weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fotos,Länder,Leben und Erinnerungen

61 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Foto, Erinnerungen, Länder, ORT
kikuchi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fotos,Länder,Leben und Erinnerungen

11.03.2005 um 18:15
Liebe Allmyuser, wart ihr schoneinmal an einem Ort dieser Erde, an dem ihr euch besonders wohl gefühlt habt, den ihr vielleicht geliebt habt?
Wenn ja, dann postet doch bitte hier herein, wo das war, wieso ihr euch dort wohl gefühlt habt, und, wenn vorhanden stellt ein Foto in diesen Thread...

Ich liebe Tokyo, diese Stadt hat einfach eine Unglaubliche Atmosphere...



で、遅い平静深い、
容易さの微笑は、
現在の時、すばらしい時を解放する。


melden
Anzeige
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fotos,Länder,Leben und Erinnerungen

11.03.2005 um 18:20
wasn das für'n eiffelklon?! :|


melden
kikuchi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fotos,Länder,Leben und Erinnerungen

11.03.2005 um 18:21
Der Tokyo-Tower, ist nen paar Meter größer als der Eifelturm, und ist deshalb Weltrekord...es gibt in Tokyo auch noch, Die Golden Gate Bridge =Rainbowbridge, und die Freiheitsstatue...

で、遅い平静深い、
容易さの微笑は、
現在の時、すばらしい時を解放する。


melden
kikuchi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fotos,Länder,Leben und Erinnerungen

11.03.2005 um 18:23


で、遅い平静深い、
容易さの微笑は、
現在の時、すばらしい時を解放する。


melden
kikuchi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fotos,Länder,Leben und Erinnerungen

11.03.2005 um 18:31
Anders reisen

Gregor Hens findet in Tokyo das, was er gesucht hat





Tokyo, werden Sie denken, das ist Stoff für eine Kolumne. Tokyo, das ist exotisch, also genau der Ort, an dem der Kolumnist in etwas hineingerät, wo er etwas Halbernst-Halblustiges mit einer moralischen Komponente erleben kann, genau das Richtige für einen modernen Erbauungstext. Und anders als in, sagen wir, Mexiko-Stadt oder Lahore, wo einem auch hin und wieder Dinge widerfahren, über die man sich lehrreich verbreiten könnte, kommt der Kolumnist hier sogar mit dem Leben davon und kann von seinem Erlebnis berichten. Ich muss Sie allerdings enttäuschen, bisher ist mir absolut nichts Erbauliches passiert, ich habe mich noch nicht einmal verlaufen. Ich ziehe mir überall brav die Schuhe aus (das mache ich in meiner Berliner Wohnung auch), und wenn ich umgerechnet sieben Euro für eine Tasse Tee hinlege, erbleiche ich ganz ordnungsgemäß.

Vielleicht weil ich auf dem langen Flug hierher Gerhard Seyfrieds Herero gelesen habe, ein Buch über deutsche Kolonisten in Afrika, laufe ich dieser Tage durch Tokyo mit geschärft postkolonialem Blick, voller Unbehagen meinem eigenen, eurozentrischen Empfinden gegenüber. Eine Art Reflex macht mir das Leben schwer. Ich kritisiere meine Beobachtungen, noch während ich sie mache. Ich will Befremdliches sehen (und Sie würden vielleicht gern darüber lesen), ich bin auf der Suche nach der verkehrten, verrückten Welt, der Swiftschen. Gleichzeitig weiß ich, dass ich nur das finde, was ich suche. Und das steckt längst als Vorstellung in meinem Kopf.

Meine Beobachtungen, kritisch analysiert, lassen sich einteilen in drei Kategorien. Erstens: Exotisches, mit dem irgendwie zu rechnen war. Teenager in silberglitzernden Fetisch-Outfits, Gemüse aus Okinawa, das aussieht wie ein gigantisches Noppenkondom. Dann, zweitens, das Exotische, das einen wirklich umhaut. Weil es jede Vorstellungskraft übersteigt. Ein wunderschöner Tempel, der alle zwanzig Jahre abgerissen und ein paar Meter weiter wieder aufgebaut wird. In einer Designerboutique eine zwölf Meter hohe Wand aus locker gestapelten Holzscheiten – und das in der erdbebengefährdetsten Großstadt der Welt! In die letzte Kategorie gehören die wirklich verrückten Dinge, mit denen nicht zu rechnen war: italienische Restaurants an jeder Ecke und wunderbare französische Bäckereien, von denen es hier mehr gibt als in Marseille, wo die Leute lieber Sushi essen. Dort tunke ich dann mein Croissant in den Milchkaffee, schaue hinaus auf einen kleinen Stelenfriedhof und frage mich, warum mich selbst das blöde Croissant nervös macht. Und ich merke: Hierin liegt das eigentlich Perfide. Denn auch die Boulangerien sind natürlich ein Volltreffer in Sachen Exotismus. Ich finde es ganz unglaublich, dass die Japaner Croissants mögen, während ich in Köln oder in Chicago mit allergrößter Selbstverständlichkeit Pizza esse. Das Vertraute ist hier das Außergewöhnliche, und mit dem Außergewöhnlichen war ja zu rechnen gewesen.

で、遅い平静深い、
容易さの微笑は、
現在の時、すばらしい時を解放する。


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fotos,Länder,Leben und Erinnerungen

11.03.2005 um 18:35
kuwait city hat mir gefallen, schön warm (40°+ um mitternacht) und so schön anders als europa :) die menschen kommen mitten in der nacht an den strand, dann gibt es strandleben a la arabica :)

mg11469,1110562518,wallenius2.JPG


melden
kikuchi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fotos,Länder,Leben und Erinnerungen

11.03.2005 um 18:37
Ich habe gehoert Dubai waere sehr schoen, warst du da auch schon mal?

で、遅い平静深い、
容易さの微笑は、
現在の時、すばらしい時を解放する。


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fotos,Länder,Leben und Erinnerungen

11.03.2005 um 19:36
dubai ist irgendwie das singapur des nahen ostens, etwas steril, aber relativ fortschrittlich und offen und somit auch für westler geeignet. allerdings auch ziemlich teuer... boomtown-syndrom eben. schöder war erst kürzlich dort und durfte natürlich gleich im teuersten hotel der welt übernachten — umsonst...


melden
kikuchi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fotos,Länder,Leben und Erinnerungen

11.03.2005 um 19:38
^^
unsere lieben Politiker....
vielleicht Reise ich auch noch mal in den nahen Osten, wahrscheinlich aber erstmal nach Taiwan,Thailand, Korea..^^

で、遅い平静深い、
容易さの微笑は、
現在の時、すばらしい時を解放する。


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fotos,Länder,Leben und Erinnerungen

11.03.2005 um 19:41
komisch, wenn ich mir die skylines der weltstädte anschaue, sehen sie alle gleich aus, vor allem in der nacht. aus der ferne sieht immer alles so schön sauber aus, aber wenn man mitten in so einer city ist, kann man beklemmungen bekommen, mir zumindest geht es so...


melden

Fotos,Länder,Leben und Erinnerungen

11.03.2005 um 19:42
mg11469,1110566563,wawel

Krakau, die schönste Stadt der Welt :)

Menschen sind wie Feuer...die einen hinterlassen ein Licht in Deinem Leben,die anderen einen Brandfleck...
Das Leben ist wie Ketchup aus der Flasche: zuerst kommt gar nichts, dann alles auf einmal...
Immer wenn Du im Leben denkst, es geht nicht mehr weiter, gibt es einen Depp der hinter Dir steht und hupt...
alle Tippfehler © by Oxayotel 2004-2005


melden
kikuchi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fotos,Länder,Leben und Erinnerungen

11.03.2005 um 19:42
Also in Tokyo gibts nur wenig wirklich hohe Gebäude, also keine Strassenschluchten alla New York. Und die Stadt ist auch noch so wunderbar sauber... Schau den Film "Lost in Translation" der vermitelt ein ganz gutes Gefühl der Stadt...

で、遅い平静深い、
容易さの微笑は、
現在の時、すばらしい時を解放する。


melden

Fotos,Länder,Leben und Erinnerungen

11.03.2005 um 19:43
mg11469,1110566605,Krakau

Menschen sind wie Feuer...die einen hinterlassen ein Licht in Deinem Leben,die anderen einen Brandfleck...
Das Leben ist wie Ketchup aus der Flasche: zuerst kommt gar nichts, dann alles auf einmal...
Immer wenn Du im Leben denkst, es geht nicht mehr weiter, gibt es einen Depp der hinter Dir steht und hupt...
alle Tippfehler © by Oxayotel 2004-2005


melden

Fotos,Länder,Leben und Erinnerungen

11.03.2005 um 19:44


Menschen sind wie Feuer...die einen hinterlassen ein Licht in Deinem Leben,die anderen einen Brandfleck...
Das Leben ist wie Ketchup aus der Flasche: zuerst kommt gar nichts, dann alles auf einmal...
Immer wenn Du im Leben denkst, es geht nicht mehr weiter, gibt es einen Depp der hinter Dir steht und hupt...
alle Tippfehler © by Oxayotel 2004-2005


melden

Fotos,Länder,Leben und Erinnerungen

11.03.2005 um 19:46
mg11469,1110566816,001

Menschen sind wie Feuer...die einen hinterlassen ein Licht in Deinem Leben,die anderen einen Brandfleck...
Das Leben ist wie Ketchup aus der Flasche: zuerst kommt gar nichts, dann alles auf einmal...
Immer wenn Du im Leben denkst, es geht nicht mehr weiter, gibt es einen Depp der hinter Dir steht und hupt...
alle Tippfehler © by Oxayotel 2004-2005


melden
kikuchi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fotos,Länder,Leben und Erinnerungen

11.03.2005 um 19:48
oxy, ein Bild sollte eigentlich reichen...

で、遅い平静深い、
容易さの微笑は、
現在の時、すばらしい時を解放する。


melden
h.c.b
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fotos,Länder,Leben und Erinnerungen

11.03.2005 um 19:50
ohhh menno

hab schöne bilder, aber leider keine möglichkeit sie in den pc zu bekommen...da guck ich mich halt an euren satt.

lol kikuchi irgendwo oben auf dem erstem pic hab ich gewohnt...tokyo ist eine wirklich schöne stadt. die gegensätze so nah beieinander. traditionelle und moderne...diese stadt bietet alles! aber auch ausserhalb tokyo ist japan ein wunderschönes land. eines der schönsten die ich je sah...faszinierende landschaft.

thailand ist auch ein sehr schönes land, wenn du die touristenpläze meidest.

kikichi warst du schon mal in korea?

Hinweis:
der inhalt dieses postings kann spuren von ironie, satiere und sonstigen humoristischen stoffen beinhalten.
zu risiken und nebenwirkungen, fragen sie bitte ihren arzt oder psychologen.


melden

Fotos,Länder,Leben und Erinnerungen

11.03.2005 um 19:51
Auf einem Bild kannst du kein tausendstel der Pracht der Stadt fassen. Das wär erst der Anfang gewesen, wenn ich euch nur wein bisschen vom Flair der Stadt vermitteln wollte.
Krakau ist eine wünderschöne Stadt, prächtige Bauten aus allen Zeitaltern und eine pulsierende moderne Innenstadt. Parkanlagen, Museen, Fachhandel, einfach alles findet man dort.
Tokyo finde ich auch schön, doch ist mir die Stadt auf dauer zu mächtig im Gesamteindruck. Zuviele Menschen, Lichter und sonstiges, zumindest dort wo ich war... is ja nicht gerade klein...

Menschen sind wie Feuer...die einen hinterlassen ein Licht in Deinem Leben,die anderen einen Brandfleck...
Das Leben ist wie Ketchup aus der Flasche: zuerst kommt gar nichts, dann alles auf einmal...
Immer wenn Du im Leben denkst, es geht nicht mehr weiter, gibt es einen Depp der hinter Dir steht und hupt...
alle Tippfehler © by Oxayotel 2004-2005


melden
kikuchi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fotos,Länder,Leben und Erinnerungen

11.03.2005 um 19:52
oxy, du warst mal in Tokyo, wo denn, und aus welchem Grund?

で、遅い平静深い、
容易さの微笑は、
現在の時、すばらしい時を解放する。


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fotos,Länder,Leben und Erinnerungen

11.03.2005 um 19:55
@yanisu
wenn ich mir das erste photo auf dieser seite so anschaue, ist für mich kein großer unterschied mehr zu nyc oder sao paulo... postmoderne betonklötze soweit das auge blickt...

ich möchte eigentlich in keiner stadt über einer halben million mehr wohnen.


melden
Anzeige
kikuchi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fotos,Länder,Leben und Erinnerungen

11.03.2005 um 19:57
Yo, der Eindruck täuscht, glaube mir, vor allem weil es überall
in der Stadt Schreine gibt, und wirklich Antike Häuser.
ICh hab New York auch gesehen, das lässt sich nicht vergleichen.
Wenn du in der Nähe eines Parks wohnst, ist das wirklich endgültig
wunderbar!^^

で、遅い平静深い、
容易さの微笑は、
現在の時、すばらしい時を解放する。


melden
309 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden