weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was würden wir machen wenn alles zerstört wird?

67 Beiträge, Schlüsselwörter: Hilfe, Katastrophe, Zerstörung, Sturm

Was würden wir machen wenn alles zerstört wird?

05.07.2014 um 02:01
Hallo Zusammen :)
Stellt euch folgendes vor:
Eine Art übernatürlicher Sturm zerstört fast alles komplett, nur wenige Gebäude stehen noch.
Was denkt ihr, wie würde man hier in Deutschland darauf reagieren? Wären wir auf so etwas vorbereitet? Haben wir überhaupt so etwas wie Notfalllebensmittel, Trinkwasser, Medikamente, Zelte, Liegen für die Unterkunft?
Wie würde die Welt nach so einen Sturm aussehen?

Was wären wohl unsere ersten Schritte, wenn keine Häuser mehr zum Leben da sind, kein fließend Wasser kein Strom?
Was passiert Tage nach dem Sturm und was Jahre danach?

Was denkt ihr, was wäre realistisch? Was würden wir machen?


melden
Anzeige
Aether
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würden wir machen wenn alles zerstört wird?

05.07.2014 um 03:43
Nein. Die Deutschen würden eher komplett durchdrehen, die Kriminalität würde schlagartig ansteigen, Raub, Mord, Disziplinlosigkeit. Nachbarn würden nur begrenzt helfen, das Recht des stärkeren zählt.

Ich würde mich entsprechend schützen.


melden
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würden wir machen wenn alles zerstört wird?

05.07.2014 um 04:26
@Hikatokage

Dann müssten die Menschen vorher aber geflüchtet sein, denn sonst wären wohl die meisten tot.

Wenn aber der Strom ausfällt, dann läuft kein Ab/wasser mehr, die Heizung funktioniert nicht mehr usw.. Das könnte immer zum Problem werden, da Unser Netz wohl sehr labil ist.


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würden wir machen wenn alles zerstört wird?

05.07.2014 um 07:15
Angeln und Bachwasser trinken...


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würden wir machen wenn alles zerstört wird?

05.07.2014 um 07:58
Baun wir auf und reißen nieder, haben wir Arbeit immer wieder.


melden

Was würden wir machen wenn alles zerstört wird?

05.07.2014 um 08:02
Es gibt szenarien, die von hunderttausenden toten ausgehen, wenn mal der strom für ne woche weg ist. Wenn alles zerstört ist, dann gehen die opferzahlen in den millionenbereich


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würden wir machen wenn alles zerstört wird?

05.07.2014 um 08:08
stanmarsh schrieb:Es gibt szenarien, die von hunderttausenden toten ausgehen, wenn mal der strom für ne woche weg ist. Wenn alles zerstört ist, dann gehen die opferzahlen in den millionenbereich
Dann hat sich evtl das mit der Überbevölkerung erledigt und der Mensch lernt daraus. Aber ich denke wohl eher nicht.


melden

Was würden wir machen wenn alles zerstört wird?

05.07.2014 um 08:16
@pokpok

Ich würde sagen: dann hat sich das mit der überbevölkerung für ein paar hundert bis tausend jahre erledigt und niemand lernt irgendwas


melden

Was würden wir machen wenn alles zerstört wird?

05.07.2014 um 10:16
Zum Glück fliegen unsere Steinhäuser nicht so leicht weg wie die Holzkartonhäuser in Übersee.


melden

Was würden wir machen wenn alles zerstört wird?

05.07.2014 um 10:27
So unzivilisiert wie die meisten Menschen jetzt schon sind würden sie sich schon wegen Kleinigkeiten prügeln und es würde schnell das Herrschaftssystem des Stärkeren herrschen. Klar werden gewisse Randgruppen zusammenhalten, aber letztendlich wird man nur an sich selbst und an seine Familie denken.

Finde ich ja nicht verwerflich, aber so ein Verhalten ist schon unterirdisch. Jedenfalls wenn es auch vorkommt. :D


melden

Was würden wir machen wenn alles zerstört wird?

05.07.2014 um 10:32
Kommt halt drauf an wie groß der Schaden ist und wie eingegrenzt (oder auch nicht).

Es gibt Notfallmaßnahmen für verschiedene Szenarien, ggf. auch zeitverzögert internationale Unterstützung.

Immerhin. Dagegen stehen aber sicherlich wiederum andere, teils gewichtigere Faktoren:

Wir sind hier in D nicht unbedingt eine Katastrophenregion. Es gibt hin und wieder mal Hochwasser oder Sturmschäden, mehr fällt mir jetzt aber auch nicht ein. In anderen Regionen der Welt kommen stärkere oder öfter auftretende Naturgewalten hinzu -> bedeutet staatliche und private Vorsorge / Reaktion / Mittel sind anders aufgestellt. Ich entsinne mich, dass es beim entsprechenden Ministerium / Fachbereich öffentliche Guides und Empfehlungen gibt, wie / welche Notvorräte man anlegen sollte.

Jetzt mal im Ernst: Ein Großteil der Bevölkerung hat meiner Einschätzung nach keine fest eingeplanten Notvorräte die es erlauben, mindestens eine Woche auszukommen. Damit meine ich nicht nur Lebensmittel. Hinzu oder als Grund kommt eben, dass wir so abhängig von der Infrastruktur sind (und hier nicht immer Naturkatastrophen vorkommen) -> das Bewusstsein ist nicht da. Unverhofft kommt aber oft - oder vielleicht auch gar nicht zu Lebzeiten.

Was das soziale Gefüge angeht wäre ich vorsichtig. Filme und Berichte wie auch Meinungen neigen dazu zu übertreiben. Letztendlich kommt es aber wieder auf den Schaden an, wo man mit wem ist und wie lange die ganze Sache eigentlich andauert. Hinzu kommt auch, wie viele Menschen eigentlich im Rahmen ihrer Möglichkeiten vorgesorgt haben und nicht schon nach 2 Tagen durchdrehen. Wenn jeder im Rahmen seiner Möglichkeiten vorsorgen würde wäre es sicher individuell wie insgesamt einfacher, durch so eine Krisenzeit zu kommen.

Je nach Schaden zumindest eine Weile.


melden

Was würden wir machen wenn alles zerstört wird?

05.07.2014 um 10:50
@Warden
Warden schrieb: Ein Großteil der Bevölkerung hat meiner Einschätzung nach keine fest eingeplanten Notvorräte die es erlauben, mindestens eine Woche auszukommen. Damit meine ich nicht nur Lebensmittel. Hinzu oder als Grund kommt eben, dass wir so abhängig von der Infrastruktur sind (und hier nicht immer Naturkatastrophen vorkommen) -> das Bewusstsein ist nicht da. Unverhofft kommt aber oft - oder vielleicht auch gar nicht zu Lebzeiten.
Ja, hier sorgt keiner vor und wenn doch, dann werden solche "Prepper" als paranoide Spinner bezeichnet. Dabei muss es noch nicht mal zu einem übernatürlichen Sturm kommen oder zur Zombieapokalypse. Ein Stromausfall aufgrund von starkem Schneefall oder ein Unglücksfall in einem Kraftwerk reicht ja schon.
Wäre ja eigentlich auch nicht teuer, in der Abstellkammer mal 30l Wasser und ein paar Konserven zur Überbrückung von 1-2 Wochen zu lagern.

Auf der anderen Seite haben ja gerade die Deutschen ein wahnsinniges Sicherheitsbedürfnis. Überversichert, Vorschriften und Verbote usw. Da werden tausende von Euros in diese Sicherheit gesteckt, aber mal für 100 Euro Wasser, Essen und ein paar Kleinigkeiten zu lagern, daran denkt keiner (ich auch nicht)


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würden wir machen wenn alles zerstört wird?

05.07.2014 um 10:55
Bei totaler Zerstörung durch außergewöhnliche Klimakathastrophen hätten wir erstmal mit neun Kernschmelzen zu tun im Land. Soviel Reaktoren laufen ja noch...


melden

Was würden wir machen wenn alles zerstört wird?

05.07.2014 um 11:23
Wir würden das, was wir jetzt auch schon tun, in einem intensiverem Ausmaß tun ( jammern, stehlen, gegen andere Kämpfen ).

Der Gedanke, dass dadurch sämtliche Banken und Finanzmächte sowie große Konzerne Milliarden an Dollars verlieren, wäre allerdings wieder ein schöner.


melden

Was würden wir machen wenn alles zerstört wird?

05.07.2014 um 11:48
Strom weg? Kann man wiederherstellen, Feuerwehren, der Katastrophenschutz, das THW, die Bundeswehr halten Stromerzeuger vor, die das Wichtigste wieder zum Laufen bringen. Nicht zu vergessen die vielen Besitzer, die kleinere Stromerzeuger haben und diese dürfen in Notfällen von Rettungsorganisationen eingezogen und verwendet werden. Die Leitstellen der BOS können auch autark arbeiten, sind also bei entsprechender Vorbereitungszeit in der Lage, unabhängig vom öffentlichen Energienetz zu arbeiten, Treibstofflager gibt es in jeder größeren Stadt, diese können zur Versorgung der Rettungs- und Hilfsfahrzeuge genutzt werden, Führungskräfte aus sämtlichen Organisationen bilden gemeinsame Stäbe und koordinieren ihre Maßnahmen so, dass aus den unterschiedlichen Behörden und Organisationen eine große Maschinerie wird, die schon einiges ausrichten kann.

In Deutschland hängt man nach nem großen Sturm nicht auf seinem Floß fest wie in der dritten Welt, wo dann gar nichts mehr geht. Die Nahrungsmittel in Deutschland existieren im Überfluss, befindet sich alles in Lagern der Verkaufsläden, des Großhandels und bei den Herstellern.

Vergangene Katastrophen, wie in meiner Stadt Anfang Juni 2013 haben außerdem gezeigt, dass die Bevölkerung sehr hilfsbereit ist, wir wussten teilweise kaum noch wohin mit den ganzen Leuten, die sich freiwillig zum Sandsäcke füllen / stapeln gemeldet haben und die sich via Facebook organisierten um Schwerpunkte zu schaffen.


melden

Was würden wir machen wenn alles zerstört wird?

05.07.2014 um 11:52
@Hikatokage
ich glaube, sämtliche Luxusgüter, die wir dann noch hätten (Wasser, Strom, Nahrung..) würden sofort an die gehen, die es sich leisten können oder für das Land wichtig sind.

Die kleinen Bürger würden die vergessenen Reste bekommen und sich gegenseitig auslöschen, vor lauter Habgier, Hunger usw.


melden

Was würden wir machen wenn alles zerstört wird?

05.07.2014 um 11:55
@fiinja
fiinja schrieb:ich glaube, sämtliche Luxusgüter, die wir dann noch hätten (Wasser, Strom, Nahrung..) würden sofort an die gehen, die es sich leisten können oder für das Land wichtig sind.
Leisten? Im Sinne von was? Geld, Wertpapiere? In einem Szenario wie es der TE beschrieben hat, zählt das alles nichts mehr, ist ja alles kaputt.

Aber im Grunde hast Du schon recht, den verfügbaren Rest nehmen sich die, die es können.
Das sind dann aber nicht mehr die Reichen und Mächtigen unserer jetzigen Zeit. Es werden die sein, die dann (Waffen)Gewalt ausüben können.


melden

Was würden wir machen wenn alles zerstört wird?

05.07.2014 um 11:57
@stanmarsh
ich hab mal gehört, das solche speziellen Bunker schon existieren, wo man hinflüchten kann, wenn das jüngste Gericht an der Tür klopft.

Aber ob das stimmt oder nicht, keine Ahnung. Und wenn doch, dann werden sich die hohen Tiere da schon ein Ticket gekauft haben.


melden

Was würden wir machen wenn alles zerstört wird?

05.07.2014 um 12:10
@fiinja

Solche Zivilschutzbunker gab es mal in Deutschland, viele sind aber wieder stillgelegt worden.
In meinem Ort baut man gerade einen zurück, und zwar ein öffentliches Parkhaus, dass mit Schutztüren, Luftschleusen, Etc ausgestattet war. Das konnte man im normalen Parkhausbetrieb sehen, z.b. die Metallgestänge an der Decke auf den Parkebenen. Die wären im Notfall runtergeklappt worden und man hätte Pritschen eingehängt. So wären dann ein paar hundert bis tausend leute untergebracht worden. Ich habe mich immer beeilt, das Parkhaus schnell zu verlassen, da die Luft stickig ist und alles sehr dunkel. Undenkbar, dort im Katastropenfall mit mehreren tausend Menschen eingesperrt zu sein.
Auch die Türen waren gruselig. Das waren sogenannte Vereinzelungsanlagen, damit man die Türen auch bei massivem Ansturm schließen kann, wenn die maximale Kapazität erreicht ist. Das wäre relativ schnell gewesen, bei vielleicht 1000 Leuten im Bunker und 244.000 draußen.

Das stellt man sich als Normalbürger immer so extravagant vor, wie die Mächtigen in den Bunkern den Atomkrieg überstehen. In der Realität wäre (vielleicht mal abgesehen vom US Präsidenten) nur ein Führungsstab eingezogen, der dann vielleicht noch 2-3 Wochen länger überlebt als die Leute draußen. Dann sind die Reserven der Bunker aufgebraucht und man muss wieder an die Oberfläche.


melden
Anzeige

Was würden wir machen wenn alles zerstört wird?

05.07.2014 um 12:14
Sowas ist total unrealistisch und bei uns würd das nie passiern


melden
336 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden