Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ab wann kann man jemanden Nazi oder Rechtsradikal nennen?

158 Beiträge, Schlüsselwörter: Rechtsradikale, Rassistisch

Ab wann kann man jemanden Nazi oder Rechtsradikal nennen?

11.12.2014 um 12:36
Die Rassenunterschiede in der Tierwelt, insbesondere der Welt der Haustiere, hat nichts mit den Rassenunterschieden zu tun, um die es hier ursächlich ging: Nämlich den Rassenwahn der Nazis und ihre Auswirkungen bis in unsere Zeit heute.
Dass das ganze dann plötzlich auf die biologische Ebene gehoben wurde und ich aber weiterhin darauf bestehe, dass es bei uns Menschen um ein psychologisches Problem geht, war weder meine Intention noch meine Aussage.
Und jetzt sag' ich das nochmal: Diese (Art!) der Rassen-Frage stellt nur der Mensch und es gibt da keinerlei Entsprechung im Tierreich!


melden
Anzeige
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann kann man jemanden Nazi oder Rechtsradikal nennen?

11.12.2014 um 12:54
Driftwood schrieb:Und jetzt sag' ich das nochmal: Diese (Art!) der Rassen-Frage stellt nur der Mensch und es gibt da keinerlei Entsprechung im Tierreich!
Es gibt für so ziemlich alle Fragestellungen des Menschen keine Entsprechung im Tierrreich.
Tiere stellen einfach keine Fragen ;)
Insofern ist das etwas pathetisch formuliert und suggeriert, dass Tiere keine Rassenunterschiede machen. Die machen das aber viel stärker als Menschen.
Ausserdem ist das psychologische und soziale Ebene nicht wirklich vom Biologischen (sprich der verebten Disposition) getrennt. Ist auch so eine vereinfachende Schablone.


melden

Ab wann kann man jemanden Nazi oder Rechtsradikal nennen?

11.12.2014 um 13:30
Wenn ich von einer Frage der Rassen beim Menschen spreche, dann spreche ich von Apartheid, Rassentrennung (USA/Südstaaten), von Eugenik, von Rassenwahn im 3.Reich, Lebensborn, von Zwangssterilisation und Fortpflanzungszwang zur Schaffung einer Rassenhygiene usw usf. All das gibt es nicht in der Tierwelt. Angesichts des Elends, welche diese spezielle Rassenfrage über uns Menschen gebracht hat und immer noch bringt, ist ein bisschen Pathos vielleicht verständlich.
Wenn ich von einer Frage der Rassen (die im Gegensatz zum Menschen ja tatsächlich existieren) in der Tierwelt spreche, dann spreche ich von einem natürlichen, biologischen Prozess zur Erhaltung einer Rasse was nichts mit der Rassentrennung zu tun hat, wie und aus welchen Gründen sie die Menschen betreibt.
Nicht mehr und nicht weniger will ich mit dem Satz zum Ausdruck gebracht haben: Dass unser Umgang mit dem Thema Rasse kein "natürlicher", also biologisch begründeter, ist. Wie denn auch, wenn es nur eine menschliche Rasse gibt?


melden

Ab wann kann man jemanden Nazi oder Rechtsradikal nennen?

11.12.2014 um 13:57
@kofi

Ich kann mich auch an ein Bild aus Facebook erinnern, in der Moslems einen Werbeluftballon der NPD halten.


melden

Ab wann kann man jemanden Nazi oder Rechtsradikal nennen?

11.12.2014 um 13:59
@kofi

Ich kann mich auch an ein Bild aus Facebook erinnern, in der Moslems einen Werbeluftballon der NPD halten.


melden

Ab wann kann man jemanden Nazi oder Rechtsradikal nennen?

11.12.2014 um 14:08
@Sackniere
Sackniere schrieb:Doch da stellt sich mir die Frage, ob man gleich ein Rassist oder Nazi ist, wenn man sagt, dass man es mit der oder der Nation nicht so hat.
Ein Rassist ist man mit dieser Aussage auf jeden Fall.


melden

Ab wann kann man jemanden Nazi oder Rechtsradikal nennen?

11.12.2014 um 14:13
@Sackniere hast du mehr Details dazu?


melden

Ab wann kann man jemanden Nazi oder Rechtsradikal nennen?

11.12.2014 um 15:59
@kofi

Zu was?


melden
armleuchter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann kann man jemanden Nazi oder Rechtsradikal nennen?

11.12.2014 um 16:40
@emz
emz schrieb:Ein Rassist ist man mit dieser Aussage auf jeden Fall.
Interessante theorie ;-) !


melden

Ab wann kann man jemanden Nazi oder Rechtsradikal nennen?

11.12.2014 um 18:07
Driftwood schrieb:Ich bleib dabei: Die Frage nach der Rasse stellt nur der Mensch!
Kein Hund wechselt die Straßenseite, weil ihm ein Negerhund entgegenkommt - muss ich noch deutlicher werden?
Du behauptest in etwa, Rassismus beim Menschen wäre nur durch eine rein verstandesmäßige Unterscheidung von Rassen bzw Ethnien bedingt. Dass jemand eine Theorie entwickelt nach der Menschen aufgrund irgendwelcher Eigenschaften weniger wert sind als andere, kommt zwar bekanntlich vor, aber Rassismus beginnt doch bei den Empfindungen die man gegenüber anderen Menschen hat.
Häufig lernt jemand einfach, die Leute mit der Hautfarbe oder diesen Gesichtszügen sind böse oder schlecht, normalerweise durch eine Mischung aus Vorurteilen die durch negative Erlebnisse bedingt sind oder -häufiger- anerzogen werden, und der resultierenden selektiven Wahrnehmung, die die Vorurteile einzementiert.
Die ganzen Rassentheorien, der pseudowissenschaftliche Nazikram kommt doch erst nachher, um diese Empfindungen zu rechtfertigen und von einem unangenehmen Nebengeräusch zu einer Ideologie zu erheben.
Und ja, Vorurteile sind natürlich und wahrscheinlich bei allen intelligenten Tieren verbreitet, da sie ein -imho zwingender- Nebeneffekt des Denkens in Kategorien sind. Ein Golden Retriever denkt zwar wahrscheinlich nicht "pfui, das da ist ein Westie, jeder weiß dass die dümmer sind als wir, grundlos beißen und widerlich riechen", aber dass er für alle Zeiten kleine weiße langhaarige Hunde verbellt weil er von einem Westie gebissen wurde, ist durchaus möglich. Es ist sogar möglich dass er Hunde mit diesen Merkmalen nicht mag, weil ein Hund (oder natürlich auch ein Mensch) den er als Autorität akzeptiert hat diese nicht mochte. Das ist im wesentlichen nicht anders als der menschliche Rassismus, er hat bei Menschen aufgrund ihrer Sozialstruktur nur viel gravierendere und komplexere Auswirkungen.


melden

Ab wann kann man jemanden Nazi oder Rechtsradikal nennen?

11.12.2014 um 18:12
@Sackniere


Wichtig zu wissen ist in jedem Fall :

Rassismus ist keine Meinung ! Auch wenn das manchmal von verwirrten Kreaturen so kommuniziert wird.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann kann man jemanden Nazi oder Rechtsradikal nennen?

11.12.2014 um 18:26
emz schrieb:Ein Rassist ist man mit dieser Aussage auf jeden Fall.
Bin ich auch ein Rassist, wenn ich sage, daß ich die Bayern nicht mag? Dieses ungewöhnliche, unverständlich artikulierende Völkchen am Fuße der Berge?


melden

Ab wann kann man jemanden Nazi oder Rechtsradikal nennen?

11.12.2014 um 18:30
Hey,,,nix gegen die Bayern ;)

Ich oute mich nach diesen Definitionen auch als Rassist, da ich die Politik der Israelis + ihrer Speichelecker verurteile!

Aber lieber ein "Rassist" als mit dem Strom zu schwimmen.


melden

Ab wann kann man jemanden Nazi oder Rechtsradikal nennen?

11.12.2014 um 18:31
@klausbaerbel
Falls du die Bayern unverständlich findest in ihrer Sprache, kann ich gern mal für dich hunsrückerisch sprechen und schreiben. 😃😜

Dann weißt du, was unverständlich ist. 😂


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann kann man jemanden Nazi oder Rechtsradikal nennen?

11.12.2014 um 18:34
@doe

Bei mir als Preusse liegt das in den Genen.

@Yolandabecool

Oh ja, gerne. Ich stelle mes mir vor wie ein Mix aus Saarländisch, Pfälzisch und Hessisch.


melden

Ab wann kann man jemanden Nazi oder Rechtsradikal nennen?

11.12.2014 um 18:39
@klausbaerbel

Aisch kann da sahn, dat is noch viel schlimma, als dau dingst. 😝

Richtig spannend wird es erst bei Ortsnamen oder Gemüse und Obstsorten. Aber das ist ja bei Dialekten oft der Fall...


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann kann man jemanden Nazi oder Rechtsradikal nennen?

11.12.2014 um 18:41
@Yolandabecool

Ja, klingt so, wie ich vermutet hatte. Vielen Dank.
Ich finde es immer wieder schön mal die ganzen Dialekte zu hören. Ausser dem Bayrischen. ;)


melden
GuteLaune
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann kann man jemanden Nazi oder Rechtsradikal nennen?

11.12.2014 um 19:12
Der typische Rechtsradikale und Rassist ist der Überzeugung, dass seine ,,Rasse" (Signalwort) allen anderen Menschenrassen überlegen ist. Je nachdem kann das die weiße Rasse sein, die schwarze Rasse, die deutsche Herrenrasse etc.
Das halte ich für die eigentliche Frage, ob das tatsächlich heutzutage noch so ist?

Genauso wie es den Ausländern missfällt, dass sie alle in eine Schublade gesteckt werden, missfällt es den Menschen die seit Generationen hier aufgewachsen sind, in die Rassistenecke gestellt zu werden.

Es wird Toleranz und Akzeptanz gegenüber den Zuwanderern oder Asylanten erwartet und das am besten sofort und ohne Einschränkung, auf der anderen Seite gewährt man den hiesigen Menschen eben nicht die Zeit dazu.

"Ein großer Teil der Menschen" die jetzt aktuell als Rassisten dargestellt werden, sehe ich eben nicht in oben genannten Zitat. Da gibt es sicher auch eine Vielzahl von Menschen die sich einfach nur dieser ungewohnten Situation gegenüber gestellt sehen die sie einfach nicht einschätzen können. Ich würde das "Fremdeln" nennen aber nicht Rassismus.

Ich denke es geht in der heutigen Zeit einfach zu schnell was die Erwartungen anbelangt . Man muss sich aneinander gewöhnen. Beide Seiten.


melden

Ab wann kann man jemanden Nazi oder Rechtsradikal nennen?

11.12.2014 um 19:50
@klausbaerbel
bennamucki schrieb: Dieses ungewöhnliche, unverständlich artikulierende Völkchen am Fuße der Berge?
Wahrscheinlich ist es vergebene Liebesmüh, einem Preißn versuchen nahezubringen, wie vielfältig und regional unterschiedlich Bairisch an sich ist, und dass wir als Vielvölkerstaat, auch Schwaben und Franken unter unsere Fittiche genommen haben und deren Sprachen selbstverständlich tolerieren.

Und ja, wir sind ein eigener Staat und deshalb haben wir Bayern neben der deutschen auch die bayrische Staatsangehörigkeit.


melden
Anzeige
GuteLaune
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann kann man jemanden Nazi oder Rechtsradikal nennen?

11.12.2014 um 20:04
@emz
emz schrieb:Wahrscheinlich ist es vergebene Liebesmüh, einem Preißn versuchen nahezubringen
Ich könnte jetzt mal vermuten, dass sich "einige Preißn " durch diese Aussage vorverurteilt fühlen.

Dazu fällt mir ein:

Was Du nicht willst was ich dir tu, das tu auch keinem anderem zu.


melden
186 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden