Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lehrmeister/Sensei gesucht

64 Beiträge, Schlüsselwörter: Lehrer, Lehrmeister, Sensei

Lehrmeister/Sensei gesucht

21.03.2013 um 20:44
Ich denke mal,dass die Überschrift selbsterklärend ist.
Ich suche erneut einen Lehrmeister,da meine alten mich quasi unterdrückt haben und mich wohl zu einem Messias der Neuzeit machen wollten.
Sie wollten das Maximum an positiven an mir rausholen nur,dass es nicht ganz meinen Rahmen passt.
Ich weis warum sie es machen aber so wie sie es machen ist falsch auch wenn sie es für richtig halten...
jetzt wurde es doch der Roman, naja egal...

Nun suche ich hier wen neues,der es drauf hat und nicht mein Leben maßregelt.

Und bitte verzichtet auf Nebensächliche Disskusionen,die nicht mit dem Thema zu tun hat.

Im voraus
MFG ElijaSteffens


melden
Anzeige

Lehrmeister/Sensei gesucht

21.03.2013 um 20:44
@VHO-Hunter der machts
bin ich sicher


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lehrmeister/Sensei gesucht

21.03.2013 um 21:16
Es wimmelt von selbsternannten "Lehrern", die alles zu wissen scheinen und ganz begierig darauf sind, Leute auf den magischen Weg einzuführen oder weiterzubringen.

Aber dir schlimmsten sind diejenige, die sich selbst als "erleuchtet" oder ähnlich bezeichnen, denn so nennt sich niemand, der Magie als Lebensphilosophie wirklich verstanden hat, weil "Erleuchtung" immer ein unerreichbares Fernziel bleiben wird, dem man sich nur Stückchen für Stückchen weiter annähern, es aber niemals erreichen kann!

Dennoch stößt man überall auf sich selbst für weise und allwissend haltende Oberlehrer, die jeden gerne ausbilden möchten. :}

Aber dabei muss man ja "Wissen" auch weitergegeben werden, sonst ist es nur Wichtigtuerei.

Diese haben völlig vergessen dass ein Mensch einem anderen nur das Wissen lehren kann, aber (angeblichen) Erfahrungen und Gefühlen muss der Lernende selbst entwickeln, ebenso wie seinen eigenen Weg, damit umzugehen. Aber wenn man nicht ein mal dazu in der Lage ist dieses "Wissen" anderen Menschen weiterzugeben so verhindert man schlicht und einfach anderen diese Erfahrungen selbst zu machen und sich selbst damit auseinander zu setzen!


Man kann doch Hintergrundwissen, Praktiken, Techniken und Herangehensweisen aufzeigen, damit jeder die Möglichkeit dafür erhält sich damit auseinander zu setzen.
Aber genau dann wird es problematisch, weil der Zugang des "Lehrers" zur Magie möglicherweise ein ganz anderer ist als der des "Schülers"!
Und der "Lehrer" aber nur den "eigenen Zugang" kennt und diesen natürlich auch zu vermitteln versucht blockiert fremden Wegen zu folgen was eigentlich jemanden weiterbringen könnte.

Der Austausch von Anregungen ist der Kernpunkt in diesem (und einigen anderen Threads wenn es um übernatürliche Dinge geht) Diskussionen, denn alles, was man von anderen erfährt, dürfen immer nur Anregungen sein, die man für sich annehmen oder als für sich nicht passend beiseite legen kann. Anregungen sind eben kein absolutes Wissen eines übergeordneten Lehrers.

Jeder kann sich im Internet eine Seite einrichten, etwas über Magie schreiben und erzählen, wie weise er doch ist. Dass dahinter überhaupt echtes Wissen, "gnostisches" Wissen, dahintersteckt, gilt es erst zu beweisen. Ein gesundes Maß an Misstrauen ist zunächst immer angebracht. Es gibt mehr als genug "virtuelle Magier", die vorgeben, Magier zu sein, es aber in Wirklichkeit gar nicht sind.

Manche Spinner sind auch richtig gefährlich. Man sollte besonders dann aufpassen, wenn religiöse Aspekte überbetont werden, besonders wenn von "Gemeinschaften" oder ähnlichem die Rede ist, denn dahinter verbergen sich häufig sektenartige Züge, die andere Menschen in eine Abhängigkeit bringen wollen. Wer mit irgendeiner Form von "Erleuchtung" oder gar "Erlösung" ankommt, sollte damit gleich zum (nicht existierenden) Teufel gejagt werden.

Die sogenannten Licht-und-Liebe-Esoteriker sind zwar normalerweise nicht gefährlich, aber spirituell bringen sie einen leider meist kein Stück weiter. Es ist ja ganz nett, Wir-haben-uns-alle-lieb-kuschel-kuschel-Rituale zu machen, Duftkerzen anzuzünden und gemeinsam am Feuer die Mondfeste zu feiern, und das führt zweifellos auch zu einer netten Gemeinschaft und schöner Freundschaft, die ja auch nicht verkehrt ist, aber im Grunde ist das ganze Licht-und-Liebe-Getue doch nur esoterisch angehauchte Beschäftigungstherapie, teilweise sogar Selbsttäuschung. Reine Licht-und-Liebe-Esoteriker sind - böse formuliert - im Grunde späte Hippies, die den Joint gegen einen Zauberstab getauscht haben.

Es gibt keine "Lehrer" - nur Wegbegleiter, Ratgeber und Wegezeiger!

Und auch nach diesen sucht man vergebens


melden

Lehrmeister/Sensei gesucht

21.03.2013 um 21:24
@Keysibuna
Weise Worte eines weisen Mannes!


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lehrmeister/Sensei gesucht

21.03.2013 um 21:25
@Jofe


Danke :)

Mögen sie ankommen und verstanden werden :)


melden

Lehrmeister/Sensei gesucht

21.03.2013 um 21:37
hast dich wohl auf deine moralpredigt richtig gut vorbereitet aber das ist nicht in meinem interesse wie ich es schon oben erwähnt habe
deswegen nur beiträge,die mich zu einem lehrer bringen,der es gut drauf hat mit dem Zeug


melden

Lehrmeister/Sensei gesucht

21.03.2013 um 21:41
Wozu brauchst du einen Lehrmeister? Was willst du erreichen. "Zeug"?! Ich bitte dich, weißt du überhaupt was du willst? Anhand deines Beitrages sieht man schon, dass da etwas quer hängt.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lehrmeister/Sensei gesucht

21.03.2013 um 21:42
@ElijaSteffens

Dann wird dir vielleicht der @Kybalion7 da weiter helfen können :}


melden

Lehrmeister/Sensei gesucht

21.03.2013 um 21:42
Ich weis noch nicht wie man es genau nennt
man könnte es wahrscheinlich mit magie,paralelwelt und ähnlichem bescreiben


melden

Lehrmeister/Sensei gesucht

21.03.2013 um 21:43
ElijaSteffens schrieb:deswegen nur beiträge,die mich zu einem lehrer bringen,der es gut drauf hat mit dem Zeug
Na ... dann wirst DU ewig und drei Tage warten!

Oder meinst Du "Der gut Drauf ist mit dem :ganja: Zeug"?


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lehrmeister/Sensei gesucht

21.03.2013 um 21:45
Ein Lehrmeister....wofür genau?
Was genau möchtest du gelehrt werden?
N bisschen konkreter könnte es schon sein.
Willste kung-fu lernen?
Lehrer/ Meister was auch immer wirste wohl für alles erdenkliche finden.

@ElijaSteffens


melden

Lehrmeister/Sensei gesucht

21.03.2013 um 21:46
nee weed bringt es wohl nicht mal ansatzweise dahin


melden

Lehrmeister/Sensei gesucht

21.03.2013 um 21:48
und was suche ich schon wenn ich sowas in das themengebiet esotherik reinschreibe


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lehrmeister/Sensei gesucht

21.03.2013 um 21:54
@ElijaSteffens
Wenn du konkrete Antworten verlangst, solltest du auch mal konkreter Antworten.


melden

Lehrmeister/Sensei gesucht

21.03.2013 um 21:55
@ ElijaSteffens

Du willst in der Esoterik geschult werden? Wofür? Was sind deine Ambitionen? Und warum bist du der Meinung das zu müssen?


melden

Lehrmeister/Sensei gesucht

21.03.2013 um 22:16
@ElijaSteffens
Wie @Keysibuna schon sagt, es gibt keine Lehrmeister. Nur Wegbegleiter, Ratgeber und Wegweiser...

Du kannst noch so lange suchen. Du wirst keinen finden. Denn wenn derjenige, von dem du lernen kannst, der dir den Weg weist und dich eine Weile begleitet, kommt zu dir, wenn die Zeit dazu ist.

Übe dich in Geduld. Oder haben dir das deine alten "Lehrer" nicht gesagt???

Ich wünsche dir viel Glück.


melden
Kybalion7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lehrmeister/Sensei gesucht

21.03.2013 um 23:39
@Keysibuna
Ich muß kesybuna zustimmen mit allen was er hier schreibt, und mit Wegbegleiter, Ratgeber und Wegweiser trifft er den Nagel auf den kopf,
Wir hatten diesbezüglich so ähnliche Beiträge, da mir aber der deutsche Wortschattz sehr fehlt, habe ich manches vorbeigesprochen, auf jeden Fall gefällt es mir sehr gut wie es hier Keysibuna formuliert hat, man muß nur etwas nachsinnen, dann ist es wirklich so.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lehrmeister/Sensei gesucht

21.03.2013 um 23:46
@Kybalion7

Hoffe du kannst hier und TE erklärend beistehen und dafür sorgen das er nicht von iwelchen möchtegern "Lehrern" missbraucht wird.

Dein Wissen und Erfahrungen könnten hier sehr nützlich wirken :)

Viel Erfolg und Spaß :)


melden

Lehrmeister/Sensei gesucht

21.03.2013 um 23:58
@ElijaSteffens
Warum besteht bei dir ein Bedürfnis dich lenken zu lassen? Hast du den Glauben in dich selbst verloren?
Man kann von anderen lernen, doch sollte man sich persönlich weiterentwickeln, ohne Vorgaben von anderen.


melden
Anzeige
Kybalion7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lehrmeister/Sensei gesucht

22.03.2013 um 00:07
@Keysibuna
Ich muß zugeben, du bist einmalig wenn es um Schlagfertigkeit geht, und nun verate ich dir auch, daß ich absichtlich etwas böse war um dadurch mehr deinen Wortschatz anznehmen.
nun was soll ich sagen, ich kann es ehrlich nicht besser formuliere als du es tust, das soll kein schmeicheln sein, sonden wenn sie deine sehr gut durchdachten Veranschaulichungen nicht annehmen, was sollen dann die meinen.bewirken, und nur mit den Erfahrungen ist auch nicht geholfen, wenn mir die begriffserklärungen fehlen, welche du nur so aus den ärmel schütteln kannst, eas ich auch mal lernen werde, hoffendlich.
ja es wimmelst, von denen welche lehrmeister oder Sebei seon möchten, und mit dem Wissen noch in den kinderschuhen herumlaufen, von Praxis gar keine Rede
Ert gestern wurden hier in Italien ein ein dutzend Menschen wier von Gurus um viele tausend Euro betrogen. Sie sollten nach Indirn reisen und wären dan 100%tig ,mit allumfassender Erleuchtung wieder nach Hause gekommen.
ja sie wurden mit drht viel Geld erleichtert und dadurch erleuchtet wie schlau sie betrogen wurden.
Ja wach sein und die Skeptik an ertster Stelle setzen wenn geld verlangt wird.
Auch gebe ich kezsibuna vollkommen recht wie und was er von den "Wir-haben-uns-alle-lieb-kuschel-kuschel-Rituale" schrieb, hört auch ihn so kann euch sicher niemand betrügen.
Der Richtige Lehrer wird nie Geld verlangen.
Gruß kybalion7


melden
299 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schwarze Magie627 Beiträge
Anzeigen ausblenden