenn man bedenkt das der Film mit einfachsten Mitteln gedreht wurde. :)


melden
Anzeige
derpreusse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

H.P. Lovecraft

30.06.2013 um 19:32
@all
Bevorzugt ihr eigentlich Bücher oder Hörbücher?
Ich habe seit meinem ersten Hörbuch von Lovecraft garkein Buch mehr von ihm gekauft.


melden
356 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden