weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Viel zu viel Stress im Leben

97 Beiträge, Schlüsselwörter: Stress

Viel zu viel Stress im Leben

23.10.2013 um 19:21
lebe einfach von Tag zu Tag.

Scheiß auf alles,hauptsache du atmest noch.

@Ruhehaben


melden
Anzeige

Viel zu viel Stress im Leben

23.10.2013 um 20:13
@SagopaKajmer


Da sagst du was -


melden

Viel zu viel Stress im Leben

23.10.2013 um 21:32
@Ruhehaben

Hm, es ist schwierig dir zu antworten, wenn du sowenige Infos rausrückst. Wenn du schreibst dein Leben ist schlecht, dann solltest du schon sagen was genau. Rechnungen zu bezahlen und Probleme in der Beziehung gehören zum Leben dazu, das allein kann es also nicht sein, und das lässt Du ja auch durchklingen. Dein Leben war schon immer schwer. Ja okay, dann erzählt doch mal.

Dass es schwer fällt kann ich verstehen. Menschen fangen an zu verstummen wenn sie große Probleme haben, die nicht mehr bewältigbar erscheinen. Kleine Probleme des Alltags, da können die meisten stundenlang lamentieren, egal ob das was bringt.
Die wirklich großen Probleme im Leben werden unterdrückt und verschwiegen, weil sie mit Wahrheiten verbunden sind die zu unangenehm sind um sie auszusprechen. Denn sind sie ersteinmal ans Tageslicht geholt, muss man Konsequenzen ziehen und handeln.

Überleg dir mal gut, was Du in deinem Thread überhaupt schreiben willst, und ob du wirklich auch handeln würdest, wenn man Dir zweckdienliche Tipps gibt.


melden

Viel zu viel Stress im Leben

23.10.2013 um 22:37
@Zeo
Zeo schrieb:Hier will so gut wie niemand helfen.
Du doch auch nicht! Das Einzige was Du machst, ist Dich im Schlammbad des Selbstmitleids zu suhlen!


melden

Viel zu viel Stress im Leben

23.10.2013 um 22:41
@Ruhehaben

Ich kann Dich sehr gut verstehen, mir geht es ähnlich. Hab kaum Zeit und bin immer im Stress. Das Leben wird für viele einfach ungenießbar. Scheiss Welt! Echt!


melden

Viel zu viel Stress im Leben

23.10.2013 um 22:47
@Jantoschzacke

Aber das Smartphone ist immer dabei?


melden

Viel zu viel Stress im Leben

23.10.2013 um 22:50
@CurtisNewton

Nein an der Arbeit darf ich es nicht mitführen. Ich hab nen 11 Stundentag hinter mir mit viel viel Dauerstress :-(. Lediglich eine Pause bleibt mir zwischendurch und da werde ich auch immer belagert. Zuhause schafft man da kaum was und ist immer kapputt oder gestresst.


melden

Viel zu viel Stress im Leben

23.10.2013 um 22:52
@CurtisNewton

Ich würde auch immer gerne sagen, ach du versinkst doch in Selbstmitleid, aber ich hab echt ein beschissen stressiges Leben :-(.


melden

Viel zu viel Stress im Leben

23.10.2013 um 22:53
@Jantoschzacke

Willkommen in der kapitalistischen Leistungsgesellschaft, deren technische Innovationen uns nicht mehr Freizeit verschaffen, sondern mehr Zeit um im Laufrad zu dienen!

Ich finds auch scheisse, und DEINE Aussage kann ich nachvollziehen!


melden

Viel zu viel Stress im Leben

23.10.2013 um 22:54
@CurtisNewton

Hab ich dann mal Zeit für mich, verfalle ich wie in Trance und will Niemanden hören und sehen.


melden

Viel zu viel Stress im Leben

23.10.2013 um 22:55
@CurtisNewton


Danke. Ich weiss auch nicht so wircklich wie es weitergehen soll. Wollte immer Kinder haben, aber das werde ich nie hinbekommen und gleichzeitig Geld verdienen.


melden

Viel zu viel Stress im Leben

23.10.2013 um 23:13
Stress, das ist das was wir aus der Zusammenfassung verschiedenster Tagesgestaltung, Anforderungen und Erwartungshaltungen (eigene und die anderer) letztlich selbst generieren


melden

Viel zu viel Stress im Leben

24.10.2013 um 09:06
Bei mir gehts auch grad drunter und drüber.

Erst mal viel Arbeit, was alleine noch nicht das Problem wäre. Dazu kommen noch Probleme mit der Familie, die Verarbeitung eines Todesfalls und lauter so Zeug. Das ist dann doch zu viel. Bin zur Zeit etwas damit überfordert.

Ich versuche halt die Probleme aus der Welt zu schaffen, auch mal mit anderen darüber zu reden und mir Ruhezeiten zu gönnen. Irgendwie wurschtel ich mich da schon durch und es werden sicher auch wieder bessere Zeiten kommen.

Positiv denken.


melden

Viel zu viel Stress im Leben

24.10.2013 um 09:09
Wie haben die Leute das nur damals ohne Internet gemacht? Wem haben die Leute da ihre Probleme erzählt, frag ich mich ja immer :D

Gott?

Kein Wunder das sich der abgewandt hat. Wenn das Internet irgendwann mal ein eigenes Bewusstsein haben sollte, wird es sich vermutlich auch abschalten.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Viel zu viel Stress im Leben

24.10.2013 um 09:15
CurtisNewton schrieb:Du doch auch nicht! Das Einzige was Du machst, ist Dich im Schlammbad des Selbstmitleids zu suhlen!
Und dieses Recht sollte man schon haben! Wenn man eh nicht raus kann aus dieser elendigen Scheiße, ohne obdachlos zu werden. Weil einem in dieser Gesellschaft sogar sämtliche Lebensgrundlagen entzogen werden.

Weil die einfachsten Dinge, die man zum überleben braucht, Geld kosten und inzwischen so teuer sind, dass sie als Luxusartikel gelten. Lebensmittel, Wasser, Wohnung, Wärme. Du weißt selber, dass ich recht habe. Dass das alles stimmt. Aber du willst das nicht hören. Von niemandem.

Willst dir nicht deine Illusionen von einem tollen Leben kaputt machen lassen und deswegen läuft es in solchen Threads immer gleich ab: Jemand will über seine Sorgen sprechen und sich mal darüber auskotzen, was er in dieser scheinheiligen Scheißgesellschaft jeden Tag in sich reinfressen muss. Und dann kommt ihr und sagt: "Halt die Klappe!!" Kein Wunder, dass sich jährlich so viele umbringen.


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Viel zu viel Stress im Leben

24.10.2013 um 09:31
Vor allem Wohnung und Energie sind besonders teuer. Essen und Kleidung geht einigermassen.

Es muss wohl schlimmer werden bevor es besser wird sagt man. Bei mir war es so. Einerseits war es schon ziemlich hart aber manchmal kann man einige Lehre aus der Situation ziehen. - Da wurde erwähnt man wollte Kinder aber kann es sich mittlerweitle wegen Stress und Gelldproblem nicht mehr vorstellen. Ist ja auch eine wichtige Erkenntniss. Besser jetzt draufkommen als später.

Wie auch immer, ich hab mir in meiner Jugend schon einigermassen malocht, da man später mit Kapital sich besser treiben lassen kann. - So war es auch mehr oder weniger. - Hab dann auf relaxtere Geschwindigkeit umgeschaltet. Jetzt bin ich in einem billigen Land, hier kann ich auf Stand-Bye leben fast ohne Probleme.

Das Problem von vielen ist, dass die Gehirnwäsche durch Werbung und ähnliches die Menschen zum Geld ausgeben treibt, dadurch kann man nichts sparen und sitzt im Hamsterrad fest.

Leider ist mein System auch nicht das Gelbe vom Ei, man opfert sozusagen seine Jugend. - Tja das Leben ist hart und nur die harten kommen in den Garten und die weichen müssen warten und die ganz harten kommen zu der Gärtnerin.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Viel zu viel Stress im Leben

24.10.2013 um 09:38
Billy73 schrieb:Das Problem von vielen ist, dass die Gehirnwäsche durch Werbung und ähnliches die Menschen zum Geld ausgeben treibt, dadurch kann man nichts sparen und sitzt im Hamsterrad fest.
Richtig, es werden Bedürfnisse geschaffen, wo eigentlich gar keine sind. Und es wird einem gesagt, was man alles haben und tun soll, um ein "wertvoller Mensch" zu sein. So wird der Konsum angetrieben. Aber diese Schlange beißt sich inzwischen selber in den Schwanz, weil alles immer teurer wird, das Gehalt jedoch kaum erhöht wird. Wenn niemand nicht mehr kaufen kann, nicht einmal wenn er möchte, geht das System zum Teufel. Aber das haben sie noch nicht kapiert. Die wollen einen selbst dann noch weiter ausbluten lassen, wenn gar nichts mehr da ist.


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Viel zu viel Stress im Leben

24.10.2013 um 09:48
Wenn niemand mehr kaufen kann, nicht einmal wenn er möchte, geht das System zum Teufel
dann wird bisschen entschuldet, so dass derjenige bisschen Luft bekommt, um dann fleissig weiterzumachen. Wie im Falle Griechenland. - Argentinien kämpft glaube ich immernoch mit den Folgen seiner Schuldenprobleme von damals..

Achja zu den grossen Kosten kommt noch die Krankenversicherung dazu. Davon kann man sich nicht mal befreien. Man zahlt seine 160 Euro (glaube ich) zwangsabgabe. - Aber das ist schon nicht wenig Geld. Auf die dauer wird das teuer.

Ich bin jetzt im Ausland und bin nicht krankenversichert. Ich gehe einfach das Risiko ein und wenn was passiert zahle ich aus eigener Tasche. Ich will und muss mich nicht gegen alles absichern, manchmal kann man das Schicksal entscheiden lassen.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Viel zu viel Stress im Leben

24.10.2013 um 10:24
Hier haben wir auch wieder so einen Fall:

@Jantoschzacke schreibt:
Jantoschzacke schrieb:"Hab kaum Zeit und bin immer im Stress. Das Leben wird für viele einfach ungenießbar. Scheiss Welt! Echt!"
@CurtisNewton schreibt:
CurtisNewton schrieb:"Aber das Smartphone ist immer dabei?"
Was soll DAS denn werden? Was hat denn ein Handy jetzt mit seinen Sorgen zu tun? Willst du ihm unterstellen, dass er ein verwöhnter Bengel ist, der eh alles hat, also seine Fresse halten soll? Genau davon red ich! Wer Probleme hat, wird praktisch weggestoßen, mit den Worten: "Geh sterben, aber leise, damit du mich nicht störst." Skrupellos. Du trägst selber zu der Hölle bei, die du nicht sehen willst.


melden

Viel zu viel Stress im Leben

24.10.2013 um 10:30
@Zeo
Ähnlich sehe ich den Beitrag weiter oben von wegen "First world Problems". Aus dem Auge, aus dem Sinn, solange bis jemand ausrastest und seinen Frust mit einer 9mm vom nächsten Schieber ablässt...

Danke für deine Beiträge hier.


melden

Viel zu viel Stress im Leben

24.10.2013 um 10:31
@Zeo

Was für ein dämlicher persönlicher Angriff von Dir! Du hast nicht verstanden, worauf ich mit der Frage hinaus wollte.

Würdest Du nicht so blind draufhauen wollen, dann hättest Du die Folgebeiträge berücksichtigt, in denen klar wurde, worauf ich mit der Frage hinaus wollte, nämlich in genau die entgegengesetzte Richtung, die Du mir hier unterschieben will!

Wenn Du nicht auf der Höhe bist, dann lass es bitte. Danke!

Mach mal die Augen auf, und sieh, was ich hinterher schrieb:
CurtisNewton schrieb:Willkommen in der kapitalistischen Leistungsgesellschaft, deren technische Innovationen uns nicht mehr Freizeit verschaffen, sondern mehr Zeit um im Laufrad zu dienen!

Ich finds auch scheisse, und DEINE Aussage kann ich nachvollziehen!
Also lass bitte diese blöden persönlichen Provokationen!


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Viel zu viel Stress im Leben

24.10.2013 um 10:33
@Flaky
Danke für dein Verständnis.

Es kann ja wohl nicht angehen, dass man jeden, der mit seinem Leben nicht klar kommt, mit den Worten abspeist: "Schau dir die an, denen geht es noch viel schlechter." Wenn das ein Psychotherapeut machen würde, wäre er seinen Job los. Und dann hätte der selber Sorgen, mit denen er zu niemandem gehen darf, weil es keiner hören will.
CurtisNewton schrieb:Was für ein dämlicher persönlicher Angriff von Dir!
Kehr vor deiner eigenen Haustür! Du hast mich hier sofort wieder angemacht, wegen meiner Misanthropie, die überhaupt nichts mit dem Thema zu tun hat.


melden

Viel zu viel Stress im Leben

24.10.2013 um 10:35
@Ruhehaben
Hab die ca. die selben Probleme... zu wenig Geld, meine Familie stresst die ganze Zeit(Führerschein, Ausbildung, etc.)
Aber mich interessiert das eigentlich nicht wirklich. Ich lass einfach alles auf mich zukommen dann geht meistens alles gut und nen Stress mach ich mir von Haus aus nicht.


melden
ddaniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Viel zu viel Stress im Leben

24.10.2013 um 10:37
freshd schrieb:Ich lass einfach alles auf mich zukommen dann geht meistens alles gut
Oder halt auch mal nicht. Willst du dich wirklich in dem Maße von den Umständen fremdbestimmen lassen?


melden
Anzeige
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Viel zu viel Stress im Leben

24.10.2013 um 10:38
Flaky schrieb:Aus dem Auge, aus dem Sinn, solange bis jemand ausrastest und seinen Frust mit einer 9mm vom nächsten Schieber ablässt...
Oder sich eben erhängt, weil er genug hat und sich sagt: "Leckt mich doch alle am Arsch. Jetzt habt ihr eure Ruhe vor mir." Spitze!


melden
252 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden