weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

481 Beiträge, Schlüsselwörter: Washington, Kongress, Frau Erschossen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 16:07
nodoc schrieb:Mir zu schlicht.
Viel schlichter ist es, wie der TE davon auszugehen, dass die Polizei absichtlich, unrechtmässig und ohne Not eine harmlose, kranke Frau erschossen hat.


melden
Anzeige

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 16:15
@Kc
äh ja das weiß ich alles...


melden
BNV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 16:15
Viele vergessen hier, dass sie nicht unbewaffnet war, ein Auto ist auch eine Waffe und kann eine Gefahr für andere Menschen bedeuten!


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 16:17
@BNV
Und einen hat sie meines wissens auch getötet...


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 16:31
@interrobang
nein, hat sie nicht, alle Verletzten sind in "good condition"


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 16:34
@Tussinelda
Sehr gut. Dan ist kein unbeteiligter zu schaden gekommen. :)


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 16:41
Ich warte noch drauf, dass Amerika GTAV die Schuld am Unglück gibt...


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 16:48
@Assassine

Das kann und wird passieren. Warten wir mal ab.


melden
kopischke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 17:27
Gestern Abend wurde darüber (mit Video dazu) in den Nachrichten berichtet, das nicht die Frau einen Polizeiwagen gerammt und geschrottet hatte, sondern dieser viel mehr selbst in die übersehenen Poller gerast war, es ging also weniger Gefahr von der Frau aus als gedacht.

Wie auch immer, sie hätte nicht erschossen werden brauchen, sie kam freiwillig und unbewaffnet aus ihrem Wagen, der übrigens genau auf diesen Bildern welche beim erschießen gemacht wurden keine einzige Delle vorn hatte, was besagt sie hat tatsächlich frontal keinen Wagen gerammt und auch keine Sperren durchbrochen.

Fakt ist wieder einmal mehr hat die Polizei vollkommen übereifrig reagiert und so einem kleinen Mädchen ihre Mutter geraubt.


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 17:34
Shit happens.


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 17:39
@chen right.


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 17:42
@kopischke

Laut diesem Artikel hier wurde sie in ihrem Auto erschossen...
http://www.20min.ch/ausland/news/story/Amokfahrerin-hielt-sich-fuer-Obamas-Stalking-Opfer-24589693

Die Infos zum Abschluss der Verfolgungsjagd und ihrem Tod sind ziemlich spärlich.. Ich habe mittlerweile schon drei verschiedene "Abschlüsse" gelesen.. 1x steigt sie aus, 1x wird sie in ihrem stehenden Auto erschossen und 1x wird sie während der Fahrt erschossen.. Wer weiss, was wirklich stimmt.


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 17:44
Assassine schrieb:Ich warte noch drauf, dass Amerika GTAV die Schuld am Unglück gibt...
Ja mein Applaus auch,eher hat die Polizei die Frau gerammt so wie man das in der Usa kennt, heiße Verfolgungsjagd mit zig Fahrzeugen.
Die verantwortlichen Psychopathen die geschossen haben gehören meiner Meinung nach gefoltert(wie in Gta) und hinter Schloss und Riegel.


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 17:44
@kopischke
Ausserdem sind die Amis eh immerböse und essen Hamburger und so ein Zeug.

Ich hab noch kein Video gesehen, bei dem die Frau erschossen wurde.
Ja, ein Streifenwagen ist in eine automatische Sperre gekracht, was wohl nicht passiert wäre, wenn die Olle einfach angehalten hätte.
Was du nicht erwähnst ist, dass sie sehrwohl einen anderen Polizisten angefahren hat (nicht der, der in die Sperre gerast ist).
Ich hab auch noch kein Video gesehen, wo die Frau einfach so aussteigt.
Selbst auf Liveleak nicht.

Das einzige, was an deiner Aussage haltbar ist, ist die Tatsache, dass das Kind jetzt keine Mutter mehr hat.


Würdest du auch so rumbölken, wenn die gestörte Olle bei ihrer Verfolgungsjagd ein Kind umgefahren hätte oder eine Schwangere?


Du bist einfach nur peinlich, fast jeder deine Beiträge ist von hirnloser Polemik durchzogen (falls du nicht weisst was das bedeutet...google).
Deine Threads sind schwachsinnig, du posaunst irgendwas in den Raum, anstatt mal zu hinterfragen.

Gestern kannst du zeitlich nicht nach Ländern ohne MwSt googeln, aber in mindestens 2 Threads sinnentleerte Sachen von dir geben.

Wenn du Links mit Videos und Bildmaterial hast, schick sie mir per PN, falls es zu heftig ist, aber ich hab selbst auf den bekannten Seiten dazu nichts gefunden.

Woher sollten die Polizisten denn wissen, dass sich keine Waffe im Auto befand? Drehte sich die Kaputte noch mal um, um nach der kleinen zu sehen (kann als Griff zu möglicher Waffe gedeutet werden).

Wenn sie denn so freiwillig anhielt, warum hat sich das nicht ein paar Minuten früher gemacht?

Ich heisse den Schusswaffengebrauch aufgrund der mangelnden Fakten nicht pauschal gut. Aber es ist doch nicht zu viel verlangt, einfach mal ein paar andere Sichtweisen zu hinterfragen.
Ein Auto kann auch ohne Sprengstoff eine Waffe sein.
Wenn ich mit 100 auf dich zu fahre, dann fragst du mich auch nicht freundlich, ob ich mal bitte am Strassenrand halten könnte um mir zu sagen, dass ich evtl gegen die Geschwindigkeitsbegrenzung verstossen hab.

Das die beim Aussteigen nicht mit rotem Teppich empfangen wird, nach der AKtion die sie abhielt sollte dir wohl auch klar sein, oder?

Aber nein, die Amis sind böse, ganz schlimme Kriegstreiber, jedem Cop geht einer ab, wenn er auf Unbewaffnete schiesst und wird eh nicht verurteilt. Ja klar, ist ja auch Nationalsport da, unbewaffnete Mütter abzuknallen.

Eine letzte Frage: Wenn die Olle vor eine Mauer gefahren wäre und die kleine dabei umgekommen wäre...wäre dann auch die Polizei schuld, weil sie sie zu Tode gehetzt hat???


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 17:45
@xXClubberXx
Sorry, das hab ich jetzt nicht verstanden. Auf was willst du raus?


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 17:49
@Assassine

Ist ziemlich einfach zu erklären.. Die bösen Amis haben wieder [beliebige Floskel einfügen] - nennt sich auch sinnloses Ami-Bashing.. ;-)


melden
Kurosagi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 17:50
Die Frau hat mehrere Beamte verletzt und ist wie eine Irre durch die Abesperrungen gefahren, dazu kann man nur sagen, das sie selber Schuld ist.


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 18:00
Assassine schrieb:Sorry, das hab ich jetzt nicht verstanden. Auf was willst du raus?
Auf gar nichts will ich hinaus,nur das ich die Aktion nicht gut fande und es der typische Ami Style ist.Erst schiessen und dann sehen was heraus kommt. In DE würde man sowas anders klären.
Kurosagi schrieb:Die Frau hat mehrere Beamte verletzt und ist wie eine Irre durch die Abesperrungen gefahren, dazu kann man nur sagen, das sie selber Schuld ist.
Trotzdem ist es nicht gerechtfertigt wie bekloppt auf die Person zu schießen.


melden
Kurosagi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 18:01
@xXClubberXx

Ja natürlich nicht, aber wo stand das wie bekloppt auf sie geschossen wurde?


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 18:10
@Kurosagi
Naja, sie ist jetzt tot. Ich denke kaum, dass es "nur" ein Schuss ins Bein war.


melden
kopischke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 18:21
Sombra84 schrieb:Die Infos zum Abschluss der Verfolgungsjagd und ihrem Tod sind ziemlich spärlich.. Ich habe mittlerweile schon drei verschiedene "Abschlüsse" gelesen.. 1x steigt sie aus, 1x wird sie in ihrem stehenden Auto erschossen und 1x wird sie während der Fahrt erschossen.. Wer weiss, was wirklich stimmt.
Die verschiedenen Sender drehen sich alles so wie sie es wollen, erst wurde ja auch ständig davon geredet sie hätte mehrere Polizeiwagen gerammt, dann zeigt man Gestern plötzlich Videos von dem stehenden Auto in, bzw. an dem sie erschossen wurde (da haben die natürlich geschnitten) und da war das Auto unversehrt (zumindest vorn wo man es sehen konnte).

Dann wurde gesagt und gezeigt wie ein Polizeiwagen (Fahrer hatte sich offenbar bei der Verfolgung verfahren) mit voller Wucht in diese Poller da in der Straße raste und einen Totalschaden erlitt.

Passt irgendwie alles nicht mehr jetzt in das Bild der Terroristin.

Meine Überschrift war außerdem passend (Kongress applaudiert nach Erschießung einer Frau in Washington) denn genau das wurde Gestern Abend auch so noch mal gezeigt.

Man kann doch nicht applaudieren, bevor man nicht weiß was da überhaupt passiert ist, aber gut man hat ja die Leute da für dumm gehalten und denen vorher was von einer Schießerei welcher in Wahrheit nur einseitig seitens der Sicherheitsbehörden stattfand erzählt.

Trotzdem und gerade weil noch keiner da wusste, was genau da passiert war, hätte man nicht applaudieren dürfen.

Außerdem warte ich nach wie vor auf eine Entschuldigung des schwarzen Friedensnobelpreisträgers, denn schließlich wurde eine seiner schwarzen Schwestern getötet, aber wie immer in solche Sachen nichts von ihm.

Einfach ein weiterer Kollateralschaden sonst nichts, so denkt er doch und die meisten Amerikaner bzw. Leute in diesem Forum leider auch.

Die Frau war sicher aber eben eine gute nette Mutter und hat einfach nur überreagiert, wie auch immer, sowas hat kein Mensch verdient.


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 18:24
Amerika halt . Immer bei allem schön übertreiben und dramatisieren.


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 18:25
Die erschossene Frau hatte nach Aussage ihrer Mutter eine pränatale Depression. Ich wusste bis Dato nicht, das Frauen davon solche Ausraster bekommen, das sie Amok laufen. Gut, wieder was neues gelernt.
Sie scheint jedenfalls nicht in einem gesunden Zustand gewesen zu sein.


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 18:26
Die erschossenen Frau hatte nach Aussage ihrer Mutter eine pränatale Depression.
Ja gut , nen Grund muss dnach immer her ......


melden
Anzeige
kopischke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 18:28
OddThomas schrieb:Eine letzte Frage: Wenn die Olle vor eine Mauer gefahren wäre und die kleine dabei umgekommen wäre...wäre dann auch die Polizei schuld, weil sie sie zu Tode gehetzt hat???
Erstens ist es herabwürdigend über eine getötete Mutter so zu reden wie Du es machst und zweitens ja, es wäre natürlich die Schuld der Polizei, weil sie sie zu Tode gehetzt hätte.

Verfolgungsjagden sollten daher unter Umständen einfach abgebrochen werden und keiner glaubt doch wohl ernsthaft, das die Frau oder wer auch immer es gewollt hätte einfach so durch eine Absperrung brechen könnte und direkt ins weiße Haus fährt.


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden