Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Habt ihr ein erfülltes Leben?

146 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leben, Glück, Sinn ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
DanBo Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Habt ihr ein erfülltes Leben?

15.12.2015 um 09:32
Hi allmy,

dies ist mein erster Beitrag und ich möchte euch ganz gerne mit etwas konfrontieren, was mich schon seit einiger Zeit beschäftigt.

Oft denke ich so über meinen bisherigen Werdegang nach und denke mir:
"Ist es das, was du dein ganzes Leben machen möchtest? Bist du damit zufrieden?"

Kennt ihr dieses Gefühl? Seit ihr zufrieden mit eurem Alltag oder denkt ihr euch auch immer wieder, dass ihr eigentlich etwas ändern möchtet? Und am Ende scheitert das ganze dann doch daran, dass man sich nicht traut, da man alles, was man sich bisher erarbeitet hat, nicht einfach so aufgeben möchte..
Ich persönlich denke daran, mindestens ein Jahr ins Ausland zu gehen (Am besten Volunteering etc., wo ich "helfen" kann).
Dafür müsste ich aber einen sicheren Job aufgeben & quasi alles hinter mir lassen.

Es muss ja nicht der Schritt ins Ausland sein, aber kann so ein "Schnitt" in seinem Leben im Endeffekt glücklicher machen? Ein Rezept für das glücklich bzw. erfüllt sein wird es nicht geben, aber konnte jemand von euch durch ähnliche Schritte dem ganzen näher kommen?


Zu mir:
Ich werde in einem Monat 25 Jahre alt (männlich) & arbeite als Kaufmann. Arbeite ganz gerne in meinem Beruf, weiß aber gleichzeitig nicht, ob ich diesen Beruf mein ganzes Leben ausüben möchte. Lebe seit knapp 8 Jahren in einer Beziehung, bin eig. ein ganz geselliger Typ & gehe gerne auch mal feiern oder ähnliches. Als religiös würde ich mich nicht bezeichnen (Ich glaube daran, dass da jemand ist, kann aber nicht so wirklich glauben, was von irgendwelchen Menschen vor tausenden Jahren verfasst wurde)
Würde mein privates Umfeld sehen, was ich hier schreibe, würden die sich wahrscheinlich auch denken, was denn jetzt bei mir kaputt ist :D (Möchte damit sagen, dass ich, so denke ich, normalerweise nicht den Eindruck mache, dass ich über solche Dinge nachdenke oder unglücklich wäre)

Gruß DanBo


2x zitiertmelden

Habt ihr ein erfülltes Leben?

15.12.2015 um 09:39
Ne, nicht wirklich. aber das wird schon noch


melden

Habt ihr ein erfülltes Leben?

15.12.2015 um 10:20
Ich hab für mich im letzten Jahr fest gestellt, dass ich einfach machen muss, was ich möchte, damit ich glücklich bin.
Hatte ein Lehramtsstudium angefangen. Da weiß man, wo man landet. Glücklich war ich damit nicht.
Jetzt studiere ich Umweltsicherung. Keine Ahnung, was oder wo ich später mal arbeite, aber ich hab die Leidenschaft und den Spaß am Studium, die ich brauche, um mich zum Lernen zu motivieren.
Jetzt bin ich sehr zufrieden mit meinem aktuellen Leben.

Also, wenn es das ist, was du möchtest, dann mach es einfach! :)


melden

Habt ihr ein erfülltes Leben?

15.12.2015 um 10:24
Es ist nicht so ganz gelaufen wie ganz früher gehofft oder geplant. Dennoch bin ich zufrieden und glücklich so wie es jetzt ist


melden

Habt ihr ein erfülltes Leben?

15.12.2015 um 11:34
Zitat von DanBoDanBo schrieb:"Ist es das, was du dein ganzes Leben machen möchtest? Bist du damit zufrieden?"
Sind viele deiner Taten eher intrinsisch oder extrinsisch motiviert? Heißt vereinfacht, ob du den Großteil der Aktivitäten in deinem Leben machst, weil du die Aktivität an sich lohnend findest und daran Spaß hast (intrinsisch) oder aber, ob du es machst, weil andere Leute es dir vorschreiben und du dir etwas davon erhoffst (extrinsisch).

Baust Du mehr Aktivitäten in dein Leben ein, die von dir selbst und nicht von anderen Personen oder Faktoren ausgehen, wirst du tendenziell eher ein erfülltes Leben haben.

Schau dir zum Beispiel die ganzen Leute an, die nicht nein sagen können:
- Sie tun Dinge, die sie eigentlich nicht möchten
- Meistens erhoffen sie sich, für diese Taten eine Gegenleistung zu bekommen
- Im Endeffekt werden sie unglücklich, weil sie ein fremdbestimmtes Leben führen
Zitat von DanBoDanBo schrieb:Und am Ende scheitert das ganze dann doch daran, dass man sich nicht traut, da man alles, was man sich bisher erarbeitet hat, nicht einfach so aufgeben möchte..
Das geschieht denke ich viel mehr aus der Angst, seine Komfortzone zu verlassen und ins kalte Wasser zu springen. Es ist dieser Schritt ins Ungewisse, den viele Menschen fürchten.


melden
DanBo Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Habt ihr ein erfülltes Leben?

15.12.2015 um 12:13
@Akkordeonistin

Die Einstellung gefällt mir! :) Vllt. fehlt mir da auch einfach so ein bisschen die Leichtigkeit zu sagen "Ich mache das jetzt so und so, der Rest wird sich dann im nachhinein schon ergeben".
PS: Umweltsicherung hört sich sehr interessant an ^^

@slobber

Vllt. hat ja das eine zum anderen geführt, sodass man dann schlussendlich am glücklichsten damit ist, wie es jetzt ist. ^^

@Reliable

Der intrinsische Teil (Kann man das so sagen?) wird schon überwiegen. Aber es gibt natürlich auch Situationen, in denen ich mich der Gruppe "beuge" & dann kommt es zu Aktivitäten, auf die vllt. mal nicht die große Lust habe.

Was mir aber bzgl. meiner Aktivitäten aufgefallen ist.. Ich bin eig. so ein "Naturbursche", der sehr gerne wandern geht usw..
Ich ertappe mich aber dennoch sehr oft, wie ich einfach nur den ganzen Tag vor der Glotze hocke & eig. nichts tue.. Irgendwie ironisch

Ich denke, mit der Angst, die Komfortzone zu verlassen, hast du nicht Unrecht.. Man hat auf so viel Lust, aber das Risiko eingehen möchte man dennoch nicht so wirklich ^^ Vllt. muss ich mich da einfach bisschen mehr nach dem letzten Satz von Akkordeonisten richten, "einfach mal machen!" :)


Damit das allgemein jetzt nicht falsch rüber kommt.. Ich bin nicht völlig unglücklich oder unzufrieden mit meinem Leben. Ich denke auch nicht jeden Tag daran, was für ein Mist mein Leben ist. Eig. bin ich sogar eher eine Frohnatur.. Es fehlt nur irgendwie etwas.


melden

Habt ihr ein erfülltes Leben?

15.12.2015 um 12:45
@DanBo

Tag für Tag besteht das Leben aus Entscheidungen.
Warum ich jetzt da bin wo ich bin, das ist das Ergebnis von vielen Entscheidungen vieler Leute und mir.

Klar, ich wäre auch gerne eine weltberühmte Saxophonistin/ Schriftstellerin die im Odenwald wohnt oder in den USA/ Kanada. Aber das sind so Kleinmädchenträume.

Hätt ich mich damals in irgendeinem Punkt meines Lebens anders entschieden, dann wäre ich eben woanders gelandet. Ich würde anders leben, hätte anderen Nachwuchs, vielleicht mehr oder weniger Kinder, vielleicht wäre ich geschieden. Who knows.
All das "was wäre wenn" verkneife ich mir. Bringt nüscht


melden

Habt ihr ein erfülltes Leben?

15.12.2015 um 12:56
Ich find es gut, wenn man sich gedanken darüber macht, was man noch alles braucht und sich dann Ziele setzt, wie man diese Dinge realistisch erreichen kann. selbst wenn man dann nur einen Teil erreicht, kann einen das glücklich machen und das Leben ist strukturierter. Als Selbstständiger ist diese Struktur eh sehr wichtig und ja, da mir das so wichtig ist, hab ich das größtteils schon gemacht und deshalb ist mein Leben auch ziemlich erfüllend.
Fehlt eigentlich nur eine Beziehung momentan, aber die kann man ja nicht erzwingen, sonst bin ich zufrieden.


melden

Habt ihr ein erfülltes Leben?

15.12.2015 um 17:47
Bisschen mehr Sex, dann wäre alles ok


melden

Habt ihr ein erfülltes Leben?

15.12.2015 um 17:48
unter einem erfüllten Leben verstehe ich, Arbeit verrichten die einem liegt/Spass macht und wo man sich ausleben kann, mit dieser Arbeit sollte man sich seine Wünsche erfüllen und zb Hobbys etc finanzieren können ohne gezwungener Maßen irgend wo drauf verzichten zu müssen..
dann wäre da noch der "Menschliche Aspekt, Menschen sind Rudeltiere, brauchen einen Partner und Freunde..

hm.. ich hab Arbeit wo ich mich bisschen ausleben kann und die "meistens/öfters Spass bringt, all zu große Sprünge kann ich jedoch nicht machen finanziell gesehen..

alles in allem, mir gehts mehr aufen Sack als das es erfüllend wäre.


melden

Habt ihr ein erfülltes Leben?

15.12.2015 um 17:55
Ich hab alles, was ich brauch und ich kann im Prinzip machen, was ich will - also ja, passt alles so weit :)


melden

Habt ihr ein erfülltes Leben?

15.12.2015 um 17:57
Hallo @hallo-ho :D
Schön, Dich wieder mal zu lesen. Damals warst Du noch ganz weiß :D


melden

Habt ihr ein erfülltes Leben?

15.12.2015 um 17:58
@Gnupf
Hallo, lieber Gnupf! Du bist grün wie immer :) Ich denk, das ist ein gutes Zeichen, d.h., dir gehts gut und das freut mich :)


melden

Habt ihr ein erfülltes Leben?

15.12.2015 um 18:00
@hallo-ho
Dann mach ich Dir nen Gruß ins Gb, sonst sind wir hier zu OT, nicht, dass wir noch Ärger bekommen


melden

Habt ihr ein erfülltes Leben?

15.12.2015 um 18:01
@Gnupf
na, das hat insofern damit zu tun, als das nette Gespräche auf Allmy zumindest einen kleinen Beitrag zur Zufriedenheit leisten :)

Edit: Ja, vielen Dank, dein Eintrag ist sehr schön! Hat mich gefreut.


melden

Habt ihr ein erfülltes Leben?

15.12.2015 um 18:03
@hallo-ho
Da hast Du Recht, hab Dir nen Gnupfi ins Gb gesetzt :D


melden

Habt ihr ein erfülltes Leben?

15.12.2015 um 18:04
Ich habe einmal im Leben eine Erfahrung gemacht, die mich gelehrt hat, dass das Leben immer weiter geht...

Ich habe eine Wohnung für 2 Jahre angemietet und musste also nach diesen zwei Jahren wieder aus der Wohnung raus. Nun hatte ich verpasst mich rechtzeitig um eine neue Wohnung zu bemühen und stand plötzlich vor einem großen Problem, denn am Ende des nächsten Monats muss ich draußen sein. Also habe ich meine kleine Habseligkeit bei bekannten im Keller eingelagert, und ließ es nun auf den Tag ankommen wo ich die Wohnung verlasse und wusste, dass ich abends nicht mehr dort hineingehen werde. Ich habe mir die ganze Zeit davor keine Gedanken gemacht, was ich machen werde wenn ich die Wohnung verlasse...dann kam der Tag, ich ging mit einem Rucksack aus der Wohnung...

Ich garantiere dir, das Leben geht weiter :D


melden

Habt ihr ein erfülltes Leben?

15.12.2015 um 18:06
Ich bin eigentlich ganz zufrieden. Ich verdiene gut und die Arbeit macht Spass!
Was aber auf der Strecke bleibt ist das Privatleben. Ich arbeite meistens ca. 50 Stunden die Woche!

Ich habe letztens eine Doku gesehen über ne Stadt in Thailand glaube ich... da fahren die Leute jeden
Tag mit dem Boot raus um versch. Waren zu verkaufen um über die Runde zu kommen.
Auch wenn es dumm klingt... ich war irgendwie neidisch!
Nicht auf die Hungersnot natürlich... aber diese Menschen haben dass, was uns zum Großteil fehlt.
Das Auge fürs wesentliche und vorallem Zeit! Zeit mit den Leuten die man liebt.

Hier geht es zum Großteil nur darum sich irgendwas leisten zu können... man arbeitet fast das ganze Leben
und wenn man stirbt hat man nichts. Diese Familien sind von Geburt bis in den Tod füreinander da und Leben ihr Leben gemeinsam.... und ich denke diese Menschen haben ein erfüllteres Leben als ich !


1x zitiertmelden

Habt ihr ein erfülltes Leben?

15.12.2015 um 18:08
@Backspast
Ich glaub, ich versteh, was du meinst.
Es ist klar, dass es in (fast?) jedem Beruf Stoßzeiten gibt, in denen man besonders präsent sein muss und besonders viel tun muss. Aber ich versuche, außerhalb dieser notwendigen Stoßzeiten paar Gänge runterzuschalten und dann arbeite ich auf einem Niveau, dass einerseits OK ist (d.h. ich liefere durchaus vernünftige Arbeit ab), aber ich mach nicht das Maximum. Die Ressourcen, die dadurch frei werden, verwende ich für mich selbst, meinen Partner, Familie, Freunde etc.


melden

Habt ihr ein erfülltes Leben?

15.12.2015 um 18:12
@hallo-ho
Die freien resourcen kann ich nur mehr oder weniger sinnvoll nutzen.
Meine freundin arbeitet mo bis Fr von 7 bis 19 uhr
Ich dagegen Mi - So von 10-20:30

Mal sehen was die Zukunft bringt aber angenommen ich mache das bis zur Rente dann Glückwunsch... dann hab ich mein Leben irgendwie in den Sand gesetzt :D


melden