Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Astralreisen, Wesen oder doch Dämonen?

8 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Träume, Magie, Dämonen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Astralreisen, Wesen oder doch Dämonen?

18.09.2021 um 11:05
Hallo Leute,

Ich war mir nicht sicher, ob ich meine Frage hier oder beim Träume Forum stellen sollte. Dennoch hoffe ich, dass ich hier richtig bin, da der Hauptfokus auf das Astralreisen liegt:

Seit längerem beschäftigte ich mich mit paranormalen Erscheinungen und seit Neuestem auch mit Astralreisen. Bis jetzt hatte ich zwar kein außerkörperliches Erlebnis gehabt, bin aber zuversichtlich, es eines Tages hinzubekommen.

Dabei habe ich mich intensiv mit den Wesen beschäftigt, die sich auf der astralen Ebene aufhalten sollen und so stellen sich mir ein einige Fragen:

In der Parapsychologie geht man von der Existenz von Dämonen, heimsuchenden Geister (beispielsweise Poltergeister) oder allgemein von negativen Entitäten aus. Als Beispiel kann man den Exorzismusfall von Anneliese Michel aus dem Jahre 1976 nehmen. Offiziell heißt es, sie sei an einer Unterernährung gestorben. Allerdings gibt es viele Indizien, die dagegen sprechen. Auch ein weiterer gut dokumentierter Fall ist der von Clarita Villanueva aus dem Jahre 1953. Auch hier ist die Situation viel zu kurios, als das es als Unsinn abgetan werden kann. Solche Fälle gibt es überall auf der Welt.

Vergleicht man diese Tatsache mit der Hierarchie der Astralwelt, so fällt auf, dass die (an)organischen Lebensformen ganz unten sind. Solche Wesenheiten sind in der Lage, sich nach Belieben zu verändern und Gestalten abhängig von den eigenen Gedanken anzunehmen, wie beispielsweise Pflanzen, aber auch Monster. Dennoch stellen diese Wesen keine wirkliche Gefahr dar und man kann sie leicht fortjagen.

Dämonen oder gar den Teufel selbst kann es demnach nicht geben. Auch die Hölle sei nichts weiter als ein Gedankenkonstrukt. Astralreisen seien also nur abhängig von den eigenen Gedanken und dem Gemütszustand.

Aber auch hier stellt sich mir eine Frage. In dem Buch "Return from Tomorrow" wird die Geschichte von George Ritchie, einem ehemaligen Soldaten, berichtet. Dieser sei im 2. Weltkrieg in der Army Hospital gestorben, konnte aber nach neun Minuten wieder belebt werden. In dieser Zeit soll er dabei Unglaubliches erlebt haben: Von einem blutroten Friedhof bis hin zu grauenhaften Gestalten. Wie kann man sich so etwas erklären.

Gibt es andere Dimensionen unabhängig vom Astralreisen? Kann es Dämonen oder Geister geben, die sich manifesteren können? Gibt es schwarze Magie?

Wie ihr sehen könnt, versuche ich das Bindungsglied der beiden Welten zu finden, konnte aber durch Internetrecherche keine zufriedenstellende Antwort finden, was ich wirklich verwunderlich finde.

Ich weiß, dass es sehr viel auf einmal ist. Ich hoffe trotzdem, dass jemand mehr darüber weiß. Das würde mir helfen, meine Angstblockade für das Astralreisen wegzunehmen.


8x zitiertmelden

Astralreisen, Wesen oder doch Dämonen?

20.09.2021 um 15:04
Hallo @christos1888

Erstmal ich bin kein Experte für Astralreisen, da ich das schlicht nicht praktiziere. Darum hatte ich zunächst gezögert zu antworten, aber unsere Astralreisenden im Forum scheinen noch weniger Lust zu haben zu antworten.

Astralreisen sind aus meiner Sicht erstmal eine imaginierte Reise in das eigene Unbewusste. Nach Gesprächen und Berichten zu urteilen, halte ich es für möglich, dass man darüber hinaus damit nicht nur in das eigene sondern in ein kollektives, gemeinsames Unbewusstes vordringen kann, also die Schranken des eigenen Ichs überwindet. Dies würde die häufige Empfindung, dass man etwas „gemeinsam“ erlebt hat erklären.
Von daher liegt die Gefährlichkeit einer Astralreise in der Gefahr für die eigene Psyche, in der Gefahr die von der eigenen Fertigkeit zur Imagination ausgeht. Sie liegt nicht in anderen Entitäten. Und ich glaube dir geht es hier um die Gefährlichkeit?
Zitat von christos1888christos1888 schrieb:Gibt es andere Dimensionen unabhängig vom Astralreisen?
Ich bin kein Freund davon, physikalisch besetzte Begriffe esoterisch aufzuladen, daher gefällt mir der „Dimensions“Begriff nicht. Es gibt Welten und Welterfahrungen abseits der Astralreise, die mit dieser nur entfernt ähnlich sind und auf anderen Wegen erreicht werden. Das einfachste Beispiel mag der Hervorrufung von Trance Zuständen sein um damit in die Geisterwelt zu gelangen. Etwas was ich Gegensatz zu Astralreisen tatsächlich praktiziere und daher im Gespräch mit Astralreisenden oft als Vergleich heranziehe. Es gibt da Ähnlichkeiten aber auch erhebliche Unterschiede.
Zitat von christos1888christos1888 schrieb:Kann es Dämonen oder Geister geben, die sich manifesteren können?
Davon bin ich überzeugt. Aber ob die Wesen die man auf der Astralebene trifft in irgendeinem Sinne mit Geistern/Dämonen verbunden sind, das weiß ich nicht. Das müsste dir tatsächlich jemand beantworten der das praktiziert. Konnte schon mal jemand mit einer Astralreise ein Poltergeist Phänomen beenden, eine Besessenheit aufheben? Ich hab das zumindest noch nie gehört.
Ich kenne auch keine Fälle, wo Astralreisende durch derartige Entitäten Schaden genommen hätten. Die Gefahren der Astralreise sehe ich eben deutlich in der Kraft der Imagination und der unglaublichen Anziehungskraft die diese ausüben kann.
Zitat von christos1888christos1888 schrieb:Gibt es schwarze Magie?
Im Sinne einer andere Menschen schadenden oder schaden wollenden magischen Praxis, ja natürlich gibt es das.


melden

Astralreisen, Wesen oder doch Dämonen?

21.09.2021 um 11:17
@paxito

Danke nochmals für die Antwort. Habe fast schon gedacht, dass sich niemand für meine Frage interessiert. Kannst du mir mehr von der Geisterwelt und der Unterschiede zur Astralwelt erzählen. Weil soweit ich weiß, leben die Geister nach dem Tod doch in der Astralebene weiter


2x zitiertmelden

Astralreisen, Wesen oder doch Dämonen?

21.09.2021 um 11:51
Zitat von christos1888christos1888 schrieb:Weil soweit ich weiß, leben die Geister nach dem Tod doch in der Astralebene weiter
@christos1888
Ich dachte bisher, Geister wären sozusagen schon tot.


melden

Astralreisen, Wesen oder doch Dämonen?

21.09.2021 um 12:46
Zitat von christos1888christos1888 schrieb am 18.09.2021:Seit längerem beschäftigte ich mich mit paranormalen Erscheinungen und seit Neuestem auch mit Astralreisen. Bis jetzt hatte ich zwar kein außerkörperliches Erlebnis gehabt, bin aber zuversichtlich, es eines Tages hinzubekommen.
Hast Du denn sonst paranormale Erfahrungen erlebt? Jetzt mal abgesehen von Astralreisen, das Dir noch nicht gelingt.


melden

Astralreisen, Wesen oder doch Dämonen?

21.09.2021 um 15:10
Zitat von christos1888christos1888 schrieb:Danke nochmals für die Antwort. Habe fast schon gedacht, dass sich niemand für meine Frage interessiert.
Ach doch, es gibt schon noch einige User die sich dafür interessieren, nur die Bereitschaft sich öffentlich darüber auszutauschen ist nicht mehr besonders groß. Einige treffen sich unregelmäßig im Allmy TS um derartige Themen ohne ständigen Rechtfertigungsdruck besprechen zu können.
Zitat von christos1888christos1888 schrieb:Kannst du mir mehr von der Geisterwelt und der Unterschiede zur Astralwelt erzählen.
Ich kenne wie gesagt nur eins davon, entsprechend kann ich nur zwischen dem was ich erlebe und Berichten von Astralreisenden vergleichen.
Das was ich hier „Geisterwelt“ nenne ist im Kern eine andere Wahrnehmung dieser Welt. Ein anderer Blickwinkel, eine andere Art zu Sehen. Das heißt, das auch dort bestimmt Gesetze bestehen bleiben. Ich kann dort nicht fliegen und mein Verstand hat auch keinen Einfluss darauf was dort wie geschieht, mir begegnet oder Ähnliches. Ich verfüge dort über keine anderen Fähigkeiten als hier, kann nicht durch Wände laufen, mich nicht verwandeln usw.
Und wenn ich mich in dieser Welt bewege, dort rede usw. mache ich das eben auch in der normalen Welt. Es ist kein Traum, keine Imagination (zumindest nicht vollständig).
Ganz runtergebrochen könnte man sagen, dass ich in der Geisterwelt als Bittsteller auftrete, während Astralreisende als Herren der Astralwelt auftreten (sie mögen mich korrigieren, wenn ich das falsch deute).
Zitat von christos1888christos1888 schrieb:Weil soweit ich weiß, leben die Geister nach dem Tod doch in der Astralebene weiter
Das mögen einige Menschen so sehen, ich würde eher sagen die Erinnerung an die Toten lebt dort weiter. Ich verstehe den Astralraum ja als Ort der individuellen (und vielleicht auch Kollektiven) Vorstellungskraft.
Ich persönlich glaube nicht an eine individuelle Weiterexistenz nach dem Tod, an eine Seele oder einen Astralkörper, was ich als Ahnengeist oder Geist eines Verstorbenen verstehe ist nicht identisch mit der Person die jemand zu Lebzeiten war (oder mit ihrer Seele o.ä.), mehr ein Bruchstück, ein oft mangelhafter Rest.
In der „Geisterwelt“ kann ich diesen Entitäten zwar begegnen, in seltenen Fällen, aber das ist für mich eher negativ behaftet, nichts was ich dort gezielt herbeiführen will.


melden

Astralreisen, Wesen oder doch Dämonen?

27.09.2021 um 20:59
Zitat von christos1888christos1888 schrieb am 18.09.2021:Gibt es andere Dimensionen unabhängig vom Astralreisen? Kann es Dämonen oder Geister geben, die sich manifesteren können? Gibt es schwarze Magie?
Zu Astralreisen kann ich auch nichts sagen, aber ich gehe davon aus, dass es "Ebenen" gibt, die eine Vorstufe der materiellen Ebene sind und darüber ist dann wahrscheinlich ein Zugriff auf die materielle Ebene möglich - vielleicht mit dem Film Matrix nachvollziehbar dargestellt, auch wenn ich damit nicht sagen will, dass wir in einer Maschinerie oder Simulation leben.
Ich gehe aber davon aus, dass über diese (höheren) Ebenen "Programmierungen" möglich sind, diese aber auch missbraucht werden und die bspw. eine Schizophrenie auslösen können (hier gibt es wohl dann auch keine Limitierungen und es können wohl ganze Szenarien dargestellt werden, die man auch als Astralreisen bezeichnet/wahrnimmt!?).
Vielleicht kann man dann bei diesen Programmierungen auch von (bösen) Geistern oder Dämonen sprechen (witzig, dass im Unix -Bereich mit Dämonen Dienste bezeichnet werden, die im Hintergrund ablaufen :-D)...
Ob in diesem Bereich auch Lebewesen existieren - vielleicht nicht Wesen, die unbedingt über soziale Eigenschaften verfügen (bspw. Teufel/Satan->böse Wesen)?


melden

Astralreisen, Wesen oder doch Dämonen?

04.11.2021 um 23:45
Zitat von christos1888christos1888 schrieb am 18.09.2021:Gibt es andere Dimensionen unabhängig vom Astralreisen? Kann es Dämonen oder Geister geben, die sich manifesteren können? Gibt es schwarze Magie?
Es gibt ja eine gewaltige Menge an Berichten über derartige Dinge.

All das gibt es auf jeden Fall - so sieht es zumindest aus.

Empfehlung / Youtube:
- Alle Berichte von Nahtoderfahrungen
- Alle Berichte von Bekehrungen etc.

Gibt es da massenhaft. Extrem interessant und aufschlussreich. Auch Menschen, die Magie praktiziert haben, packen aus. Himmel, Hölle - alles dabei. Kannst Wochen damit verbringen, Dir das alles anzuschauen. Und wirst sehen, es nimmt kein Ende.

Was mir spontant einfällt:
Alexander Eben, Franz Bardon, Franchezzo, Samuel Sagan, Annie Besant, Falun Dafa, Tibetanisches Totenbuch, Moody, Kirpal Singh und viele mehr.
In allen Religionen findest Du Informationen darüber, vor allem im Hinduismus und Buddhismus und Mystik generell.

Jeder muss aber den Weg selbst gehen. Bitte Dein höchstes Selbst um Führung und Unterstützung auf Deinem Weg nach oben. Du wirst alles erfahren mit der Zeit. Glaube fest daran, sein konsequent. "Ora et Labora".


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Esoterik: ''Seltsame Vorkomnisse" - Hatte ich als Kind Kontakte zu Elfen/Anderswelt?
Esoterik, 25 Beiträge, am 06.03.2020 von Mira22
Rognar am 24.02.2020, Seite: 1 2
25
am 06.03.2020 »
von Mira22
Esoterik: Astralreisen - ein Relikt aus der Steinzeit!
Esoterik, 19 Beiträge, am 23.02.2016 von Dawnclaude
Sauffenberg am 16.02.2016
19
am 23.02.2016 »
Esoterik: Es bleibt mir weiterhin als offene Frage stehen
Esoterik, 15 Beiträge, am 15.12.2015 von Durance
fark am 04.10.2015
15
am 15.12.2015 »
Esoterik: Hallo,alle da draußen!
Esoterik, 16 Beiträge, am 26.08.2015 von ackey
Whiteg am 19.08.2015
16
am 26.08.2015 »
von ackey
Esoterik: Sammelprojekt für handverfasstes Buch
Esoterik, 30 Beiträge, am 22.11.2013 von Shi
alaniswhite am 25.09.2013, Seite: 1 2
30
am 22.11.2013 »
von Shi