weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

481 Beiträge, Schlüsselwörter: Washington, Kongress, Frau Erschossen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

04.10.2013 um 15:37
kopischke schrieb:Kannst Du es denn,
Ich brauche es zunächst nicht, weil ich keine solch haltlose Behauptung aufgestellt habe.

Du hast es zu belegen. So herum läuft der Hase. Nicht einfach etwas behaupten und dann von Anderen verlangen Dich zu wiederlegen.

Also. Bitte mal her mit Deinen Zahlen.
kopischke schrieb:es geht darum das man diese Frau hätte anders stoppen können.
Immer wieder toll zu sehen, wie unbeteiligte Aussenstehende ohne Informationen Lagen beurteilen können in denen sich Andere befanden.


melden
Anzeige

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

04.10.2013 um 15:38
@ddaniel
Sie hat Leute verletzt, nach dem sie ausstieg?

@kopischke
Ich habe gesagt, dass am Neptunbrunnen andere Möglichkeiten offenstanden. Auf den Wagen wurde hier übrigens geschossen.


melden
kopischke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

04.10.2013 um 15:39
Die Frau war schon ausgestiegen und benommen, sie war vollkommen unbewaffnet und es war sichtbar für alle, trotzdem wurde sie kaltblütig abgeknallt, wie es ja in den USA nun mal gang und gäbe ist:

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/washington-miriam-c-nach-verfolgungsjagd-von-polizisten-erschossen-a-926040.html


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

04.10.2013 um 15:40
kopischke schrieb:trotzdem wurde sie kaltblütig abgeknallt, wie es ja in den USA nun mal gang und gäbe ist:
Das das immer so abläuft kannst Du sicherlich auch belegen?

Ja? Nein? Ja? Ja? Ja? Nein?


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

04.10.2013 um 15:41
In den USA erledigt man sowas auch anders:


melden
kopischke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

04.10.2013 um 15:42
Im Übrigen bräuchten die USA nicht so eine beschissene Angst vor Anschlägen haben, wenn sie geliebt werden würden und sich nicht ständig in jeden Mist stecken würden.
Es gibt auch Nationen die keine Angst vor Terroranschlägen haben müssen, weil die eben überall beliebt sind, die USA gehören sicher zu den weltweit unbeliebtesten Ländern überhaupt.


melden
ddaniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

04.10.2013 um 15:43
kopischke schrieb:Es gibt auch Nationen die keine Angst vor Terroranschlägen haben müssen, weil die eben überall beliebt sind
Welche Länder meinst du denn so?


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

04.10.2013 um 15:43
Amerika bringt Hausfrau zur Strecke.

Die Schlagzeile passt doch in das Bild, das Amerika zur Zeit bietet.

Wenn doch die Einzelheiten noch unbekannt sind, wieso wird dann applaudiert
@Logicman


melden
kopischke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

04.10.2013 um 15:44
bennamucki schrieb:Das das immer so abläuft kannst Du sicherlich auch belegen?
Wer sich in den Medien informiert und googeln kann, der ist klar im Vorteil, immer dieser Blödsinn mit belege dies, belege jenes, jeder kann selbst mit offenen Augen und Ohren durch die Welt gehen, dann braucht hier keiner irgendwas zig mal belegen, weil man es einfach weiß.


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

04.10.2013 um 15:44
@kopischke
Die Frau hätte einfach anhalten können ohne Sicherheitssperren zu durchbrechen, sie alleine ist schuld an der Misere.


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

04.10.2013 um 15:44
@saba_key
Warum klatschen die Leute, nach dem das Flugzeug gelandet ist? Na weil sie es sicher überstanden haben.

@kopischke
Falsch. Du kannst nur etwas wissen, wenn du es auch durch Belege hast, durch Zeitungsartikel, Studien, Untersuchungen, Paper und Co.. Wenn ich keine Belege habe, kann ich zwar etwas wissen aber das ist unnütz, wenn dann nur fähig bin Behauptungen aufzustellen.


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

04.10.2013 um 15:45
saba_key schrieb:Wenn doch die Einzelheiten noch unbekannt sind, wieso wird dann applaudiert
Weil ein Anschlag verhindert wurde.


melden
kopischke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

04.10.2013 um 15:45
Aniara schrieb:Die Frau hätte einfach anhalten können ohne Sicherheitssperren zu durchbrechen, sie alleine ist schuld an der Misere
Die Frau war durchgedreht und sie hat ja angehalten, wenn auch spät, aber auch wenn sie früher angehalten hätte glaubst Du doch nicht im ernst, die hätten sie nicht erschossen.


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

04.10.2013 um 15:46
@kopischke
Du hast schon das Youtubevideo über einen Fall in Seattle gesehen oder?


melden
ddaniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

04.10.2013 um 15:46
Aniara schrieb:sie alleine ist schuld an der Misere.
So würde ich das nicht sehen. Grundsätzlich sollte die Polizei möglichst schonende Mittel verwenden und ich habe meine Zweifel, ob man sich damit in den USA so viel Mühe gibt. Aber zum konkreten Fall weiß man ja noch nichts Genaues.


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

04.10.2013 um 15:47
@kopischke

Hör auf ständig abzulenken.

Belege bitte dafür daß die USA die meisten Menschen getötet haben und daß in den USA immer Täter sofort erschossen werden.
kopischke schrieb:Wer sich in den Medien informiert und googeln kann, der ist klar im Vorteil, immer dieser Blödsinn mit belege dies, belege jenes, jeder kann selbst mit offenen Augen und Ohren durch die Welt gehen, dann braucht hier keiner irgendwas zig mal belegen, weil man es einfach weiß.
Das was Du machst ist Blödsinn.
Immer wieder schreibst Du hier im Forum solch einen Schwachsinn, der Deiner Voreingenommenheit und eigenen Weltanschauung Ausdruck verleihen soll, aber dabei extrem realitätsfern ist.
kopischke schrieb:Die Frau war durchgedreht und sie hat ja angehalten, wenn auch spät, aber auch wenn sie früher angehalten hätte glaubst Du doch nicht im ernst, die hätten sie nicht erschossen.
Da, schon wieder. Was soll der Blödsinn?


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

04.10.2013 um 15:49
ddaniel schrieb:Aber zum konkreten Fall weiß man ja noch nichts Genaues.
Eben.

Nur @kopischke weiß ganz genau wie es abgelaufen ist und wie man sich in welcher Situation richtig verhält.

Stress haben weder Polizisten noch sonstige Staatsdiener. Nur Opfer oder Täter haben Stress.


melden
kopischke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

04.10.2013 um 15:49
Aniara schrieb:Weil ein Anschlag verhindert wurde.
Ach jetzt war es auch schon ein Anschlag, wenn eine deprimierte Hausfrau mit dem Baby auf dem Rücksitz einfach mal schnell ins Krankenhaus fahren will vielleicht, aus welchen Gründen auch immer, vielleicht war sie ja wirklich hochschwanger, bin gespannt ob man da noch was drüber veröffentlicht überhaupt.

Was mich am meisten erschreckt, egal ob in dem Fall am Neptunbrunnen in Berlin oder jetzt hier aktuell, es gibt wirklich fast keinen unter euch, dem die Leute da leid tun, die meisten von euch finden es gut wie man mit durchgeknallten umgeht, abknallen und gut.

Aber genau diese Leute unter euch sind es auch die alles was bspw. die Nazis in den Konzentrationslagern damals gemacht haben verurteilen, sollte man dann aber nicht solche Vorfälle genauso verurteilen?

Denkt mal richtig darüber nach bitte.


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

04.10.2013 um 15:51
Godwin's Law!


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

04.10.2013 um 15:51
kopischke schrieb:die meisten von euch finden es gut wie man mit durchgeknallten umgeht, abknallen und gut.
Sag mal, jetzt gehen sie mit Dir wohl endgültig durch oder?

Schon wieder eine haltlose Behauptung ohne Hintergrund, die nur Deiner schrägen Phantasie entsprungen ist.


melden
ddaniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

04.10.2013 um 15:51
kopischke schrieb:wenn eine deprimierte Hausfrau mit dem Baby auf dem Rücksitz einfach mal schnell ins Krankenhaus fahren will vielleicht, aus welchen Gründen auch immer, vielleicht war sie ja wirklich hochschwanger
Erstens hast du dich augenscheinlich überhaupt nicht über den Fall informiert. Und Zweitens laberst du einfach ohne Ende Müll. Krankenhaus? Hochschwanger? Das kommt alles aus deiner Phantasie.


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

04.10.2013 um 15:51
kopischke schrieb:Ach jetzt war es auch schon ein Anschlag, wenn eine deprimierte Hausfrau mit dem Baby auf dem Rücksitz einfach mal schnell ins Krankenhaus fahren will vielleicht
Nein, aber ein Wagen der aufs Weiße Haus zusteuert und außer Kontrolle rücksichtslos Polizeisperren durchbricht, der kann durchaus eine Terrorgefahr darstellen.
Verdreh hier doch bitte nicht die Tatsachen... ;)


melden
kopischke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

04.10.2013 um 15:56
Ich habe es als Beispiel genannt, vielleicht war sie ja schwanger, vielleicht hatte sie ja auch einen Anfall oder eine Herzattacke oder was auch immer, wird man ja hoffentlich noch mal berichten.

Bisher kann man mit Sicherheit Garnichts sagen, aber wie auch immer, wenn die Frau ausgestiegen ist und unbewaffnet war, warum ballert man die trotzdem ab?

Wie ich schon sagte, weil Tote keinen verklagen können hinterher, genauso hat es mir mal ein Sicherheitsmann mit Waffenschein gesagt, angeblich hat er damals bei seinem Vorgesetzen diese Anweisung bekommen, man sagte ihm, wenn er schon die Waffe einsetzt, dann bitte richtig.


melden
kopischke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

04.10.2013 um 15:57
Aniara schrieb:Nein, aber ein Wagen der aufs Weiße Haus zusteuert und außer Kontrolle rücksichtslos Polizeisperren durchbricht, der kann durchaus eine Terrorgefahr darstellen.
Wären die USA nicht so unbeliebt, gäbe es keine Terrorgefahr.


melden
Anzeige
ddaniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

04.10.2013 um 15:57
kopischke schrieb:wenn die Frau ausgestiegen ist und unbewaffnet war, warum ballert man die trotzdem ab?
Gute Frage. Auf die Antwort bin ich auch gespannt. (Wenn es denn so war.) Was nichts daran ändert, dass deine Spekulationen völlig fehl am Platz sind.


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wenn etwas fehlt!91 Beiträge
Anzeigen ausblenden