Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Drachenmagie

320 Beiträge, Schlüsselwörter: Magie, Drachen, Drachenmagie
nekromant
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drachenmagie

27.08.2004 um 09:11
Es gibt ein Buch mit dem Namen Tanz mit dem Drachen.In diesem Buch sind
Texte enthalten die beweißen,dass auch schon unsere Vorfahren die Germanen
an Draconis der Herr der Drachen glaubten und ihn als ihren Gott verehrten.

Ich habe erst kürzlich diese sogenannte Drachenmagie ausprobiert,undes war hinterher so als ob hinter mir eine unsichtbare Gestalt gewesen wäre,die mich auch schon vor Gefahren gewarnt hat.

Schreibt mal was ihr über Drachenmagie wisst,oder was ihr für erfahrungen damit habtund was ihr davon haltet.


melden
Anzeige

Drachenmagie

27.08.2004 um 09:24
erst nekromant, jetzt drachenmagier? respekt, bist ja herum gekommen.

also ich habe auch ein buch über drachenmagie, aber das auch nur, weil ich die sagengestalt des drachen höchst interessant finde. es war also mehr eine nette lektüre als ein leitfaden zur magie. aber warum fragst du immer nach erfahrungen von anderen? berichte doch mal über deine eigenen. vielleicht auch mal etwas näher beschreiben...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...

Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.


melden
invisible
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drachenmagie

27.08.2004 um 09:26
WÜrd ich gerne mal ausprobieren,hat jemand einen link oder so dazu?!

--= Wind-Adept =--


melden
desmoda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drachenmagie

27.08.2004 um 13:49
"Ich habe erst kürzlich diese sogenannte Drachenmagie ausprobiert" ,das hört sich ja an,als hättest du mal eben nebenbei ein Kochrezept ausprobiert - find ich ja schon recht merkwürdig !Mich würde,wie Zoddy,auch mal interessieren,was Du speziell da "ausprobiert" hast .


melden

Drachenmagie

27.08.2004 um 14:29
Drachenmagie ist nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Wie beim Zaubern immer merken: Man lege nicht los ohne den Gegenzauber zu kennen (falls nötig).


"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt." (J.E. Coleridge)

"Es ist weder Zukunft noch Vergangenheit, und man kann nicht sagen, es gibt drei Zeiten, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, sondern... vielleicht muss man sagen es gibt drei Zeiten, die Gegenwart des Vergangenem, die Gegenwart vom Gegenwärtigen und die Gegenwart vom Zukünftigen... Die Gegenwart des Vergangenen ist Erinnerung, und die Gegenwart des Zukünftigen ist die Erwartung" (Aurelius Augustinus 354-430 v.Chr.)


melden

Drachenmagie

27.08.2004 um 14:59
Also ich hoffe ernsthaft das Du über ein gute Haftpflichtversischerung verfügst. Wenn ich mir vorstelle das Du als Nekromant gerade wieder ne Runde ausgetrockneter Leichen zum Leben erweckt hast, und dazu noch Drachenmagie anwendest, da kann doch ganz leicht ein Feuer entstehen!

Gut, den Toten ist es egal, die knuspern nur so vor sich hin, der Drache ist auch feuerfest, wie aber Deine Wohnungseinrichtung allerdings auf in Flammen stehende Zombies reagiert, dass kann ich mir gut vorstellen.

Die Feuerwahr rät in diesem Zusammenhang bei Drachmagie und anwesenden Untoten immer eine Löschdecke oder eine Feuerlöscher bereitzuhalten. Oder aber man erweckt nur Wasserleichen zum Leben, die sind schwer entflammbar!

Eine der eigenen Erkenntnis widersprechende Argumentation bewirkt eine kognitive Dissonanz. Eine Dissonanz ist psychologisch unangenehm. Daher will man sie reduzieren. Das kann dadurch geschehen, dass man versucht, aktiv Situationen und Informationen zu vermeiden, die möglicherweise die Dissonanz erhöhen könnten. Oder die Person sucht konsequent nach Informationen, die mit der eigenen Haltung oder Meinung stimmig sind.

(Festinger, Leon: Theorie der kognitiven Dissonanz, Bern, Stuttgart 1978)


melden
nekromant
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drachenmagie

27.08.2004 um 16:10
Ich habe die im Buch besagten Elemtedrachen angerufen,den Wächterdrachen,
und die Chaosdrachen und Draconis den Herrn der Drachen.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drachenmagie

27.08.2004 um 16:15
@nekromant: Mir kommt das alles auch ein bisschen schleierhaft vor, was du hier so von dir gibst... Angeblich bist du ein Nekromant, dann praktizierst du zudem noch die uralte Drachenmagie, die ganz und gar nicht ungefährlich ist...

Tut mir leid, falls ich falsch liege, aber das Ganze kommt mir doch recht unglaubwürdig vor. Ausserdem stelle ich mir die Frage, was du dir durch deine Erzählungen erhoffst, willst du vielleicht Gleichgesinnte treffen? Wenn ja, ich denke mal, dass diese sich nicht einfach so melden würden wie zum Austausch von Kochrezepten?! Sicher nicht...
Ich und sicherlich auch die Anderen wären über genauere Details sehr erfreut.

Greets,
Sidhe


Wer im Kopf nur Stroh hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in Acht nehmen.

Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, gib ihm Macht


melden
nekromant
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drachenmagie

27.08.2004 um 16:45
Ich will einfach nurwissen ob ihr mit Drachenmagie erfahrungen habt.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drachenmagie

27.08.2004 um 17:21
Ich glaube nicht, dass ich darauf antworten werde :)


Wer im Kopf nur Stroh hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in Acht nehmen.

Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, gib ihm Macht


melden
invisible
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drachenmagie

27.08.2004 um 20:45
nö habe ich nicht und was ich hier so gehört hab will ichs au net versuchen...*misstrauischGuck*

--= Wind-Adept =--


melden

Drachenmagie

27.08.2004 um 22:08
wow, er hat sogar den herrn der drachen herbeigerufen. was kommt als nächstes? luzifer und gott herbeirufen und sie in eine person verwandeln, in eine persönliche haussklavin die dir den ganzen tag deine bude putzt, weil die zombies alles vollsabbern?

also entweder nimmst du uns hier ordentlich auf die schippe, was dir nur sehr schlecht gelungen ist

oder

wenn du das doch alles ernst meinst, solltest du vielleicht doch erwägen, ein fenster im 18.stock eines hochhauses als ausgangstür zu benutzen und die welt von deinem geradezu ergießenden erzählungen zu befreien.

oder (jetzt wird's wirklich abgefahren)

du meinst es ernst und es ist auch noch wahr. dann bitte ich dich um ein bißchen mehr details.

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...

Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drachenmagie

27.08.2004 um 23:36
Ach Zoddy... köstlich ;DD


Wer im Kopf nur Stroh hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in Acht nehmen.

Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, gib ihm Macht


melden
donar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drachenmagie

27.08.2004 um 23:39
Echt! Schreib doch mal n bisschen von deinen Erfahrungen als Nekromant bzw angehender Lehrling der Drachenmagie!!


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drachenmagie

27.08.2004 um 23:46
Oder schicke uns ein Video!!!


Wer im Kopf nur Stroh hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in Acht nehmen.

Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, gib ihm Macht


melden
the_secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drachenmagie

28.08.2004 um 00:01
Naja ich bezweifle das es drachen wirklich gab...

Der Mensch ist gut und gerecht, warum geht es dann der Umwelt schlecht?


melden

Drachenmagie

28.08.2004 um 00:14
@donar:
lehrling dürfte er ja kaum noch sein, hat er doch schon immerhin den herrn der drachen herbeigerufen. vielleicht meinte er aber auch die herrIN, seinen hausdrachen, auch mutter genannt. dann sollte ihm dringend jemand erklären, das "mama" keine lateinisch-satanische beschwörungsformel ist, sondern lediglich die herbei"rufung" eines innerlich brodelnden menschlichen individuums...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...

Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.


melden
donar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drachenmagie

28.08.2004 um 16:02
*lachtsichkaputtundersticktanlungenkrampf*

lol. Ich kanns mir so richtig vorstellen: Nekro sitzt vor ner roten Kerze und sacht: O Herrin des Hauses, ich rufe dich!! Im Namen aller Drachen ich rufe dich und befehle dir : Räum mein Zimmer auf! Räum mein Zimmer auf !

@nekromant: Nich ernst nehm is nur spass.


melden
invisible
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drachenmagie

30.08.2004 um 10:32
Endlich einen link plz!

--= Wind-Adept =--


melden

Drachenmagie

30.08.2004 um 18:19
Das Video ist ab 3.9.2004 in jeder guten Videothek erhältich. Fragt dann einfach nach: "Das Haus der Tausend Leichen".


Eine der eigenen Erkenntnis widersprechende Argumentation bewirkt eine kognitive Dissonanz. Eine Dissonanz ist psychologisch unangenehm. Daher will man sie reduzieren. Das kann dadurch geschehen, dass man versucht, aktiv Situationen und Informationen zu vermeiden, die möglicherweise die Dissonanz erhöhen könnten. Oder die Person sucht konsequent nach Informationen, die mit der eigenen Haltung oder Meinung stimmig sind.

(Festinger, Leon: Theorie der kognitiven Dissonanz, Bern, Stuttgart 1978)


melden
Anzeige
ophiuchus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drachenmagie

31.08.2004 um 09:06
Mein Bruder beschwört auch ständig seine Drachen!!!!!!!!!
Er sitzt dann mit seinen Freunden im Kreis schliesst sein Zimmer ab und dann holen Sie Ihre Karten raus.
Es geht irgendwie so, Mein magischer Elementardrache greift deinen dunklen Magier mit 5000 AP an und ich benutze den weiss ich nicht was Zauber um dein hastenicht gehört was für ein scheiss......
Ich glaube es heisst Yu-Ghi-Ho oder irgendwie sowas.
Kleiner Tip für die Beschwörungsanfänger es kommt jetzt ein Kinofilm davon raus oder ist schon, da könnte man sich eventuell ja was beibringen lassen!!

Der Fisch schwimmt,
Das Reh läuft,
Der Mensch flüchtet.


melden
160 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt