Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

341 Beiträge, Schlüsselwörter: Schule, Beruf, Ausbildung, Studium, Handwerk, Arbeitsleben, Handwerklicher Beruf
Angelkiller2
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 22:07
Laut diverser Umfragen ist kaum ein Jugendlicher dazu bereit einen Handwerklichen Beruf zu erlernen.

Wenn diese Entwicklung so bleibt, werden wir uns in ein paar Jahren Gedanken machen müssen,
, wer unsere Autos, Häuser, usw reparieren wird.

Gleichzeitig taucht die Frage auf: Wer soll was mit den studierten, Fachidioten, Theoretikern anfangen, wenn die Leute fehlen die den Mist reparieren.

Also: Wer die Möglichkeit hat einen Handwerklichen Beruf zu erlernen, ergreift die Chance.

In 10 Jahren werdet ihr die am besten bezahlten Leute sein.

Leider müsst ihr euch dafür aber die Hände schmutzig machen.

Also : warum nicht ? Eure Gründe gegen eine Ausbildung in einem solchen Beruf :

By the way : Ich frage Praktikanten in unserem Betrieb immer nur nach 2 Sachen:

Ab welcher Temperatur kocht Wasser (allgemein) und ab welcher Temperatur gefriert Wasser (allgemein).

Die Antworten langen für eine Vorentscheidung.

Meist sind es Praktikanten mit "Migrationshintergrund" die die richtigen Antworten kennen.

Was ist mit dem "REST" ?


melden
Anzeige

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 22:23
Angelkiller2 schrieb:Ab welcher Temperatur kocht Wasser (allgemein) und ab welcher Temperatur gefriert Wasser (allgemein).

Die Antworten langen für eine Vorentscheidung.

Meist sind es Praktikanten mit "Migrationshintergrund" die die richtigen Antworten kennen.

Was ist mit dem "REST" ?
Inwiefern langen diese Antworten? Was macht man bzw. machst du daran fest?
Angelkiller2 schrieb:Laut diverser Umfragen ist kaum ein Jugendlicher dazu bereit einen Handwerklichen Beruf zu erlernen.
Wie werden diese Entscheidungen begründet? Gab es diverse Stellungnahmen dazu?

Wenn ja, wäre man vilt. schon einen Schritt weiter...


melden
nananaBatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 22:27
@Angelkiller2
Ich denke diese Berufe sind heute nicht mehr so angesehen?
vllt. denken auch viele, dass man ohne Abitur und Studium nichts wird.


melden

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 22:29
@Angelkiller2

Habe dazu gestern einen Bericht auf Phoenix gesehen.
U.a. kam Nidda-Rümelein zu Wort, der meinte, daß durch
die Fixierung auf akademische Ausbildungen alle Ausbildungsarten
systematisch abgewertet werden würden.

Einmal weil alles nicht-akademisches als minderwertig
bewertet wird, und zum zweiten, weil das Überangebot
an Akademikern auch da zu einer Art "Verfall" führen würde.


melden

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 22:32
@nananaBatman
nananaBatman schrieb:vllt. denken auch viele, dass man ohne Abitur und Studium nichts wird.
Ich denke eher, das denen diese Meinung im Laufe des Aufwachsens von gutmeinenden Erwachsenen eingetrichtert wird. Auf lange Sicht werden die Handwerker wohl, schaut man sich die Knappheit an, mehr Geld verdienen, als theoretische Akademiker. Ingenieure und Statiker zähle ich allerdings nicht unbedingt zu den Verlierern der Zukunft.


melden
Angelkiller2
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 22:37
41026061 schrieb:Inwiefern langen diese Antworten? Was macht man bzw. machst du daran fest?
Wasser kocht ab 40 Grad.
Der Gefrierpunkt liegt etwa bei 12 Grad

Aussage eines Praktikanten.
Physik und Chemie sind ausgefallen..

Aussage unseres Azubi im Lager:
8*8 - das kann ich nicht rechnen.
Geb mir mal einen Taschenrechner


Frage ob Physik und Chemie noch unterrichtet werden wurde mit :

"Wir haben halt Lehrermangel" beantwortet.


melden

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 22:37
@nananaBatman
nananaBatman schrieb:Ich denke diese Berufe sind heute nicht mehr so angesehen?
vllt. denken auch viele, dass man ohne Abitur und Studium nichts wird.
Und dabei gibt es ja auch etliche handwerkliche Berufe,
wo man noch ein Studium draufsetzen kann. Wenn man
gut ist, unterstütz einen sogar der Arbeitgeber dabei.

Ich kenne ein paar solcher Fälle.


melden

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 22:40
Angelkiller2 schrieb:Wasser kocht ab 40 Grad.
Der Gefrierpunkt liegt etwa bei 12 Grad

Aussage eines Praktikanten.
Physik und Chemie sind ausgefallen..

Aussage unseres Azubi im Lager:
8*8 - das kann ich nicht rechnen.
Geb mir mal einen Taschenrechner


Frage ob Physik und Chemie noch unterrichtet werden wurde mit :

"Wir haben halt Lehrermangel" beantwortet.
Danke. :ok:
Angelkiller2 schrieb:Meist sind es Praktikanten mit "Migrationshintergrund" die die richtigen Antworten kennen.
Und woran liegt Das?

Entschuldige meine Fragerei, aber ich verstehe es nicht ganz. ;)


melden
Angelkiller2
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 22:45
41026061 schrieb:Und woran liegt Das?
Wenn ich das könnte...

inzwischen scheint einfach WHATS APP, Facebook, das neueste Handy, usw wichtiger zu sein als alles andere...


melden

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 22:45
nananaBatman schrieb:Ich denke diese Berufe sind heute nicht mehr so angesehen?
vllt. denken auch viele, dass man ohne Abitur und Studium nichts wird.
Nicht böse sein, aber bevor ich irgendwas wie Komparatistik und Co studiere, mach ich lieber eine Automechaniker-Lehre.


melden
Angelkiller2
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 22:47
insideman schrieb:Nicht böse sein, aber bevor ich irgendwas wie Komparatistik und Co studiere, mach ich lieber eine Automechaniker-Lehre.
Ja, aber in 10 Jahren werden wir immer noch deine Karre reparieren..

Aber nicht ohne Termin.....


melden

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 22:49
Es kommt halt auch darauf an ob man dafür begabt ist. Jemand der keinen Nagel in die Wand hauen kann wird wohl kaum einen handwerklichen Beruf lernen. Mal ganz abgesehen davon dass jemand mit Abi das auch nicht macht dann hätte er sich die letzten Schuljahre ja sparen können.
Also sollte die Frage eigentlich lauten: Warum sind immer weniger junge Leute handwerklich begabt?


melden
Angelkiller2
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 22:50
Syrah schrieb:Warum sind immer weniger junge Leute handwerklich begabt?
Geile Frage


melden
nananaBatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 22:51
@insideman
Ich stimme dir zu.
Ich hab nur vermutet was ide Bewegründe dahinter sind.
Ich kenne viele die haben irgendetwas brotloses studiert, oft mit dem Ziel "irgendwas mit Medien machen" und jetzt machen sie eine Ausbildung, weil man doch von etwas leben muss.


melden
to_old
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 22:51
@Angelkiller2
DIE ZEHN BELIEBTESTEN AUSBILDUNGSBERUFE (2012)
1. Kraftfahrzeug­mechatroniker/in
2. Elektroniker/in
3. Anlagenmechaniker/in; Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
4. Friseur/in
5. Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk
6. Metallbauer/in
7. Maler/in und Lackierer/in
8. Tischler/in
9. Bürokaufmann/frau
10. Feinwerkmechaniker/in
jugendliche wollen immer mehr.
und durch solche berufe wird man nicht reich und berühmt.


melden
Angelkiller2
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 22:53
nananaBatman schrieb:rgendwas mit Medien machen" und jetzt machen sie eine Ausbildung, weil man doch von etwas leben muss.
Die Lösung seit Jahren !


melden
nananaBatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 22:53
Syrah schrieb:Also sollte die Frage eigentlich lauten: Warum sind immer weniger junge Leute handwerklich begabt?
Ich denke nicht, dass die Begabung weniger wurde. Oder denkst du junge Leute sind schlauer geworden, weil inzwischen viel mehr aufs Gymnasium gehen und studieren als früher?


melden

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 22:54
@Angelkiller2
ja wieso? Ich finde schon. Finde es auch schade dass zum Beispiel nie handwerkliche Kurse für Kinder angeboten werden. Es gibt alles von A bis Z aber was handwerkliches was Spaß macht sowas gibt es nicht. Find ich schade.


melden
Angelkiller2
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 22:55
to_old schrieb:jugendliche wollen immer mehr.
und durch solche berufe wird man nicht reich und berühmt.
Ja leider ist das keine Castingshow wie DSDS.


melden
Anzeige

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 22:56
@nananaBatman
versteh nicht warum man automatisch schlauer ist wenn man handwerklich nicht begabt ist aber vielleicht hab ich deinen Post auch falsch verstanden.
Wenn man etwas nicht ausprobiert kann man auch nicht merken dass es Spaß macht und einem liegt. Vielleicht liegt da der Hund begraben? Heute wird der Handwerker gerufen zum Repaieren früher hat Papa das gemacht und man zugeschaut und geholfen.


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt