weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was bedeutet für Euch Glauben heute?

80 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glauben, Zweifeln
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bedeutet für Euch Glauben heute?

26.11.2014 um 22:35
@derträumer
deine Ansichten in allen Ehren, aber die gleichen Gedanken hatte ich mir damals vor fast 2 Jahrzehnten gemacht, als ich heranwuchs.

Ich glaube, dass ist in einen bestimmten Alter normal. Irgendwann wirst auch du dir keinen Kopp mehr um Gott und Glauben machen.


melden
Anzeige

Was bedeutet für Euch Glauben heute?

26.11.2014 um 22:41
@Threadkiller2
Wenn ich das nur genau sagen könnte. Ich hoffe auf eine neue Bewegung...Menschen die glauben wollen aber ihren Religionsgemeinschaften aus Gewissengründen den Rücken kehren, da sie nicht das vertreten, was dort gepredigt und diskutiert wird. Eine Bewegung die Andersartigkeit als selbstverständlich betrachtet und eine Glaubensgemeinschaft in der Juden, Christen, Moslems, Hindus, Buddhisten, Orthodoxe usw. an ihren persönlichen Vorstellungen festhalten können indem sie den anderen davon berichten was ihnen an ihren Glauben gefällt, was ihnen wichtig ist. Bisher gehört man immer zu einer Gruppe, die eine predigt dies, die andere das...will ich dazugehören muss ich mich anpassen...warum? Wenn wir alle ein Stück Gott in uns tragen, sind wir doch eh alle gleich...warum nicht nach Gemeinsamkeiten suchen und die anderen Sichtweisen neugierig aufnehmen?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bedeutet für Euch Glauben heute?

26.11.2014 um 22:52
@derträumer
derträumer schrieb:Wenn wir alle ein Stück Gott in uns tragen, sind wir doch eh alle gleich...warum nicht nach Gemeinsamkeiten suchen und die anderen Sichtweisen neugierig aufnehmen?
Die Idee ist ja nun nicht wirklich neu, siehe Wikipedia: Weltethos
Das wird den Bedürftigen aber nicht reichen.
Da gehts nicht nur darum sich einen imaginären Bruder zusammen zu träumen, man will sich auch besser fühlen als Andersgläubige, einer elitären Gruppe angehören.
Mit Gott/den Göttern stopfen die Bedürftigen die Löcher in ihren Hirnen und Herzen. Götter sind nichts anderes als Lückenbüsser. Das werden die Anhänger dieser irrationalen Glaubenssysteme aber in der Regel nicht zugeben.


melden

Was bedeutet für Euch Glauben heute?

26.11.2014 um 22:53
@emanon ich empfinde ihn nicht als meinen sondern als unseren Gott und mein handeln und schreiben heute, meine Motivation Mitstreiter oder Befürworter oder Gegner zu finden ist seine Kraft und es gibt so viele unglückliche verzweifelte Menschen, denen es an dieser Kraft fehlt...würde mich freuen, wenn Sie durch eine eigene auseinandersetzung mit diesem Thema wieder einen Weg beschreiten...es muss nicht gemeinsam mit mir sein...hauptsache sie machen sich wieder auf den Weg wohin zu einem Ziel!


melden

Was bedeutet für Euch Glauben heute?

26.11.2014 um 23:49
Für mich persönlich nichts, global betrachtet ist der "Glaube" zuständig für miese Presse und negative Schlagzeilen.


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bedeutet für Euch Glauben heute?

27.11.2014 um 00:06
für mich garnichst, glaube kann menschen was gutes bringen, oft wird er alles dings nur als macht instrument missbraucht


melden
fabricius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bedeutet für Euch Glauben heute?

27.11.2014 um 00:21
Vorsicht mit dem "jeder trägt Gott in sich". Die bittere Wahrheit ist, dass sich Gott immer mehr aus einem Menschen zurückzieht, je mehr dieser Mensch sündigt. Denn die Sünde trennt von Gott, damit möchte Gott - erhaben und heilig ist er - nichts zu tun haben! Da wendet Er sich ab.
Aber sonst ist natürlich schön, was der Threadersteller schreibt! Weiter so!


melden

Was bedeutet für Euch Glauben heute?

27.11.2014 um 00:56
also glauben kann man viel wenn der Tag lang ist. Das Leben besteht nicht aus glauben sondern aus hoffen und Zufall, Glück, Pech.


melden
fabricius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bedeutet für Euch Glauben heute?

27.11.2014 um 01:32
Ich verstehe den Träumer sehr gut, wenn er schreibt:
"Wenn ich das nur genau sagen könnte. Ich hoffe auf eine neue Bewegung...Menschen die glauben wollen aber ihren Religionsgemeinschaften aus Gewissengründen den Rücken kehren, da sie nicht das vertreten, was dort gepredigt und diskutiert wird. Eine Bewegung die Andersartigkeit als selbstverständlich betrachtet und eine Glaubensgemeinschaft in der Juden, Christen, Moslems, Hindus, Buddhisten, Orthodoxe usw. an ihren persönlichen Vorstellungen festhalten können indem sie den anderen davon berichten was ihnen an ihren Glauben gefällt, was ihnen wichtig ist. Bisher gehört man immer zu einer Gruppe, die eine predigt dies, die andere das...will ich dazugehören muss ich mich anpassen...warum? Wenn wir alle ein Stück Gott in uns tragen, sind wir doch eh alle gleich...warum nicht nach Gemeinsamkeiten suchen und die anderen Sichtweisen neugierig aufnehmen."

DerTräumer redet der Welteinheitsreligion das Wort! Dem großen Werk des Antichristen, der sprechen wird wie ein Friedenslamm, dabei aber die letzten Christen reißen wird. Für ein bisschen weltlichen Frieden wird die göttliche Wahrheit geopfert, die von Gott selber in Jesus auf die Erde gebracht wurde.
Davor kann man nur intensivst warnen!


melden

Was bedeutet für Euch Glauben heute?

27.11.2014 um 05:11
der bedeutet mir heute gar nichts, gestern hat er mir auch nichts bedeutet und morgen wird er mir auch nichts bedeuten!


melden

Was bedeutet für Euch Glauben heute?

27.11.2014 um 06:29
@emanon
emanon schrieb:Mit Gott/den Göttern stopfen die Bedürftigen die Löcher in ihren Hirnen und Herzen. Götter sind nichts anderes als Lückenbüsser. Das werden die Anhänger dieser irrationalen Glaubenssysteme aber in der Regel nicht zugeben.
Nicht so große töne :D

Wer weiss was in dir unbewusst so statt findet.
Denke dieses unbewusst sein, ist noch am besten, naturlichste.

Und ich nehme irgendwie an das die meisten dies noch haben ;-)

Unbewusst ist manchmal was feines, und an manche stellen muss mench sich mal was bewusst werden.

Oh und dann auf einmal mit die nase auf Gott gestossen zu werden ist nicht leicht.

Wer sagt das immer menschen mit Gott beschäftigt sind, und Gott auch nicht mal mit einzele menschen.

Is hier doch zu lesen !

Es ist leicht immer menschen lügen zu unterstellen, wenn sie ihre eigene erfahrungen machen, und nichts beweisen können.
Auf kommentaren wie, oh brauchst du aufmerksamkeit, sollte man vielleicht in zukunft antworten...


na neidisch?

:D

Obwohl leicht ist es nicht, man erschreckt sich fürchterlich!

Ja und ich verstehe es liest auch unglaubhaft, und muss auch schreiben, wahrscheinlich wäre meine reaktion auch nicht groß ein anderes gewesen. ich hätte allerdings diese menschen nie als idioten, oder dumm oder sonst was hingestellt.
Nur ein extrem glaubige person die jedes zweites wort über Gott redet, wäre allerdings auch nichts für mich.

mecker schon mit ihm persönlich wenn mir was nicht passt ;) und habe oft mich auch bedankt!
Nur gehadert habe ich auch. Einfach mal eben ungefragt unerwartet vorbei kommen, statt zu sagen koche kaffee ich komme gleich, wäre etwas einfacher gewesen ;-)

Auf hohe besuch ist mensch gerne vorbereitet oder so ähnlich :)

Und ja keine sorgen ansonsten geht es mir gut ;-)


melden

Was bedeutet für Euch Glauben heute?

27.11.2014 um 09:41
Krieg, soziale Abgrenzung und Schwachsinn.


melden

Was bedeutet für Euch Glauben heute?

27.11.2014 um 09:46
Mir persönlich heute so wenig wie gestern. Wenn ich mir aber die Gläubigen aller Aberglaubensfraktionen und ihr Wirken im Laufe der Geschichte so ansehe, dann bedeutet "Glauben" ebenso wie "Gott" vor allem eine geniale Ausrede für Unterdrückung, Ausbeutung, Sklaverei, Folter, Raub, Mord, Krieg...


melden

Was bedeutet für Euch Glauben heute?

27.11.2014 um 11:02
derträumer schrieb:Ich lehne alle klassischen Glaubensgemeinschaften und ihre missionarischen und antiquierten Vorstellungen gepaart mit dem fanatischen festhalten an der Bibel und ihren Lehren absolut ab.
Auf den Punkt gebracht heißt das:

Ich lehne alle klassischen Glaubensgemeinschaften ... gepaart mit dem fanatischen festhalten an der Bibel ... ab.

Also ich kann am Katholizismus kein fanatische Festhalten an der Bibel, schon gar nicht am AT feststellen. Welche Religionen meinst du denn da konkret?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bedeutet für Euch Glauben heute?

27.11.2014 um 12:08
@emz
emz schrieb:Also ich kann am Katholizismus kein fanatische Festhalten an der Bibel, schon gar nicht am AT feststellen. Welche Religionen meinst du denn da konkret?
Welche Aussagen der Bibel sind denn für den Katholizismus uninteressant bzw. schon als falsch verworfen?


melden

Was bedeutet für Euch Glauben heute?

27.11.2014 um 12:15
@emanon
Unter fanatischem Festhalten verstehe ich, dass man die Bibel wörtlich nimmt.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bedeutet für Euch Glauben heute?

27.11.2014 um 12:20
@emz
An den Geschichtchen festzuhalten ist nicht fanatisch, nur eine bestimmte Wortwahl ist das Ausschlaggebende?
Interessanter Ansatz.^^


melden

Was bedeutet für Euch Glauben heute?

27.11.2014 um 12:30
Glauben bedeutet für mich, einen Vorwand für die verschiedensten Gräueltaten unter dem Deckmantel der Wohltätigkeit zu haben.


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bedeutet für Euch Glauben heute?

27.11.2014 um 12:55
Ich bin da eher freigläubig. Also ich glaube schon, das da was ist aber was es genau ist, dass kann ich nicht zu 100 % sagen. Von Religionen lasse ich mich weniger beeinflussen.


melden
Anzeige

Was bedeutet für Euch Glauben heute?

27.11.2014 um 13:09
Warum muss man überhaupt an irgendetwas "glauben"?


melden
216 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden