weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Psychologen und dergleichen

106 Beiträge, Schlüsselwörter: Psyche, Psychologie, Psychologe

Psychologen und dergleichen

24.06.2009 um 15:38
So lange sie für mich schreiben, schätze ich sie schon. Aber nur als ihr Auftraggeber. Nicht als ihr Kunde!


melden
Anzeige
apega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychologen und dergleichen

24.06.2009 um 20:39
@DylanT.
Wenn man selber klar kommt, braucht man auch keinen Psychologen. Aber wenn man ernsthaft im Alltag eingeschränkt ist, dann sollte man sich profesionelle Hilfe suchen. Wenn du nen bösartigen Tumor hast, geht der auch nicht von allein weg.
Und nur weil du einen solchen Fall kennst, sagt das nichts über den Berufszweig aus. Meine Psychologin und mein Psychiater sind ganz toll. Noch sehr jung und ziemlich schräg unterwegs. Mein Psychater z.B. hat ne XBox 360 in seiner Praxis und wenn ein Patient mal absagt, oder er einfach Zeit hat, zockt er Ego-Shooter u.Ä. Desweiteren singt er in einer Johnny Cash Cover-Band ;). Und meine Psychologin ist seine Freundin und mindestens genauso unterwegs. Selbstverständlich sind die Beiden fachlich sehr kompetent und alles andere als von oben herab. Fühle mich sehr wohl dort und sehr verbunden mit denen...sind halt nette Menschen, die in meiner Seele rumdoktorn *g*.

Wie überall im Leben kann man gute und schlechte Erfahrungen machen. Kenne auch Hausärzte, die Schweine sind. Oder Dermatologen...oder Gynäkologen etc...oder Dachdecker...oder Schlosser. Überall wo Menschen sind, gibt es auch schlechte dabei.


melden

Psychologen und dergleichen

24.06.2009 um 21:15
@apega
apega schrieb:Mein Psychater z.B. hat ne XBox 360 in seiner Praxis und wenn ein Patient mal absagt, oder er einfach Zeit hat, zockt er Ego-Shooter u.Ä. Desweiteren singt er in einer Johnny Cash Cover-Band
und was sagt das aus? ich kenne eine psychologin die hobbymässig theater spielt.
na und...?
apega schrieb:sind halt nette Menschen, die in meiner Seele rumdoktorn *g*.
genau das ist es, was aus meiner sicht nie und nimmer in frage kommt.


aber wenn du dich dort wohl und geborgen fühlst, ist das voll o.k. ich möchte dir den spass nicht verderben...und würde auch nie in deiner seele rumdoktern... :)


melden

Psychologen und dergleichen

24.06.2009 um 21:21
Mit den Seelenklempnern ist es wie mit den normalen Klempnern. Mit dem einen kommt man klar, und er macht seine Sache gut - mit dem anderen steht einem die Scheisse bis zum Hals.

Manchmal dauert es ein bisschen, bis man den passenden für sich gefunden hat. Kein Grund allerdings, ganze Berufsstände pauschal zu verurteilen.


melden
apega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychologen und dergleichen

24.06.2009 um 21:22
Das sagt aus, dass nicht jeder Psychologe einen Stock im Arsch hat und so tut, als wäre er die Reiinkarnation von Mutter Theresa.

Und das mit dem rumdoktorn war Spaß...die Seele ist zu komplex um mal einfach so darin rumzudoktorn. Dafür braucht es schon mehr, als ein Gerpräch der Woche. Und ein guter Psychologe hat gar kein Interesse daran, in Seelen rumzudoktorn. Ein guter Psychologe möchte Lebenshilfe leisten...Ratschläge, Tipps. Herausfinden, welche Traumata Jemand erlebt hat (auf jeden Fall bei Traumatherapien) und helfen, diese zu bewältigen.

Und Spaß macht es eigentlich eher weniger...eigentlich ist es ziemlich hart und anstrengend.

@DylanT.


melden

Psychologen und dergleichen

24.06.2009 um 22:17
@apega
apega schrieb:Ein guter Psychologe möchte Lebenshilfe leisten...Ratschläge, Tipps. Herausfinden, welche Traumata Jemand erlebt hat.
kommt drauf an…wenn sie im auftrag von z.b. schulbehörde, arbeitsamt, justiz, etc. arbeiten, sind sie in erster linie werkzeug der staatsgewalt, die brave, angepasste, umgangsleichte lämmchen aus uns machen wollen, und kümmern sich einen dreck um einzelschicksale.


melden

Psychologen und dergleichen

24.06.2009 um 22:30
@DylanT.


Das ist so wie mit den Pflichtverteidigern: Wes' Brot ich ess', des' Lied ich sing.

Aber auch das bedeutet nicht, dass alle Anwälte Schweine sind.


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychologen und dergleichen

25.06.2009 um 11:55
Also, nochmals kurz zum Eingangspost:

Es muss ja nicht unbedingt ein Psychologe sein... Ich z.B. geh im Augenblick zu einem Sozialberater. Das kostet mich in meinem Fall auch nichts (ausser vielleicht die Überwindung zu ihm hin zu laufen ;)). Ich denke, guter Rat muss halt nicht immer teuer sein. Wenn dir jemand einen vielleicht ganz anderen Denkanstoss zu irgendeinem Thema oder gar zu deinem eigenen Leben gibt, kann das schon sehr viel auswirken und dir helfen, dich weiter zu entwickeln, an deinen Verhaltens- und Gedankenmustern zu arbeiten.

... ob es sich nun ein Psychiater, Freund, Partner, Arbeitskollege oder eine anderweitig total unbeteiligte Person handelt ist im Grunde egal.


melden
apega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychologen und dergleichen

25.06.2009 um 15:19
@DylanT.
Kann deine Erfahrungen nicht teilen, zum Glück :).
Die Amtspsychologin bei uns ist wirklich in Ordnung und hat mir immer geholfen und ist auf mich eingegangen.
Aus mir wollte Niemand ein Lamm machen...egal bei welchem Psychologen ich bis jetzt war. Im Gegenteil, bis jetzt hat noch nie ein Psychologe bei mir meinen Lebensstil bewertet, oder ihn ändern wollen.

Aber jeder macht so seine Erfahrungen im Leben und die können gut, oder schlecht sein.
Das was du über Psychologen sagst, habe ich nie erfahren. Bin seit 11 Jahren in Behandlung und war auch schon stationär und wurde auch schon von Amtspsychologen untersucht.


melden

Psychologen und dergleichen

25.06.2009 um 17:23
@apega


möchte nicht in die öffentlichkeit bringen, in welchem zusammenhang meine erfahrungen stehen…
aber sie lügen dir ins gesicht…(sie können mir vertrauen…aus diesen vier wänden geht nichts raus….) und geben dann doch heikle informationen an ämter weiter, die dir das genick brechen oder bewerten und prognostizieren dich schlecht, nur weil du ihnen unsymphatisch bist.
ich kann mit psycholgInnen kein vertrautes, ehrliches, offenes gespräch mehr führen.
ich zucke schon zusammen, wenn ich das wort psychologe nur höre…


melden
apega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychologen und dergleichen

25.06.2009 um 17:59
@DylanT.
Kann ich verstehen, wer so schlechte Erfahrungen wie du gemacht hat, ist gebrandmarkt :(.
Dennoch möchte ich dich bitten, zu versuchen, zu differenzieren. Deine Erfahrungen sind nicht allgemeingültig. Genauso wenig wie meine. Sie zeigen nur, dass jeder Psychologe nur Mensch ist und demnach gut und kompetent...aber auch bösartig und egoistisch sein.


melden

Psychologen und dergleichen

26.06.2009 um 16:23
@apega
apega schrieb:„…Psychologe nur Mensch ist und demnach gut und kompetent...aber auch bösartig und egoistisch sein.“
innerhalb der ausübung seiner tätigkeit darf aber gerade ein psychologe nicht bösartig und egoistisch sein.

psychologen sind manipulanten, die skrupellos davon gebrauch machen, sich andere menschen nach ihren wünschen, oder den wünschen ihrer auftraggeber zurechtzubiegen.

mein nachbar, das arme schwein, ist mit einer psychologin verheiratet. seine beiden töchter studieren…na was wohl….psychologie.
bin erst vor kurzem mit vater und töchter im auto mitgefahren…der kurze einblick in das familienleben hat mir genügt. wenn der vater schon fünfmal mal nein gesagt hat, wird solange „psychologisch“ auf ihn eingewirkt, bis ein „ja“ draus wird. (ok, das gibt’s überall, aber psychologInnen könnens eben besonders gut)
Ich werde psychologen immer mit höchstem misstrauen und aversion gegenüberstehen.


melden
apega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychologen und dergleichen

26.06.2009 um 21:16
@DylanT.
Naja, aber Psychologen sind Menschen und damit fehlbar wie jeder andere Mensch auch. Gibt auch Mediziner (Chirurgen etc.), die fuschen. Trotzdem lasse ich mich operieren wenn es sein muss.
Aber ich merke, dass deine Erfahrungen wohl so traumatisch waren, dass du nicht anders kannst, als die Sichtweise zu haben, die du hast.

Ich möchte dich aber dennoch bitten nicht so zu verallgemeinern. Pauschalurteile sind immer falsch. Teilweise hast du Recht, teilweise hast du Unrecht. Genau wie ich. Du musst sie nicht mögen, aber dennoch kannst du nicht allgemein über alle Psychologen sprechen. Weil du nicht alle Psychologen kennst.


melden

Psychologen und dergleichen

27.06.2009 um 19:51
@apega
apega schrieb:Aber ich merke, dass deine Erfahrungen wohl so traumatisch waren, dass du nicht anders kannst, als die Sichtweise zu haben, die du hast.
na dann brauch ich wohl psychologische betreuung...krieg ich eh schon...
...von dir :)


melden
apega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychologen und dergleichen

28.06.2009 um 09:05
@DylanT.
Wenn du der Meinung bist, du brauchst keine Hilfe und kommst klar, dann brauchst du auch keine Hilfe bzw. würde die Hilfe eh nicht fruchten.
Nur wer so eine Aversion wie du gegen Psychologen hat, hat ja mal was erlebt, was diese Aversion verursacht hat. Die ist ja net angeboren.

Naja...wie auch immer, da du Psychologen so hasst und sie als grundsätzlich manipulativ darstellst und mich nun in gewisser Weise mit ihnen vergleichst...ist es ja offensichtlich was du über mich denkst ;).


melden

Psychologen und dergleichen

28.06.2009 um 09:10
@DreamingAngel

Hy,

ich würds mir an deiner Stelle einfach mal anschaun, dann siehst du es ja eh obs was ist für dich.

lg


melden

Psychologen und dergleichen

28.06.2009 um 17:14
schaut euch Psychologen gut an, und lässt euch nur bei 100%-iger sympathie
behandeln. (ist aber leicht gesagt. mancher wird auch gesetzlich gezwungen zu bestimmten psychologen zu gehen.)


melden

Psychologen und dergleichen

01.07.2009 um 01:20
hu? wow, das is ganz schön lange her, dass ich das geschrieben hab ^^

mittlerweile bin ich in thera und kann nur sagen: wenn man die richtige therapeutin / oder auch den therapeuten hat ist das echt ne klasse sache.


melden
apega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychologen und dergleichen

01.07.2009 um 08:13
@DreamingAngel
Siehste, allet wird jut :)!
Und Psychologen sind auch keine Monster, die Menschen ihren freien Willen und ihre Lebenskraft aussaugen...
Was machste für ne Thera? Verhaltenstherapie?


melden
Anzeige

Psychologen und dergleichen

20.07.2009 um 13:35
so ganz normale halt ^^
kA wie man das nennt.
aber ich muss sagen, ich hatte mehrere therapeuten ausprobiert und die waren eig alle ziemlich scheiße. an sich ja nett, aber konnten mir so kein bisschen helfen.
richtig gut läufts erst, seit ich die jetzige hab. weil die fordert mich halt echt und lässt nicht locker, wenn ich mal was weiß, aber mir selbst net zugeben will. ^^


melden
266 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden