Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Parapsychologie so anstößig wie Saufgelage?

69 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Arbeit, Esoterik, Beruf ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Parapsychologie so anstößig wie Saufgelage?

30.10.2010 um 20:24
@Seiender
Ist schon im schweren Bereich, ist möglich - aber man kanns nicht versprechen. Bei Versagen wird man nach Möglichkeit weitergeleitet.

Abber das ist grad ziemlich offtopic^^


1x zitiertmelden

Parapsychologie so anstößig wie Saufgelage?

30.10.2010 um 20:35
Sorry fürs offtopic ehrlich!

Ich frage nur weil, ich interessiere mich ja auch für solche Sachen, sonst würde ich auch nicht in diesem Bereich des Forums schreiben und die anderen Punkte die du aufgelistet hast finde ich auch toll und sind auch eine gute Idee um Geld zu verdienen(ihr nehmt doch Geld oder?) doch ich arbeite im Psychiatrischen Bereich und finde eine derartige Versprechung ziemlich dreist, schon alleine wegen dem:
Zitat von MysteriousFireMysteriousFire schrieb:ist möglich - aber man kanns nicht versprechen.
was passiert wenn diese Personen nicht gesund werden? Bekommen die dann ihr Geld zurück?


melden

Parapsychologie so anstößig wie Saufgelage?

30.10.2010 um 20:38
@Seiender
Ich beantworte es dir über PN moment.


melden

Parapsychologie so anstößig wie Saufgelage?

30.10.2010 um 21:08
@Seiender
ist möglich - aber man kanns nicht versprechen.
was passiert wenn diese Personen nicht gesund werden? Bekommen die dann ihr Geld zurück?
Wenn es nicht funktioniert, haben die Patienten wohl nicht stark genug an den Erfolg geglaubt. Da sind sie wohl selbst schuld.

Aber das hat wirklich nichts mehr mit dem Thema zutun.


melden

Parapsychologie so anstößig wie Saufgelage?

30.10.2010 um 21:09
@hayami

Hast recht, ich halte mich jetzt zurück Betrug hat wircklich nichts mit diesem Thema zutun.

Sorry


melden

Parapsychologie so anstößig wie Saufgelage?

30.10.2010 um 21:36
Ich finde schon, dass es zum Thema gehört. Immerhin ist dieser sogenannte "Betrug" einer der Gründe, warum Esotheriker so verschrieen sind...


melden
Helel ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Parapsychologie so anstößig wie Saufgelage?

02.11.2010 um 23:46
@MysteriousFire

Nennst du es Parapsychologie um damit seröser zu wirken, was bei magie leider nicht möglich ist? Ich hoffe du weißt das es zwei paar Schuhe sind und das das eine, eine empirische Wissenschaft ist die sogar Magie und Spiritismuss ausklammert sprich ausschließt. Die meisten Parapsychologen haben auch einen Psychologie Dr. Titel. Das heist sie sind keine Magie praktizierer wie du. Und Sie untersuchen unerklärliche Dinge nach Wissenschaftlichen kriterien.

Stellen also keine Dienstleistung in aussicht wie du.^^


melden

Parapsychologie so anstößig wie Saufgelage?

02.11.2010 um 23:51
@DeArziel
Es läuft eben unter diesem Bereich, all diese Fähigkeiten ob nun Hellsehen oder Gedanken lesen - alles kann man unter Parapsychologie unterbringen.
Klar, Rituale und Meditation gehören weniger dazu... da kann man tatsächlich besser Magie zu sagen.
Aber auf Derartiges verzichte ich inzwischen größtenteils.


melden
Helel ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Parapsychologie so anstößig wie Saufgelage?

02.11.2010 um 23:59
@MysteriousFire magisches heilen, feuerentfachen und und und ist auch schon Magie. Im Prinzip sind nur wenige sachen bewiesen:Wie gedanken lesen das sich in viele verschiede Sachen bei der Parapsychologie einteilt und nur bedingt als nachvollziehbar gilt. Auch spielt da immer der so genannte kommunikationsfaktor eine Rolle .

Die meisten denken nur Ritualik ist Magie was so einfach nicht stimmt.LG


melden

Parapsychologie so anstößig wie Saufgelage?

03.11.2010 um 00:02
@DeArziel
Es muss nicht bewiesen sein, um in die Parapsychologie zu passen - gerade darum ist sie ja so umstritten.


melden
Helel ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Parapsychologie so anstößig wie Saufgelage?

03.11.2010 um 00:31
@MysteriousFire nein ich meine was sie selber bewiesen hat zum Teil^^


melden

Parapsychologie so anstößig wie Saufgelage?

03.11.2010 um 00:37
Zitat von NegraNegra schrieb am 24.10.2010:Ich glaube es ist ganz gut, wenn man Beruf und Privat/Hobby trennt...zumindest wenn es möglich ist
man sollte es trennen - es sind zwei dinge, die so gar nicht zusammenpassen.


melden

Parapsychologie so anstößig wie Saufgelage?

23.01.2022 um 15:12
Ich finde es auch etwas schade, dass man mit solchen Sachen gleich als verrückt bezeichnet wird oder andere es als Blödsinn abstempeln.

Aber Leute die an einen Gott glauben, ja das ist in Ordnung so. Aber andere Glaubensrichtungen sind Quatsch. Habe ich schon oft erlebt.

Zum Thema Bewerbung... naja man würde ja schließlich nicht auch noch schreiben/sagen "ich zocke gerne Video Spiele"... kommt genauso schlecht an.

Vielleicht haben nicht offizielle Dinge einfach keinen Platz dort.


1x zitiertmelden

Parapsychologie so anstößig wie Saufgelage?

23.01.2022 um 16:10
Zitat von DevexaDevexa schrieb:Zum Thema Bewerbung... naja man würde ja schließlich nicht auch noch schreiben/sagen "ich zocke gerne Video Spiele"... kommt genauso schlecht an.
Ich habe sogar mitbekommen, dass es mittlerweile Werbung gibt, um die vom Zocken gestützten Fähigkeiten (kognitive Fähigkeiten, logisches Denken) hervorzuheben. Normalerweise würde ich sagen, absolut richtig, gehört da nicht rein - außer vielleicht in den Hobbybereich, von dem ich nicht weiß, ob der in eine zeitgemäße Bewerbung noch reingehört - aber die Zeiten und Bewerbungshintergründe verändern sich.

Was die Parapsychologie angeht - würde definitiv weiterhin Fragen aufwerfen und ein seltsames Bild abzeichnen.


melden

Parapsychologie so anstößig wie Saufgelage?

23.01.2022 um 22:09
@MysteriousFire

Also in der Schule und auch privat habe ich immer vermittelt bekommen, dass nur gute Hobbys genannt werden sollten. Also wie Lesen von Büchern zum Beispiel. Was aber als gut gilt ist natürlich fragwürdig, das ist ansichtssache, Zocken wurde oft eher als negativ angesehen von der Gesellschaft..So habe ich es erlebt.


melden

Parapsychologie so anstößig wie Saufgelage?

24.01.2022 um 01:08
@Devexa
Wäre auch eine allgemeine Ansicht, aber wie gesagt, die Zeiten ändern sich langsam. In der Schule wird aber wohl auch immer noch vermittelt, dass zum Beispiel der Beruf der Eltern mit angegeben wird, obwohl das heutzutage kein Unternehmen mehr was angeht.
Alles abhängig davon, wo man landen will.


melden

Parapsychologie so anstößig wie Saufgelage?

24.01.2022 um 10:42
@MysteriousFire

Ich finde es einfach nur.... "Unschön" keine Ahnung ob Ausdrücke im Forum erlaubt sind.

Warum wird man gleich als Spinner oder Verrückt abgestempelt wenn man sich mit Geistern, Aliens oder sonstiges in die Richtung beschäftigt?

Ich meine, Leute die an einen Gott glauben, werden doch auch nicht diskriminiert?
Ganz im Gegenteil, einige von ihnen, diskriminieren andere die nicht an das glauben, was sie glauben. Ich spreche da aus eigenen Erfahrungen.


1x zitiertmelden

Parapsychologie so anstößig wie Saufgelage?

24.01.2022 um 14:55
Zitat von DevexaDevexa schrieb:Warum wird man gleich als Spinner oder Verrückt abgestempelt wenn man sich mit Geistern, Aliens oder sonstiges in die Richtung beschäftigt?
Niemand wird deswegen als verrückt abgestempelt. Mir ist das auch noch nie passiert. Es kommt nur darauf an, ob man den Verstand einschaltet, wenn man sich mit diesen Themen beschäftigt.


melden

Parapsychologie so anstößig wie Saufgelage?

24.01.2022 um 15:03
@Nemon

Naja, ein Bekannter meiner Mom (der leider auch gleichzeitig unser Vermieter ist) kam mal zu Besuch. Wir hatten ein paar Bücher auf den Tisch liegen da diese an dem Tag per Post kamen. Und so neugierig er auch ist, hatte er natürlich sich diese angeschaut.
Sofort kam "Ach was für ein Blödsinn".

Kommt von ihm, der uns die ganze Zeit versucht zu bekehren mit seinem Gottes Gelaber.
Obwohl wir ihm schon immer freundlich sagten, dass wir an keinen Gott glauben.

Es handelt sich um Bücher von Erich von Däniken. Außerirdisches Leben etc.
Ich schätze, er toleriert unsere Glaubensrichtungen nicht.

Daher habe ich dieses Beispiel genommen.


1x zitiertmelden

Parapsychologie so anstößig wie Saufgelage?

24.01.2022 um 15:10
Zitat von DevexaDevexa schrieb:Es handelt sich um Bücher von Erich von Däniken.
Das ist seine Einschätzung schon korrekt. Wobei ich nicht weiß, was es mit seinem Gottesgelaber auf sich hat und ob er zu seinem Däniken-Urteil aus einem anderen Blödsinn heraus kommt (Kreationismus oder so).


melden