Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Traumberuf: Arzt

94 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Leben, Psychologie, Sinn, Beruf, Medizin, Lernen, Arzt, 1, Studieren, 8 Stunden + 11 weitere

Traumberuf: Arzt

30.07.2013 um 09:40
@Skogsdotter

Wenn der Chirurg sagt: Ich habe in Ungarn studiert, dann heisst das wohl: Aus Ihnen mache ich Gulasch.


melden
Anzeige

Traumberuf: Arzt

30.07.2013 um 09:41
@Doors
Ja, so stell ichs mir vor :D. Schade, dass es keine Regelung gibt, die den Arzt dazu zwingt, das Herkunftsland seines Diploms auszuhängen.


melden

Traumberuf: Arzt

30.07.2013 um 09:41
@W0rkah0lic
Die note ist nicht sooo entscheidend, wie du es gern hättest. Hier in greifswald darf man ab einem notenschnitt von 2,5 und aufwärts studieren. Haste leistungskurs ind mathe,bio,chemie oder physik belegt, dann wird das positiv bewertet. Ganztägige praktika werden ebenfalls mit einbezogen und falls du vorher noch ne berufsausbildung in einem medizinischen beruf machst, dann wird auch das mit angerechnet.

Allgemein ist das auswahlverfahren zwar hart, aber über mehr als nur einen weg zu erreichen. Wenns dich genauer interessiert, dann mal hier die auswahlkriterium für die greifswalder uni.

http://www.uni-greifswald.de/fileadmin/mp/e_dez1/allgemeineverwaltung/e_satzungen/auswahlsatzung_SfH_lesefassung_05-2012...
Doors schrieb:Die Pillen helfen zwar nicht, haben aber interessante Nebenwirkungen.
Das hat mein arzt mal gebracht -.-


melden

Traumberuf: Arzt

30.07.2013 um 09:45
Medizin ist total spannend. Aber auch schwer.
Wieviel man am Tag lernen muss, sollte oder kann hängt ganz allein von der Person ab.
Aber wenn man acht stunden am Tag lernt, und immer noch nichts auf die Reihe bringt, was dann?
Ich könnte mich in ein Lehrbuch 2,3 stunden versenken, aber dann brauch ich auch echt eine Pause.
Und dann weiß ich nicht, ob mein Hirn an dem Tag noch mehr aufnehmen könnte. :D
Lernen ist Typabhängig. Und wenn jemand 8 Stunden am Tag lernen kann, und es auch klappt, dann ist das Super.
Aber es gibt auch Leute die eben 2 Stunden am Tag lernen, und "besser" sind als so mancher 8-Stunden- Lerner.
Ungerecht aber wahr. :/


melden

Traumberuf: Arzt

30.07.2013 um 09:45
Schlimm wird es erst, wenn der Arzt sagt: "Wenn ich Sie durchbringe, ist mir der Nobelpreis für Medizin sicher." bzw. "Wenn Sie eine Eintagsfliege wären, würde ich sagen, Sie haben noch ihr ganzes Leben vor sich."


Nein, mal ganz ernsthaft: Wer ein Mystery-Forum fragt, ob er Medizin studieren soll, bei dem möchte ich nicht mal im Notfall in der Praxis landen.

Meine Tochter hat in der BRD und in GB Medizin studiert, war im Ausland und ist jetzt an einer Klinik in DK, wo sie u.a. deutsche Urlauber zusammen flickt.

Wäre ich allerdings krank, wäre sie die letzte, die ich um Rat fragen würde.


melden

Traumberuf: Arzt

30.07.2013 um 09:47
Doors schrieb:Wäre ich allerdings krank, wäre sie die letzte, die ich um Rat fragen würde.
Wie kommts?

Ist das so wie bei Automechanikern, wo das Auto immer "gerade so" läuft oder Elektrikern, bei denen zwar alles funktioniert, man aber besser keine Metallteile anfassen sollte?


melden

Traumberuf: Arzt

30.07.2013 um 09:50
Na gut, dann mach ich deine Reihe noch vollständig:
"Die Gute Nachricht.... sie dürfen ihrer Krankheit selbst einen Namen geben, denn sie sind der erste Fall!"
"Wieso steht hier bei "Todesursache" der Name des behandelnden Arztes?" :D


melden

Traumberuf: Arzt

30.07.2013 um 09:51
@StUffz

Die Schuster haben die schlechtesten Schuhe, die Lehrer die missratensten Kinder...

Eine erbberechtigte Tochter als medizinische Beraterin... na, ich weiss ja nicht. :D


melden

Traumberuf: Arzt

30.07.2013 um 09:54
@Doors


Ok, ja, das ist ein Argument, da wäre ich evtl auch vorsichtig :D



Ja, Lehrer sind in der Tat seltsame Menschen. Wir hatten damals ne Elektrofirma im Umkreis, die hat Lehrer als Kunden verweigert, was ich sehr lustig fand :D


melden

Traumberuf: Arzt

30.07.2013 um 09:55
@Addy

Ein Bekannter erzählte mir die Geschichte, dass es im Süden von NF, in Friedrichstadt, einen Allgemeinmediziner gab, dessen Praxis an der Strasse zum Friedhof lag. Da witzelte man: Ich geb' ihnen mal einen Überweisungsschein für die andere Strassenseite.


Jetzt aber genug mit Medizinerwitzen, sonst operieren uns die Mods raus!


Fazit:

Ich würde dem TE raten, sein Berufsbild noch einmal zu überdenken. Metzger/Fleischer/Schlachter ist auch ein schöner Beruf. Tiere tot machen und zerlegen. Da muss man hinterher höchstens mit Klagen rechnen, wenn die Schnitzel zu hart sind.


melden

Traumberuf: Arzt

30.07.2013 um 09:55
@StUffz
Mit welcher Begründung? Und noch interessanter: Wenn du in die Elektrofirma bist, musstest du erstmal eine "Bewerbung" schreiben, ob du würdig bist, ein Kunde zu sein? :)


melden

Traumberuf: Arzt

30.07.2013 um 09:56
@Doors
das war reine prophylaxe!


melden

Traumberuf: Arzt

30.07.2013 um 09:59
Addy schrieb:Mit welcher Begründung?
LEhrer haben erstaunlicherweise eine nicht unbeträchtliche Distanz zur Realität entwickelt. Nicht alle, aber doch einige.
Da soll dann der E-Herd mal eben um fünf Meter nach rechts geschoben werden, kann ja ein Verlängerunsgkabel ran usw.
Da wo man jedem Kunden schnell begreiflich machen kann, dass so eine Aktion NICHT in 20 Minuten erledigt ist, da muss der Lehrer noch einen drauf setzen und verlangt vom Elektriker die ganze Küche neu zu gestalten, er ist ja schließlich Handwerker.
Ich hab so eine Aktion einmal erlebt...


melden

Traumberuf: Arzt

30.07.2013 um 10:03
@StUffz
Zwei mal drei macht vier
Wi di wi di wie und drei macht neune,
Ich mach mir die Welt,
Wi di wi di wie sie mir gefällt.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traumberuf: Arzt

30.07.2013 um 10:03
Skogsdotter schrieb: Ich kenne allein zwei Leute, die in Ungarn Medizin studieren, weil der Schnitt für Deutschland nicht gereicht hat. Dank lustiger EU-Richtlinen dürfen die dann aber hier praktizieren.
die haben deutschsprachige studiengänge in ungarn.
und schlechte mediziner bilden die da auch nicht aus...
StUffz schrieb:LEhrer haben erstaunlicherweise eine nicht unbeträchtliche Distanz zur Realität entwickelt. Nicht alle, aber doch einige.
die kommen so weltfremd ins studium...


melden

Traumberuf: Arzt

30.07.2013 um 10:04
@25h.nox
Wenn jemand Medizin studiert und hier praktiziert, obwohl er es eigentlich nach unseren Richtlinien nicht dürfte, macht mir das Angst.


melden

Traumberuf: Arzt

30.07.2013 um 10:07
@25h.nox
Möglich.
Wir hatten mal einen als Kunden, der hatten nen Geschirrspüler, den man schon ins Museum hätte packen können.
Weil die antiautoritär erzogenen Kinder auf der Klappe rumgehüpft sind, ist diese abgebrochen.
Das sollten wir reparieren. Ging gar nicht mehr, zumal die Aktion das dreifache von einem neuen sparsameren Spüler gekostet hätte...
Das haben wir dann mitgeteilt, allein wegen der wirtschaftlichen Begründung war der Fall klar.
Seine Ansage: Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft, da macht er nicht mit, das Ding wird repariert...


melden

Traumberuf: Arzt

30.07.2013 um 10:19
W0rkah0lic schrieb:Aber jetzt kommt der Haken: Selbst für euch die unvorstellbaren großen 8-13 Stunden, scheinen mir (etwas) wenig. Denn ich möchte wirklich eine 1,0 als Abiturschnitt haben, doch habe Angst das es keine 1,0 wird und so mein Traum zerplatzt und wirklich alles umsonst war.
Du lernst zu viel. Beim Lernen braucht man auch Pausen, sonst bringt das nicht viel. Also lieber jeden Tag 6 Stunden konzentriertes Lernen und daneben etwas Sport oder sonstige Abwechslung, damit du nicht völlig den Anschluss zur Realität verlierst. Lernen ist nicht Arbeiten und man kann deshalb auch nicht einfach 16 Stunden am Stück lernen. Lernen bedeutet nicht, dass man sich 16 Stunden mit einem Buch abquält, Lernen bedeutet, dass man die Zusammenhänge versteht und das Gelernte dann auch anwenden kann.

Wie sinnvoll es ist, für das Abi schon so viel zu lernen, kann ich jetzt aber nicht beurteilen. Es ist aber sicher keine schlechte Vorbereitung für das Studium, denn dort muss man dann (in den meisten Studiengängen) wirklich etwas tun, um nicht früher oder später aussortiert zu werden.

Ob der 1,0-Abischnitt für dich überhaupt machbar ist, das kann hier aber sicher niemand aus der Ferne beurteilen. "Kampflernen" aleine garantiert vermutlich noch keinen 1,0-Schnitt, dazu gehört schätzungsweise schon auch noch ein wenig "Talent" (Kann das Abi eh schlecht einschätzen, da ich Schweizer bin und die Matura sich wohl schon etwas vom Abi unterscheidet).

Emodul


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traumberuf: Arzt

30.07.2013 um 10:22
Skogsdotter schrieb:Wenn jemand Medizin studiert und hier praktiziert, obwohl er es eigentlich nach unseren Richtlinien nicht dürfte, macht mir das Angst.
die haben ganz normale abschlüße.


melden
Anzeige

Traumberuf: Arzt

30.07.2013 um 10:24
@W0rkah0lic
Mach Dich mal locker! Eine Freundin von mir hatte nur den Realschulabschluss, wurde danach Rettungssanitaeterin (hobbymaessig, nicht als Beruf!) und hat jetzt das Medizinstudium fast abgeschlossen. Das letzte, was man als Arzt gebrauchen kann, ist ein Fachidiot!


melden
373 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ein Leben im Rausch?74 Beiträge