Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum "verschwinden" Menschen "über Nacht" und lassen alles

69 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Verlassen, Verschwinden, über Nacht ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum "verschwinden" Menschen "über Nacht" und lassen alles

24.05.2015 um 18:27
@DollFacex3
Zitat von DollFacex3DollFacex3 schrieb:Mir ist klar,dass es verboten ist. Aber die Neugier ist sehr groß und ich habe nicht vor dort irgendetwas "anzustellen", außer ein paar Photos zu machen.
Es geht nicht darum, daß du etwas anstellst, sondern darum daß,
Das Betreten fremder Grundstücke und/oder Gebäude ohne Erlaubnis des Eigentümers/Besitzers ist Hausfriedensbruch und steht unter Strafe.
Ich würde dir raten, dies zu unterlassen und ohne Erlaubnis des Besitzers, Eigentümers, das kann auch die Stadt, Gemeinde, oder wer auch immer sein, es bleiben zu lassen. Wenn, dann musst du dir die Erlaubnis dazu holen!

Edit: Du hast doch schließlich vor, dieses Grundstück zu betreten, oder?


melden

Warum "verschwinden" Menschen "über Nacht" und lassen alles

24.05.2015 um 18:28
@DollFacex3
Wo ist da das Problem? Ich will doch nur mal auf Google-Earth reinschaun.


melden

Warum "verschwinden" Menschen "über Nacht" und lassen alles

24.05.2015 um 18:29
Hier mal dazu ein anderer fall aus Aachen.
Es geht sich um einen Aachener Konkursverwalter der 1986 mit Gläubigergeld in höhe von 20 Millionen DM untertauchte.
(Durch eine Arbeitsstelle kannte ich den Mann flüchtig. Und das war für alle damals ein richtiger Schock weil die Familie in Aachen hoch angesehen war/ist. Ok, es war schnell abzusehen das er mit Geld irgendwo anders neu anfängt, aber das er alles zurück läßt verwunderte schon.
Sein Bruder besitzt einen über die grenzen bekannten Nougathandel in AC; der kontakt zu seiner Familie war dann auch vom abgetauchten abgebrochen worden.)

Die Kriminelle Energie dieses eigentlich biederen Mannes war so groß das er es bis nach XY schaffte;

https://www.youtube.com/watch?v=Mwn-B7CFtqM
..ab 55:05..fall 8.. zu sehen


Schließlich tauchte er irgendwann mal wieder auf.
Ging seinen "Geschäften" aber weiter mit hoher Energie nach.
Dann konnte er irgendwann mal festgenommen werden.
http://www.aachener-nachrichten.de/lokales/aachen/dresse-als-grieche-in-leipzig-verhaftet-1.59683
Mann muß dazu noch anmerken das dieser Mann nicht kriminell ist in dem er andere zusammenschlägt sondern eher wie der Boss in "French Connection".
Gentleman Gangster mit hoher bildung, Aalglatt und unnahbar und mit hoher krimineller Energie.

Durch diesen fall kam ich auch über XY-fanpage nach Allmy...oder besser zu euch.


melden

Warum "verschwinden" Menschen "über Nacht" und lassen alles

24.05.2015 um 18:33
@emz
Google earth Wird dir auch nicht den besten Blick bieten. Ein paar Dächer und ein paar Bäume sowie die Dächer der Nachbarhäuser


melden

Warum "verschwinden" Menschen "über Nacht" und lassen alles

24.05.2015 um 18:35
@DollFacex3
Dann wird Bing bestimmt bessere Ergebnisse liefern.


melden

Warum "verschwinden" Menschen "über Nacht" und lassen alles

24.05.2015 um 18:40
@emz
Ich gebe wiegesagt keine Adresse raus. Sorry.

Und mittlerweile weichen wir ziemlich vom Thema des Posts ab.


2x zitiertmelden

Warum "verschwinden" Menschen "über Nacht" und lassen alles

24.05.2015 um 18:51
@DollFacex3
Zitat von DollFacex3DollFacex3 schrieb:Und mittlerweile weichen wir ziemlich vom Thema des Posts ab.
Das finde ich nun gar nicht, denn es geht um diese Villa, die Hals über Kopf verlassen wurde.

Es erschließt sich mir nicht ganz, warum du die Adresse nicht verraten möchtest. Schließlich berühren wir hier keine Persönlichkeitsrechte, wie das Recht am eigenen Bild, wenn wir uns das anschauen. Das Haus zu betreten um Fotos zu machen, was in der Tat strafbar ist, damit hast du aber anscheinend keine Schwierigkeiten.


1x zitiertmelden

Warum "verschwinden" Menschen "über Nacht" und lassen alles

24.05.2015 um 18:52
@DollFacex3
hatte diese Familie keine Verwandtschaft, die mal was gesagt haben oder sich vielleicht um die Villa kümmern?


melden

Warum "verschwinden" Menschen "über Nacht" und lassen alles

24.05.2015 um 18:55
Zitat von DollFacex3DollFacex3 schrieb:Ich gebe wiegesagt keine Adresse raus.
Das ist hier ohnehin untersagt. Trotzdem möchte ich dir diesen Wiki-Link von Allmystery nahe legen.
Allmystery-Wiki: Über Verlassene Orte

@emz
Zitat von emzemz schrieb:Es erschließt sich mir nicht ganz, warum du die Adresse nicht verraten möchtest.
Nein, auch das gilt zu den Regeln hier, daß keine Adressen veröffentlicht werden! Siehe Wiki-Link.

Wir raten davon ab genaue Wegbeschreibungen oder Adressen anzugeben und behalten uns vor diese zu löschen.



1x zitiertmelden

Warum "verschwinden" Menschen "über Nacht" und lassen alles

24.05.2015 um 18:57
@ackey

ich bin mir nicht sicher, ob es hierzulande generell verboten ist ein fremdes Grundstück zu betreten. Dann dürftest Du ja nie über ein Grundstück gehen, um mal an der Haustür zu klingeln.


melden

Warum "verschwinden" Menschen "über Nacht" und lassen alles

24.05.2015 um 19:00
@DollFacex3
vor allem gab es keine vermissten anzeige bei der Polizei, irgendeiner muss die ja vermisst haben oder die Umgebung war mit eingewickelt in dem plan


melden

Warum "verschwinden" Menschen "über Nacht" und lassen alles

24.05.2015 um 19:00
@nele2015
Das Haus verrottet einfach vor sich hin. Es wurde von So vielen schon darin und von außen zerstört, den Besitzer scheint das ja wohl egal zu sein,denn es wird nichts dagegen gemacht.


melden

Warum "verschwinden" Menschen "über Nacht" und lassen alles

24.05.2015 um 19:01
@off-peak
Grundsätzlich ist es untersagt, ohne Einwilligung des Besitzers ein Grundstück zu betreten und wäre demnach, wenn man es genau nimmt, Hausfriedensbruch.


melden

Warum "verschwinden" Menschen "über Nacht" und lassen alles

24.05.2015 um 19:02
@ackey
Zitat von ackeyackey schrieb:Wir raten davon ab genaue Wegbeschreibungen oder Adressen anzugeben und behalten uns vor diese zu löschen.
OK dann danke für den Hinweis.


melden

Warum "verschwinden" Menschen "über Nacht" und lassen alles

24.05.2015 um 19:04
Ah, guck mal:

"1. Strafrechtlich ist das Betreten eines fremden Grundstückes gemäß § 123 StGB dann als Hausfriedensbruch einzustufen, wenn ohne den Willen des Berechtigten (d.h. Eigentümers) ein befriedetes Besitztum (d.h. hier Grundstück) betreten wird – das Betreten des Hauses ist für § 123 StGB nicht erforderlich.

Befriedet in diesem Sinne ist ein Grundstück dann, wenn es erkennbar gegen das willkürliche Betreten durch Dritte gesichert sein soll. Dabei sind Mauern und Hecken ausreichend. "

"Entscheidend ist vielmehr, dass die Einfriedung den Willen des Eigentümers erkennbar macht, dass es sich um ein abgegrenztes Grundstück handelt, dass nicht zu betreten ist."

"Wenn jedoch weder ein Tor noch ein Zaun oder eine Hecke vorhanden sind, kann keine strafbare Handlung nach § 123 StGB vorliegen."

Quelle: http://www.frag-einen-anwalt.de/Zivilrecht---f151379.html

Dh, wenn es nicht erkennbar gegen das willkürliche Betreteten Dritter gesichert ist, ist es kein Hausfriedensbruch. Dh, eine verwahrloste Bude, ohne Zaun oder Hecke, fällt bereits nicht mehr drunter.

Es scheint da aber Unterschiede zwischen straf- und zivilrechtlich zu geben.

Hinzu kommt, dass der Besitzer diese Klage einreichen muss, kein anderer.


melden

Warum "verschwinden" Menschen "über Nacht" und lassen alles

24.05.2015 um 19:16
Wir haben hier ein kleineres, unbewohntes Hochhaus, die Eigentümer sind insolvent, deshalb ist ein Abriss nicht möglich und da hat die Stadt sämtliche Zugangsmöglichkeiten, also die Fenster in den unteren Stockwerken mit Holzplatten verschlossen. Das geschah aus Sicherheitsgründen, weil es unter anderem immer wieder zu Brandstiftungen gekommen war.


melden

Warum "verschwinden" Menschen "über Nacht" und lassen alles

24.05.2015 um 19:27
@off-peak
Danke für den informativen Post :)


melden

Warum "verschwinden" Menschen "über Nacht" und lassen alles

24.05.2015 um 19:34
Ich kenne die örtlichen Begebenheiten ja nicht, trotzdem wollte ich es nicht unerwähnt lassen, daß es grundsätzlich zu unterlassen wäre, ein fremdes Grundstück einfach so zu betreten. Hinzu kommt, daß das Haus eventuell schon sehr desolat ist (was man nicht unbedingt äußerlich erkennen muß) und es auch eine Gefahr für den Betretenden darstellen kann.

Aber gut, das muß jeder selbst wissen. Ich persönlich würde es unterlassen.


1x zitiertmelden

Warum "verschwinden" Menschen "über Nacht" und lassen alles

24.05.2015 um 19:38
Dann dürfte ja auch im Prinzip der Briefträger nicht vorbei kommen, um nur die Briefe und Zeitung in den Briefkasten zu legen.


melden

Warum "verschwinden" Menschen "über Nacht" und lassen alles

24.05.2015 um 19:49
@geisterhand
Der direkte Weg zum Briefkasten ist im Normalfall auch nicht abgegrenzt. Anders wäre es, wenn der Briefträger ums Haus rumgeht und die Post auf die Terrasse legt, wenn er hierbei Abgrenzungen überschreiten würde.


melden