Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie viel Bier ist normal?

258 Beiträge, Schlüsselwörter: Bier, Trinken, Wieviel
Souls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel Bier ist normal?

16.10.2014 um 09:13
Funzl schrieb:
Ohne Alkohol lebt man gesünder - Alkohol ist und bleibt nunmal ein Nervengift.
@Funzl
seit wann ist den Alkohol ein Nerven gift?

İch dacht die endungen mit ''in'' sind nerven gifte.

Alkohol gehört zu den ''ol'' en
kann aber sein das das auch ein nervengift ist.


melden
Anzeige

Wie viel Bier ist normal?

16.10.2014 um 09:15
Souls schrieb:Wisst ihr ob mann nach dem Thread start noch ne Umfrage reintun kann?
Ja kann man - warum auch nicht. Gut ausarbeiten - und ab damit.
Souls schrieb:seit wann ist den Alkohol ein Nerven gift?
Kannst überall nachlesen - auch in medizinischer Fachliteratur.


melden
Souls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel Bier ist normal?

16.10.2014 um 09:16
@Funzl
Soll der TE machen habe dafür keine Zeit

@Spitzbub
machmal ne Umfrage noch mit rein in dein Thread


melden
Souls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel Bier ist normal?

16.10.2014 um 09:18
@Funzl
@slobber
@Draiiipunkt0
@Gaap
@little.human
@Dreineg
@sadrose

kann jemand mir sagen wie ich meinen Alkohol konsum auf den Reinalkohol gehalt berechnen kann?

schon gefunden

http://www.kenn-dein-limit.de/alkohol-beratung/haeufige-fragen/fragen-zu-alkohol/wie-berechnet-man-die-alkoholmenge-in-g...


melden

Wie viel Bier ist normal?

16.10.2014 um 09:50
Um nochmal auf das "dick machen" zurück zu kommen, Bier selber macht vielleicht nicht dick aber Alkohol allgemein hemmt allgemein die Fettverbrennung.

Der Körper erkennt Alkohol als gefährliche Substanz und stuft den Abbau als sehr wichtig ein. Der Fettstoffwechsel verlangsamt sich dadurch und das bedeutet wiederum, dass weniger Körperfett abgebaut wird.Fazit: Über kurz oder lang kann regelmäßiger Alkoholkonsum zu Hüftspeck und Bierbauch führen. (Quelle : kenne-dein-limit.info)

Ich trinke jetzt seit knapp einem Jahr keinen Alkohol mehr (habe vorher regelmäßig getrunken) und habe sonst nichts an meinen Essgewohnheiten geändert. Siehe da, ich habe rund 23 KG seit dem abgenommen.
Wird also was dran sein, an dieser Info.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel Bier ist normal?

16.10.2014 um 09:56
Ich will gar nicht den Zeigefinger heben, da ich selbst zu viel trinke am Wochenende, und will auch nicht behaupten, dass 1-2 Bier oder Wein merklich Schaden anrichten, aber dieses Gefasel von wegen es sei gesund kann ich so nicht stehenlassen, weil es einfach Unsinn ist.
Aber so kann man sich die eigene Abhängigkeit eben schönreden.


melden

Wie viel Bier ist normal?

16.10.2014 um 11:30
@Draiiipunkt0
ne gesund is es sicher nicht. ab und zu 1/8 rotwein vielleicht, aber der rest ist blödsinn...


melden

Wie viel Bier ist normal?

16.10.2014 um 12:53
Alkohol ist in keinem Maße gesund...

Die Theorien (es gibt wiedersprüchliche Studien) das Rotwein in geringem Maße gesund sein kann, sollten auch nicht als Argument dienen Alkohol zu trinken. Die vermeintlich "gesunden" Bestandteile eines Rotweins (roter Farbstoff, Phenole und was man sonst noch so liest) gibt es auch in anderen Lebensmitteln ohne Alkohol....

Ja... Alkohol wirkt wie ein Nervengift und nicht nur das. Es wirkt in jeder Zelle deines Körpers und greift auch überlebenswichtige Systeme an, welche für den Herzschlag und die Atmung notwendig sind.

Die einzig positiven Eigenschaften von Alkohol die mir einfallen wären die "Wunddesinfektion" und das Anregen der Durchblutung bei äußerer Anwendung (einreiben)!

Um das klarzustellen... ich habe in meinen jungen Jahren auch durchaus mal exzessiv konsumiert. Heute ist durchaus mal ein Gemischtes drin. Ich finde es nur wichtig, das die Leute wissen was sie konsumieren..... Der langfristige Kosten/Nutzen-Faktor muss möglichst objektiv abschätzbar sein ;)

Beste Grüße


melden

Wie viel Bier ist normal?

16.10.2014 um 13:16
@Nunki


Rote Beete enthalten soviel ich weiß die gleichen / selben Wirkstoffe..

Ich denke eines der großen " Probleme" liegt in der legalen 24 h Verfügbarkeit von Alk.
Eine zeitliche Verkaufseinschränkung z.B. an der Tanke bringt auch nicht viel - außer Umsatzeinbuße vom betreffenden Pächter..entweder wird sich vorher bevorratet - oder die trinkende
"Tankstellenkultur" wird verlagert.


Wie mächtig das Zeug sein weiß ich selbst zu genüge, und sehe es derzeit aktuell an einem Beispiel in nächster Umgebung wieder:

Arbeitskollege hatte den Lappen für 4 Wochen weg - wegen etwas über 0,5 Promille....was hat er getrötet das er auf Arbeit nichts mehr trinkt, und schon beim ersten Schluck das Auto stehen lässt..

( Anmerkung: Wir haben absolutes Alk-Verbot im Dienst ! )

Tja, das war vor drei Monaten...da aber bekanntlich die Zeit alle Wunden heilen soll, wird jetzt wieder fleissig gesoffen - "wenn ich dabei gut esse, können es auch schon mal 3 Bier sein"...und dazu kommt der mehr als typische Idiotenfehler:

Kurz vor Fahrtantritt noch schnell ein Fischermen´s Friend oder ein paar starke Pfefferminz gelutscht...

*Kopf an die Wand hau*


melden

Wie viel Bier ist normal?

16.10.2014 um 13:55
Funzl schrieb:*Kopf an die Wand hau*
Das sind halt die typischen Teilnehmer an einer MPU.


melden

Wie viel Bier ist normal?

16.10.2014 um 13:57
@kleinundgrün

Bis dahin dürfte es nur noch eine Frage der Zeit sein...für den "Kollegen"


melden

Wie viel Bier ist normal?

16.10.2014 um 14:02
da gibts kein maß für, wenn es läuft dann läuft es :D


melden

Wie viel Bier ist normal?

16.10.2014 um 14:04
Funzl schrieb:Bis dahin dürfte es nur noch eine Frage der Zeit sein...für den "Kollegen"
Leider werden nur ca. 0,5% der Trunkenheitsfahrten überhaupt entdeckt (wenn ich mich recht erinnere).


melden

Wie viel Bier ist normal?

16.10.2014 um 14:05
@kleinundgrün

Ja, sowas hab ich auch in Erinnerung....


melden
Gaap
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel Bier ist normal?

16.10.2014 um 14:09
Draiiipunkt0 schrieb: War ja klar, dass dieser Mythos kommt.
Zeig mir mal den wissenschaftlichen Beweis.
Ich habe nicht behauptet dass es eine Tatsache ist. Wieso sollte ich dir dann deshalb etwas beweisen müssen? :)


Und das mit dem Nervengift stimmt auch nicht sooo ganz. Nehmen wir mal an du hättest Recht mit der Annahme Ethanol bzw. Alkohol ist ein Nervengift. Wieso ist es dann ( ganz natürlich im übrigen ) in so ziemlich ALLEN Früchten vorhanden die am vergären sind? Dürfen wir jetzt alle nie wieder irgendwelche vergorenen Früchte essen? In Bowle z.B. ?

Tiere in Afrika fressen vergorene Früchte auch recht oft, sind dann ne Weile am Torkeln und dann ist alles wieder gut.

Aber du hast auch teilweise Recht mit deiner Aussage. Ethanol wird ja auch für Lösungs- und Reinigungsmittel verwendet. Würde wahrscheinlich keine Sau freiwillig trinken wollen.

Aber es kommt halt immer auf die Zusammensetzung bzw. Vermischung mit anderen Stoffen und auf die Dosis an.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel Bier ist normal?

16.10.2014 um 15:01
@Gaap
Gaap schrieb:Nehmen wir mal an du hättest Recht mit der Annahme Ethanol bzw. Alkohol ist ein Nervengift. Wieso ist es dann ( ganz natürlich im übrigen ) in so ziemlich ALLEN Früchten vorhanden die am vergären sind? Dürfen wir jetzt alle nie wieder irgendwelche vergorenen Früchte essen?
Das wird mir zu blöd.
Alkohol ist ein Nervengift PUNKT
Wenn du anderer Meinung bist, dann sei sie dir gegönnt, aber du befindest dich aufm Holzweg.


melden
Gaap
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel Bier ist normal?

16.10.2014 um 15:07
Draiiipunkt0 schrieb: Das wird mir zu blöd.
Alkohol ist ein Nervengift PUNKT
Wenn du anderer Meinung bist, dann sei sie dir gegönnt, aber du befindest dich aufm Holzweg.
Danke für die aufschlussreiche Diskussion. ;)


melden

Wie viel Bier ist normal?

16.10.2014 um 15:11
Also , was hier manchmal für Fragen kommen..
Wenn man schon nachfragen muss, ob der eigene Alkoholkonsum ok ist, nur damit man es sich rechtfertigen kann, dann sollte man ohnehin mal darüber nachdenken, ob da nicht eine Abhängigkeit hintersteckt.

Ich denke jeden Abend ein Bier ist schon irgendwo grenzwertig, einfach , weil es einen Gewöhnungsprozess schafft. Ich trinke ja auch gerne am Wochenende was, aber man muss das doch nicht jeden Tag tun.

Da muss doch irgendeine innere Unzufriedenheit in einem stecken, wenn man jeden Tag Alkohol trinken muss und seien es nur 1-2 Bier.


melden
DaXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel Bier ist normal?

16.10.2014 um 15:13
also alles was über nen Kasten am Tag geht ist alkoholismus :D


melden
Anzeige

Wie viel Bier ist normal?

16.10.2014 um 15:15
@Gaap


Ein Nervengift oder Neurotoxin ist ein Gift, das speziell auf Nervenzellen bzw. Nervengewebe einwirkt. Es stört vor allem Membranproteine und die Wechselwirkungen in Ionenkanälen. Nervengifte werden im Tierreich meistens als Verteidigungs- oder Beutegift gegen Wirbeltiere eingesetzt.
Die meisten Neurotoxine sind exogene Toxine, sie stammen aus der Umwelt und werden vom Organismus aufgenommen. Darunter existieren auch einige Gase (z. B. Monophosphan). Die häufigsten Nervengifte sind jedoch Feststoffe (Schwermetalle wie Arsen, Cadmium, Blei, Quecksilber ...) und Flüssigkeiten (z. B. Ethanol, Formalin). Die Wirkung hängt stark von der Dosierung ab. Alkohol wirkt in geringen Mengen akut nicht toxisch, größere Mengen und längere Einnahme lähmen jedoch auch das Atmungssystem.
Im Alltag verbreitete exogene Nervengifte sind
Alkohol
Atropin bzw. Hyoscyamin
Botulinumtoxin („Schönheitsmittel“ Botox)
Coffein (bzw. im Deutschen auch Teein für das Coffein von Teesorten)
Fluorid
Nikotin
Parallel zu diesen exogenen Neurotoxinen gibt es auch endogene Toxine, siehe Excitotoxizität.

Wikipedia: Nervengift

Noch Fragen?

Wenn ja, gugg mal in medizinische Fachliteratur...falls du den wiki-Eintrag auch nicht glauben willst.


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt