Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gezielte Hetze gegen Hartz IV Empfänger ?

673 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz 4 Gezielte Hetze Gegen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gezielte Hetze gegen Hartz IV Empfänger ?

25.05.2013 um 11:15
Allen, die die wie Gott in Frankreich lebenden Hartz-IV-Empfänger beneiden, können gern mal ihren Arbeitsplatz zur Verfügung stellen und tauschen. Dann werden sie sehen, was von ihren Vorurteilen bleibt.


melden

Gezielte Hetze gegen Hartz IV Empfänger ?

25.05.2013 um 11:22
Grundsätzlich hat jeder Mensch das bestreben sich einen Sündenbock zu suchen, ob es Arme, Kranke, Behinderte, Juden, Moslems, Hartz-4 Empfänger, Ausländer, Dicke, Beamte, Politiker ,Schwule oder was auch immer sind. Es ist so schön einfach und man braucht sich nicht mit seiner eigenen Schuld an der Misere auseinanderzusetzen.

Ich persönlich. Ich gestehe. Habe keine gute Meinung von Hartz4 Empfängern. Zu sehr wurde meine Ansicht gefärbt von Fernsehsendungen und Medien, wo arbeitslose der Hartz4-kein Bock-keine Ausbildung Generation im Fernsehen groß tönen, dass sie unter 3000 Euro netto nicht arbeiten wollen oder überhaupt nicht arbeiten wollen. Gefärbt von den ganzen Doku-Shows wo assoziale ketterauchende Mütter mit arbeitslosem X-Box spielenden Freund und 8 Kindern ihre Zigaretten drehen vor dem 105 cm Flat-TV. Oder mein Nachbar der arbeitslos ist und einen 7er BMW hat und eine 60000 Euro Einbauküche. Oder die Auswanderer die mit einem alten Passat nach Palma de Mallorca auswandern und sich telefonisch erkundigen wo die Sozialhilfe bleibt.

Jeder sollte sich für die allgemeinheit Verantwortlich fühlen.

Ich denke aber auch an den alleinerziehenden Vater der mit 50 von seinem Chef gekündigt wird und keinen Job mehr findet. Insofern darf man alle nicht über einen Kamm scheren.

Ich bin grundsätzlich der Meinung, dass jeder Arbeit findet, wenn er wirklich sucht und wenn es nur das Einkaufswagen-Zusammenschieben bei Penny-Markt ist auf 400 Euro Basis. Damit man sich selbst sagen kann. Ich tu wenigstens was.

Aber ich verachte diese Jugendlichen, die ständig Party gemacht haben, Schule geschwänzt haben und keinen Schulabschluss haben und sich jetzt wundern, warum sie keiner nimmt. Und die jetzt bis 15 Uhr schlafen. Und solche Leute sollten kein Geld bekommen.

Ich bin schon dafür dass das Hartz4 so weit runtergeschraubt wird dass sich jeder dreimal täglich überlegt ob nicht doch irgendein Tierheim jemand sucht der Katzenklos saubermacht. Solange es noch für die Raten bei Media Markt und die X-Box und Handys langt ist Hartz4 meines Erachtens zu groß bemessen. Ich bin dafür dass jeder Sozialhilfe-Empfänger ein Haushaltsbuch führen muss.

Ich bin dafür dass mehr Leute angestellt werden die genau prüfen wer wieviel Geld wirklich braucht. So dass der Vater der seine drei Kinder, die schon vor der Arbeitslosigkeit da waren, durchgefüttert bekommt und ihnen eine normale anständige Ausbildung finanzieren kann und die Jugendlichen, die Ihr Hartz4 für Alkohol Kippen und Handys raushauen nix mehr bekommen.

Und ganz besonders die eine Frau letztens im Supermarkt vor mir die von ihren Lebensmittelscheinen zig Träger Wasser kaufte und noch vor dem Supermarkt in den Gulli schüttete um sich vom Pfand Zigaretten kaufen zu können.

Aber wie soll man einer Putzfrau erklären dass sie mehr verdient, wenn sie von Hartz 4 lebt und trotzdem arbeiten gehen soll.


melden

Gezielte Hetze gegen Hartz IV Empfänger ?

25.05.2013 um 11:24
@Doors

also ich persönlich glaube, daß früher die Leute anders waren, und ich kann mich an konkrete Beispiele aus meiner eigenen Herkunftsfamilie besinnen.

Herzlicher zum Beispiel. Und nicht so verbl.. (Entschuldigung)



mfg,


melden

Gezielte Hetze gegen Hartz IV Empfänger ?

25.05.2013 um 11:25
Das hast du richtig beobachtet thomas. Heutzutage schaut jeder nur auf sich. Weil jeder nur auf sich schaut. Jeder fühlt sich ungerecht behandelt und ist verbittert vom Leben.


1x zitiertmelden

Gezielte Hetze gegen Hartz IV Empfänger ?

25.05.2013 um 11:29
Zitat von Spirit2015Spirit2015 schrieb:Heutzutage schaut jeder nur auf sich. Weil jeder nur auf sich schaut.
Na, das nenne ich mal eine in sich schlüssige Argumentation.


@thomaszg2872

Ich habe noch die Konkurrenzkämpfe der Wirtschaftswunderjahre in Schule und Betrieben erlebt, teils aus der Familie, teils aus eigener Erfahrung. Nein, damals war niemand solidarischer oder weniger egoistisch. Diesen Sozialromantizismus teile ich nicht.


1x zitiertmelden

Gezielte Hetze gegen Hartz IV Empfänger ?

25.05.2013 um 11:30
@def
Zitat von defdef schrieb:Ich glaub nicht das sie sich groß geändert haben. Die Welt ist "kleiner" geworden und die Probleme größer. Die Medien hageln Tag ein Tag aus mit Extremen auf uns ein. Superreiche, Superarme und Superböse beispielsweise. Irgendwann glaubt man jeder Harzer säuft, jeder Politiker ist gekauft und Ausländer sind sowieso alles langhaarige Bombenleger weil es einem permanent erzählt wird. Das entspricht aber einfach nicht der Realität. Es gibt viele tüchtige Arbeitslose die nur auf eine Chance warten und viele anständige Unternehmer.
da geb ich dir unumwunden Recht.



mfg,


melden

Gezielte Hetze gegen Hartz IV Empfänger ?

25.05.2013 um 11:31
Es gibt nun auch viele Harzer die lieber nebenbei schwarz was verdienen. Die rechnung ist recht einfach ... 750€ vom Amt für Miete und Essen ... für 4-500€ wird dann etwa 2 Wochen gearbeitet.

Ich kanns irgendwo auch nicht verdenken wenn es überall nur Zeitarbeitsverträge gibt.
Ist nat. auch abhängig der Qualifikation !!!
Wer nix gelernt hat brauch sich nicht zu beschweren das kaum Geld da ist


melden

Gezielte Hetze gegen Hartz IV Empfänger ?

25.05.2013 um 11:43
Zitat Tuskam: Wer nix gelernt hat brauch sich nicht zu beschweren das kaum Geld da ist

Das kann ich voll und ganz unterschreiben.

Es wäre schon viel geholfen wenn man diese Zeitarbeitsfirmen mal etwas auf die Finger schaut. Habe letztens einen Bericht gesehen. Das is ja wirklcih übel was die Teilweise abziehen.


melden

Gezielte Hetze gegen Hartz IV Empfänger ?

25.05.2013 um 11:49
@Spirit2015

Wer bei einer ZA Firma beschäftigt ist kann auch gutes Geld verdienen, leider aber nur wenn er eine Lücke füllt.
Die ganzen Bandarbeiter und Packer haben da leider keine Chance.
Ich spreche aus eigener Erfahrung ... da gibts es zulagen ohne Ende, hatte Zeitweise mehr verdient als die Internen Mitarbeiter.

Im nachhinnein ist das aber wieder mal voll an der Steuer vorbei da solche Zulagen Netto=Netto verrechnet werden.
Stundenlohn 9,80€ Brutto + 900Netto obendrauf


melden

Gezielte Hetze gegen Hartz IV Empfänger ?

25.05.2013 um 11:54
Ich hab letztens eine Reportage gesehen wie gesagt. Da ging jemand zu einer Zeitarbeitsfirma und die hat ihn zu Mercedes geschickt. Zylinderköpfe verpacken. Verdienst 1200 netto. Seine Kollegin am Band die bei Mercedes beschäftigt ist verdient 3600 Euro. Für die selbe Arbeit. Sicher kann man das nicht vergleichen. Ein Meister verdient ja auch mehr als ein Geselle obwohl er die gleiche Arbeit macht. Aber dennoch sollte man für schwere Arbeit auch genug Geld bekommen.


1x zitiertmelden

Gezielte Hetze gegen Hartz IV Empfänger ?

25.05.2013 um 11:55
@Spirit2015
Hab ich auch gesehen!!!

Da ging es um Werksverträge ... ist aber eher die seltenheit


melden

Gezielte Hetze gegen Hartz IV Empfänger ?

25.05.2013 um 12:14
Zitat von DoorsDoors schrieb:Ich habe noch die Konkurrenzkämpfe der Wirtschaftswunderjahre in Schule und Betrieben erlebt, teils aus der Familie, teils aus eigener Erfahrung. Nein, damals war niemand solidarischer oder weniger egoistisch. Diesen Sozialromantizismus teile ich nicht.
@Doors
Das mußt du auch nicht.

ich bin mit Menschen groß geworden, die vor dem letzten Krieg jung waren,
und wir hatten ein kleines Geschäft wenns auch bloß eine Altstoffhandlung war.



Aber es ging uns nicht schlecht damals.

Naja, es waren neun Erben da, (nein, das älteste Mädchen und ener der beiden Jungs waren da schon tot), und alle konnten das Geschäft nicht erben.

Aber sonst gings.



mfg,


melden

Gezielte Hetze gegen Hartz IV Empfänger ?

25.05.2013 um 12:59
Hallo @thomaszg2872 das klingt interessant. du hast also nicht den eindruck dass sich die menschen seit damals verändert haben vom wesen her oder umgang miteinander? ich glaub die leute, die nach 45 aufgewachsen sind waren genügsamer. die waren schon zufrieden wenn das haus noch stand und essen auf dem tisch war. heutzutage ist man halt anspruchsvoller. da muss der job passen, der partner passen, das auto .....


1x zitiertmelden

Gezielte Hetze gegen Hartz IV Empfänger ?

25.05.2013 um 13:28
klar haben sich die Menschen verändert, der anspruch steigt mit der Gesellschafft.
Gut, wenn ich mich nur in H4 Kreisen bewege lebt es sich genügsamer.

Daher kommen ja auch die 2 Klassen ... ich kann mich auch nicht ausgelassen über Urlaub, Autos und Spaß unterhalten wenn mein Gegenüber gerad mal genug zum überleben hat


melden

Gezielte Hetze gegen Hartz IV Empfänger ?

25.05.2013 um 14:10
Zitat von Spirit2015Spirit2015 schrieb:heutzutage ist man halt anspruchsvoller. da muss der job passen, der partner passen, das auto
Das sehe ich anders. Heutzutage fällt es den Menschen immer schwerer arbeiten zu gehen. Denn die Menschen wollen immer mehr was für die Menschen tun, für die Welt, und nicht wie man so oft im TV hört, für sich selbst und der Mensch immer egoistischer und materieller wird. Das wird er nur weil er seine Freude über Emotionen vom anderen nicht nach kommen kann, weil es eben nur diese 08-15 jobs gibt. Egal ob Schreiner, Musiker oder Politiker. Es ist aber kein 08-15 Job wenn man selbstständiger Schreiner ist, oder die Musik nach seinen Wünschen gestalltet und verkauft. Oder die Leute so regiert wie man es am liebsten will. ;)


melden

Gezielte Hetze gegen Hartz IV Empfänger ?

25.05.2013 um 14:14
Mich überkommt manchmal regelrecht Gänsehaut wenn man mal wieder so Hartz4ler Hassschürende Schlagzeilen liest. Keine Frage es gibt defintiv richtig faule ... unter den Empfängern, aber ich weiß nicht, ist eine Gesellschaft nicht auch für diese Menschen zuständig? Klar mag es einem hart arbeitenden Menschen wie ein Witz vorkommen das der olle hartzi für nichts und wieder nichts Geld in den Hintern geschoben bekommt, aber naja, es gibt sie nunmal diese Menschen... Und möchte wirklich jemand mit ihnen tauschen? Wohl kaum. Bei vielen kommt es mir vor wie purer Neid, aber worauf nur? Auf ein Leben ausserhalb der Gesellschaft? Auch wenn manche (sehr wenige) tun als ob es ihnen ja so gut ginge mit dem nicht arbeiten und faulenzen, im allgemeinen braucht wohl schon jeder Mensch eine Beschäftigung die ihm, von Geld mal ganz abgesehen, auch Bestätigung bringt.

Und zudem kommt es mir manchmal so vor als ob mit solcher Hetze die Leute von weit wichtgeren Dingen abgelenkt werden sollen, all die dämlich reisserischen Schlagzeilen und Assi-Tv Sendungen könne doch kein Zufall sein, aber viele gehen darauf nur allzugern ein...


melden

Gezielte Hetze gegen Hartz IV Empfänger ?

25.05.2013 um 14:39
Zitat von Spirit2015Spirit2015 schrieb:Ein Meister verdient ja auch mehr als ein Geselle obwohl er die gleiche Arbeit macht
Das ist falsch. Ein Meister verdient nur dann mehr als ein Geselle, wenn er den Meisterberuf auch ausübt. Den Meisterbrief zu haben reicht nicht.


melden

Gezielte Hetze gegen Hartz IV Empfänger ?

25.05.2013 um 15:37
Es gibt mindestens genauso viele "kackfaule" Arbeitnehmer, die nix tun und trotzdem ein Gehalt beziehen oder sogar noch die Firma bescheissen, betrügen, sei es um ihre Arbeitszeit oder um sonst was. Betrüger gibt es überall, auch bei Hartz4. Das sind ja nicht dann die edlen, guten, hehren Menschen, die Hartz4 beziehen, genauso wenig sind die, die es nicht beziehen, die edlen, guten, hehren......


melden

Gezielte Hetze gegen Hartz IV Empfänger ?

25.05.2013 um 16:58
@Spirit2015

ich bin der Meinung daß die Menschen damals grundsätzlich anders waren, also ich hab da einen ganz großen Zusammenhalt kennengelernt.
Nun kann ich aus meiner Perspektive nicht sagen ob der so schon immer da war, oder ob das erst im Laufe der Jahre kam.

Und die Dinge, die man zusammen erlebt hat, die haben ja auch zusammengeschweißt.

Und diese Genügsamkeit war ja keine freiwillige, sondern weil es ja gar nicht anders mehr ging und man zwangsweise mit dem zufrieden sein mußte was man damals -noch- hatte, wenn man es noch hatte.

Ja die Qualität derMenschen ist heute oft anders, aber nicht unbedingt immer besser.

Oder erlebe ich das nur so.



mfg,


melden

Gezielte Hetze gegen Hartz IV Empfänger ?

25.05.2013 um 18:08
Ich habe mir jetzt nicht die ganzen 26 Seiten hier durchgelesen, aber warum wird immer nur gegen die Hartzer gehetzt, weil sie Geld vom Staat bekommen?

Was ist mit den ganzen Industrien, Einzelpersonen (z.B. Landwirte) die vom Staat Geld in rauhen Mengen einsacken in Form von Subventionen? Solche Summen können Hartzer in ihrem ganzen Leben nicht kassieren.

Davon hört man nie etwas. Ne, diese ganze Hetze gegen Hartz4-Empfänger ist von oben gewollt und die Dummen in der Bevölkerung machen willig mit.


melden