Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Opfer wird verurteilt

294 Beiträge, Schlüsselwörter: Opfer, Täter, Anklage, Labinot S

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 13:37
Casa_blanca schrieb:Das österreichische Waffengesetz unterscheidet sich nicht vom deutschen.
Doch, das tut es. Oder wie meinst du?


melden
Anzeige

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 13:37
@Mia_Gonzo
@Lingu
@Ocelot
So wie ich das verstanden habe, haben selbst die Staatsanwaltschaft und das Gericht die Situation immer noch als Notwehr betrachtet. Was ich auch nachvollziehen kann, denn der / die Täter befanden sich noch im Haus bzw. auf dem Grundstück. Verurteilt wurde der Rentner ja schlussendlich deswegen, weil er eben nicht auf die Beine gezielt hat, was das mildere Mittel gewesen wäre.


melden

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 13:38
@gerhard86

Was die Aufbewahrung betrifft. Den Rest des deutschen Gesetzes will ich mir nicht geben, da nur das österreichische für mich relevant ist.


melden

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 13:40
@Casa_blanca
(1) Wer Waffen oder Munition besitzt, hat die erforderlichen Vorkehrungen zu treffen, um zu verhindern, dass diese Gegenstände abhanden kommen oder Dritte sie unbefugt an sich nehmen. Schusswaffen dürfen nur getrennt von Munition aufbewahrt werden, sofern nicht die Aufbewahrung in einem Sicherheitsbehältnis erfolgt, das mindestens der Norm DIN/EN 1143-1 Widerstandsgrad 0 (Stand Mai 1997) 1) oder einer Norm mit gleichem Schutzniveau eines anderen Mitgliedstaates des Übereinkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR-Mitgliedstaat) entspricht.
Das schließt im Nachtkastl liegen lassen für Deutschland imho aus.


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 13:41
@McMurdo
Ja so wie ich las hatte die Staatsanwaltschaft ja scheinbar auch einen Freispruch erwartet?! Für mich war nur nicht ganz klar wo er letzten Endes die Waffe verwahrt hatte.

Wie gesagt ich kannte das nur so mit dem Waffenschrank. So handhabt es mein Vater auch und es wäre halt für mich nicht nachvollziehbar wenn er noch groß den Raum hätte wechseln müssen - einen schrank aufschließen um eben an die Waffe zu kommen und zu schießen.


melden

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 13:42
Wer andere Leute beklaut und dazu noch nen alten Rentner braucht sich nicht zu wundern.
Sicherlich war der Schuß nicht ganz angemessen, aber wenn ich son arbeitsscheuen Dödel dabei erwischen würde, wie er mir mein Eigentum entwenden will, wüßte ich im ersten Moment auch nicht, ob ich ihm vor Freude erstmal einen Pudding kochen würde.


melden

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 13:42
@Casa_blanca
ähm, vielleicht mal lesen und dann meckern, gelle.......Waffe....Munition...getrennt aufbewahren.......


melden

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 13:43
@gerhard86

"...oder Dritte sie unbefugt an sich nehmen."

Wie sollen Dritte eine Waffe unbefugt an sich nehmen, wenn jemand alleine lebt und niemandem Zutritt zur Wohnung gestattet?
Erklär es mir bitte.

(Keine Sorge, meine liegt im Tresor, zusätzlich im Koffer mit Zahlenschloss.)


melden

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 13:44
@Mia_Gonzo
Wie auch immer, einen Safe mit der Waffe drin ist ja für den Eigentümer in der Regel schon schnell zu öffnen. Von daher ist es für den Fall eigentlich unrelevant, neiner Meinung nach.


melden

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 13:44
@martialis
was soll der mit Pudding, wenn er tot ist? Und außerdem, ist irgendwelcher Besitz oder Geld wichtiger als ein Leben? Willst Du wirklich damit leben, dass Du einen Menschen getötet hast, wegen 2000€ einer Uhr und einer Kette?


melden

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 13:44
@Casa_blanca
gerhard86 schrieb:Schusswaffen dürfen nur getrennt von Munition aufbewahrt werden, sofern nicht die Aufbewahrung in einem Sicherheitsbehältnis erfolgt,
was ist damit?

Edit:
Casa_blanca schrieb:Keine Sorge, meine liegt im Tresor, zusätzlich im Koffer mit Zahlenschloss.
Ich hab dazu ein entspanntes Verhältnis, meinetwegen darfst du sie auch geladen in der Sockenschublade haben :-D. Aber korrekte Aufbewahrung ist das in D imho niemals, und in AT nur dann wenn du niemanden in die Wohnung lässt.


melden

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 13:45
@Tussinelda
Oder Waffen und Munition in einem entsprechenden Sicherheitsbehaltnis.


melden

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 13:46
@McMurdo
ja und ein ganzes Haus ist sicherlich nicht das, was so als Sicherheitsbehältnis gemeint ist, oder?


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 13:47
@McMurdo
Kommt drauf an. Bei meinem Vater befindet sich der Waffenschrank in einem ganz anderen Stockwerk. Wenn du noch in einen anderen Raum gehen musst und dann wieder zurück gehst, mit geladener Waffe dann ist es eben keine Notwehr mehr. Wenn er die Waffe direkt bei sich hatte oder zumindest in der Nähe schon.

So oder so er hätte nicht in den Rücken schießen sollen.


melden

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 13:47
Als ich einmal bedroht worden war, dachte ich daran, mir selbst auch eine Waffe zuzulegen, damit mir so etwas nie wieder passieren könne. Ich habe darüber mit einem befreundeten Polizisten gesprochen und der hat mir anhand von Beispielen erklärt, dass die wirkliche Gefahr meist erst aus der Eskalation resultiert und mir dringend davon abgeraten.

Wenn ich nun diesen Fall betrachte, muss ich ihm Recht geben.


melden

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 13:47
@Tussinelda
Hab ich das gesagt. Aber in diesem Sicherheitsbehaltnis dürfen sie dann wohl zusammen aufbewahrt werden. Aber wie gesagt das spielt für den Fall meiner Meinung nach keine Rolle.


melden

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 13:49
@Mia_Gonzo
Solange sich die Täter noch in deinem Haus befinden ist es Notwehr. Egal wie lange du brauchst um deine Waffe zu finden, denke ich mal.


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 13:50
Tussinelda schrieb:Willst Du wirklich damit leben, dass Du einen Menschen getötet hast, wegen 2000€ einer Uhr und einer Kette?
Ich denke dass war eher dem Adrenalin als dem Schmuck/Geld geschuldet.


melden

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 13:50
@pokpok
war ja auch auf die Aussage von @martialis bezogen


melden
Anzeige
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 13:51
@McMurdo
Das ist richtig aber sie waren ja am verlassen des Hauses und das hat er ja auch gesehen als er sich die Waffe holte - deshalb meine ich ja - hat er in dem Bruchteil geschossen bevor er realisierte, dass sie fliehen oder hat er zur Kenntnis genommen dass sie fliehen und trotzdem geschossen.


melden
393 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Augenkontakt...37 Beiträge