weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Auf ein Wort

474 Beiträge, Schlüsselwörter: Buchrezension

Auf ein Wort

02.08.2009 um 19:05
Hatte das buch ewig lange auf dem Rechner liegen und hab vor ein paar tagen damit begonnen es mir mal zu gemühte zu führen ich finde das buch sehr gut und man muss unvoreingenommen lesen weil man sonst schnell an seine grenzen stößt was die Akzeptanz des dort geschriebenen betrifft was ich persönlich sehr lustig finde ist wie er deshalb die Leute immer zum weiter lesen animiert als wollte er ihnen die Wahrheit verkaufen das Wort Wahrheit im Buchtitel zu verwenden finde ich auch etwas zu gewagt ich kann das buch jedem empfehlen der nicht bei der ersten Ungereimtheit das buch zur Seite legt außerdem ist es umsonst also was soll’s ^^


melden
Anzeige
0uroboros
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

02.08.2009 um 19:13
Je weiter man liest, desto unglaubwürdiger wird das Buch. Klar ist es nicht schlecht geschrieben und nicht alles daran wird falsch sein, aber als ich am Ende angelangt bin habe ich mir dennoch gedacht: Zeitverschwendung!


melden
celham
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

02.08.2009 um 20:08
@prediger
prediger schrieb:Schaden hat es nicht angerichtet..ist mir keiner bekannt. Ist mir auch nicht bekannt was erlogen sein soll. Einfach der Logik mitfolgen und Aufmerksam(!) lesen.

Wie schon beschrieben, am Ende stehen jene Erfahrungen im Leben mit dem Buch überein, ja selbst in den Veden.
Weit ab vom beeinflußbaren selbst, kann jeder nun über sich selber nachdenken.
Was der Schaden ist hat dir bereits @Dude in Hinblick auf den freien Willen erklärt.

Rudi sagt die Veden seien das größte Wissen auf diesem Planeten, die höchste Weisheit, was Unsinn ist wenn man das Alter der Veden bedenkt, denn man müsste davon ausgehen, dass Gott seit annodazumal den Menschen keine Hilfen mehr hat zukommen lassen. Und das ist Unsinn, weil es so viel für den Menschen noch Wissenswertes gab und gibt.
Ausserdem hat Rudi die Veden, gegen welche ich nichts habe, so gedeutet wie es ihm passt.
prediger schrieb:Aber gut und böse, Erfahrung oder totale Genussucht lenken die Gunas meiner Meinung nach.
So denken nur faule und verantwortungslose Menschen!
Die "Gunas" lenken uns dann wenn wir es zulassen, das heisst wenn wir uns zu Sklaven von Trieben und Gelüsten machen lassen. Der freie Wille wirkt immer, und nichts ausser ihm selber kann ihn einschränken.
Glaub du den Mist ruhig weiter, träge Seele.


melden
prediger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

02.08.2009 um 20:28
@celham
So denken nur faule und verantwortungslose Menschen!
Die "Gunas" lenken uns dann wenn wir es zulassen, das heisst wenn wir uns zu Sklaven von Trieben und Gelüsten machen lassen. Der freie Wille wirkt immer, und nichts ausser ihm selber kann ihn einschränken.
Glaub du den Mist ruhig weiter, träge Seele.

Du weißt das alles.. jetzt kommt der träge Spruch "warste dabei?"

Frechheit einfach auch von dir ebenfalls nur behauptungen aufzustellen.


melden
prediger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

02.08.2009 um 20:29
unter dein Namen der Text sollte nen Zitat werden..


melden
prediger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

02.08.2009 um 20:35
"Die Veden sind die ältesten Bücher in der Bibliothek des Menschen. Die in allen Religionen enthaltenen Wahrheiten stammen aus den Veden und sind letztlich auf die Veden zurückzuführen. Die Veden sind der Urquell von Religion. Die Veden sind die Quelle, auf die alles religiöse Wissen zurückführbar ist. Religion ist göttlichen Ursprungs. Sie wurde dem Menschen von Gott in früher Zeit enthüllt. Sie ist in den Veden verkörpert."

Wie schon im Buche stand.. "Wissen das herabgereicht wurde"
- heißt nicht das es das vor den 5000 Jahren nicht gegeben hat. Ausserdem mit anbruch des Finsteren Zeitalters auffindbar sein muß..in BUCH Form wohlgemerkt.


melden
FreeLago
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

02.08.2009 um 21:17
Vorweg ein paar Erklärungen zum Freien Willen.

Ein Wille kann sich nur bilden, wenn das denkende Wachbewusstsein durch Erlerntes wie Erfahrungen, Versuchen, Erziehung, Bildung usw. die Möglichkeit hat, für das Individuum passend eine Entscheidung zu treffen, die der Logik des Erlernten am besten entspricht und dem Denkenden einen Nutzen verspricht.

Bewusstsein und Wille stehen in positiver Korrelation. Je höher das Bewusstsein eines Menschen ist, je mehr Möglichkeiten bestehen für diesen, eine passende und bewusste Entscheidung zu treffen.

Allseits bekannt, sitzt der Großteil aller Erfahrungen und Prägungen im Unterbewusstsein, welches das Bewusstsein teilweise überlagert und auch unterdrückt. Wer sich mit Phobien und Hypnose auskennt, der wird mir hier volleins Recht geben.
Wie der Kriminalpsychologe Müller (Ösi) in seinen Werken berechtigt zum Ausdruck bringt, handeln Menschen ( auch psychisch Kranke ) immer bedürfnisorientiert. Der Wille folgt immer der Bedürfnisbefriedigung, da macht kaum ein menschliches Individuum eine Ausnahme. Somit lassen sich Straftäter schnappen!
Unterbewusst vergeht sich der Kinderschänder an kleinen Mädchen. Wenn ihm seine ausgeführte Tat bewusst wird, bereut er diese teilweise zu tiefst!
Unterbewusst greifen wir im Lebensmitteldiscounter zu der Ware, die wir Tage vorher durch manipulierende Werbung gesehen haben. Das Unterbewusstsein speichert mehr, als das Wachbewusstsein sich bewusst ist. Dies lässt sich auch leicht beweisen. Fahre eine Strecke mit dem Auto und lasse Dich befragen, was Dir in Erinnerung geblieben ist. Dann die Befragung unter Hypnose. Man wird staunen, an was man sich alles ohne Hypnose NICHT bewusst erinnern konnte.

Wenn Forscher behaupten, sie können bis zu 10 Sekunden vorher sagen, wie sich ein Mensch entscheidet, so ist dies eine Tatsache. Hier entscheidet klar das Unterbewusstsein.

Doch anders sieht es aus, wenn man sich länger über etwas Gedanken macht und etwas sehr bewusst abwägt. Wer eine Urlaubsreise plant, der sammelt viele Informationen und wägt langsam ab, wo es hingehen soll, ob mit Flugzeug, Schiff oder Auto, ob mit oder ohne Familie, ob mit Langzeitbuchung oder spontan am Flugschalter. Hier versagt diese Voraussage der Wissenschaftler total, da man Bewusst seine Entscheidung fällt.
Das Unterbewusstsein spielt aber auch hier mit hinein. Denn wer Angst vor Spinnen oder Schlangen hat, wird kaum eine Übernachtung im Regenwald buchen.

Diese Tatsachen lassen den Freien Willen in die eine oder andere Richtung auslegen. Manchmal können wir uns recht frei entscheiden, dann wiederum sind wir vom Unterbewusstsein ( und dessen Informationsspeicherung ) geleitet und entscheiden uns so, wie dies es uns vorgibt.

Fazit:
Zu sagen: „JA, wir haben einen freien Willen“ oder „NEIN, wir haben keinen freien Willen“ ist logischerweise BEIDES FALSCH!!! Es ist mal so und mal so, dies ist eine beweisbare Tatsache und jederzeit mit Beispielen untermauerbar.

Wer nun lenkende „Gunas“ ins Spiel bringt, hat nur zu wenig Bewusstsein ( fehlende Informationen ), um sich gewisse Dinge nachvollziehbar und beweisbar erklären zu können.

>>>38. Je mehr Möglichkeiten einem Menschen zur Verfügung stehen, auf eine Sache durch Erlerntes zu reagieren, je höher ist sein Bewusstsein.<<<

Prediger schrieb:
„Denn auch schon als kleines Kindchen glaubte ich an Gott und ans Schicksal.“
„Aber ich finds nachwie vor die ultimative Logik.“
“Aber gut und böse, Erfahrung oder totale Genussucht lenken die Gunas meiner Meinung nach.“

23. Unterscheide, was Du wirklich weißt und was Du glaubst zu wissen!
38. Je mehr Möglichkeiten einem Menschen zur Verfügung stehen, auf eine Sache durch Erlerntes zu reagieren, je höher ist sein Bewusstsein.
47. Wer nur Stroh im Kopf hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in Acht nehmen.

Fehlendes Bewusstsein wird durch Glauben ersetzt. Wer weiß, warum etwas passiert, der hat keine Angst davor. Wer aber glaubt, Dämonen wären am Werk, der hat Angst. Unwissenheit und Glauben sind schon immer beliebte Hilfsmittel, um das dumme Volk zu unterdrücken.
Ich möchte mich bei Dir entschuldigen, lieber Prediger, aber es ist eine Tatsachenfeststellung, dass Dein Bewusstsein recht schwach ausgebildet ist.

Eine Frage an Dich, wenn Du sie mir beantworten würdest. Glaubst Du an das alte Testament?

Prediger schrieb:
„das ich ohne Kaffee vor allem, bewusster Denke, Freier Denke, auch freier bin in allem ohne die nächste Kaffeeorgie plan zu müssen..“

Da Du Dir nicht erklären kannst, was im Körper eines Menschen passiert, der Kaffee zu sich nimmt, kannst Du Dir auch nicht eingestehen, dass das, was Du hier schreibst, genau gegenteilig ist. Rudi Berner wirkt... ( und schädigt Dein Bewusstsein )

Prediger schrieb:
„Ok..dann bitte mal die Lügen aufzählen und erklären, da kannste ne menge Menschen weiterhelfen, da du der Erste bist der meint alles durchschaut zu haben.“
“Der Herr Berner hat seine brilliate Logik zu ausdruck gebracht. Die du nun übertreffen kannst...“

Brillante Logik des Gesagten verblasst, wenn man die Fehler durch Hinterfragen und Wissen findet und kennt. Durch Unwissenheit und blinden Glauben lassen sich 94% der Weltbevölkerung manipulieren und interessenorientiert lenken!

Ich stelle Dir eine Frage, die eine Lüge von Rudi Berner offenbart.

Kennst Du einen Magier, der nur mit der Kraft der Gedanken eine Kerze anzünden kann?
Nach Herrn Berner ist dies eine der leichtesten Übungen für einen Magier und auch für Rudi Berner selbst. Er praktizierte dies mit Leichtigkeit! Soll ich die Buchstelle nennen?

Wenn Du KEINEN Menschen ( Magier ) benennen kannst, der so eine „lächerliche magische Grundübung“ ( Rudi´s Worten Glauben schenkend ) zu Stande bringt, dann hat Rudi Berner uns alle belogen!

Prediger, Du bist nun am Zuge, Deine Bewusstseinsstufe preis zu geben.

Sonnige Grüße sendet FreeLago


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

02.08.2009 um 21:26
das mit dem freien willen und dem bewusstsein kann man auch ganz anders sehen.. zu diesen themen gibt es aber eigene threads hier, daher erspare ich mir jetzt einen roman ;-p

@FreeLago


melden
celham
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

02.08.2009 um 21:44
@prediger
prediger schrieb:Frechheit einfach auch von dir ebenfalls nur behauptungen aufzustellen.
Hindert dich ja niemand daran, sie zu überprüfen, Witzbold! :D


melden
prediger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

02.08.2009 um 22:59
Ich sage, das mir das mit dem Unterbewusstsein klar ist, aber nicht ganz wahr ist.
Ich kaufe Biolebensmittel weil ich sie für Gesund halte, hab sie nie in Werbung gesehen da ich gar kein TV schaute zu der Zeit und nun auch nicht.
Also bist du ein Lügner in all deinen Feststellungen, weil diese Ausssage auch auf den Rest deines Textes zutrifft. Wie du es in deiner Logik über H. Berner auch tust.

Nein ich kenne kein Magier, wäre auch zu einfach für die Menscheheit so etwas wirklich vorzuführen zubekommen. Da dadurch echt alle nen Beweiß hätten das weit aus mehr existiert im Universum.

Der Rest ist Wissenschftlich erklärt, schön und gut..aber sagt die Wissenschaft niemals etwas über dinge die nicht wiederlegbar sind, nämlich Gottes Kraft.

Ich kenn aber eine die besagt, das sie per Pendel dinge in ihrem Zimmer der Freundin wieder gefunden haben. Ein nettes ehrliches Mädel..
Gläserrücken wollten sie auch probieren, aber wurden durchs Gewitter "gewarnt.. und von solchen "Warnungen kann ich dir ein Lied singen.. Mag du es alles dummer zufall nennen, aber für mich gibt es mehr. Und da kann keiner was dran ändern.

Nun..merkst du laut H. Berner aber die Dualität...?


melden
prediger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

02.08.2009 um 23:01
@FreeLago
Siehe oben


melden
prediger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

02.08.2009 um 23:02
@celham
Bitte..du brauchst micht erst wieder anschreiben, wenn du miene Frage beantwortet hast.

Glaubst du an die Schöpfung? Wenn ja welche Richtung?


melden
prediger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

02.08.2009 um 23:06
@celham
"Die Veden sind die ältesten Bücher in der Bibliothek des Menschen. Die in allen Religionen enthaltenen Wahrheiten stammen aus den Veden und sind letztlich auf die Veden zurückzuführen. Die Veden sind der Urquell von Religion. Die Veden sind die Quelle, auf die alles religiöse Wissen zurückführbar ist. Religion ist göttlichen Ursprungs. Sie wurde dem Menschen von Gott in früher Zeit enthüllt. Sie ist in den Veden verkörpert."

Wie schon im Buche stand.. "Wissen das herabgereicht wurde"
- heißt nicht das es das vor den 5000 Jahren nicht gegeben hat. Ausserdem mit anbruch des Finsteren Zeitalters auffindbar sein muß..in BUCH Form wohlgemerkt.

Hatte das @ vergessen sry..


melden
FreeLago
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

02.08.2009 um 23:54
@prediger

Wenn Du Biolebensmittel kaufst, dann befindet sich in Deinem Gesamtbewusstsein die Information, etwas Gutes für Dich als Individuum zu tätigen.
Liest Du Dir meine vorangegangen Zeilen gewissenhaft durch, so widerspricht sich Dein Tun nicht mit meinen Aussagen. Eine meinerseits getätigte Lüge kann ich nicht erkennen??? Definiere Deine Benennung >>>der FreeLago wäre ein Lügner<<< also genauer!
Ich bin gespannt!

Auch stellte meine Aussage über das medienmanipulierte Bewusstsein nur ein Beispiel dar, was sich auf die Frage des freien Willens beschränkte. Du solltest hier besser differenzieren!

Erst weit unten bin ich auf Deinen Wunsch eingegangen, eine Lüge zu benennen, welche Herr Berner klar in die Welt setzt. Du selbst hast festgestellt, keinen Magier zu kennen.
Niemand wird einen solchen Menschen kennen, denn dieser wäre Kandidat Nr. 1 bei James Randy.

Es ist ein gewaltiger Unterschied, wenn man eine gebildete Meinung äußert, oder wenn man etwas klar und deutlich als Wahrhaftig und als Tatsachenbehauptung verbreitet! Rudi Berner tut dies hier für jedermann nachvollziehbar. Gerne zitiere ich seine Textstellen, die aber bekannt sein dürften.

Du reagierst wie ein beleidigtes Kind, was nicht verstehen möchte, auch wenn der Erwachsene 1000 mal die besseren und vernünftigeren Argumente aufzeigt. Das Kind bleibt stur. Ich ordne Dich, lieber Prediger in die Schublade „Gottesgläubigen Menschen“ ein. Bei jenen prallt jegliche Vernunft ab, auch wenn diese noch so gewichtig ist. Mit Rudis Worten: Du kannst es Dir gar nicht vorstellen...

Ein hohes Bewusstsein zeichnet sich unter anderem auch dadurch aus, gestellte Fragen zu beantworten. Herr Berner entzieht sich dem...

Lieber Prediger, ich hatte Dir auch eine Frage gestellt. Es wäre nett, wenn Du diese beantwortest. ( altes Testament )

Zitat Prediger:
“Der Rest ist Wissenschftlich erklärt, schön und gut..aber sagt die Wissenschaft niemals etwas über dinge die nicht wiederlegbar sind, nämlich Gottes Kraft.“

Jeglicher Bullshit der imaginärer Spinnerei und reinem Wunschglauben entspringt, ist nicht widerlegbar! Weder das „unsichtbare rosarote Einhorn“ noch „das fliegende Spaghettimonster“ oder „Russels Teekanne“ ( gerne mal Googlen ) stellen hier eine Ausnahme dar!

„Gottes Kraft“? Nenne es universales Bewusstsein oder Intelligenz, dann können bewusst lebende Menschen auch damit umgehen. Aber das Wort „Gott“ besitzt immer einen dogmatischen unterdrückenden Beigeschmack ( menschliche Ideologie ).

Wenn Du die Pendelfreundin einmal auf die Probe stellen würdest, so könntest Du erkennen, dass es nicht funktioniert. Schon so mancher Wünschelrutengänger musste einsehen, bei vorgegebenen Richtlinien kläglich zu versagen.
Wenn jemand behauptet übersinnliche Fähigkeiten zu besitzen, kann er diese niemals auf Kommando vorführen. Allein klappt das natürlich immer.. jajaja ( Kopf schüttl )

Aussagen wie: „Die Magie versteckt sich gut, lässt sich nicht erzwingen oder überprüfen“ sind total abgedroschen, werden aber von unwissenden Menschen plump weiter verbreitet.
Der Grund ist immer wieder die Unwissenheit und die Erklärungsnot!

Prediger schrieb:
“Nun..merkst du laut H. Berner aber die Dualität...?“

Nun, was ist da zu bemerken? Das wir in einer Dualität leben, hat niemand in Frage gestellt?

Sonnige Grüße vom FreeLago


melden
prediger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

03.08.2009 um 00:15
Ich muss und sollte gar nichts. Hab das geschrieben und es ist für mich genug.

Wenn ich ein Gläubiger bin, dann lass mich weiter glauben. Ich frag mich echt warum ihr euch immer die mühe macht diese Leute zu beeinflussen.
Lasst die Gläubigen einfach in Ruhe..das wollen wir!

@FreeLago ,ich kenn solche Diskussionen schon, in anderen Foren mit Studenten, es bringt gar nichts. Und ganz einfach, da hab ich keine Lust mehr zu.


melden
prediger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

03.08.2009 um 01:28
Ich les grad in der Bhagavad Gita..welch genaue Ähnlichkeit, zu den letzten Kapitel in H.Berners Buch bestehen... Naja, selbst er muß seinen Inhalt ja irgendwo her haben.

Kann ich nur empfehlen.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

03.08.2009 um 01:37
Ein Widerspruch in sich.
"Auf ein Wort", und dann schreibt er/sie ein Buch voll...
Sowas les ich schon mal grundsätzlich nicht. ;)


melden
FreeLago
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

03.08.2009 um 09:55
Prediger schrieb:
“Ich muss und sollte gar nichts. Hab das geschrieben und es ist für mich genug.“

Genau wie Rudi Berner! Behauptungen aufstellen, aber bei Nachfragen kneifen und eine Antwort schuldig bleiben. Du und Rudi werden wissen, warum...

Prediger schrieb:
“Wenn ich ein Gläubiger bin, dann lass mich weiter glauben. Ich frag mich echt warum ihr euch immer die mühe macht diese Leute zu beeinflussen.
Lasst die Gläubigen einfach in Ruhe..das wollen wir!“

Lassen die Gläubigen den Rest der Menschheit in Ruhe?
Lassen die Zeugen Jehovas die Menschen in Ruhe?
Lassen gläubige Eltern ihre Kinder mit dem Bullshit in Ruhe?
Lassen Kirchen die Menschen in der Welt in Ruhe?
Lässt ein Prediger die Menschen hier im Forum mit seinem Irrglauben in Ruhe?

Heh? Und Du willst, dass Leute die nachweisen können was sie behaupten, Dich und den Rest der irrgläubigen Menschen in Ruhe lassen, die Jahrtausende lang die Menschheit belogen und betrogen haben?

Prediger schrieb:
@FreeLago ,ich kenn solche Diskussionen schon, in anderen Foren mit Studenten, es bringt gar nichts. Und ganz einfach, da hab ich keine Lust mehr zu.“

Gar nichts bringt es deswegen, da gläubige Menschen eine mehrfach klar nachgewiesene Sache nicht anerkennen wollen. Die Wiese bleibt Rot, auch wenn der Rest der Menschen diese als „Grüne Wiese“ deklariert. Wer seine falsche Überzeugung nicht ablegen will und stur auf dieser beharrt, der hat keine Lust mehr auf Diskussionen, so wie Prediger. Doch lieber Prediger, Du solltest dann auch damit aufhören, Deinen Irrglauben und ein Buch zu empfehlen, die suchende Menschen mit offensichtlichen Lügen verdummen.

Hier beispielsweise:

Prediger schrieb:
“Ich les grad in der Bhagavad Gita..welch genaue Ähnlichkeit, zu den letzten Kapitel in H.Berners Buch bestehen... Naja, selbst er muß seinen Inhalt ja irgendwo her haben.“
“Kann ich nur empfehlen.“

Du empfiehlst ein Buch zu lesen, welches Du auf deren Wahrheitsinhalt noch nicht einmal selbst geprüft und verifiziert hast. Du glaubst es entspricht der Wahrheit und empfiehlst es leichtsinnig. Du glaubst an Gott und empfiehlst ihn, Du glaubst an das, was Rudi Berner sich zusammenreimt und empfiehlst es. Du glaubst an die Bhagavad Gita und empfiehlst diese...
Du machst Dich damit Schuldig an den Menschen, die Deiner Empfehlung folgen und einfach annehmen, was Du in den Raum schmeißt, ohne diese Dinge selbst auf dessen Wahrheitsgehalt geprüft zu haben. Einer Diskussion über Deinen Irrglauben gehst Du aus dem Weg. Und wenn geprüft, dann wurde die Prüfung eingestellt, just in dem Augenblick, wenn diese der eignen Weltsicht widerspricht!

Die Frage über das Alte Testament ist in soweit wichtig, da dieses ebenso eine totale Lüge an den Menschen darstellt. Und aus Deinen Antworten schlussfolgernd, glaubst Du an das AT!

Millionen Menschen glauben an das AT, obwohl deren Inhalt eine große Lüge ist. Und diese Lügen werden auf unsere Kinder übertragen, die diesen Bullshit verinnerlichen und daran gehindert werden, logisch und selbstkritisch sich eine ehrliche Meinung zu bilden.
Es ist eine Schande und eine Vergewaltigung an unseren Kinder, diese mit diesem Irrglauben zu dogmatisieren!

Sonnige Grüße vom FreeLago


melden
prediger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

03.08.2009 um 13:41
@FreeLago
Lieber FreeLago ich hab dir das mit der aufgestellten Lüge erklärt, und geseat WENN du so denkst WÜRDST auch ein Lügner sein.
Wie sagt der H.Berner am ende.. Lies es doch noch einmal..

Das habe ich gemacht, ich habs 2 mal gelesen. Und deswegen ist seine Arbeit nachwievor GENIAL.

Die Kirchen und alle die du meinst, lassen dich selber in ruhe, du kannst austreten oder sogar auf der Fernbedienung den Knopf fürs weiterschalten finden(nicht bös gemeint), wenn der Papst mal wieder Predigt.

Die Kirchen verbreiten Müll..das nun kein Geheimnis, und diese Menschen die dort sind..für die ist es so gewollt. Lass sie dieses Leben wies sein soll im anderen kommen sie Treppen höher..vielleicht^^. Aber jetzt sind sie noch nicht so weit.

Hat vielleicht auch etwas mit eigenen Interessen zu tun, wenn du ein begeistereter Fußball spieler bist, wird zu dir auch keiner sagen "es ist nicht gut, die meisten Menschen stehen nicht auf Fussball"

Ich sehe du nutzt eine breite angriffsfläche, das ist nicht ok, ja ich nehme mir einfach raus über die VEDEN zu Predigen, obwohl ich NUR in H.Berners Buch gelesen hab. Da es nicht das geringste an VERSEN ändert.
Würde ich das in H.Berners Buch tun, einzeln gelesene Sätze als ganzes gutes sehen. Dann wäre es hirnrissig. Aber nicht bei Versen..
Die kenn ich und davon kann ich schon sagen das es gut ist, weil alles aufs Leben übernommen werden kann.

Ich Liebe dich FreeLago, damit du vielleicht auch einen sonnigen Glauben findest !


melden
Anzeige
FreeLago
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

03.08.2009 um 21:33
@prediger

Da hast Du mit Öff Öff was gemein, wenn Du den FreeLago liebst. Herzlichen Dank...

Wer die Wahrheit kennt, muss nicht mehr Glauben!

Liebe und Lügen sind zwei unterschiedliche Themenbereiche. Und da es hier um die praktizierten Lügen des Rudi Berners geht, würde ich dort gerne verweilen. Dies war auch Dein Wunsch! ( Die Lügen zu benennen, womit ich mit einer begann )

Rudi´s & FreeLago´s Ansinnen sind recht konform. Wollen wir doch den Menschen die Augen öffnen. Doch unsere Wahrheiten sind aber recht unterschiedlicher Natur. Dem FreeLago kann man jede Frage stellen und er ist stets bemüht, diese nachvollziehbar zu beantworten. Ein Rudi Berner hat dies nicht nötig. Von sich selbst, behauptet er kein Dogmatiker zu sein. Doch Erklärungen oder eine Diskussion wird verweigert.
Dogmatischer geht’s kaum!

42. In FreeLago´s Weltanschauung existieren keine Götter, Teufel, Geister, Feen, Zauberei, Ufo´s, Paranormalität, Voodoo, Beschwörungen, Wunder.

Konzentrieren wir uns also auf eine Sache:

Lass uns über Rudi´s „Magie“ sprechen, die Magie, mit bloßer Willenskraft eine Kerze anzünden zu können. Wenn Rudi dies schreibt, dann ist es für Dich keine Lüge, so kann man es jedenfalls Deinen Ausführungen entnehmen.

Doch was wäre, wenn der FreeLago als wahrhaftig behaupten würde, mit reiner Willenskraft unsere Bundeskanzlerin Merkel fast jeden Abend mit ihrem Bett ein paar Sekunden frei schweben zu lassen? Leider kann ich dieses magische Kunststück niemanden zeigen oder vorführen, da sich Magie nicht überprüfen lässt, sonst würde ja jeder Mensch erkennen, dass hier etwas nicht stimmt. Und Frau Merkel merkelt nichts davon, da sie ja schläft, wenn ich meinen Geist anstrenge...

Lüge oder Wahrheit? Wenn Du nicht wüsstest, dass in meiner Welt Magie keinen Platz hat, würdest Du meine Aussage als Wahr definieren?

Sonnige Grüße vom geliebten FreeLago


melden
321 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Be(Reuen)25 Beiträge
Anzeigen ausblenden