Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Klamotten - nur für eine Ethnie?

63 Beiträge, Schlüsselwörter: Kleidung, Ethnie

Klamotten - nur für eine Ethnie?

16.04.2013 um 19:35
Viele Länder und auch Ethnien haben ja, was ihre Kleidung angeht, irgendetwas, was sie auszeichnet, einen spezifischen Schnitt, ein besonderes Muster usw.

Nehmen wir beispielsweise den japanischen(asiatischen) Kimono oder den so genannten Dashiki, eine Oberbekleidung, die vor allem in Afrika häufig vorkommt beziehungsweise vor allem von Schwarzen getragen wird.

Mir ist aufgefallen, dass man manche Arten von Kleidungsstücken, selbst wenn sie sicherlich auch anderen Ethnien und in anderen Ländern/Kulturen bekannt sind, trotzdem gewöhnlich nur von bestimmten Ethnien getragen werden.

Jedenfalls ist es ein sehr, sehr ungewöhnlicher und seltener Anblick, einen Weißen mit einem Dashiki zu sehen.

Manche Leute fragen sich sogar:,,Würden andere denken, der Weiße sei rassistisch, wenn er ein Dashiki trägt?"


Daher soll es in dieser Diskussion darum gehen, ob im Prinzip jeder Mensch alle Arten von Kleidung tragen kann (Figurfragen wie ,,wenn man 200kg wiegt, kann man keine engen Hosen tragen" sind hier nicht das Thema) oder ob es eine Frage der Ethnie und Kultur ist, was man tragen kann/darf und was nicht.


Und wie steht ihr zu der Ansicht, dass das Tragen von manchen Kleidungsstücken, wenn man nicht die ,,richtige Herkunft" hat, rassistisch oder beleidigend wirken kann?


melden
Anzeige

Klamotten - nur für eine Ethnie?

16.04.2013 um 19:37
Ich finde nicht dass es rassistisch ist Kleidung die für gewöhnlich nur die Menschen aus dem jeweiligen Land tragen zu tragen.Ich sehe da eig. kein Problem.


melden

Klamotten - nur für eine Ethnie?

16.04.2013 um 19:39
Traditionskleidung hat für mich heutzutage etwas mit Kulturerhalt zu tun. Wer nicht dieser Kultur angehört, sie nicht kennt oder Wertschätzt, und solche Kleidung nur des modischen wegen trägt, der sollte es lieber lassen.

"Standartkleidung" mit welcher man sich einkleiden kann, gibt es heute mehr als genug


melden

Klamotten - nur für eine Ethnie?

16.04.2013 um 19:39
Ich denke bestimmte Kleidungsstücke, wie die von dir genannten, dienen unter anderem auch zur Identifizierung und haben sich so "eingebürgert".
So wie es in unserer Gesellschaft "in" ist Hosen und Blusen zu tragen, so ist es bei bspw. Afrikanern der Dashiki. Hat sicherlich auch unter anderem Gründe zur Komfortabilität.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Klamotten - nur für eine Ethnie?

16.04.2013 um 19:40
Ich trag nur urban, bis jetzt kein Turban.


melden

Klamotten - nur für eine Ethnie?

16.04.2013 um 19:41
KC schrieb:Und wie steht ihr zu der Ansicht, dass das Tragen von manchen Kleidungsstücken, wenn man nicht die ,,richtige Herkunft" hat, rassistisch oder beleidigend wirken kann?
Es kann durchaus beleidigend oder peinlich sein, wenn man "ethnienfremde" Kleidungsstücke falsch trägt. Angenommen ich setze mir einen Turban auf, und der hängt auf halb 9, dann kann das schon relativ peinlich sein. Oder wenn ich als Mann eine Burka aufsetze, könnte das bestimmt für den einen oder anderen eine Beleidigung sein. Laufe ich in der Fußgängerzone mit einem Kimono herum, und man hält das für einen Bademantel, dürfte das Gelächter ebenfalls groß sein. Oder wenn ich wie ein südamerikanischer Ureinwohner im Baströckchen bei McDonald's erscheine, sind mir auch alle Blicke gewiss.

Aber ich kann nicht erkennen, was rassistisch ist, wenn man fremde Kleidung trägt. Im Gegenteil, wenn man alles richtig macht, zeigt das ja nur, dass man sich mit der entspr. Kultur identifiziert.


melden

Klamotten - nur für eine Ethnie?

16.04.2013 um 19:42
aber ich finde es fraglich wieso man sowas tragen würde also is ja schon auffällig wenn man mit nem Sari rumlaufen würde als nicht Inder.Und wenn ich mich nicht als Inder,Japaner ,afrikaner...sehe dann trag ich doch auch nich deren Tracht bzw deren spezielle kleidung.


melden

Klamotten - nur für eine Ethnie?

16.04.2013 um 19:43
@KillingTime
Naja zumeist trägt die entsprechende Ethnie diese Kleidung nicht im Alltag sondern unter bestimmten Umständen (Feste, Kirche, Veranstaltungen etc.)


melden

Klamotten - nur für eine Ethnie?

16.04.2013 um 19:44
@BarbieUndKen

Dashikis, als Beispiel, sind durchaus Alltagskleidung.


melden

Klamotten - nur für eine Ethnie?

16.04.2013 um 19:44
@KC
Ich sagte auch "zumeist" :-)


melden

Klamotten - nur für eine Ethnie?

16.04.2013 um 19:45
@KillingTime
ja kein japaner würd mit nem Kimono in der freizeit oder so rumlaugen.eher auf traditionellen festen.
hängt aber auch davon ab wie die jeweiligen nationalitäten die kleidung sehen.eher als alltagskleidung oder nur für feste.wie z.B die dirndl und lederhosen werden auch nur angezogen wenn das oktoberfest beginnt.


melden

Klamotten - nur für eine Ethnie?

16.04.2013 um 19:45
@KC
jeder kann doch tragen was er will, das geht mich doch nichts an!
wenn jemand im tütü rum laufen will, soll er, ebenso meinet wegen auch ein dashiki!


melden

Klamotten - nur für eine Ethnie?

16.04.2013 um 19:46
Ich glaube kaum, dass jemand es als rassistisch ansieht, wenn man sich den Kleidungsstil eines Landes anpasst. Ganz im Gegenteil!


melden

Klamotten - nur für eine Ethnie?

16.04.2013 um 19:47
Isana schrieb:dirndl und lederhosen werden auch nur angezogen wenn das oktoberfest beginnt.
Keine Ahnung, ich lebe in einer relativ langweiligen Gegend, hier trägt niemand einen Trachtenjanker.
KC schrieb:Dashikis, als Beispiel, sind durchaus Alltagskleidung.
Never seen before.


melden

Klamotten - nur für eine Ethnie?

16.04.2013 um 19:48
@KC
es wäre rassistisch wenn man die kleidung von einem land überhaupt nicht akzeptiert und dagegen ist.
aber nicht wenn man sie trägt aus welchen gründen auch immer.

@KillingTime
ok des beispiel is jetz eher auf münchen und den umkreis bezogen ^^


melden

Klamotten - nur für eine Ethnie?

16.04.2013 um 19:54
Ach, es gibt doch auch genug Deutsche, die Baskenmützen tragen... hatte mal eine Studentin gefragt, ob sie irgendeinen Bezug zum Baskenland hat, weil sie diese Mütze auf hat.. Die wusste nicht mal, was Baskenland ist. :|
Das finde ich peinlich!

Ansonsten.. mir ist das egal, was andere anziehen, nur wenn ich sehe, wie manche Leute die Baskenmützen aufhaben, dann graust es mich. Man muss die schief tragen und nicht über die Ohren stölpen! :D


melden

Klamotten - nur für eine Ethnie?

16.04.2013 um 20:02
@AthleticBilbao
ich finde baskenmützen sowieso peinlich xD aber sie dnan noch über die ohren stülpen is noch peinlicher :D


melden

Klamotten - nur für eine Ethnie?

16.04.2013 um 20:03
@Isana

Also ich find Baskenmützen klasse.. Ich bin aber auch ein Baske, ich darf das. :D


melden

Klamotten - nur für eine Ethnie?

16.04.2013 um 20:05
Kommt jemand in ein fremdes Land (ob Immigrant oder Besucher) und kleidet sich nach Art der Einheimischen (z.B. ein Araber in Bayern mit Lederhosen) sehe ich darin Wertschätzung der gastgebenden Kultur. Das ist auf jeden Fall zu befürworten.


melden
Anzeige

Klamotten - nur für eine Ethnie?

16.04.2013 um 20:06
@AthleticBilbao
ältere generation halt :D
ich hab ja auch lehrer die haben baskenmützen xD


Die Kleidung einer Ethnie is nich nur für sie es können sie auch leute die nich aus deren land sind tragen aber auch nur wenn sie entweder in dem land leben oder aus dme land stammen.alle anderen gründe würde ich nich verstehen bzw. würde ich es als lächerlich empfinden.


melden
178 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden