Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kraft zu verletzen?

44 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tod, Gedanken, Macht ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kraft zu verletzen?

06.07.2010 um 12:41
@Bassmonster
Zitat von BassmonsterBassmonster schrieb:Ich hab mal einem Menschen gewünscht vor nen Baum zu fahren, ein paar Nächte später ist er von der Arbeit nach Hause und aus der Kurve geflogen, mit dem Auto, Auto Totalschaden, aber ihm ist leider nix passiert.
Da gibts mal wiederordentlich Grund zum fremdschämen.
Die mangelnde Achtung vor menschlichem Leben und die Dreistigkeit so einen Schwachsinn auch noch öffentlich zu posten disqualifiziert dich in meinen Augen ganz klar als Gesprächspartner.
Solche Typen braucht kein Mensch.
Pfui.


melden

Kraft zu verletzen?

06.07.2010 um 12:43
AAAH! Da fällt mir ein, was vllt. ein wenig hier reinpasst.
In meiner Gegenwart gehen voll oft Dinge von Bekannten, oder Freunden kaputt.
Ich bin seit 2 Wochen mit meinem Freund zusammen, der PC hatte NIE irgendwelche auffälligkeiten, aber in meiner Gegenwart, selbst wenn ich ihn nicht benutze, stürzt er andauernd ab?! Bin ich wieder weg, hört es auf. Die Gamecube von ihm, macht auch immer nur ärger, wenn ich da bin, selbst wenn ich sie nicht benutze. Bin ich wieder weg, funktioniert sie ganz normal.
Manchmal habe ich das Gefühl das Unglück magisch anzuziehen.
Erst hatten wir dadrüber gelacht & ich meinte das sei meine Anwesenheit, er wollte mir das nicht glauben, bis das ganze mehrmals und immer nur in meiner Anwesenheit passierte.
Ich will jetzt nicht sagen, dass es irgendwas außergewöhnliches ist, oder dass ich irgendwelche besonderen Kräfte besitze, ich finde es nur komisch.


melden

Kraft zu verletzen?

06.07.2010 um 12:43
@Zyklotrop
Oh solange du nicht weißt, was mir dieser Mensch angetan hat, solltest du vorsichtig sein. :)


melden

Kraft zu verletzen?

06.07.2010 um 12:44
@Bassmonster
Und in deiner grenzenlosen Einfalt schiebst du noch so einen Klopfer hinterher.
Zitat von BassmonsterBassmonster schrieb:Würde es bei mir immer klappen, wär ich schon viele Menschen los.
Viel peinlicher gehts wirklich kaum. Man kann nur hoffen, dass dir im Laufe des Lebens mal ein Lichtlein aufgeht, ansonsten hoffe ich, dass du nie die Macht bekommst deine Komplexe an anderen ausleben zu können.


melden

Kraft zu verletzen?

06.07.2010 um 12:45
@Zyklotrop
Manche Dinge sagt man unbewusst daher, ohne zu realisieren, dass so etwas wirklich dadurch passieren kann. :)


melden

Kraft zu verletzen?

06.07.2010 um 17:00
@Zonara
Ich denke ich habe schon verstanden wie du es meintest. Aber trotzdem halte ich die Vorstellung für sehr schwammig. Man kann sich die Ereignisse hier leicht zurecht legen. Man denkt ja ständig an irgendetwas und wenn dann mal was passiert was man irgendwie im entferntesten Sinne damit in Verbindung bringen kann, ist das auch nicht ungewöhnlich. Ist meist eher Auslegungssache.

Bei deinem Beispiel ist es gar nicht verwunderlich, dass du und dein Chef dachten du seies zu spät. Es schien sich ja um eine kurzfristige Änderung zu handeln, die kaum jemand richtig registriert hatte. Man braucht keine Synchronizität um sich solche Ereignisse zu erklären.

Für mich ist das und das ganze Thread Thema eher ein Fall von selektiver Wahrnehmung
Das Gehirn ist ständig auf der Suche nach Mustern, um neue Informationen in bereits vorhandene besser eingliedern zu können. Dabei ist die selektive Wahrnehmung die – meist unbewusste – Suche nach einem bestimmten Muster. Dies ist erforderlich, um die Fülle an Informationen überhaupt bewältigen zu können. Argumente, die die eigene Position stützen, werden stärker wahrgenommen als solche, die sie beschädigen.
Zitat: Wikipedia



1x zitiertmelden

Kraft zu verletzen?

06.07.2010 um 18:03
@hayami
Zitat von hayamihayami schrieb:Bei deinem Beispiel ist es gar nicht verwunderlich, dass du und dein Chef dachten du seies zu spät. Es schien sich ja um eine kurzfristige Änderung zu handeln, die kaum jemand richtig registriert hatte. Man braucht keine Synchronizität um sich solche Ereignisse zu erklären.

Doch für uns war es wunderlich ,weil mein Chef selbst gesagt hat,er hätte noch kurz vorher auf meinen Dienstplan geschaut,also hätte er davon ausgehen müssen das ich pünktlich bin.Er hatte überhaupt keinen Anlass anders zu denken.Die Anweisung kam vom Oberboss und sollte von der Sekretärin weiter geleitet werden ,beide haben ihr Büro 30 km weit entfernt. Ich sollte eher da sein um mit Ihr und meinem Chef die Änderungen durchzusprechen,damit sie sie im Plan eintragen kann.Aber sie war nicht da,weil sie es vergessen hat.Erst als der Oberchef anrief kam alles raus. Verstehst du.
Das war echt abgefahren.Aber naja jeder kann denken was er will.
Als Synchronizität (von griechisch synchron, gleichzeitig) bezeichnete der Psychologe Carl Gustav Jung relativ zeitnah aufeinander folgende Ereignisse, die nicht über eine Kausalbeziehung verknüpft sind, vom Beobachter jedoch als sinnhaft verbunden erlebt werden
Synchronizität ist ein gutes Beispiel für selektiver Wahrnehmung .Weil selektiv wahrgenommen nur für die betroffene Person ein sinnvoller zusammen Hang entsteht.


melden

Kraft zu verletzen?

07.07.2010 um 00:08
Erstmal ein Dankeschön für die zahlreichen Reaktionen, ich freue mich über jede Antwort.

Die meisten gehen scheinbar davon aus, dass es keinen Zusammenhang zwischen meinen Gedanken und den Vorfällen um mich herum gibt. Aber was ist, wenn es doch einen Zusammenhang gibt?


melden

Kraft zu verletzen?

07.07.2010 um 01:14
@Wassermann82
Willst du das es einen Zusammenhang gibt?


melden

Kraft zu verletzen?

07.07.2010 um 23:17
mmhh , komisch ist es schon
solltest doch dann mit den Gedanken nicht so rumspielen wenn sie dann so umgesetzt werden.
ich meine ich kann es etwas nachvollziehen und da kann sich keiner von frei sprechen .
denn jeder hat den ein oder anderen, mal zu teufel gewünscht.

ich hatte ne gute Freundin gehabt , die mich fast 10 Jahre lang verarscht hat und das unter Frauen. wo ich mich fast mit ihren typen- geprügelt habe weil sie, geschlagen wurde.
sie lief immer zurück und zeigte mir immer die a....karte.


ich habe ihr daher ein Kind gewünscht und es ist passiert , es tat mir am ende leid.

wir haben seit vielen Jahren kein Kontakt mehr und unter Ihr zu leiden war die Hölle auf jahre.


melden

Kraft zu verletzen?

08.07.2010 um 17:26
Gestern Halbfinale beim Public Viewing verfolgt. Ein Mann schüttete mir sein Bier über das T-Shirt. Später wurde jemand vom Krankenwagen abgeholt - Hitzeschlag. Ich erkannte den Bierverschütter auf der Trage.


2x zitiertmelden

Kraft zu verletzen?

08.07.2010 um 19:03
Meine Schwägerin in Spé kann das... das ist schon gruselig. Sie sagt jemandem, der ihr irgendwas gemacht hat, böse sachen, dann passieren diese Sachen auch... Hab sie mal gefragt, wie sie das macht. Aber sie sagte, dass passiert bei ihr unbewusst. Wenn sie sich etwas bewusst wünscht, dann passiert es nicht. Und etwas Gutes wünschen, kann sie auch nicht...


melden

Kraft zu verletzen?

08.07.2010 um 19:34
Zitat von Wassermann82Wassermann82 schrieb:Gestern Halbfinale beim Public Viewing verfolgt. Ein Mann schüttete mir sein Bier über das T-Shirt. Später wurde jemand vom Krankenwagen abgeholt - Hitzeschlag. Ich erkannte den Bierverschütter auf der Trage
Ich hoffe doch, das du ihm gegenüber keine aggressiven Gedanken gehegt hast, sowas kann in einem dichten Gedränge durchaus passieren, klar ist das nicht schön, aber beabsichtigt war das sicher nicht.


melden

Kraft zu verletzen?

08.07.2010 um 23:39
Jemanden SCHADEN!!!!!!


Ob mit oder ohne absicht, spielt keine rolle!
Wenn man erkennt das es passiert, MUSS man an sich arbeiten. Da überlegt man doch nicht lange rum, diese gabe ist eben ein Fluch mit dem gelebt werden muss.
Und alles was noch oben geht, geht auch nach unten ;-)
Da dinge auch unterbewusst enstehen, sollte man seine Zeit mehr mit Sinnvollem verbringen...
( Meditieren,..Atemübungen,...Aggressionstraining,.....von mir aus geht Beten)
Doch scheint mir es so, das man lieber seine Zeit vor dem Tv oder e-net verbringt...


Krass!!!!


melden

Kraft zu verletzen?

08.07.2010 um 23:48
@Bassmonster


Glaubst du das man Schlimm für andere personen Definieren kann???


melden

Kraft zu verletzen?

09.07.2010 um 03:19
@Wassermann82
Zitat von Wassermann82Wassermann82 schrieb:Gestern Halbfinale beim Public Viewing verfolgt. Ein Mann schüttete mir sein Bier über das T-Shirt. Später wurde jemand vom Krankenwagen abgeholt - Hitzeschlag. Ich erkannte den Bierverschütter auf der Trage.
Aber an dem Tag wurdest du doch sicher auch noch von einigen anderen Besuchern angrempelt, angeschrien oder sie haben dich auf andere Weise geärgert. Das ist bei einer so großen Menge eigentlich unvermeidbar. Ist diesen Menschen auch etwas schlechtes passiert? Oder wenn ich die Frage anders formulieren kann, hättest du es auch als Bestätigung gesehen wenn einem von denen irgendetwas negatives passiert wäre anstatt dem Bierschütter?


Ich möchte der Sache gerne noch weiter auf den Grund gehen und herraus finden ob es für dein Problem nicht doche eine andere Ursache gibt. Deshalb habe ich noch drei Frage.
1. Stellst du dir immer die Frage ob du es warst, wenn in deiner Umgebung irgendetwas Schlechtes passiert?
2. Gibt es in deiner Umgebung auch Menschen die von deiner Kraft verschont wurden, obwohl sie dir geschadet haben?
3. Hast du oft das Gefühl hilflos gegenüber deinen Peinigern zu sein?


melden

Kraft zu verletzen?

09.07.2010 um 16:15
@nimbifer
Nein, kann man nicht, weiß ich auch aus eigener Erfahrung.


melden

Kraft zu verletzen?

09.07.2010 um 19:02
man sollte einfach aufpassen was man sagt oder laut denkt...
ich selber trau mich gar nicht erst derartiges zu denken aus angst es könnte wirklich passieren...
ich hab aber auch angst mit jem streit anzufangen und dann iwo hinzumüssen, weil ich kein schuldgefühl haben möchte, sollte diesem iwann was passieren und unsere letztes gespräch wäre ein streit gewesen^^

bei leuten die mich verletzt haben (seelisch), hat ich nie den gedanken derjenige soll doch sterben, ich war einfach tieftraurig...
nur einmal vor 8 jahren hab ich mich gewehrt und denjenigen aufm boden geschmissen...danach war ich ne heldin....sieht man mal wie falsch alle waren...


melden

Kraft zu verletzen?

09.07.2010 um 23:59
@Bassmonster
so, dann kan man anderen auch nicht erklähren das sein eigenes Leid dazu aureicht....
liebst gegrüßt


melden

Kraft zu verletzen?

10.07.2010 um 08:25
@nimbifer
Naja, davon abgesehen, dass die Person nix auf meine Worte gegeben hat. & ich nie und nimmer davon ausgegangen bin, dass es auch wirklich passiert...


melden