Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fühlt ihr euch in größeren Gruppen unwohl? (Soziophobie?)

79 Beiträge, Schlüsselwörter: Gruppen, Unwohl, Soziophobie, 2d4t

Fühlt ihr euch in größeren Gruppen unwohl? (Soziophobie?)

02.08.2014 um 03:24
Fühle mich auch unwohl in Gruppen aber wenn ich die Leute kenne gehts besser, mag es auch wenn man nur 2-3 Leute sind


melden
Anzeige

Fühlt ihr euch in größeren Gruppen unwohl? (Soziophobie?)

02.08.2014 um 03:25
@ginko
Ja das mag ich auch :D


melden

Fühlt ihr euch in größeren Gruppen unwohl? (Soziophobie?)

02.08.2014 um 03:32
@Draiiipunkt0
Keine Sorge, das ist "normal" wie du lesen kannst :D
Mir gehts ähnlich mehr als 10 Leut und am besten nur ferne Bekannte Schrecklich..

mit meinen engsten Bekannten und an einer hand abzählbarer wirklicher Freunde auweia..
Lachflashgarantie auf beiden seiten :)

lG
pM


melden

Fühlt ihr euch in größeren Gruppen unwohl? (Soziophobie?)

02.08.2014 um 03:34
Ich finde kleinere Gruppen oft schlimmer - in größeren fällt man ja als Einzelperson nicht so auf.
Aber meine Phobien sind da sowieso etwas anders gelagert.


melden

Fühlt ihr euch in größeren Gruppen unwohl? (Soziophobie?)

02.08.2014 um 03:51
Nicht unbedingt. Ich bin gerne unter Leute. Aber in Gruppen mit mehr als fünf Insassen fehlt mir auch die Motivation mitzureden. Bei so vielen Leuten werden die Gespräche gerne mal durcheinander und da fehlt mir die Motivation überhaupt irgendwas zu sagen. Gerade wenn es um Meinungen geht.
Ich schäme mich für sowas nicht, aber Lust habe ich auch nicht. Wenn wir nur unter vier oder sechs Augen sind, dann habe ich auch mehr Lust zu quatschen, ist man ja auch eher unter sich und nicht in einer Boygroupgang.

Aber wirklich unwohl fühle ich mich bei fremden Leuten in einer (größeren) Gruppe nicht. Höchstens wenn wir die fremden in der Gruppe sind.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fühlt ihr euch in größeren Gruppen unwohl? (Soziophobie?)

02.08.2014 um 08:07
Draiiipunkt0 schrieb:Mir geht es so, dass ich mich unter mehreren Leuten (mehr als 3), die ich nicht bzw. nicht gut kenne, unwohl fühle.
Geht dir das auch dann so, wenn du mit Menschen unterwegs bist, die die gleiche Ausrichtung wie du haben? Gibt es qualitative Unterschiede im Unwohlseinsgefühl, je nach Zusammensetzung der Gruppe?


melden
Wraithrider
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fühlt ihr euch in größeren Gruppen unwohl? (Soziophobie?)

02.08.2014 um 08:14
Definitiv. Kann Menschenansammlungen überhaupt nicht leiden. Besonders unangenehm war's zur Zeugnisausgabe meiner Schwester.

Im Allgemeinen kann ich das aber recht gut überspielen, wenn ich mir entweder Mühe gebe oder etwas trinke.


melden

Fühlt ihr euch in größeren Gruppen unwohl? (Soziophobie?)

02.08.2014 um 08:26
@Draiiipunkt0
Geht mir ähnlich.
Wenn ich neue Leute treffe, dann bin ich erst mal jemand, der andere beobachtet. Ich kann das mit dem berühmten drauf los quatschen auch nicht.

Viele denken dann, das ich arrogant bin, aber das stört mich nicht.


melden

Fühlt ihr euch in größeren Gruppen unwohl? (Soziophobie?)

02.08.2014 um 11:44
Große Gruppen sind auch nichts für mich. Vor allem, wenn ich keinen bzw nur wenige Menschen kenne. Ich bin dann immer sehr still,beobachte und höre eher zu, was geredet wird, als das ich selber was sage.
Ich musste mir auch schon oft den Spruch anhören "Erzähl mal was" oder auch "Mensch, du kaust einem heute ja ein Ohr ab."
Ich hasse sowas.
Ich bin absolut kein Mensch für Smalltalk. Wenn ich die Leute nicht kenne, will ich mit denen auch erstmal nicht übers Wetter reden oder so. Ich brauche extrem lange bis ich mit Menschen warm werde.


melden
Thour1959
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fühlt ihr euch in größeren Gruppen unwohl? (Soziophobie?)

02.08.2014 um 13:02
Anscheinend einfach nur jung und unerfahren. Erster Entwicklungsschritt: Nicht von nervigen Dummschwätzern provozieren lassen.


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fühlt ihr euch in größeren Gruppen unwohl? (Soziophobie?)

02.08.2014 um 13:31
@Draiiipunkt0

Du fühlst dich in einer größeren Gruppe nicht wohl,weil du dann nicht weiß was du dort mit dir selbst anfangen kannst. Während andere jeden anreden, siehst du keinen sinn darin, weil du nicht weißt, warum du das tun solltest. Das Unwohlsein begründet sich durch die Gedanken, die sich nicht zugehörig fühlen.

Einfach mal auf die Leute zu gehen und sie ansprechen. Man sollte dabei seine Angst,das Unwohlsein überwinden. :)


melden
Draiiipunkt0
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fühlt ihr euch in größeren Gruppen unwohl? (Soziophobie?)

02.08.2014 um 13:31
@Miss_Hippie
Miss_Hippie schrieb:Viele denken dann, das ich arrogant bin, aber das stört mich nicht
Warum sollte es auch interessieren, was irgendwelche Leute uber über einen denken...

Ich bin zum Beispiel auch einfach ein ruhiger, nachdenklicher Typ und damit kommen viele nicht klar.
Hauptsache ist, es wird immer irgendwas gelabert. Bloß keine Ruhe einkehren lassen, denn es könnte ja zum Nachdenken kommen, woraufhin eine anspruchsvolle Unterhaltung folgen könnte.


@Katyh.
Katyh. schrieb:Ich musste mir auch schon oft den Spruch anhören "Erzähl mal was" oder auch "Mensch, du kaust einem heute ja ein Ohr ab."
Ich hasse sowas.
Diesen Leuten fehlt einfach die Empathie, um zu erkennen, dass man vielleicht gerade nicht in der Stimmung, schüchtern ist o.Ä..


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fühlt ihr euch in größeren Gruppen unwohl? (Soziophobie?)

02.08.2014 um 13:56
Fühle mich zwar in großen Gruppen nicht direkt unwohl, bin aber schnell genervt wenn alles durcheinander quatscht und am besten noch so, das jeder, jeden übertönt. Da verdrücke ich mich lieber. Gute Gespräche kommen da meist eh nicht zustande, eher oberflächliches Wischiwaschi. Brauch ich irgendwie nicht. Mich interessiert auch nicht was der Nachbar von XY zum Nachbarn von Z gestern gesagt hat und warum.

Ich mag lieber gute Gespräche mit Menschen, die wirklich was zu sagen haben und sich nicht ständig auf Allgemeinplätzen bewegen. Davon kenne ich eher wenige und die schätze ich um so mehr.
@MVirus

Leider kommt der Satz "Du bist ja so still" meistens genau von den Leuten, welche man mit gutem Gewissen fragen kann "Warum bist du es nicht?"
Meist von Leuten, die einem stundenlang die Ohren voll quatschen und man eh nicht zu Wort kommt. :)
Ich hab so einem Exemplar mal auf die Frage, warum ich so ruhig bin geantwortet:" Weil bei dir die Chance zu Wort zu kommen extrem gering ist und ich keine Lust habe die ganze Zeit auf Sprechpausen, die ohnehin nicht eintreten, zu warten. Dabei habe ich sehr nett gelächelt.


melden
Draiiipunkt0
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fühlt ihr euch in größeren Gruppen unwohl? (Soziophobie?)

02.08.2014 um 14:52
@nodoc
nodoc schrieb:Mich interessiert auch nicht was der Nachbar von XY zum Nachbarn von Z gestern gesagt hat und warum.
Was ich auch überhaupt nicht leiden kann, sind Leute, die sich über andere (im schlimmsten Fall noch über die am Nachbartisch) lustig machen und lästern.
Bei sowas beteilige ich mich nicht.
Letztens ging es penetrant über ne halbe Stunde so, da bin ich dann auch ausgerastet...


melden
Regenerate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fühlt ihr euch in größeren Gruppen unwohl? (Soziophobie?)

02.08.2014 um 14:53
@evadarnes
evadarnes schrieb:Ja mir auch :( Würde gerne Freunde haben :)
Also ich will nicht so gerne Freunde haben. Die Vergangenheit hat mir gezeigt, dass man darauf besser verzichten sollte. Man wurde beklaut, gemobbt, verarscht und belogen. Da kann ich gut drauf verzichten.

Und ich war eben früher zu Schulzeiten auch in der Gruppe dieses "Freundes". Nja bis er anfing mich mit den anderen zu mobben. Deswegen sind Gruppen selbst dann Tabu für mich, wenn selbst "Bekannte" mit denen zutun haben.


melden
Countie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fühlt ihr euch in größeren Gruppen unwohl? (Soziophobie?)

02.08.2014 um 15:06
Draiiipunkt0 schrieb:Mir geht es so, dass ich mich unter mehreren Leuten (mehr als 3), die ich nicht bzw. nicht gut kenne, unwohl fühle.
Ich fühle mich auch unwohl,aber aus dem Grund,weil die meisten nur den letzten Müll von sich geben und meinen,sie müssten furchtbar cool sein und im Mittelpunkt stehen.
Draiiipunkt0 schrieb:Ich rede dann fast nur, wenn ich angesprochen werde und bekomme auch manchmal zu hören: "Du bist ja so still" oder "Erzähl mal was" (, was ich extrem hasse).
Das bekomme ich auch öfter zu hören,aber dann sage ich extra nichts :D

Und die "ganz Coolen" beobachte ich so gerne und lache mich innerlich schlapp,was die für nen Käse labern.
Und wenn die nen Witz reissen und keiner lacht,dann werden die unruhig und unsicher :D
Dann lache ich wieder innerlich über dem seine Niederlage ^^


Und niemals vergessen...
reden ist silber,Schweigen ist Gold ;)


melden

Fühlt ihr euch in größeren Gruppen unwohl? (Soziophobie?)

02.08.2014 um 15:20
Also ich war und bin schon immer ein Einzelgänger gewesen. AUch in der Schule , bei Projektarbeiten oder Gruppenarbeiten hielt ich mich entweder zurück oder bekam die Extra-Wurst das ich alleine ´machen durfte. Mein wahrer Freundeskreis besteht auch nur aus zwei / drei Personen wobei man sich nie als Gesammt sieht sondern wenn dann immer nur zweit. Ob dsa jetzt als gleich Phobie gilt glaub ich eher nicht, es gibt nunmal Menschen die gerne für sich alleine sind oder Menschen die gerne in Gruppen sind. Mein Bruder ist das genaue Gegenteil der fühlt sich nur in Gruppen sehr wohl und alleine geht gar nicht.


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fühlt ihr euch in größeren Gruppen unwohl? (Soziophobie?)

02.08.2014 um 15:21
@Draiiipunkt0

Ja, ein beliebtes " Gruppenhobby ". Finde ich auch ätzend. Ich stell mir dann vor, wie es ist, wenn ich am Nachbartisch sitze....neee danke. :)

@Regenerate

Ich denke mal, daß das keine Freunde waren. Die sind eher selten zu finden. Ein oder zwei reichen schon....der Rest können gute Bekannte sein.


melden
Draiiipunkt0
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fühlt ihr euch in größeren Gruppen unwohl? (Soziophobie?)

02.08.2014 um 16:50
@Regenerate

Wegen schlechter Erfahrungen komplett auf Freunde zu verzichten, ist etwas übertrieben oder?
Wie sieht es bei dir mit der Familie aus?


melden
Anzeige
Regenerate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fühlt ihr euch in größeren Gruppen unwohl? (Soziophobie?)

02.08.2014 um 23:54
@nodoc
nodoc schrieb:Ich denke mal, daß das keine Freunde waren. Die sind eher selten zu finden. Ein oder zwei reichen schon....der Rest können gute Bekannte sein.
Ich brauche nichtmal ein bis zwei. Freunde sind nicht zwingend erforderlich. Selten sind sie zu finden, da geb ich Dir Recht! Aber keine Lust auf Lotto spielen.

@Draiiipunkt0
Draiiipunkt0 schrieb:Wegen schlechter Erfahrungen komplett auf Freunde zu verzichten, ist etwas übertrieben oder?
Wie sieht es bei dir mit der Familie aus?
Nja ich dachte auch mal "hey scheiss drauf", aber es war halt immer dasselbe. Irgendwann hat man kein Bock mehr auf diese Freundschafts blabla von anderen, wo man eh wieder hinterrücks niedergestochen wird um es mal brutal auszudrücken.

Einige verstehen das zwar schwer. Jedenfalls mir ist die Einsamkeit da lieber, als das man mir die Seele raubt.

Was meinst genau mit Familie? Hat jeder! Aber falls das andere meinst, ich stehe nicht so auf Bindungen. Da krieg ich Fluchtreflexe. Das hat aber nix mit dem anderen zutun.

Aber das nicht das Thema hier. ^^


melden
373 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt