Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kraft zu verletzen?

44 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Gedanken, Macht, Tunnel, Verletzen, Love Parade

Kraft zu verletzen?

06.07.2010 um 09:35
Langsam glaube ich, ich werde Paranoid, immer wieder stelle ich fest, dass ich Menschen schaden zufügen kann, ohne sie auch nur zu berühren.

Vor einigen Jahren wollte mein Hund nicht auf mich hören, da habe ich mich so dermaßen aufgeregt, dass ich den Hund angebrüllt hab und da ist er einfach Kopfüber losgerannt, direkt vor eine Glastür, hat folglich angefangen sehr stark zu winseln, war aber ansonsten wohl nichts weiter.

Vor ein paar Monaten habe ich mal einen Streit mit meiner Mutter gehabt und dann ist sie die ganze Woche lang überall gegen getreten und hat sich dabei sogar eine kleine Zehe gebrochen. Da hatte ich das erste mal diesen Gedanken.

Das habe ich dann natürlich getestet und mir fest vorgestellt, dass so einer Zicke aus der Nachbarschaft was passiert und noch am selben Tag ist sie noch vom Motorrad gestürzt und hat sich den Arm gebrochen. Direkt nachdem sie entlassen wurde hat sie ihr Hund ins Bein gebissen und sie musste direkt wieder ins Krankenhaus, damit das genäht wird.

Letzte Woche habe ich mich dann mit meinem Onkel gestritten und meine letzten Worte ihm gegenüber waren "Ich wünschte du wärst tot" und gestern hatte er (53 Jahre) einen Herzinfarkt! Weil ich wollte das gar nicht, das war nur im Affekt! Jetzt mache ich mir große Vorwürfe und ernsthaft Sorgen.

Ich überlege sogar, ob ich vielleicht einfach weg gehen sollte. Ich weiss wirklich nicht mehr was ich tun soll. Ich bin total fertig... Vielleicht kann mir ja eine(r) von euch helfen, das in den Griff zu kriegen.


melden
Anzeige

Kraft zu verletzen?

06.07.2010 um 09:41
kenn das so nicht, aber große macht birgt große verantwortung ^^

hast du das mal mit positiven sachen versucht, menschen zu helfen oder so?^^


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kraft zu verletzen?

06.07.2010 um 09:54
@Wassermann82
Ich würde mich an deiner Stelle wirklich ein wenig zurückhalten,
vor allem die Äußerung deinem Onkel gegenüber war nicht nett.

Dass du dir jetzt Gedanken machst, ist klar, aber geh mal nicht
davon aus, dass all dies durch dein Wunschdenken passiert ist.
So konkret hast du dir die Ereignisse ja auch nicht vorgestellt.

Andererseits kann ich von mir sagen, dass ich schon viele
Schicksalsschläge in meinem Leben hinnehmen musste und
die Schuldigen daran immer ohne mein Dazutun bitter zahlen
mußten. (2 sind gestorben, 1 sitzt nach Schlaganfall im Rollstuhl
und ein "Schönling" wird von Jahr zu Jahr immer hässlicher
- wobei man ja auch sagt, der Charakter spiegelt sich im Äußeren wider)


melden

Kraft zu verletzen?

06.07.2010 um 10:03
@niggie: Bei positiven Dingen ist es mir bisher nicht aufgefallen. Meine negativen Gefühle fühlen sich auch stärker an, ich koche regelrecht. Vielleicht liegt es daran.

@ramisha: Ich werde versuchen mich zurückzuhalten, aber ich bin in solchen Momenten nicht mehr ich selbst. Es ist schwierig zu beschreiben, aber ich erlebte den Streit mit meinem Onkel in der dritten Person. Als ob das gar nicht ich selber gewesen wäre..


melden

Kraft zu verletzen?

06.07.2010 um 10:10
@Wassermann82
Dass deine Unfähigkeit sich zu beherrschen anderen Menschen Schäden zufügt steht wohl ausser Frage.
Für die geschilderten Vorfälle sehe ich allerdings keine Verantwortlichkeit, vom Hund jetzt mal abgesehen.
Wassermann82 schrieb:Ich überlege sogar, ob ich vielleicht einfach weg gehen sollte.
Das wäre einfach ein Weglaufen vor dem Problem. Das wird dich nicht ans Ziel bringen.
Such dir professionelle Hilfe.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kraft zu verletzen?

06.07.2010 um 10:16
@Wassermann82
Es ist schwer bzw. unmöglich, berechtigte Wut zu unterdrücken und auch
wenn es dir nachher Leid tut, kann ich mir vorstellen, dass es dich bedrückt
zu glauben, dass du der Auslöser bist.

Eine Möglichkeit für dich wäre, schwelenden Konflikten aus dem Weg zu gehen,
aber das ist gar nicht so leicht.

Was mich "gerächt" hat, weiß ich nicht. Ich unterschätze zwar auch die
Macht meiner Gedanken nicht, aber ich hatte nie das Gefühl, dass die
Rache von mir aus ging. Das hat irgendwer oder irgendwas für mich
übernommen und ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich
darüber nicht traurig bin. Aber ich trage nicht die Last der Verantwortung,
ich hoffe, du verstehst mich.


melden

Kraft zu verletzen?

06.07.2010 um 10:33
@Zyklotrop
Unfähigkeit sich zu beherrschen würde ich so nicht sagen. Ich werde ja nicht handgreiflich, meistens bleibe ich sogar relativ ruhig und fresse die Wut in mich rein. Dann bündel ich meine negativen Gedanken und versuche sie auf meinen Gegenüber zu fokussieren. In diesen Momenten fühle ich mich frei.

Im Nachhinein tut es mir dann sehr Leid und ich werde von Selbstzweifeln geplagt. Wie komme ich aus diesem Muster heraus? Ich möchte anderen keinen Schaden mehr zufügen und die Spirale der Eskalation wird ja immer schlimmer :(


melden

Kraft zu verletzen?

06.07.2010 um 10:39
@Wassermann82
Wassermann82 schrieb:Dann bündel ich meine negativen Gedanken und versuche sie auf meinen Gegenüber zu fokussieren.
Du versuchst also bewusst anderen zu schaden.
Sozusagen vorsätzlich. ;)
Ich meinte das mit der professionellen Hilfe durchaus ernst. Es ist keine Schande sich helfen zu lassen und die menschliche Psyche ist derart vielschichtig, dass ich mich immer an einen Fachmann wenden und mir keine Hilfe von einem anonymen Forum erhoffen würde.
Lass es nicht weiter eskalieren und warte nicht ab, bis vielleicht wirklich einmal jemand durch dich zu Schaden kommt.


melden
Godofwar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kraft zu verletzen?

06.07.2010 um 10:48
"Unfähigkeit sich zu beherrschen würde ich so nicht sagen. Ich werde ja nicht handgreiflich, meistens bleibe ich sogar relativ ruhig und fresse die Wut in mich rein. Dann bündel ich meine negativen Gedanken und versuche sie auf meinen Gegenüber zu fokussieren. In diesen Momenten fühle ich mich frei."
-
Das was du sagst, kann man sogar als eine Art Fluch beschreiben. Man sammelt die Emotionen und Gefühle, bündelt diese und lässt diese frei.
Unterdrücke dies nicht, sondern lerne es zu beherrschen- lerne diese "weg zu leiten" , falls erforderlich, sonst kannst du aus einfachen spontanen Gefühlsausbruch ne echte "Waffe" machen- wenn auch ungewollt.
p.s. : viele Magier brauchen, um sowas zu erreichen viel Übung- du kannst es spontan- das ist zwar ganz gut- aber dennoch, lerne es zu beherrschen


melden

Kraft zu verletzen?

06.07.2010 um 10:48
@Zyklotrop
Ich bin in diesen Momenten nicht mehr ich selbst. Also kann man sich über den Vorsatz streiten.

Gibt es Leute, die noch ähnliche Erfahrungen gemacht haben? Irgendwie sagt mir mein Bauch, dass dies alles keine Zufälle waren.


melden
Godofwar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kraft zu verletzen?

06.07.2010 um 10:53
Zufälle haben die Eigenschaft, dass die plötzlich und einzeln auftreten- bei Wiederholungen, handelt es sich meistens nicht um Zufälle


melden

Kraft zu verletzen?

06.07.2010 um 10:55
vllt hilft es dir ja ein bissl, wenn du die gehirnfunktionen verstehst, vllt kannste dann besser damit umgehen^^:

@Wassermann82

alles was sich im gehirn abspielt, denkweise, woran wir denken, wird nach außen ausgestrahlt, bsp. wenn wir nervös sind, zittern wir. alles was im kopf passiert wird durch den körper ausgedrückt. 90% davon sind durch gestik/mimik,Stimme LESBAR.
und nun das entscheidende: wir können zwar den input (das was das hirn aufnimmt) bestimmen, nicht aber den output (das was wir nach außenhin wiedergeben) is unbewusster prozess

und wenn du unkontrollierte schübe bekommst etc. solltest du dein input überprüfen, das was du an informationen aufnimmst. das gehirn speichert ALLES an informationen, die du aufnimmst, diese werden im unterbewusstsein gespeichert und aus dem unterbewusstsein wird dein ich.

kontrollier mal dein input oder meditiere oder so^^ tu dir mal was gutes =)


melden

Kraft zu verletzen?

06.07.2010 um 10:56
@Wassermann82
Wassermann82 schrieb:Ich bin in diesen Momenten nicht mehr ich selbst. Also kann man sich über den Vorsatz streiten
Du bist schizophren? Klares Indiz sich professionell helfen zu lassen. :D
Aber mal ernsthaft, ich weiss jetzt nicht, wie alt du bist, aber ab einem gewisen Alter ist man für sich selbst verantwortlich.
Solche Ausreden wie o. a. haben dann kein Gewicht mehr.


melden

Kraft zu verletzen?

06.07.2010 um 11:09
@Wassermann82
Mach dir da mal nicht soviele Gedanken. Ich glaube nicht, dass du für diese Sachen verantwortlich bist. Du scheinst ja häufiger in Streitereien zu geraten. Denk doch mal über die vielen Male nach, in denen den Leuten mit denen du dich gestritten hast nichts passiert ist. Jeder Mensch ärgert sich ab und zu über Andere und wenn einem solchen Menschen dann auch tatsächlich etwas passiert liegt der Schluss nahe, man wäre dafür verantwortlich. Allerdings wäre es doch auch ein komischer Zufall wenn die Menschen mit denen wir uns streiten immer vom Unheil verschont blieben.
Vieles ist natürlich auch Interpretationssache. Ein gebrochener Zeh ist eigentlich nicht zu vergleichen mit einem Herzinfarkt und ich behaupte jetzt einfach mal, wenn deine Mutter an dem Tag ihren Schlüssel verlohren hätte, wäre das für dich auch schon ein Zeichen gewesen. Hier passt wohl das Sprichwort: wer suchet der findet.

Das Einzige wofür du verantwortlich bis ist die Sache mit dem Hund. Das hat aber nichts mit übersinnlichen Kräften zutun. Laute Geräusche schrecken Tiere unheimlich schnell auf und veranlassen sie zur Flucht. Da ist es kein Wunder das er die für ihn fast unsichtbare Glasstür nicht mehr bemerkt hat.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kraft zu verletzen?

06.07.2010 um 11:10
@Wassermann82
Ich schrieb ja schon, dass in meinem Leben viele Dinge gerächt wurden.
Während bei dir deine Wut der Auslöser zu sein scheint, war es bei mir
die Ohnmacht, nichts tun zu können, von Gott und der Welt verlassen
zu sein, ausweglos, verzweifelt und völlig am Ende, so dass ich am liebsten
nicht mehr existent gewesen wäre. Und so hat irgend etwas anderes die
Rache übernommen.


melden

Kraft zu verletzen?

06.07.2010 um 11:17
@Wassermann82

Hallo Wassermann ich denke nicht das du an allem Schuld bist, gerade weil ich die Macht der Gedanken kenne , weiß ich das so im Affekt gesagte Dinge nicht das sind was wir im Tiefen Inneren wirklich wollen.Damit sich deine Gedanken manifestieren können, hättest du „bevor“ all diese Sachen geschehen sind schon ein Bild davon in deinem Kopf haben müssen.
Wer sich mit der Macht der Gedanken aus einander setzt, kennt auch die Synchronizität,das bedeutet man denkt etwas und dann geschient etwas, das mit dem gedachten in Verbindung gebracht werden kann.Diese Synchronizität gibt es sehr sehr oft,aber man wird sich ihrer es dann Bewusst , wenn das Unterbewusstsein etwas ins Bewusstsein bringen will.
Du hast gesagt:
Wassermann82 schrieb:Bei positiven Dingen ist es mir bisher nicht aufgefallen. Meine negativen Gefühle fühlen sich auch stärker an, ich koche regelrecht. Vielleicht liegt es daran.

Die Ereignisse sind der Schlüssel zu einem neuen Weg den du jetzt einschlagen sollst,negative Gefühle sind wenn sie da sind immer stärker,aber man kann lernen ihre Energie in etwas Gutes
um zusetzen.Such dir einen Sport wo du dich aus Powern kannst.Nimm an einem Anti Aggressionskurs teil. Da ich dein soziales Umfeld nicht kenne ist es schwer dir etwas zu raten.
Das du hier im Threat Hilfe suchst zeigt ,das du im Herz ein guter Mensch bist.glaub an dich und Vertrau dir, du kannst nicht vor dir selber weg laufen.

Emanon Hat Recht such dir Professionelle Hilfe

Wenn man innerlich regelrecht kocht,dann muß reguliert/ kontrolliert Dampf abgelassen

Mit den Besten Wünschen Zonara


melden

Kraft zu verletzen?

06.07.2010 um 11:23
@Zonara
Zonara schrieb:Wer sich mit der Macht der Gedanken aus einander setzt, kennt auch die Synchronizität,das bedeutet man denkt etwas und dann geschient etwas, das mit dem gedachten in Verbindung gebracht werden kann.
Kleine Zwischenfrage: Also wenn ich zum Beispiel gerade an Cheesburger denke und kurz darauf rattert das Fenster, so als wollte es mir sagen "Geh raus und besorg dir einpaar Cheeseburger". Meinst du sowas?


melden

Kraft zu verletzen?

06.07.2010 um 11:56
@hayami
hayami schrieb:Kleine Zwischenfrage: Also wenn ich zum Beispiel gerade an Cheesburger denke und kurz darauf rattert das Fenster, so als wollte es mir sagen "Geh raus und besorg dir einpaar Cheeseburger". Meinst du sowas?
Nein,
Eher so,du denkst an Cheesburger und ein paar Minuten siehst du in der Werbung einen
Cheesburger
oder
du denkst an Cheesburger und dann kommt Besuch und bringt einen Cheesburger mit.

Oder ein Beispiel:
Bin letzte Woche zur Arbeit gefahren und genau als ich mit dem einparken fertig war,hatte ich plötzlich den Gedanken das ich zu spät bin.
Als ich schnell meinen Arbeitsplan kontrolliert habe ,habe ich fest gestellt das ich pünktlich um 20 Uhr anfangen muss,also war ich NICHT zu spät.Aber als ich rein ging sagte mein Chef „ zu Spät“
als wir dann den aushängenden Arbeitsplan kontrollierten ,stellten wir fest ,das ich nicht zu spät war.Die Sekretärin hat vergessen die Änderung ein zu tragen.
Eine Kollegin,die ich noch vor betreten,des Haus von meinem plötzlichen Gefühl erzählt habe und die meinen Arbeitsplan so wie den aushängenden Plan gesehen hat,kaut an der Geschichte immer noch Rum.
Diese Art von Synchronizität hat mich veranlasst nach der Arbeit zu Hause meine Termine durch zu schauen,dabei habe ich fest gestellt ,das ich fast einen wichtigen Termin verpasst hätte.

Verstehst du jetzt wie ich das meine? Sonst frag ruhig noch mal.


melden

Kraft zu verletzen?

06.07.2010 um 12:28
Ich hab mal einem Menschen gewünscht vor nen Baum zu fahren, ein paar Nächte später ist er von der Arbeit nach Hause und aus der Kurve geflogen, mit dem Auto, Auto Totalschaden, aber ihm ist leider nix passiert.


melden

Kraft zu verletzen?

06.07.2010 um 12:32
meine mom hat mir mal von sowas erzählt
du musst aufpassen was du dir wüscht
ich empfehle dir deine wünsche inein buch zuschreiben und das buch solltest du verher versiegeln
so kannst du dich und deine mit menschen vor deinen wünschen oder gedanken schützen


melden

Kraft zu verletzen?

06.07.2010 um 12:34
@Darksoul61
Das geht bei mir nicht, das platzt aus mir immer so raus, meistens will ich den Menschen, die mich psychisch verletzt haben, dann so alles heimzahlen.
Hat auch nur einmal bei der einen Person geklappt, wobei das meiner Meinung nach eh nur Zufall war, die Straße war nass & er fuhr zu schnell um die Kurve, ist klar, dass das nicht gut ausgehen kann.
Würde es bei mir immer klappen, wär ich schon viele Menschen los. :)


melden
Anzeige

Kraft zu verletzen?

06.07.2010 um 12:39
@Wassermann82

Es gibt ein physikalische Gesetz , dass besagt: actio = reactio

Dieses lässt sich eigentlich auf viele alltägliche Dinge, auch auf zwischenmenschliches Handeln übertragen. Ich sehe in deinen Erlebnissen eigentlich nichts paranormales.
Die Geschichte mit dem Herzinfarkt, tja... das kann gut und gerne ein unglücklicher Zufall gewesen sein, der eben sehr gut in die Ereignisreihe passt. Auch der Unfall des Mädchens kann zufällig mit deinen Gedanken korespondiert haben.

Dennoch kannst du ein Gespür für solche Dinge haben, manche Menschen besitzen eine außerst starke Intuition und können daher z.B. auch Handlungen im Vorraus vorhersagen.
Aber auch diese Fähigkeit würde ich nicht als übernatürlich werten.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen,

MfG


melden
227 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Carlos Castaneda50 Beiträge