Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

1.691 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geister, Spuk, Paranormale ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

07.02.2021 um 16:57
Zitat von SkepticOneSkepticOne schrieb:Wobei die GA noch zu den (zumindest objektiv betrachteten) intelligenten Unterhaltungsghosthuntern gehören.
Bei anderen Formaten wundert es mich nicht,dass jeder Spuk ohne hinterfragen als dieser verkauft wird...
Was wirklich der einzige Unterschied ist.

Ich stelle gerade bei Sichtung deren YT-Channels fest, dass Daniels Interview aus Nov. 2019, was u.a. zu einem Shitstorm gegen meine Person geführt hat, scheinbar offline ist. Dies führt aber auch nicht zu einem Pluspunkt :-)


1x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

07.02.2021 um 20:41
... Ist eigentlich niemanden aufgefallen, dass Stephan im Haus eine Art Arbeits- oder Tracking Hose trägt, aber im Keller später eine Jeans an hat?

Abgesehen davon, dass ich es genau anders herum getan hätte, scheint es nicht nur eine Session gewesen zu sein. Oder er zieht sich zwischendurch um.


1x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

07.02.2021 um 21:10
So, ich bin durch.
Also zuallererst: ich mag den Song im Outro der Folge.








Was sonst noch bleibt ist einfach eine riesige Menge an Lärm, der mir hier als "Geistersprache" verkauft werden soll.

Bei vielen der "Rückmeldungen" handelt es sich eben um Hintergrund Lärm, der dann irgendwie ein bisschen wie Worte und Halbsätze klingen soll und mir/uns als solche verkauft wird.

Auffällig ist aber am Ende doch das "Die Tunnel wurden am Ende jetzt versiegelt".

Das kommt mir seltsam vor. Die Geisterakten sind sicherlich keine Experten, die solche Tunnel entdecken und die dafür sorgen, dass solche Locations hinterher, nachdem man alles untersucht hat, gesichert werden.

Im Volksmund wird sowas eher als "Hausfriedensbruch" bezeichnet.


Nun ja, viel spannendes ist ja nun nicht mehr passiert. Klammert man mal die Untertitel mit den Interpretationen aus.

Die Angelegenheit mit der Puppe, die ich, wie Ihr sicher alle wisst, besonders lieb habe, möchte ich an dieser Stelle nicht kommentieren.
Der einzige Grund eines Geistes diese Puppe durch die Gegend zu werfen ist der, dass der Geist sich beleidigt sieht.


Seltsam finde ich tatsächlich, dass das Team scheinbar echt Angst hat. Das ist neu. Vorher waren sie immer hellauf begeistert, und ausgerechnet diese Location macht ihnen Angst?


Wie @SkepticOne und @Trollkatze bereits angemerkt haben: Hier ist gar nicht so viel "krasser Scheiß" passiert.

Das einzig wirklich bemerkenswerte ist, dass Stephan nicht gemerkt hat, dass ihm die Geister die Hose ausgetauscht haben.


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

08.02.2021 um 07:27
Zitat von AXLDesmondAXLDesmond schrieb:... Ist eigentlich niemanden aufgefallen, dass Stephan im Haus eine Art Arbeits- oder Tracking Hose trägt, aber im Keller später eine Jeans an hat?
Und Daniel eine andere Jacke. Das ist aber auch in der Facebookgruppe aufgefallen und irgendjemand meinte, die wären da nochmal an einem anderen Tag gewesen. Ich weiß aber gerade nicht, wo das gesagt wurde vom Team....

Ich schaff es leider immer noch nicht, die Geisterfakten zu schauen. Wir versinken im Schnee und wir sind das als Münsterländer nicht mehr gewöhnt. Das muss heute noch irgendwie alles weg in den Garten. Hinter meinem Auto liegt ein Schneeberg, aus dem ich ein zweites Auto bauen könnte.


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

08.02.2021 um 18:23
Zitat von Tom_GHNRWUPTom_GHNRWUP schrieb:Ich stelle gerade bei Sichtung deren YT-Channels fest, dass Daniels Interview aus Nov. 2019, was u.a. zu einem Shitstorm gegen meine Person geführt hat, scheinbar offline ist. Dies führt aber auch nicht zu einem Pluspunkt :-)
Aber immerhin einsichtig!Die eigene List zu überwinden bringt zwar keine Pluspunkte ,war jedoch angebracht:)

Aber so ist es eben mit den Hardcore-Fanboys in der Szene. Egal wie sich das Format schimpft, ernsthafte Kritik kommt selten gut an...


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

09.02.2021 um 08:39
Also ist auch der Kommentarpin weg, der zu Tom geführt hat?


1x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

09.02.2021 um 10:04
Zitat von TrollkatzeTrollkatze schrieb:Also ist auch der Kommentarpin weg, der zu Tom geführt hat?
Wenn das Interview bei YouTube offline ist, dann ja. Aber Daniels Schlagworte reichten ja auch aus, um auf mich zu stoßen.
Oder meinst Du einen anderen Kommentar? Evtl. ist das noch in der Gruppe vorhanden

*Update* ... es ist doch noch online... zumindest über Google findet man es bei Youtube


1x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

09.02.2021 um 15:20
Zitat von Tom_GHNRWUPTom_GHNRWUP schrieb:*Update* ... es ist doch noch online... zumindest über Google findet man es bei Youtube
Na, das wäre auch zu schön gewesen....


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

27.02.2021 um 07:33
Guten Morgen in die Runde.Die nächste Folge rollt auf uns zu. Interessant ist dabei zu sehen, dass auf Instagram gleich die Kommentarfunktion deaktiviert wurde. Man findet nur die üblichen Fanboys und überschwänglich positiven Anmerkungen in der Kommentarspalte.
Anscheinend hat das Team im Sommer gut vorgearbeitet, die Akteure sind sehr luftig bekleidet.Ein neues Teammitglied scheint dabei zu sein?Die Dame ist aus dem Projekt "Reise ins Licht" bekannt. Da bin ich extrem gespannt welche Auffassung Sie vertritt.
Ansonsten lässt sich nicht viel neues in der Vorgehensweise erhoffen, die Bilder zeigen den üblichen Hoax-Schrott ala Poltercom und Kinect.

Wenn es die Zeit zu lässt, schau ich mir aktuell die ein oder andere Folge der ersten Staffel an.
Nüchtern betrachtet,besser informiert und ohne Fanbrille lässt sich dort auch feststellen dass so manch Antwort auf dem EMF-Messer herbeigezaubert wird.
Ich denke dabei nicht dass dies mutwillig geschieht.Para Ink und andere Teams aus der Youtube-Ghosthunterszene verfahren sehr ähnlich und interpretieren dies eben im Glauben an die eigene Sache.

Ich wünsche Euch vorab ein schönes Wochenende.Die Meinung der neuen Mitleser dazu würde mich brennend interessieren.
Bleibt gesund :)


2x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

27.02.2021 um 11:53
Zitat von SkepticOneSkepticOne schrieb:Ich denke dabei nicht dass dies mutwillig geschieht.Para Ink und andere Teams aus der Youtube-Ghosthunterszene verfahren sehr ähnlich und interpretieren dies eben im Glauben an die eigene Sache.
Ist aber sehr fahrlässig... und zeugt von wenig Ahnung und Hintergrundwissen der entsprechenen "Gruppen" bzw. auch GA


1x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

27.02.2021 um 11:54
Zitat von SkepticOneSkepticOne schrieb:Poltercom
... mal zur Aufklärung über das Gerät

Youtube: Poltercom Pico - Ghosthunter Equipment #geisterjagd #geisterjäger #geister #paranormales
Poltercom Pico - Ghosthunter Equipment #geisterjagd #geisterjäger #geister #paranormales



1x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

27.02.2021 um 13:47
Zitat von Tom_GHNRWUPTom_GHNRWUP schrieb:Ist aber sehr fahrlässig... und zeugt von wenig Ahnung und Hintergrundwissen der entsprechenen "Gruppen" bzw. auch GA
Steht völlig ausser Frage :)

Anbei noch eine zugegeben witzige Kundenbewertung (eines augenscheinlich Fachmanns) bei Amazon:
Ich habe Messtechnik studiert und bin Spezialist für den Bereich EMF und EMV (ist nicht das Gleiche). Ich möchte nicht als arrogant erscheinen, aber möchte auch darauf hinweisen, dass ich fachkundig bin.

Was ich hier sehe ist aber in vielerlei Hinsicht nur grausig....

Erstmal das (einzig) Positive: Junge Menschen (Ich frage mich, wie die sich gefunden haben?) bewegen sich an der frischen Luft! Gut so!

...und dabei dürfen wir zuschauen.

Jetzt der Rest:

Am Anfang wird darauf hingewiesen, dass nichts verändert wurde... Aha, diese Psycho Musik im Hintergrund ist also da und ist real?
Man verwendet Kameras im Nacht-Modus, wirkt nur gruselig, aber bei dem Gepolter und permanentem Reden der Akteure ... tut mir jeder Geist leid der hier zuhören muss.
Von der Auswertung (EVP) bekommt man nichts mit, nur irgendwelche Interpretationen des Gehörten als Untertitel.
Die Auswertungen erinnern einen auch an Badesalz und "Blutworscht...".
Der größte Witz: Das "tolle" K2 Meter. Dieses Schätzeisen, ich habe es mir mal bestellt, gibt es für 26 Euro im Netz. Ich werde es bei Schulungen als Schätz-Schrott präsentieren. Ein echtes EMF Gerät kostet ab 5000 Euro, so mal nebenbei. Das K2 nimmt irgendwie alles und nichts auf. Wahrscheinlich die EM der Geräte, Funkgeräte oder Handies der Akteure ... Schrott!
Genau wie dieses Ovilus, hier werden per Random anscheinend die Angebote der Woche vom Aldi-England gepostet und dann irgendwie interpretiert. Ein "Portal" was von Bayern 1 bis WDR 4 alles ausspuckt.

Fazit: Wenn Menschen dazu motiviert werden, mit 26 Euro Geräten an die frische Luft zu gehen: Super. Aber wer hier was Ernsthaftes erwartet: Fehlanzeige. Auch keine Spannung.
Quelle:


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

27.02.2021 um 13:54
@Trollkatze vielleicht hält es dich doch davon ab dein schwer verdientes Geld auszugeben ;)


1x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

27.02.2021 um 16:12
@SkepticOne
Genialer Kommentar :)


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

27.02.2021 um 17:53
Zitat von SkepticOneSkepticOne schrieb:vielleicht hält es dich doch davon ab dein schwer verdientes Geld auszugeben ;)
Ich gestehe, ich hab es noch nicht gekauft! ;)


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

28.02.2021 um 06:01
Zitat von Tom_GHNRWUPTom_GHNRWUP schrieb:mal zur Aufklärung über das Gerät
Guten Morgen Tom.Ein kurzes und sehr sympathisches Video. Im Grunde wird dort alles gesagt, was ein gesund denkender Mensch wissen muss. :)


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

02.03.2021 um 11:11
Da schaut man mal nach langer Zeit wieder auf Facebook rein und liest, dass Heike ihren Job im Hotel an den Nagel gehängt hat und nun Vollzeit für Ghostflix arbeiten.
Ich hoffe, sie hat jetzt mehr Zeit, um mal endlich ordentlich zu recherchieren. ;)

Hat Tom heute Geburtstag? Da ist so ein Tortenstück neben seinem Namen. *jummie*


2x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

02.03.2021 um 13:51
Zitat von TrollkatzeTrollkatze schrieb:Hat Tom heute Geburtstag? Da ist so ein Tortenstück neben seinem Namen. *jummie*
öhm nö... ich sehe es allerdings auch :-)
Hat damit zu tun, dass ich am 02.03.2014 hier Mitglied wurde :-)
Zitat von TrollkatzeTrollkatze schrieb:und nun Vollzeit für Ghostflix arbeiten.
Scheint sich mit Ghostflix ja dann zu lohnen... *hüstel*


1x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

02.03.2021 um 14:12
Hallöchen in die Runde :)

bei folgender Aussage:
Zitat von TrollkatzeTrollkatze schrieb:Da schaut man mal nach langer Zeit wieder auf Facebook rein und liest, dass Heike ihren Job im Hotel an den Nagel gehängt hat und nun Vollzeit für Ghostflix arbeiten.
musste ich direkt an etwas denken, was mir damals beim Livestream vom Horrorcamp schon aufgefallen ist.
Vorher wurde oft betont, dass man das nur nebenbei macht und das alle natürlich noch " richtige Jobs " haben.
Als Daniel und Stefan damals aus dem Horrorcamp abgehauen sind, haben sie hinterher in ihrem Statement gesagt, dass sie sich daran gestört haben, dass das ganze Thema etwas ins Lächerliche gezogen, bzw. nicht Ernst genommen wurde und das das ja immerhin deren Job sei.
Ich denke also schon, dass das ganze ( zumindest mittlerweile ) darauf ausgelegt ist, allen beteiligten ein bisschen die Taschen zu füllen :). Was natürlich erstmal absolut nichts verwerfliches ist. Aber im Kontext mit den seither in jeder Folge vertretenen Untersuchungsergebnissen, bekommt alles einen leicht komischen Beigeschmack.


1x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

02.03.2021 um 15:17
@Mysticjulez
Es war von Anfang so ausgelegt, das Format am Markt zu platzieren. Bereits bei der Entwicklung spielte man möglicherweise mit dem Gedanken, damit auch mal ein neues berufliches Standbein zu schaffen.
Zitat von MysticjulezMysticjulez schrieb:Aber im Kontext mit den seither in jeder Folge vertretenen Untersuchungsergebnissen, bekommt alles einen leicht komischen Beigeschmack.
Etwas, auf das ich damals zu Beginn hingewiesen habe und der Inhalt der ersten Episoden schon realitätsfremd waren.


melden