Literatur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zuletzt gekauftes Buch

753 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Buch, Bücher, Lesen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Zuletzt gekauftes Buch

12.03.2021 um 08:36
OPEL. DAS UNTERNEHMEN, DIE AUTOMOBILE, DIE MENSCHEN v. Jürgen Lewandowski

Klappentext:
In diesem Buch wird die Geschichte des Schlossers Adam Opel, seiner Ehefrau Sophie und seiner fünf Söhne erzählt - wie ihr Unternehmen zum erfolgreichsten deutschen Automobilhersteller aufstieg, warum die Familie 1929 Opel an General Motors verkaufte und wie aus einem Opel ein "Moskwitsch" wurde.

Und ich erhoffe mir, noch das eine und andere über Margot von Opel zu erfahren.


melden

Zuletzt gekauftes Buch

14.03.2021 um 18:45
EIN TAG IST EIN JAHR IST EIN LEBEN. RAINER WERNER FASSBINDER v. Jürgen Trimborn

Beschreibung bei Amazon:
Rainer Werner Fassbinder gehört zu den Großen des deutschen Nachkriegsfilms. Rastlos schuf er zwischen 1969 und seinem frühen Tod 1982 als Regisseur, Produzent, Schauspieler und Drehbuchautor ein umfangreiches Werk von mehr als vierzig Kino- und Fernsehfilmen. Damit schrieb er Filmgeschichte und verschaffte dem deutschen Kino zum ersten Mal seit Jahrzehnten wieder internationale Geltung. Der erfahrene Biograph Jürgen Trimborn legt nun die erste unabhängige, gründlich recherchierte Biographie des legendären Filmemachers vor. Fassbinder lebte für den Film, verzehrte sich für sein Werk. Wie kein anderer war er der Seismograph deutscher Befindlichkeiten der sechziger und siebziger Jahre. Seien es die Auswüchse des »Wirtschaftswunders«, die Auseinandersetzung mit der NS-Vergangenheit oder der Terror der RAF– mit seinen Filmstoffen sprach er zielsicher die Ängste und Tabus der Deutschen an. Nicht zufällig polarisierte er sein Publikum, lösten seine Filme heftige Diskussionen aus. Bravourös gelingt es Trimborn, die Filmbesessenheit, aber auch die Zerrissenheit und Exzentrik Fassbinders einzufangen.


melden

Zuletzt gekauftes Buch

22.03.2021 um 10:13
Ein neues Buch (nicht secondhand) via Allmy bei Amazon bestellt. ^^


PETER CORNELIUS - REIF FÜR DIE INSEL v. Peter Cornelius/Andy Zahradnik


Beschreibung bei Amazon:
Peter Cornelius – Singer/Songwriter. Hineingeboren ins Jahr 1951 in Wien. In einer Zeit des Umbruchs wuchs eine Generation heran, die sich ihren eigenen Weg suchte und ihn in der sich Bahn brechenden neuen Musik aus England und den USA fand. In Reif für die Insel beschreibt Cornelius, wie es war und bis heute ist,
diesen Weg zu gehen. Hits wie „Du entschuldige, i kenn di“, „Segel im Wind“, „Süchtig“, „Ganz Wien hat den Blues“, „Die unbequemen Freund“, „Irgendwann im nächsten Leben“, „Reif für die Insel“ oder „Der Kaffee ist fertig“ sind Songs, die längst Allgemeingut sind, Marksteine einer Karriere in einer Glitzerwelt, hinter deren Kulissen es oft wenig harmonisch zugeht.
Reif für die Insel führt vom sogenannten Jägerhaus in Wien Meidling, wo Cornelius seine ersten zehn Lebensjahre bei der Großmutter verbrachte, über die ersten Erfolge in den frühen 70ern zum endgültigen Durchbruch in Deutschland, über die große Karriere-Pause und die Rückkehr nach Österreich bis zu einem seiner besten Alben mit dem programmatischen Titel „Unverwüstlich“, erschienen 2017. Cornelius spricht und erzählt über sein Leben, seine Kunst, seine Musik, seine Gedankenwelt. Dieses Buch eröffnet einen in dieser Klarheit bis jetzt noch nie dagewesenen, sehr persönlichen Zugang zum Menschen und Künstler Peter Cornelius.


melden

Zuletzt gekauftes Buch

26.03.2021 um 14:03
WOLFGANG AMBROS - DIE BIOGRAFIE v. Andrea Fehringer/Thomas Köpf


Beschreibung bei Amazon:
Der legendäre Rockmusiker Wolfgang Ambros feiert sein 40.-jähriges Bühnenjubiläum. Er schaffte es 1971 mit dem Lied>Da Hofa Zwickts mi< 1975 einen weiteren Nummer-Eins-Hit. Eine fulminante Musikerkarriere nahm ihren Lauf. In seinem authentischen Buch spricht er nicht nur über Höhen und Tiefen seines Lebens als Musiker, sondern zeigt auch seine private Seite: Er erzählt über sein Leben als Vater von Zwillingen, darüber wie er den Krebs besiegte und von seinem humanitären Engagement in Kenia. Plus CD mit exklusiv eingespielten Songs - das Fan-Package für alle Ambros- und Austropop-Fans.


melden

Zuletzt gekauftes Buch

12.04.2021 um 09:42
JOE COCKER. DIE BIOGRAFIE - MIT GÄNSEHAUT DURCH DIE JAHRZEHNTE (Aktualisierte und erweiterte Auflage) v. Prof. Dr. Christof Graf

Beschreibung bei Amazon:
Nach dem überraschenden Tod der Blueslegende Joe Cocker, der Millionen von Fans auf der ganzen Welt schockierte, veröffentlicht nun der Autor Christof Graf eine ergänzte Fassung von Joe Cocker Die Biografie . Christof Graf hat den Sänger mehrfach persönlich getroffen und ausführlich interviewt. Darüber hinaus recherchierte der Autor auf den Spuren von Joe Cocker viele, oft unbekannte Details aus dessen Leben: Joe Cocker saß mehrere Male, teilweise unschuldig, im Gefängnis sein größtes Idol war Ray Charles der oft für seine spastischen Bewegungen kritisierte Cocker wollte immer ein Instrument lernen ...ich bräuchte eine Gitarre auf der Bühne, um mich irgendwo festhalten zu können der gelernte Installateur wurde wegen der vielen Coverversionen und Liedern, die er interpretierte, nicht in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen Cocker wurde mit zahllosen Awards wie dem Golden Globe, Grammy und dem Academy Award ausgezeichnet Beim legendären Woodstock-Festival 1969 bewies er zehntausenden Fans seine Live-Qualitäten. Seit Ende der 60er gilt Cocker als unzerstörbare Woodstocklegende, denn in den 70ern gab er sich ausschweifend Alkohol und Drogen hin. Zu Beginn der 80er Jahre schaffte er aber ein beeindruckendes Comeback im Duett mit Jennifer Warnes, Up Where We Belong . Seither hatte Joe Cocker mit jedem seiner bisher 22 Alben jeweils mindestens einen Top Ten oder gar Nr. 1 Hit abgeliefert, wie zum Beispiel Summer In The City , You Are So Beautiful , Leave Your Hat On , Unchain My Heart und einige mehr.


melden

Zuletzt gekauftes Buch

15.04.2021 um 21:35
DOUGLAS SIRK (Hamburger Köpfe) v. Knut Hickethier/Andreas Stuhlmann

Beschreibung bei Amazon:
Der Hamburger Hans Detlef Sierck war ein vielbeachteter Theaterregisseur und machte als Filmregisseur im Nationalsozialismus Karriere, floh nach Hollywood und erfand sich neu. Als Douglas Sirk wurde er zu einem der gefeiertsten, und auch finanziell erfolgreichsten Regisseure des amerikanischen Kinos. Mit fast 50 Filmen, vor allem Melodramen, aber auch Historienfilmen, Literaturverfilmungen, Musicals und sogar einem Western, verdiente er für sein Studio Millionen, seine Filme wurden zum Sprungbrett für große Karrieren: Er machte den noch unbekannten Rock Hudson zum Star, sowie vorher durch ihn Zarah Leander zum berühmtesten Gesicht des deutschen NS-Films wurde. Viele seiner Filme gelten heute als Klassiker. Später zog er in die Schweiz und kehrte zu seiner ersten Liebe, dem Theater, zurück. Der junge Rainer Werner Fassbinder nannte ihn einen wichtigen Freund und Mentor. Für Generationen von Filmemachern wurde er zum Idol: u.a. von Pedro Almodóvar und Quentin Tarantino bis zu Faith Akin.


melden

Zuletzt gekauftes Buch

16.04.2021 um 07:17
The Burning of Bridget Cleary - Angela Bourke

The Cooper's Wife is missing - Joan Hoff & Marian Yeates

Primitive Technology - John Plant

Erebus - Michael Palin

A fine and private place - Peter S. Beagle


melden

Zuletzt gekauftes Buch

16.04.2021 um 14:12
WAS WAR LOS IN MÜNCHEN 1950-2000 v. Andrea Naica-Loebell


melden

Zuletzt gekauftes Buch

16.04.2021 um 14:21
WIR KÖNNEN NICHT ALLE WIE BERTA SEIN. ERINNERUNGEN v. Eva Mattes

Beschreibung
Tatort-Kommissarin, beliebte Theaterschauspielerin, Kultfigur des Neuen Deutschen Films: eine Frau, die zwischen den Rollen zu sich selbst findet. Mit 13 ist sie die deutsche Stimme von Timmy aus der Fernsehserie Lassie. Mit 15 steht sie in Verhoevens Antikriegsfilm o.k. zum ersten Mal vor der Kamera. Mit 16 sorgt ihre Rolle in Wildwechsel für den ersten deutschen Fernsehskandal. Heute deckt sie als Konstanzer Tatort-Kommissarin Klara Blum spektakuläre Fälle im Dreiländereck auf. In ihrer Autobiographie erzählt Eva Mattes von Begegnungen mit Rainer Werner Fassbinder, Werner Herzog, Peter Zadek und anderen Größen aus Film und Theater. Ein sehr persönliches, intensives Buch und ein spannender Streifzug durch die deutsche Theater- und Filmgeschichte.


melden

Zuletzt gekauftes Buch

16.04.2021 um 16:59
20210416 165359Original anzeigen (2,4 MB)


melden

Zuletzt gekauftes Buch

16.04.2021 um 21:38
BILDER IM KOPF. DIE GESCHICHTE MEINES LEBENS v. Michael Ballhaus/Claudius Seidl


Beschreibung bei Amazon:
Michael Ballhaus ist einer der bedeutendsten Bildregisseure und Kameramänner der Welt. In Bilder im Kopf erzählt Ballhaus erstmals die Geschichte seines Lebens. Von der Flucht vor den Bombenangriffen auf Berlin, von seiner Kindheit auf Schloss Wetzhausen, wo seine Eltern, beide Schauspieler, das »Fränkische Theater« leiteten, eine Künstlerkommune, die eine ganze Dynastie an kreativen Menschen hervorbrachte. Als er als junger Mann dem Regisseur Max Ophüls bei seinem Film »Lola Montez« assistieren darf, beschließt Ballhaus Kameramann zu werden. Der Beginn einer großen Karriere, die ihn in engen Kontakt zu den ganz Großen des Filmgeschäfts bringen sollte.
Michael Ballhaus war stets darauf bedacht, seine Unabhängigkeit zu erhalten. Er hat Distanz bewahrt, wie es ein Kameramann tut, und sich dadurch die Möglichkeit geschaffen, sehr genau hinzusehen. Was er gesehen hat, erzählt er hier. Ein aufmerksamer Beobachter, der in diesem Buch die Kamera aber auch wendet, um sie auf sich selbst zu richten.


melden

Zuletzt gekauftes Buch

21.04.2021 um 22:14
HOFFNUNG AUF EIN BESSERES LEBEN v. Hermann Hungerbühler

Schicksale unehelicher Kinder im 19. Jahrhundert in der Ostschweiz

Beschreibung vom Verlagshaus Schwellbrunn:
Wer im 19. Jahrhundert als uneheliches Kind zur Welt kam, hatte schlechte Karten. Hermann Hungerbühler stellt das Leben von ledigen Müttern und ihren Neugeborenen in Rapperswil und Umgebung um 1830 dar. Die meist verheirateten Männer übten Druck auf die ledigen Mütter aus, ihre Neugeborenen in ein Kinderheim nach Mailand bringen zu lassen. Es wurde ihnen Hoffnungen für ein besseres Leben für ihre Kinder gemacht, diese bekämen dort eine Ausbildung und genug zu essen. Doch die meisten Kinder erreichten Mailand nie, sie starben bereits auf der Reise. Das bezeugt ein Bericht über einen Kriminalfall aus dem Jahr 1835, auf den sich die im Buch geschilderten Fälle stützen. Es ist dem Autor ein Anliegen, das Schicksal dieser Kinder und ihrer Mütter nicht zu vergessen.


melden

Zuletzt gekauftes Buch

22.04.2021 um 23:26
A2887AC1-7A95-45FA-9773-108F775AD2E0Original anzeigen (4,6 MB)

Cloris, Debütroman von Rye Curtis - der durchweg positiv besprochene Abenteuerroman (Spiegel online, Elke Heidenreich, hr2 Leselust) - beschreibt die Geschichte der 72-jährigen Überlebenden eines Flugzeugabsturzes, die sich in fortgeschrittenem Alter in den Bergen Montanas selbst neu kennenlernt.
Der Autor siedelte in dieser öden Wildnis einige weitere eigenwillige Charaktere an, deren Geschichten sich mit Cloris' Überlebenswillen (stellt euch eine kreuzbrave Kirchgängerin ohne Pfadfindervergangenheit vor!) zu einem spannenden Plot verbinden, der nichts, aber auch wirklich nichts allzu menschliches auslässt. Stellenweise makaber, stellenweise nicht nur deutlich, sondern brutal ehrlich fand ich es gelegentlich irritierend - aber so spannend, dass ich es (ach, pfeif doch auf den Wecker am nächsten Morgen..!) wirklich in einem Rutsch durchlas. 351 Seiten, viel Spaß.


melden

Zuletzt gekauftes Buch

23.04.2021 um 00:18
Fama Fraternitatis (1614). Confessio Fraternitatis. (1615). Chymische Hochzeit: Christiani Rosenkreutz. Anno 1459 (1616)
EAN / ISBN-: 9783766804211
von Andreae, Johann Valentin
Herausgeber: Calwer Verlag GmbH


melden

Zuletzt gekauftes Buch

29.04.2021 um 21:18
DAS VERSUNKENE DORF v. Brigitte Maria Pircher

Beschreibung bei Exlibris:
In den 1940er-Jahren spielt sich im Vinschgau eine Tragödie ab: Fast über Nacht werden die Dörfer Graun und Reschen durch ein staatliches Stauseeprojekt unter Wasser gesetzt. Als der Elektrokonzern Montecatini das Becken, in dem die Dörfer stehen, erstmals probeweise und ohne Vorwarnung flutet, leben die meisten Menschen noch in ihren Häusern. Ihrer Lebensgrundlage beraubt, verlassen die Einwohner Haus und Hof und ziehen in die hastig neu errichteten Dörfer oder weiter fort. Wer keine Bleibe hat, wird übergangsweise in Baracken untergebracht.
"Das versunkene Dorf" erkundet die Ereignisse rund um die Seestauung und spürt den menschlichen Schicksalen nach: Wie sind die "Hinausgewässerten" mit Ungerechtigkeit, Heimatverlust und Neuanfang zurechtgekommen? Was bleibt, ist der Turm im See: Für die einen ein Kuriosum mit touristischem Potenzial, für die Vertriebenen ein Mahnmal, das sie täglich an ihren Verlust erinnert.


melden

Zuletzt gekauftes Buch

30.04.2021 um 23:20
1913 - DER SOMMER DES JAHRHUNDERTS v. Florian Illies

Beschreibung bei Amazon:
Florian Illies entfaltet virtuos ein historisches Panorama. 1913: Es ist das eine Jahr, in dem unsere Gegenwart begann. In Literatur, Kunst und Musik werden die Extreme ausgereizt, als gäbe es kein Morgen. Zwischen Paris und Moskau, zwischen London, Berlin und Venedig begegnen wir zahllosen Künstlern, deren Schaffen unsere Welt auf Dauer prägte. Man kokst, trinkt, ätzt, hasst, schreibt, malt, zieht sich gegenseitig an und stößt sich ab, liebt und verflucht sich.
Es ist ein Jahr, in dem alles möglich scheint. Und doch wohnt dem gleißenden Anfang das Ahnen des Verfalles inne. Literatur, Kunst und Musik wussten schon 1913, dass die Menschheit ihre Unschuld verloren hatte. Florian Illies lässt dieses eine Jahr, einen Moment höchster Blüte und zugleich ein Hochamt des Unterganges, in einem grandiosen Panorama lebendig werden.


melden

Zuletzt gekauftes Buch

02.05.2021 um 10:52
IN ALLEN LÜFTEN HALLT ES WIE GESCHREI - JAKOB VAN HODDIS v. Fritz Bremer

Beschreibung bei Exlibris. Ein etwas wirres Durcheinander^^

„Fritz Bremer beschreibt zwar auch den Wahnsinn des Jakob van Hoddis und seine herben Ausdrucksformen, aber er ist weit davon entfernt, dem, wofür van Hoddis einsteht, durch irgendwelche diagnostischen Kategorien den poetischen Lebenshauch zu nehmen. Fritz Bremer ist keiner, der einer glatten Rationalität traut. Viel näher als den Kategorien der psychiatrischen Wissenschaft scheint er dem Selbstverständnis des Dichters selbst.“ – Renate Schernus, Sozialpsychiatrische Informationen „‚Entarteter Künstler, Jude und „Irrenhäusler‘: Jakob van Hoddis, frühvollendeter Lyriker des Frühexpressionismus mit teils prophetisch-visionären und schwermütigen, teils sarkastisch-ironischen Gedichten. Über ihn hat Fritz Bremer … eine Biographie mit nichts beschönigender Faktentreue vorgelegt. Die Lücken zwischen den sorgfältig zitierten Dokumenten (Briefen, Aufnahmebefunden und Krankenakten) hat er mit seiner literarischen Vorstellungskraft ausgefüllt, wobei man ihm neben Behutsamkeit intime Kenntnis psychotischer Menschen und großes literarisches Geschick zuerkennen muß.“ – Leo Navratil, Die Presse, Wien, Februar 1997 „Bremers Biographie fragt, ohne es je auszusprechen: Wie würde uns jemand wie Hoddis heute begegnen?“ – Irene Stratenwerth, Die ZEIT, 1997 „Literarisches Vorbild der mit unaufdringlicher Sympathie für den verwirrten Lyriker geschriebenen Erzählung dürfte die berühmte Lenz-Novelle sein. Nicht nur die Büchnersche Technik der involvierenden Perspektive, der sich Bremer hier bedient, mehr noch die Fakten der Lebens- und Krankengeschichte van Hoddis selbst … lassen immer auch an die Erzählung vom unglücklichen Dichter des Sturm und Drang, Jakob Michael Reinhold Lenz, denken.“ – Konkret, Juli 1997


melden

Zuletzt gekauftes Buch

02.05.2021 um 11:04
DU UND ICH - EWIG EINS: DIE GESCHICHTE DER GESCHWISTER VON WERRA v. Wilfried Meichtry


Beschreibung bei Exlibris:
Nach einem Abschuss war er im Kriegsgefangenenlager in England, wurde nach Kanada verbracht, floh von dort in die damals noch neutralen USA, kehrte nach Deutschland zurück und starb schließlich bei einem erneuten Abschuss - diese Geschichte machte Franz von Werra zum Helden. Sie lieferte die Vorlage für den Film »Einer kam durch« (1956) mit Hardy Krüger in der Hauptrolle.Was kaum jemand weiß: Franz von Werra stammte aus einer verarmten Schweizer Adelsfamilie und wurde 1915 als Kind zusammen mit seiner wenig älteren Schwester Emma in eine deutsche Adelsfamilie gegeben. Über ihre Herkunft im Unklaren gelassen, führten sie viele Jahre ein standesgemäßes Leben. 1931 erreichte der wirtschaftliche Niedergang auch diese Familie und die Kinder erfuhren, dass sie adoptiert wurden. Eine Nachricht, durch die Beziehung zwischen Emma und Franz umso enger wurde.In Dokumenten, Briefen und Tagebucheintragungen folgt Wilfried Meichtry ihren ungleichen Lebensspuren in einer sich dramatisch wandelnden Welt. Gnadenlose familiäre Machtkämpfe, Verschwörungen und Intrigen, aristokratischer Hochmut und der Niedergang des Adels, Kriegsbegeisterung, katholische Glaubenswelten und die Angst vor der Moderne - all dies findet sich in der bewegenden Geschichte einer außergewöhnlichen Geschwisterliebe.


melden

Zuletzt gekauftes Buch

04.05.2021 um 09:44
DIE LIEBE IST EIN SCHRECKLICHES UNGEHEUER v. Franziska Schläpfer


Beschreibung bei Exlibris:
Ausserordentliche Persönlichkeiten, ungewöhnliche Liebesgeschichten - diesem roten Faden folgt Franziska Schläpfer. Die Autorin erzählt von neun Paaren des 20. Jahrhunderts, die in spannungsreichen Beziehungen lebten.
Manche Personen kennt man - und verbindet sie mit ihrer Rolle in Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Kunst und Kultur. Dass sie auch grosse Liebende waren, davon berichtet dieses Buch. Von starken Charakteren, die ihre Leidenschaft auf Augenhöhe lebten, im Guten wie im Schlechten. Die Autorin hat in Archiven gestöbert, mit Nachkommen gesprochen, Tagebücher und Briefe gelesen: von Anne-Marie Blanc und Heinrich Fueter, Jenny Sulzer und Sidney Brown, Corinna Bille und Maurice Chappaz, Elsie Attenhofer und Karl Schmid, dem Künstlerpaar Annemarie Gunz und Hans von Matt samt dem Dritten im Bunde, dem Theologen und Schriftsteller Josef Vital Kopp. Man kennt diese "Dreiecksgeschichte", doch hier wird die Amour fou erstmals genauer beleuchtet.


melden

Zuletzt gekauftes Buch

07.05.2021 um 08:02
FRANZ SCHNYDER. REGISSEUR DER NATION v. Ursula Kähler/Raff Fluri

Beschreibung bei Exlibris:
Der Schweizer Filmemacher Franz Schnyder (1910-1993) lockte in den 1950er-Jahren mit "Uli der Knecht", "Heidi und Peter" und weiteren Filmen Millionen von Schweizerinnen und Schweizern in die Kinos. Schnyder wuchs in Burg- dorf auf und begann seine Karriere als Schauspieler und Theaterregisseur in Deutschland. Der patriotische Streifen "Gilberte de Courgenay" machte ihn 1941 auf einen Schlag berühmt. Doch Schnyder drehte auch andere, kritische Filme, etwa "Wilder Urlaub" (1943) oder "Der 10. Mai" (1957). Seine Laufbahn als Regisseur endete 1968 mit "Die 6 Kummer-Buben". Der Neue Schweizer Film brachte eine cineastische Wende, Schnyders Zeit war abgelaufen. Einsam, verwirrt und verbittert starb er 1993 im Psychiatriezentrum Münsingen. Mit dieser ersten umfassenden Biografie über Leben und Werk von Franz Schnyder füllen die Autorin und der Autor eine filmhistorische Lücke. Zahlreiche Bilder aus Schnyders Leben und eine vollständige Chronologie runden den Blick auf ein Stück prägende Schweizer Filmgeschichte ab.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Literatur: Zeig mir deine Bücher und ich sag dir wer du bist
Literatur, 325 Beiträge, am 21.04.2021 von SKlikerklaker
Somayyeh am 16.01.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 14 15 16 17
325
am 21.04.2021 »
Literatur: Ebooks oder normale Bücher?
Literatur, 720 Beiträge, am 14.11.2019 von itsnat
Coronerswife am 24.07.2009, Seite: 1 2 3 4 ... 33 34 35 36
720
am 14.11.2019 »
von itsnat
Literatur: Wann legt ihr ein Buch vorzeitig zur Seite?
Literatur, 29 Beiträge, am 27.09.2019 von Lexter
symbiotic am 19.04.2018, Seite: 1 2
29
am 27.09.2019 »
von Lexter
Literatur: Ich weiß nicht zu welcher Kategorie dieses Buch gehört?
Literatur, 19 Beiträge, am 06.03.2016 von Warhead
achvonmirauus am 24.01.2016
19
am 06.03.2016 »
Literatur: Eure Bücher Wunschliste
Literatur, 143 Beiträge, am 27.08.2015 von Interalia
Dr.Manhattan am 19.12.2011, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
143
am 27.08.2015 »