weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Traumberuf (Verstand) oder als Reisender glücklich (Herz)

24 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Träume, Mensch, Glück, Reise, Weg, Weisheit, Erfüllung, Lebensart

Traumberuf (Verstand) oder als Reisender glücklich (Herz)

19.09.2014 um 22:59
Hallo Leute,

ich stehe nun an einem Punkt im Leben, wo ich ich entscheiden muss, wie es denn nun weitergeht.
Wahrscheinlich stehe ich vor der folgenreichsten Entscheidung meines jungen Lebens. Aktuell arbeite ich in einem eher anspruchslosen Beruf, wo ich einigermaßen gut verdiene und Geld zur Seite lege.

Ich hätte die Chance, ab nächstem Oktober (2015) in einer Bundesbehörde, dessen tiefes Aufgabenfeld sehr spannend erscheint, eine Laufbahnausbildung zu beginnen. Dies wäre dann auch der Beruf, den ich dann bis zum Ende meines Arbeitslebens ausführen würde. Eine längere berufliche Pause (mind. 10 Jahre) ist in diesem Berufsfeld unmöglich.

Nun habe ich allerdings seit jeher den Wunsch (welcher sich seit den diversen Arbeitsbereichen wo ich mit meinen 22 Jahren schon tätig war, verstärkt hat) einfach mal mit meinem ersparten Geld, ohne Ziel (aber mit Planung und Ausrüstung), eine schöne Weltreise zu machen.

Die Dauer würde hierbei keine Rolle spielen (aber min. 10+ Jahre), sich treiben lassen und die Welt nicht nur im Fernseher sehen, dass wäre hier die Devise. Ich habe einen Herren aus Portugal kennengelernt der eben genau das gemacht. Ich habe niemals ein glücklicheres und aufrichtigeres Lächeln gesehen als wie bei ihm, er hatte so viel zu erzählen und stach direkt aus den smartphonefokussierten, mürrischen Arbeitergesichtern hervor. Aus ihm sprach das pure Glück. Das einzige was er bereute, war es nicht früher getan zu haben. In diesen Momenten fragt man sich, ob lebenslanges arbeiten wirklich der Weg zum Glück ist...

Nun meine Frage an euch: Was würdet Ihr mir raten, einer Person, für die Arbeit als eine Art "Prostitution" gilt (Verkaufe meine Freizeit an meine Firma, erhalte im Gegenzug Geld).

Meine größte Sorge ist:

"In 20 Jahren wirst du dich mehr über die Dinge ärgern, die du nicht getan hast, als über die, die du getan hast. Wirf also die Leinen los. Segle fort aus dem sicheren Hafen. Fang den Landwind mit deinen Segeln ein. Erforsche. Träume. Entdecke."

Mark Twain

PS: Kommt mir nicht mit Mittelweg a la Sabbatical etc, das fällt in diesem Fall weg :)


melden
Anzeige

Traumberuf (Verstand) oder als Reisender glücklich (Herz)

19.09.2014 um 23:05
Ich bin ganz bei dir was die Weltreise angeht. Wirklich.

Ich kann dir nichts 'raten', da ich dich nicht kenne und es unaufrichtig von mir wäre - aufrichtig ist es nämlich zu sagen das es mir ziemlich egal ist was mir dir und deinem Leben passiert.

Daher werde ich nur sagen was ich tun würde. Nie und nimmer würde ich mich bei einer Bundesbehörde anseilen lassen. Ich studiere derzeit noch, habe aber auch nicht vor danach bei irgend wem anzuheuern. Ich mach' mein eigenes Ding, und möchte auf jeden Fall zu jeder Zeit dort hin reisen können wohin ich möchte, und für wie lange ich möchte.

Ich würd's nicht tun. Aber bei mir weiß ich auch was ich für andere Möglichkeiten habe, Geld zu verdienen um diesen Lebensstil aufrecht erhalten zu können (sprich vom Laptop aus arbeiten können, von überall in der Welt).

Bleib deinen Träumen treu. Das ist alles.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traumberuf (Verstand) oder als Reisender glücklich (Herz)

19.09.2014 um 23:11
@pole92


ich hatte diesen Zwiespalt schonmal, als ich nach meiner Ausbildung einen langfristigen, sehr gut bezahlten Job haben konnte.

Aber ich hatte meine Ersparnisse dafür ausgegeben, um einmal New York zusehen, danach Vancouver, und im Anschluss hatte ich noch Urlaub in meiner Heimat gemacht.

Ich bin froh, dort gewesen zu sein, weil ich auch irgendwann in den USA leben möchte. Das bereue ich also nicht.

Aber insgesamt bereue ich es, dass ich nicht doch lieber den Job angenommen hatte. Denn mittlerweile hätte ich mit dem Geld schon mehrmals die selbe Reise machen können, und noch viel mehr.

Überleg es dir:

du kannst trotzdem in deinen Urläuben die Welt erkunden, du kannst Geld sparen und dir sogar in fremden Ländern evtl. Ferienhäuser kaufen, du kannst alles machen.


melden

Traumberuf (Verstand) oder als Reisender glücklich (Herz)

19.09.2014 um 23:20
In 30 Tagen Urlaub die Welt sehen? Mit nichtem. Nicht, so wie ich und wohl auch @pole92 'die Welt sehen' definieren.

@pole92

Bedenke, du wirst dich nach jemand anderes Zeitplan richten müssen, deinen ganzen Lebensrhythmus nach anderen ausrichten müssen.

Stell dir vor du reist zu Fuß durch Japan - du triffst eine Gruppe von tollen Leuten mit denen du dich sofort anfreundest, du super viel Spaß hast. Sie laden dich ein mit ihnen weiterzureisen, und du hast nun Szenario a) Du kannst nicht, weil du zurück nach D. fliegen musst um deinen Beruf auszuüben oder Szenario b) Du stimmst zu, weil du alle Zeit der Welt hast, lernst noch mehr tolle Menschen kennen, lernst eine gleichgesinnte Sie kennen, erlebst die Welt - nach deinem Zeitplan.

Kein Plan - für mich gibt es da nichts zu entscheiden. Es ist im Grunde ein philophische Frage über dich selbst. Willst du die Sicherheit, die ein solcher Beruf und das einhergehende Geld mitsich bringen - was auch völlig okay ist - oder bevorzugst du die absolute Freiheit - die mit einem gewaltigen Risiko daherkommt, irgendwann zu verarmen, wenn's schlecht läuft.

Wie Tyler schon sagte; The things you own end up owning you.
Entweder hälst du dich dran, oder du hälst nichts davon, und das kannst nur du für dich selbst entscheiden.


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traumberuf (Verstand) oder als Reisender glücklich (Herz)

19.09.2014 um 23:24
@pole92


Du wirst es bereuen, wenn du dich gegen die Reise entscheidest. :)


melden

Traumberuf (Verstand) oder als Reisender glücklich (Herz)

19.09.2014 um 23:27
zidane schrieb:Stell dir vor du reist zu Fuß durch Japan - du triffst eine Gruppe von tollen Leuten mit denen du dich sofort anfreundest, du super viel Spaß hast. Sie laden dich ein mit ihnen weiterzureisen, und du hast nun Szenario a) Du kannst nicht, weil du zurück nach D. fliegen musst um deinen Beruf auszuüben oder Szenario b) Du stimmst zu, weil du alle Zeit der Welt hast, lernst noch mehr tolle Menschen kennen, lernst eine gleichgesinnte Sie kennen, erlebst die Welt - nach deinem Zeitplan.
Genau das! Scheinst so als ob Zidane mich genau richtig verstand hat. Die Reise, so wie ich sie plane, ist in keinem festem Zeitraum zu absolvieren und vor allem ohne Gedanken an Beruf etc. zu verschwenden. Sowas wird mit Urlaub/Sabbatical nicht funktionieren...


melden

Traumberuf (Verstand) oder als Reisender glücklich (Herz)

19.09.2014 um 23:32
@pole92

Wie gesagt, es gibt eben Horden von Gleichgesinnten. Hier sitzt einer von ihnen, also verstehe ich auch ganz genau was du meinst und in was für einem Konflikt du dich befindest.

Ich weiß nun aber ehrlich nicht wie dir hier geholfen werden könnte. :D

Ich mein, du wirst ja wohl kaum die 'Mehrheit' für dich entscheiden lassen. Es werden Kommentare von beiden Fraktionen kommen - von denen die Sicherheit bevorzugen und von denen, die das Wagnis eingehen würden. Letztendlich liegt es bei dir, und wo deine Prioritäten liegen.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traumberuf (Verstand) oder als Reisender glücklich (Herz)

19.09.2014 um 23:38
pole92 schrieb:Genau das! Scheinst so als ob Zidane mich genau richtig verstand hat.
@pole92
ich habe dich auch richtig verstanden.

Was @zidane
da schreibt, habe ich in New York auch erlebt.

Aber dennoch würde ich lieber die berufliche Chance bei den Eiern packen.


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traumberuf (Verstand) oder als Reisender glücklich (Herz)

20.09.2014 um 00:05
Du lebst nur einmal wenn du diesem Leben auch bereit bist, eine Chance zu geben.
Was will ich damit sagen; definiere Leben für dich, dann kennst du deinen Weg.

Gute Reise.


melden
Brumsle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traumberuf (Verstand) oder als Reisender glücklich (Herz)

20.09.2014 um 00:32
Weltreise, auf jeden Fall!

Gar nicht lange darüber nachdenken...es gibt vermeintliche Sicherheit und es gibt Chancen im Leben.

Mein Exfreund war Beamter, der dachte auch joa, alles sicher...30 Jahre ging es gut, dann war er zwar noch immer unkündbar, aber musste 8h am Tag die Wand anstarren bis er zermürbt genug war von selber zu kündigen.

Du kannst dein Leben NIEMALS für 10 Jahre oder mehr planen, schon für 5 Jahre zu planen ist heutzutage einfach nur lächerlich. Dir läuft eine Chance über den weg etwas zu erLEBEN, tu es. In irgend einem vermeintlich sicheren Job versauern kannst du jederzeit.

Geh, husch, was tust du noch hier? :D


melden

Traumberuf (Verstand) oder als Reisender glücklich (Herz)

20.09.2014 um 07:47
Wenn du dir zutraust, die Reise zu machen, dann mach sie (du musst ja unterwegs auch von etwas leben, wenn du meinst, dass du das kannst, nur zu.)

Ich bezweifel allerdings auch, dass man planen kann, 10 Jahre zu reisen. Vlt. merkst du nach einem halben Jahr, dass das nicht so toll ist, wie du dachtest. Vlt. werden nicht 10 Jahre draus, sondern ein ganzes Leben.

PS Ansonsten gehts mir wie Zidane - ich kenn dich nicht und kann nur beschränkt einschätzen, was für dich gut oder schlecht sein könnte.


melden

Traumberuf (Verstand) oder als Reisender glücklich (Herz)

20.09.2014 um 08:38
Eine Weltreise ist auf jeden Fall etwas tolles, sollte jeder machen, der die Gelegenheit dazu hat.
Allerdings braucht man dazu das nötige Kleingeld und 10 Jahre sind auch eine Hausnummer. Familie und Beziehung ist dann erstmal nicht. Wenn du nicht zufällig mehrfacher Millionär bist, dann sind 10 Jahre on the road auch eher eine Entscheidung fürs Leben. Wenn Du nach 10 Jahren genug hast, kannst Du ja jicht einfach einfach eine Job annehmen und ein bürgerliches Leben in der Vorstadt führen. Das ist eher eine Entscheidung für das ganze Leben.

Sortiere erstmal Deine Gedanken. Beamter und "Obdachloser Weltenbummler", unterschiedlicher kann eine Lebensplanung nicht sein.


melden

Traumberuf (Verstand) oder als Reisender glücklich (Herz)

20.09.2014 um 08:50
Noch ein Gedanke hierzu:
Du willst von deinen Ersparnissen leben. Nun gut, eine Weltreise ist so teuer, wie manKonfort haben will. Ich habe bei meiner so 4000 Euro pro Monat ausgegeben. Das geht natürlich auch etwas billiger, aber essen und schlafen muss man wohl.
Ein sehr guter Entscheidungsparameter ist die Krankenversicherung. Bist Du bereit, zehn oder mehr Jahre nicht krankenversichert zu sein und mit diesem Risiko zu leben. Wenn ja, dann mach die Dich auf den Weg. Wenn nein, dann bist Du ein Sicherheitsmensch und so was ist eher nichts für Dich.


melden

Traumberuf (Verstand) oder als Reisender glücklich (Herz)

21.09.2014 um 17:00
@pole92

Wenn Du gehen willst, dann gehe.


PS: Manchmal kann man die Arbeit für eine "Bundesbehörde" ja auch mit Auslandseinsätzen kombinieren. Rückflug in Zink auf Staatskosten inclusive.


melden

Traumberuf (Verstand) oder als Reisender glücklich (Herz)

21.09.2014 um 18:26
Ich würde den Traumberuf wählen aber ich kann sehr gut verstehen, dass du hin und her gerissen bist.


melden

Traumberuf (Verstand) oder als Reisender glücklich (Herz)

21.09.2014 um 19:50
Entgegen den meisten hier rate ich dir den Traumberuf.

Ich würde alles geben einen anspruchslosen, aber gut bezahlten Job zu haben und erst recht einen Traumjob.
Wie du erwähnst hast, hast du gute Chancen in einer Bundesbehörde anzufangen mit guten Verdienst und eine berufliche Sicherheit fürs ganze Leben.
Nimm dies, du weißt nicht was für ein Glück du hast, reisen kannst du mit deinen Jahresurlaub immer noch.
So eine Anstellung ist Goldwert, da kannst du nicht einfach sagen " ach ich kann das ganze 10 Jahre verschieben".
In 10 Jahren kann sich vieles ändern und du bekommst vielleicht nie wieder die Chance beruflich und finanziell so abgesichert zu sein.

Du könntest z.b. wenn sich der Arbeitgeber drauf einlässt deinen Jahresurlaub einsparen und somit im nächsten Jahr 60 freie Tage nehmen, Zeit genug eine Weltreise zu machen,

also mein Ratschlag: nimm den Traumberuf jetzt!


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traumberuf (Verstand) oder als Reisender glücklich (Herz)

21.09.2014 um 20:05
@linner74

stimme dir zu.

Nach der Weltreise ist man ohnehin wieder hier. Und dann steht man da ohne guten Job und alles ist beschissen. So habe ich es erlebt.

Später kann man immer noch die Traumziele bereisen, erst recht, wenn man ordentlich Kohle verdient.


melden

Traumberuf (Verstand) oder als Reisender glücklich (Herz)

30.10.2014 um 01:16
@pole92

Ich verstehe deine Situation total.
Ich bin momentan in beinahe der gleichen Situation, nur dass ich studiere und keine Arbeitsstelle angeboten bekommen habe.

Aber mich reizt auch das Reisen um die Welt zu entdecken.

Daher rate ich dir auf jeden Fall die Reise zu machen, egal welchen Beruf du dafür aufgeben musst. Ich denke man kann mit genügend Anstrengung immer überleben, egal ob hier oder wo anders.
Wenn dein Herz dir sagt du sollst verreisen dann mach es auch.


melden

Traumberuf (Verstand) oder als Reisender glücklich (Herz)

30.10.2014 um 08:20
Mach, wenn du dich traust und die Möglichkeit dazu hast. Ist auf jeden Fall ein Abenteuer mit vielen tollen Erfahrungen.

Sei dir nur bewusst was das alles so mit sich bringt. Ist, wie schon einer geschrieben hat, eine Entscheidung fürs Leben.

Während der 10 Jahre wirst du immer wieder mal etwas arbeiten müssen um an Geld zu kommen. Glaube kaum dass du so viel auf der hohen Kante hast, um 10 Jahre davon zu leben. Und wenn die Runde beendet ist und man wieder sesshaft werden will, ist es eben nicht so einfach wieder nen brauchbaren Job zu finden. Und ich vermute mal dass es ganz schön frustrierend ist, sich dann wieder mit dem üblichen Alltag rumschlagen zu müssen.

Aber mir scheint, du bist da schon relativ vernünftig und durchdenkst das ganze genau.

Die Entscheidung musst du am Ende selber treffen.


melden
Anzeige

Traumberuf (Verstand) oder als Reisender glücklich (Herz)

30.10.2014 um 12:04
@pole92
Am besten überlegst Du Dir, wo Du in 10, 20 etc. Jahren stehen möchtest.

Sich einen Lebenstraum zu erfüllen, ist eine tolle Sache. Aber Du musst in Deine Planung einbeziehen, was nach der Erfüllung dieses Plans passieren wird und ob Du mit der Situation "danach" auch glücklich sein wirst.
Sonst fällst Du nach den 10 Jahren in ein tiefes Loch und in 20 Jahren wirst Du Deine Entscheidung bedauern.

10 Jahre weg zu sein, ist nicht nur eine Entscheidung für 10 Jahre, sondern voraussichtlich für Dein ganzes Leben. Du musst also Dein ganzes weiteres Leben und Deine Wünsche nach den 10 Jahren betrachten und in Deine Entscheidung mit einbeziehen. Was dadurch erschwert wird, dass sehr viele Unbekannte existieren.

Du solltest nur bedenken, dass Dein Leben in 10 Jahren voraussichtlich weiter geht und dass diese Zeit danach eben auch existiert.

wenn du dennoch zu dem Entschluss kommst, gehen zu wollen, dann gehe. Wenn nicht, dann ist es in der Gesamtbetrachtung eben nicht das richtige für Dich.


melden
240 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden