weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fragen zu SGB XII

59 Beiträge, Schlüsselwörter: Hartz IV, AMT, Jobcenter, Ämter, Sozialleistungen, Sgb Xii

Fragen zu SGB XII

05.06.2014 um 19:32
Aloha Gemeinde,
was ich euch hier fragen möchte habe ich ebreits gegoogelt, aber bin offenbar zu blöd etwas gescheites zu finden.

Bis vor 2-3 Monaten habe ich vom Jobcenter, also H-IV gelebt. Da ich nun aus Krankheitsgründen ins SGB XII verschoben wurde, ergab sich offenbar eine neue Rechnung, die ich aber nicht nachvollziehen kann. Denn plötzlich erhalte ich knapp 70€ weniger als vorher und kann mir nicht recht erklären warum. Auf meine Anfrage an meinen SB, bekam ich dieses Schreiben als Antwort:

Sie haben einen gesamten Anspruch im SGB XII, von 306,62€. Beim SGB II, war dieser, lt. Ihrer Aussage 228,00€. Also ist der Anspruch höher als beim SGB II. Da lt. ihrem Schreiben und dem Mietvertrag, Strom und Kosten für die Waschmaschine und Trockner (16,00€), in der Miete enthalten sind, müssen diese Kosten, wieder in Abzug von ihrer Regelleistung gebracht werden, da dafür bereits, anteilig 30,38€ für Strom und 16,00€ ( Kosten die nicht an Mietkosten berücksichtigt werden können) in der Regelleistung, enthalten sind und nicht noch mal übernommen werden können. Somit müssen diese Kosten von insgesamt 46,38€, von den 391,00€ abgezogen werden. Weiterhin gaben Sie in dem Antrag an, dass die komplette Miete, direkt an den Vermieter überwiesen werden soll. Nach Abzug der Überweisung von 146,00€ und dem Abzug des Kindergeldes, verbleibt somit noch eine Betragvon 160,62€.
Sie gaben weiterhin in ihrem Antrag an, dass Sie vom Jobcenter, keine Mietzahlungen erhalten haben, sodass sie von den 228,00€, auch noch die Miete von 146,00€ selber zahlen mussten. Ergab für Sie, noch ein Restanspruch von 82,00€. Sie erhalten somit doch mehr Leistungen als beim Jobcenter.


Was ich aber noch weniger verstehe.
Wieso wird mir von meinem Leistungsanspruch (391€) denn die Miete abgezogen? Ich dachte das wäre das Geld, was unberührt von der Miete aufs Konto kommt, wovon man Nebenkosten, Telefon, Internet, Essen ect pp bezahlt und die Miete würde gesondert davon gezahlt werden.
(Kindergeldhöhe ist übrigens 184€, wer es nicht weiß und die bekomme ich auch nicht für ein Kind, sondern für mich weil ich u25 bin).

Miete wurde vorher btw nicht bezahlt, auch nicht von mir Privat, da hat der Herr offenbar eine falsche Information, die ich in meinem nächsten Antwortschreiben auch berücksichtigen und ihm mitteilen werde. Seine Rechnung, dass ich ja doch 82€ mehr hätte, geht also nicht auf.

Kann mich mal jemand aufklären, bin hier grad ein bisschen am verzweifeln.


melden
Anzeige

Fragen zu SGB XII

05.06.2014 um 20:27
Bist du schwerer krank?Wenn nicht dann würde ich statt den 70€ hinterherzulaufen mal ein paar Bewerbungen rausschicken...


melden

Fragen zu SGB XII

05.06.2014 um 20:33
@Sybert
Wenn ich nicht schwer krank wäre, wäre ich nicht ins SGB XII gekommen ;)


melden

Fragen zu SGB XII

05.06.2014 um 20:33
bei sgb XII hat man allgemein weniger, als beim Harz IV, du lebst mit dem SGBXII nun am totalen Existenzminimum, das ist aber schon eine ganze Weile, so... kannst ja versuchen mehr zu bekommen, denke aber nicht das es dazu kommen wird.


melden

Fragen zu SGB XII

05.06.2014 um 20:34
@kiki85
Ich dachte der Regelssatz bei SGB XII und Hartz-Iv wären die Selben?


melden

Fragen zu SGB XII

05.06.2014 um 20:35
Nein, der Regelsatz vom SGB XII liegt unter dem vom Hartz und das kommt schon hin mit den knapp siebzig Euro.


melden

Fragen zu SGB XII

05.06.2014 um 20:37
@kiki85
Kennst du zufällig eine Seite oder sowas, die dir Anspruch berechnet?

Ich finde es komisch, für H4 und SGB XII werden mir 391€ berechnet.
Finde es nur eben komisch, dasss von 391€ die Miete abgezogen wird.


melden

Fragen zu SGB XII

05.06.2014 um 20:37
@Zerox

Oh das ist verdammt viel geld nicht wahr?


melden

Fragen zu SGB XII

05.06.2014 um 20:37
@waterfalletje
Für jemand der schon wenig hat auf jeden Fall....


melden

Fragen zu SGB XII

05.06.2014 um 20:38
@Zerox

ja.. das ist es.. schonmal überlegt etwas anzufangen als art therapie...


melden

Fragen zu SGB XII

05.06.2014 um 20:38
übrigens wenn deine Wohnung auch nur ein paar Euro zu Teuer ist, dann dürfen die das einbehalten was über die Kostenübernahmegrenze der Miete geht


melden

Fragen zu SGB XII

05.06.2014 um 20:40
@kiki85
Ja, das ist mir schon bewusst.
Die Miete der Wohnung ist ja ok, wie oben aus dem Schreiben zu entnehmen beträgt sie kalt nur 130€.

@waterfalletje
Therapie?
Ja sicherlich, hab schon alle Leute und Therapeuten in der Umgebung angerufen, natürlich sind alle chronisch überbesetzt und haben keinerlei Termine mehr frei...


melden

Fragen zu SGB XII

05.06.2014 um 20:41
@Zerox
Kenn leider keine Seite die irgendwas berechnet, was dir zusteht, so mal es dann auch ein kleines bisschen mit Beamtenwillkür zu tun hat und dagegen kannst du selten etwas ausrichten... für Strom musst du selber Zahlen, und wenn sowas in deinem Mietvertrag enthalten ist, darf das Amt dies von deinem Regelsatz einbehalten.


melden
melden

Fragen zu SGB XII

05.06.2014 um 20:46
@Tussinelda
Genau, danke!

Bei mir ergibt der echner 547,00€ tja...

@kiki85
Wie gesagt, das Heitzung ect pp einbehaltenw erden, ist mir kla :)


melden

Fragen zu SGB XII

05.06.2014 um 20:48
@Zerox
und das bedeutet jetzt? Hast Du zu wenig bekommen? ich blicke da gar nicht durch, sorry.......


melden

Fragen zu SGB XII

05.06.2014 um 20:51
@Tussinelda
Der Rechner besagt, dass die Miete gesondert vom Regelsatz der 391€ gezahlt wird, mir wird die Miete allerdings von jenem Regelsatz abgezogen. Das heißt ich erhalte wahrscheinlich mehr als jene 70€, über die ich im EP sprach zu wenig.




Hallo @tic :D


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fragen zu SGB XII

05.06.2014 um 20:52
mein Reden, biste/wirste krank scheißt der Staat nur um so mehr auf dich, das bei manchen dieses "noch mehr drauf scheißen" (also so wenig Kohle bekommen das man ne Scheibe Brot im Monat kaufen kann) ausschlag gebend dafür ist das Sie garnicht mehr hoch kommen interessiert nicht, man wird abghackt.

Hallo @Zerox ^^


melden

Fragen zu SGB XII

05.06.2014 um 20:54
@tic
Ja, das merkt man etwas, dass auf solche Leute geschissen wird :D


Ooooder du bekommst so schlaue Antworten wie die Erste oben ^^


melden
Anzeige
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fragen zu SGB XII

05.06.2014 um 20:59
die erzählen eh alle nur Scheiße @Zerox es ist auch möglich das absoluter Bullshit dort steht und es in Wirklichkeit ganz anderes ist, über deren Methoden, Lügen und die Verarscherei kann ich dir 1000 Storys erzählen und auch belegen ^^

wenn du dir sicher bist das sie dich veräppeln schreib einfach du würdest gern dein Fall von nem Anwalt prüfen lassen, nur so zur Sicherheit, danach läufts dann ne Gewisse Zeit so wie es sollte ;)


melden
97 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Vater?39 Beiträge
Anzeigen ausblenden