Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ständigt verarscht werden und ausgenutzt

119 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe Frauen Probleme Beziehung

Ständigt verarscht werden und ausgenutzt

03.03.2014 um 19:29
Lieber @Ryonagai
Ich habe genau das selbe Problem. Ich bib zu gutherzig und lasse mich immer ausnutzen. Ich probiere immer einen klaren Kopf zu wahren und eine Situation ( oft zu meinen Nachteil) zu entschaerfen. Ich habe viele gute freunde die sagen: wie kannst du dir nur sobetwas gefallen lassen? Merkstbdu nicht dass er/sie dich fuer dumm verkauft?

Ich glaube jedoch bis heute verzweifelt an das gute im Menschen und weiss das es existiert.
Lass dir eins sagen: aender dich nicht.
Bleib so wie du bist. Irgendwann wirst du Leute treffen die dich moegen wie du bist und die dich beschützen werden.
Es gibt viele wixxer aber was willst du mit 100 wixxern fuer die du deine persoenlichkeit aendern musst, wenn du einen einzigen hast der dich mag wie du bist und dich ehrlich kritisiert.


melden
Anzeige
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ständigt verarscht werden und ausgenutzt

03.03.2014 um 19:49
@wokffan123
Das ist genau der falsche Rat. Es muss sich was ändern, sonst gehts die nächsten 10 Jahre auch noch so weiter. Das heißt ja nicht, dass er seine Persönlichkeit umkrempeln soll. Aber ein bisschen wählerischer damit sein, an wen er seine Gutmütigkeit verschenkt. Denn so, wie es jetzt ist, rennt er mit einem Schild auf dem Rücken herum, auf dem steht: "Nutz mich aus. Mit mir kann man's machen."


melden

Ständigt verarscht werden und ausgenutzt

03.03.2014 um 19:53
@Zeo
Ich meine eher auch dass er sich leute suchen soll die seine grossmuetigkeit akzeptieren und respektieren.
Daher soll er sich nciht aendern.
Wenn er merkt dass er ausgenutzt wird , kann er ja umschwenken.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ständigt verarscht werden und ausgenutzt

03.03.2014 um 19:55
@wokffan123
Kriegst du es denn mittlerweile in den Griff? Weil du schreibst, dass du dasselbe Problem hast, dir dessen aber bewusst bist.


melden
Spirit2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ständigt verarscht werden und ausgenutzt

03.03.2014 um 20:03
@Ryonagai

ich kann das sehr gut nachvollziehen. so war das bei mir auch. eigentlich ganz genauso. auch depressionen am schluss. ich hab hart an mir arbeiten müssen um was zu ändern.

zum einen musst du dein selbstbewusstsein aufbauen. zum anderen in deinem bekannten und freundeskreis knallhart den rotstift ansetzen. auf freunde die nur nehmen aber nichts geben ist geschissen. hat ich genug. alle weggestrichen. dadurch hat ich auch mehr zeit für mich und für die wirklich guten freunde.

und wie schon gesagt wurde du bist anscheinend jemand zu dem man nur hallo sagen muß, um ihn als freund zu haben. setz mal deinen preis etwas hoch. dein herz und deine seele sind weder im ramschverkauf noch ein durchgangsbahnhof.

alles was reinkommt kann wunden reißen. mach mal den virenscanner auf volle leistung.


melden

Ständigt verarscht werden und ausgenutzt

03.03.2014 um 20:54
Ich habe mir jetzt nicht alles durchgelesen sondern nur die 1. Seite.

Mag aber trotzdem auch noch was dazu schreiben:

Auch ich wurde mal verarscht/ausgenutzt, und auch nicht nur einmal. Ich war da ja allerdings noch relativ Jung. 14-16 (jetzt bin ich 21). Irgendwann bin ich dann mal tief in mich gegangen und habe nachgedacht.
Ich war auch immer nett, hilfsbereit, für alle da etc pp. Aber genau solche Menschen sind es, die ausgenutzt werden.

Du scheinst mir ein ziemlich naives Kerlchen zu sein, wenn du dich so lange immer wieder verarschen lässt. Du solltest nicht allen Blind vertrauen und schon gar nicht zu allem Ja und Amen sagen und immer alles für andere tun. Es ist besser öfter mal nein zu sagen. Und auch mal Gegenleistungen für deine guten Taten zu verlangen. Sonst bist du für andere der blöde mit dem sie machen können was sie wollen. Weil du alles machst ohne wenn und aber und dich nie wehrst. Du musst nicht gemein und kaltherzig werden, aber eben wie gesagt, sag öfter mal nein. Und vertraue nicht jedem, lass die Leute für dein vertrauen was tun. Wenn sie nicht beweisen können, dass sie dein Vertrauen verdient haben, dann schieß sie auf den Mond.

Es ist wirklich nicht schwer, einfach mal zu sagen "Nein, tut mir leid, ich möchte dir meine CD nicht ausleihen" oder "Nein, tut mir leid, ich hab selber nur wenig Geld, ich kann dir nichts leihen" oder mal zu sagen "Okay, ich leih dir meine CD, wenn du mir im austausch dafür dein neues [Hier beliebige Konsole einsetzen]-Spiel ausleihst"
Das sind jetzt nur beispiele, aber ich denke mal, du verstehst wie ich das meine. Du musst dich nicht ändern, nur lernen nein zu sagen und den Menschen zu zeigen, dass sie mit dir nicht machen können was sie wollen, sondern dass sie eben auch mal was für dich tun müssen, wenn du ihnen hilfst.

Und zu Beziehungen: Spring nicht gleich nach ein paar Tagen oder Wochen in eine Beziehung. Am besten geh erstmal mit dem Mädchen aus. Triff dich erstmal auf freundschaftlicher basis mit ihr. Lerne sie erstmal kennen. Wenn du dich zu schnell auf Beziehungen einlässt, ist es kein Wunder wenn du verarscht wirst. Ein Mädchen das dich ernsthaft mag wird Geduld haben, eine die dich nur verarschen will wird wahrscheinlich nach einem Monat abzischen weil sie nicht so lange warten will. Aber naja, Ausnahmen bestätigen immer die Regel, also trotzdem vorsichtig sein.

Das ist auch die wichtigste Regel: Man kann nie zu vorsichtig sein.


melden

Ständigt verarscht werden und ausgenutzt

03.03.2014 um 22:21
@Ryonagai es könnteja sein das ich da was falsch verstehe, aber ich würde behaupten wollen das du aufgrund deiner vermeintlichen Schwächen einen bestimmten Typus Mensch bzw. Frau (dominanten ) beforzugst wo eigentlich von vornherrein klar is das das nur schief gehen kann.

Ich weis nicht wie es bei den anderen hier aussieht, doch ich würde meinen im laufe des Lebens erhällt man allerhent Menschenkenntniss. Man muss sie nur nutzen. Dann sollte das "aussieben" scho besser passen.

Ich weiß nicht das ist sowieso n schwieriges Thema.
Stell dir zb. die Liebe mal als einen Saamen vor ( hehe Wortwitz^^ ). Pflantze einen Saamen ein^^ und hege und Pflege ihn und mit Glück, Liebe und Geschick kann daraus eine Pflantze erwachsen die dich jeden Tag jede Stunde für viele Jahre oder aber nur für ein Paar Wochen die einzigartigsten und schönsten Gefühle bescheren kann. Das ist das Leben.

Zum verarscht werden gehören ja ohnehin immer 2!
Einer der verarscht und einer der sich verarschen läst!
Was lernen wir daraus?

Ich zb. kann zwar recht romantisch sein, doch dauert das.Ich würde auch nie von einer Beziehung in die nächste stürtzen, daß wäre ehr armsehlig da dies nichts mit wahrer Liebe zu tun haben kann, sondern sowas brauch eben Zeit. Ich geniese das Leben und irgendwann wird villeicht Misses Right kommen. Und wenn nicht dan ist das eben so. Doch werde ich mir nie etwas erzwingen oder überstürtzen.
Denn wenn ich eine ernsthafte Beziehung mit einer Frau eingehen will mus nicht nur ich ihr zeigen was sie mir Wert ist sondern sie auch mir. Es sollte stets ein gegenseitiges geben und nehmen sein und n spritzer Unberechenbarkeit, Arroganz aber auch tiefgang. Und so wie ich allein nur weis wie ich das für mich erreiche must auch du das für dich erkennen.
Aber nur du selbst weist wer du bist und woran es liegt das daß andauernd passiert. Ergo bist auch nur du der einzige der daran etwas ändern kann.

Aber das wichtigste ist, man darf sich absolut keinen Stress machen. So wie es kommt, so kommt es eben. Und aus Niederlagen lernt man denn dazu dienen sie ja und man erstärkt und weis was man beim nächsten mal beachten sollte.

@littlebaka echt es gibt wirklich noch Leute die CD`s tauschen^^ Find ich gut.
Ich würde dem TE auch nicht Naivitäd unterstellen. Wer weiß villeicht steht er ja unterbewust genau auf so was. Das gibt es ziemlich oft.
Wer weiß.

Lebe dein Leben und steh da zu, denn dieses Leben lebst nur du.


melden

Ständigt verarscht werden und ausgenutzt

04.03.2014 um 02:50
@Andromeda_N7

Das waren nur Beispiele, ich hab keine Ahnung obs im Zeitalter des MP3 noch Menschen gibt die sowas tun ^^

Ich habs ihm nicht unterstellt, war eher eine Vermutung. Er wirkt auch mit der Art wie er schreibt ein wenig naiv. Aber ich meine keine negative Art von naiv. Keine Ahnung obs ein besseres Wort gäbe dafür. Aber wenn er schreibt, dass er seit er 14(?) war verarscht und ausgenutzt wird und jetzt 23 ist. Dann geht das fast 10 Jahre so. Deshalb die Vermutung das er vielleicht ein wenig zu naiv ist. In dem Sinne das er zu schnell wieder vertraut und glaubt und wieder nur hilft und da ist ohne was zurück zu bekommen. Das war überhaupt nicht negativ gemeint. ^^
Ich finds schön, dass es so gutgläubige Menschen gibt, aber in der heutigen Zeit ist man mit so viel Gutgläubigkeit einfach das perfekte Ziel zum ausnutzen.


melden

Ständigt verarscht werden und ausgenutzt

04.03.2014 um 03:09
littlebaka hmm. Naja wie du meinst. Fand es nur seltsam das ausgerechnet du ihn ein "naives Kerlchen" genannt hast. Aber egal. Geht mich ja auch nicht's an eigentlich.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ständigt verarscht werden und ausgenutzt

04.03.2014 um 04:12
@Ryonagai
was hast du für ein problem damit, zu geben?
was bedeutet das "ausgenutzt" und "belogen werden" für dich konkret. kann das vielleicht sein, dass du ein klein bisschen überempfindlich bist? ist ja auch immer ein klasse vorwand, auf einer angeblichen unachtsamkeit/unehrlichkeit des partners rumzureiten, um die beziehung zu beenden.

eine beziehung ist wie eine pflanze, die von beiden gehegt und gepflegt werden muss. vergisst einer zu gießen, geht die liebe ein.
ich find das ein schönes sinnbild.

eine zweite erkenntnis ist mir, dass liebe bedeutet, sich zu kümmern und zu sorgen um jemanden. also ist liebe beinah das selbe wie kummer.
interessanterweise ist kummer eng verwand mit leid und leid widerum wird im buddhistischen so interpretiert, dass beinah jeder sinneseindruck, jede sehnsucht und leidenschaft eine art des leidens ist. also bedeutet zu leben zu leiden und zu lieben.

wenn du nur durch die betten springst und partner wechselst wie handtücher wird es eher selten geschehen, dass dir jemand wirklich sehr am herzen hängt. viele werden auch erst promisk durch eben die erfahrung, dass sich obgleich vollkommener harmonie der partner einfach mal so von ihnen los riss. das gras auf der anderen seite des zaunes ist immer ein bisschen grüner...
vielleicht hat auch einer vergessen, zu gießen. ;)

ich glaube, ich erkenne das am blick, ob ein mensch viel liebe im herzen hat und bereit ist, diese zu verschenken. wer einen wirklich liebt, den kann man gar nicht enttäuschen.


melden

Ständigt verarscht werden und ausgenutzt

04.03.2014 um 14:15
Ich war damals auch immer zu allen Menschen super gutherzig, nett, hilfsbereit und großzügig. Im Endeffekt bin ich damit nur auf die Fresse gefallen. Die meisten Menschen nutzen das heutzutage leider nur noch aus und machen sich teilweise dann noch Hinter dem Rücken über einen lustig. Ich hatte teilweise lieber gar keine Freunde als solche ekelhaften Gestalten.
Mittlerweile bin ich extrem vorsichtig geworden und halt von den meisten Personen auch erstmal Abstand bis ich sie besser kennengelernt habe. Mit der Schiene fahre ich eigentlich ganz gut und habe so auch Freunde gefunden, denen ich wirklich vertrauen kann und die nicht nur aufs Nehmen aussind.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ständigt verarscht werden und ausgenutzt

04.03.2014 um 14:22
Glaub wenn zur sanftütigen Art noch der Umstand dazu kommt, dass man noch naiv und unerfahren im eigenen Leben ist, dann klemmt man die Nase um so schwerer in die Tür der Endteuschung!

Ich denke man sollte nicht zu hart werden, wenn man mal dachte zuviel zu geben, sich aufzugeben für Andere. Auch diese Erfahrung ist es wert gemacht zu werden, man lernt dann schneller Mal auch Nein-Sagen ;)


melden

Ständigt verarscht werden und ausgenutzt

04.03.2014 um 15:24
@Andromeda_N7

Wieso "gerade ich" ? Ich bin nicht so naiv wie ich immer wirke. Online bin ich sowieso total anders als im realen Leben. ^^

Und ich meinte es ja wie gesagt nur in der hinsicht das der TE eventuell einfach zu schnell wieder vertraut und macht was andere wollen. Das ist eine Art von Naivität.


melden

Ständigt verarscht werden und ausgenutzt

04.03.2014 um 15:49
@littlebaka nun das war bzw. ist nicht böse gemeint, aber mir is da noch dein Thread der ja geschlossen wurde noch sehr gut in Erinnerung. Und dieser machte schohn starkes Naives Verhalten,deinerseits deutlich. Was wie gesagt nicht böse beleidigend oder sonst wie diskriminierend gemeint ist.
Doch dies und deine Schreibweise etc. sorgten dafür das ich etwas schmunzeln muste als du den TE "naives Kerlchen" nanntest. Aber wie gesagt, ist ja auch egal. Wollte das nur mal angemerkt haben. Geht es dir nun eigentlich schohn besser usw.? Nutze zum antworten bitte PM. Zwecks OT

@Ryonagai entschuldige bitte den OT.


melden

Ständigt verarscht werden und ausgenutzt

04.03.2014 um 17:59
in schönen tag wünsche ich euch allen

ich bin neu hier und dachte mir mal ich erstelle eine diskussion.
ich weiß auch das es keine single börse oder sonst was in der art ist aber ich brauche einfach mal hilfe rat und tipps.

ich wird dieses jahr 23 und wurde jetzt seid ich 14 war ständig verarscht und ausgenutzt sowie betrogen.
Da frage ich mich was mache ich falsch ist mein charakter scheiße?ich bin immer lieb freundlich hilfsbereit ehrlich treu sowie ich bin immer zu jeder zeit erreichbar und höre gerne mir die probleme an und helfe auch so gut ich kann und nehm die mädel so wie sie sich wohlfühlen und sind ect..
das immer wieder sehr oft und gerne ausgenutz wurde und mir sogesagt eine axt ins herz gehauen wird.
an mein aussehen kann es jedenfalls nicht liegen da ich sehr auf meine äußere erscheinung achte.
Da so viele immer sagen die mich neu kennenlernen und allgemein meine freunde/freundinen sobald ich den raum betrette zauber ich allen ein lächeln ins gesicht mit meiner art und fröhlichen laune das sie sich einfach wohlfühlen.

nur bis jetzt verstehe ich es einfach nicht jedesmal wenn ich eine beziehung habe das ich meist angelogen werde, betrogen werde,sowie charmlos ausgenutzt ect
was mach ich falsch sollte ich meine liebevolle gutgelaunte freundliche art ändern? das romantische aufgeben und einfach zu so ein möchte gern matschoarsch werden ?

darum frage ich euch und suche um rat sowie tipps da ich einfach nicht mehr weiter weiß und einmal schon sehr deswegen in depressionen gerutscht bin

mit freundlichen grüßen
Ryonagai
Schönen Abend dir :)

Deinem Post zufolge bist du eben jemand der ziemlich unvoreingenommen anderen gegenüber ist, und vorbehaltslos nett und hilfsbereit bist. Also keine Sorge nen schlechten Charakter wirst du kaum haben, allerdings hast du vlt. kein Gespür dafür, in wie weit es andere gut oder schlecht mit dir meinen.
Das einzige was du zu ändern hast, ist das du weniger hilfsbereit bist, denn wenn du jeden die Hand reichst, ist´s kein Wunder, daß dir jeder Depp den Arm ausreißt. Wenn du nen paar mal was verneint hast, wirst ja schnell merken, wer dir ein echter Kollege/in ist :). Die anderen kannst du einfach ensorgen, die denken eh nur an ihren verfickten Vorteil ;) :) ich denke das wirst schon machen :).


melden
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ständigt verarscht werden und ausgenutzt

04.03.2014 um 18:12
@Ryonagai

Das Problem kenne ich, in ner guten Welt würde man deine Art bewundern und dir viel zurückgeben nur das ist eben nicht so, man muss sogar froh sein nicht gemobbt zu werden.
Andere nutzen das schnell mal aus...

Die Lösung ist ganz einfach auf keinen Fall deine Art ändern, sondern ganz einfach deine Freunde und Menschen auf die du dich einlässt genau aussuchen.
Das war es eigentlich mehr musst du gar nicht tun.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ständigt verarscht werden und ausgenutzt

04.03.2014 um 21:37
Ryonagai schrieb:da ihr recht habt und ich echt was ändern muss
ich mus echt weniger für andere da sein und mal an mich denken da ich ja nicht das leben der anderen lebe und ich meistens auf der strecke bleibe.
Ist doch eigentlich ein feiner Zug von Dir, wenn Du so aufmerksam, mitmenschlich und freundlich bist. Die beste Lösung wäre es, dass Du nicht auch zum Arschloch wirst, weil die anderen welche sind, sondern wenn Du Leute findest, die Deine Qualitäten zu schätzen wissen.
Ist vll bisschen theoretisch. Vll musst Du auch einfach etwas früher nein sagen.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ständigt verarscht werden und ausgenutzt

04.03.2014 um 21:42
an Ryonagai

ich kann dich gut verstehen, da ich vor längerer Zeit auch ähnliche Probleme hatte.
Viele hier haben dir schon gute Tipps gegeben.

Aber du musst eines wissen:

so, wie du bist, gibt es ein paar ganz wenige Menschen, die dich für dein Verhalten respektieren würden.

Ich würde jemanden wie dich nicht ausnutzen und verarschen.


melden
Anzeige

Ständigt verarscht werden und ausgenutzt

06.03.2014 um 09:58
@Zeo nun es ist teils teils.
Man ueberlegt sich nur mehr und man beschaeftigt sich damit.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
121 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden