weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

umfrage zum thema "Vegetarier"

105 Beiträge, Schlüsselwörter: Umfrage, Vegetarier, Veganer, Fleischesser
Dmt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

umfrage zum thema "Vegetarier"

30.03.2005 um 22:51
Wenn man hunger auf Fleisch hat,
sollte man Tiere auch selber jagen können, um zu überleben.
Dass sag ich als Vegetarier!
Wenn man das Fleisch wirklich braucht und ein Verlangen danach hat,
finde ich das töten von Tieren nicht verwerflich.
Als Mord würde ich es nur empfinden, wenn man sich ausschliesslich von Fleisch ernährt und sich am töten aufgeilt.
Jagdsport und unnötige Tierversuche für Kosmetikartikel lehne ich vollkommen ab. Stierkämpfe und Jagdtrophäen sind pervers, man sollte mal wieder Gladiatorenkämpfe einführen :}
Tierversuche für Lebensnotwendige Medikamente sind wiederrum ein sehr kontroverses Thema mit viel pro/contra.
Für Haargel sind keine Tierversuche notwendig.
Problematisch wird´s bei kannibalistischen Kulturen, die stillen ja auch nur ihren Hunger und sind darauf konditioniert sich von Menschen zu ernähren,
dass müsste dann doch eigentlich auch ok sein, oder?
Menschen sind für die Welt nicht wichtiger als Tiere oder sonst irgendein Lebewesen. Zu behaupten, der Mensch sei das wichtigste Lebewesen,
ist für mich orthodox christlicher Speziesismus.

"Die Franzosen haben bereits entdeckt, dass die schwärze der Haut
kein grund ist, ein menschliches Wesen hilflos
der Laune seines Peinigers auszuliefern.
Vielleicht wird eines Tages erkannt werden, dass die Anzahl der Beine,
die Behaarung der Haut, oder die Endung des Kreuzbeins ebensowenig
Gründe dafür sind, einem empfindenden Wesen
diesem Schicksal zu überlassen.
Was sonst sollte die unüberschreitbare Linie ausmachen?
Ist es die Fähigkeit des Verstandes oder vielleicht die Fähigkeit der Rede?
Ein voll ausgewachsenes Pferd oder ein Hund ist unvergleichlich
verständiger als ein einen Tag oder eine Woche alter Säugling
von einem Monat. Doch selbst wenn es anders wäre,
was würde das aus ausmachen?
Die Frage ist nicht: können sie vernünftg denken?
Oder: können sie sprechen? Sondern können sie leiden?"
Jeremy Bentham






"Die Kunst des Kampfes beruht nicht auf Körperlicher Perfektion.
Sie ist vielmehr ein Produkt eines in sich ruhenden selbst. Wer sich selbst nicht kennt und beherrscht ist auf dem besten Weg in die Hölle!"
Die neun Ringe von Wu-Tang


melden
Anzeige
wolfsblut
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

umfrage zum thema "Vegetarier"

31.03.2005 um 11:20
schöner post, DMT

@camuur:

"du brauchst nicht mit mir darüber diskutieren, ob die herkunft des fleisches
mehr als fragwürdig ist. ich würde dir (ach schau an) nämlich
höchstwahrscheinlich beipflichten. aber die qualität der nahrung ist doch ein
völlig anderer ansatzpunkt."

ich gebe dir vollkommen recht. nach diesem statement brauche ich mit dir darüber nicht mehr zu diskutieren..

weiters leben einige Menschen aus menschenrechtlichen Gründen vegan.


melden

umfrage zum thema "Vegetarier"

31.03.2005 um 13:12
@ wolfsblut
"weiters leben einige Menschen aus MENSCHENRECHTlichen Gründen vegan"

das würde ich aber jetzt schon gerne erklärt haben.

... rl ist für leute die im internet keine freunde haben ...


melden
wolfsblut
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

umfrage zum thema "Vegetarier"

31.03.2005 um 13:19
Steht im Prinzip auch im Zusammenhang mit der Industriehaltung, zielt aber nicht auf die Art der Haltung (Freiraum bzw. Platz, Licht etc. an) sondern auf die Ernährung.

Da die Tiere bzw. Kühe als "optimierungsbedürftige Maschinen" angesehen werden, wird ihnen entsprechender "Treibstoff" gefüttert, denn Gras bzw. Heu hat zu wenig Nährwert, als dass daraus die "gewünschte" (= gepushte) Menge an Milch synthetisierbar wäre.

Deshalb wird den Kühen Getreide gefüttert, das auch für den menschlichen Verzehr in Frage kommen würde, während Grasflächen (in Höhenlagen oder Naturschutzgebieten) nicht abgegrast werden, obwohl dies z.B. für den Naturschutz erstrebenswert wäre.


melden

umfrage zum thema "Vegetarier"

31.03.2005 um 17:21
ich verstehs immer noch nicht.
du sprichst von tierschutz und naturschutz...
aber was hat das jetzt mit menschenrechten zu tun?

kann es sein, dass du dich ein wenig in der wortschublade vergriffen hast?...

(p.s. dieser thread gehört nicht in *unterhaltung*)

... rl ist für leute die im internet keine freunde haben ...


melden
wolfsblut
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

umfrage zum thema "Vegetarier"

31.03.2005 um 17:29
"Deshalb wird den Kühen Getreide gefüttert, das auch für den menschlichen Verzehr in Frage kommen würde (!!!)

, während Grasflächen (in Höhenlagen oder Naturschutzgebieten) nicht abgegrast werden, obwohl dies z.B. für den Naturschutz erstrebenswert wäre."

ergänze: und während Menschen in anderen Teilen der Erde hungern.

wir haben also einen doppelten Missstand:

Kühe sind eigentlich darauf ausgelegt Gräser zu verdauen, bekommen aber Getreide, also falsche Nahrung.

Und: dieses Getreide könnte eigentlich Menschen als Nahrung dienen.

Alles klar? :)


melden

umfrage zum thema "Vegetarier"

31.03.2005 um 17:44
naja also das halte ich jetzt schon für erheblich zu weit hergeholt...

und den veganer, der seine ernährungsweise umgestellt hat,
weil er sich in seinen menschenrechten beschnitten fühlt,
da ihm kühe die körner wegfressen, musst du mir wirklich mal zeigen...
LOL

(zum besseren verständnis... ich mache mich nicht über den hunger lustig,
auch nicht über verkehrte mastkriterien bei welchen viechern auch immer...
aber mit DER argumentationskette müßtest du jeden hund verhungern lassen)

... rl ist für leute die im internet keine freunde haben ...


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

umfrage zum thema "Vegetarier"

31.03.2005 um 17:46
also, ich unterscheide sehr wohl zwischen vegetariern und fleischfressern. in meinem persönlichen umfeld habe ich auch ausnahmslos vegetarier, genaugenommen veganer wie ich selbst einer bin. ich könnte nie mit einer fleischfresserin zusammen sein, sie käme mir unrein und 'niedrig' vor, einfach ungeeignet für mich. offensichtlich hätte sie ja auch was diese für mich äußert wichtige angelegenheit betrifft konträre ansichten, was ich nur bei leuten, die mir nicht nahe stehen, akzeptieren kann, im büro etwa. in dieser hinsicht bin ich privat schon intolerant, aber das macht nichts, im gegenteil. man muss die spreu vom weizen trennen :)


melden
wolfsblut
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

umfrage zum thema "Vegetarier"

31.03.2005 um 17:52
wohl kaum, denn hunde werden nicht "industriell" gehalten, im Gegensatz zu Kühen. Die Masse der Hunde ist im Vergleich zu Kühen gering. Außerdem führen Hunde (meist) ein verhältnismäßig angenehmes dasein, wenn sie es nicht gerade in einer Großstadt fristen müssen..

(übrigens ernährt ein kollege von mir seinen Husky vegan ;) )

ein prächtiges tier!


melden
hiddenangel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

umfrage zum thema "Vegetarier"

31.03.2005 um 18:46
Ich bin Vegetarierin, weil ich Tiere, die unter nicht artgerechten Bedingungen gehalten (gequält) werden, damit der Mensch sie essen kann, ganz sicher net essen werde. AUßerdem könnt ich mir net vorstellen, dass ich ein Kalb esse, bei dessen Geburt ich dabeigewesen bin, dem ich bei den ersten ausflügen auf die Wiesen zugeschaut habe, das ich jeden Tag lebendig gesehen hab.
Was ich wesentlich schlimmer find als Tiere, die zur Ernährung gequält werden, sind Tiere, die zu Modezwecken (Pelzmantel, Handtascherl,.....) gequält werden. Und wenn das dann auch noch von "Stars" unterstützt wird.

Wenn jemand schon unbedingt Fleisch essen muss, dann soll er das tun, aber nur welches, von dem man weiß, dass es von artergecht gehaltenen Tieren stammt, was net heißt dass artgerecht gleich dem Tierschutzgesetz is, weil das ist zumindestens in Österreich sowieso lächerlich.

Zu blöd für alles, aber das gscheit!


melden

umfrage zum thema "Vegetarier"

31.03.2005 um 23:01
@ wolfsblut

wetten alles was dieser husky zu essen bekommt, könnte auch einen
menschen in der 3. welt vor dem verhungern retten? ;-)

... rl ist für leute die im internet keine freunde haben ...


melden
wolfsblut
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

umfrage zum thema "Vegetarier"

31.03.2005 um 23:51
na und?

wie ich schon sagte, stichwort quantität.

und: die WIESEN bleiben ungenutzt, und ersticken sich so oft sogar selbst, wenn sie nicht zumindest gemäht werden.

abgesehen davon ist besagter freund veganer aus tierrechtlichen gründen.

insofern kann er sich rein ideologisch gesehen ruhig seinen hund halten ;)


melden

umfrage zum thema "Vegetarier"

01.04.2005 um 10:45
na dann ist ja alles geklärt.
fleisch verdirbt auch, wenn es ungenutzt in der gegend rumliegt.
ich bin halt omnivor aus fleischeslustrechtlichen gründen.
insofern kann ich ideologisch gesehen auch ruhig weiter eine schwäche für
braten haben :-)


... rl ist für leute die im internet keine freunde haben ...


melden
kikuchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

umfrage zum thema "Vegetarier"

01.04.2005 um 10:46
Mir machen die "Fleischlosen" Angst :|

Gruss Kikuchi

で、遅い平静深い、
容易さの微笑は、
現在の時、すばらしい時を解放する。


melden

umfrage zum thema "Vegetarier"

01.04.2005 um 10:54
nun... wenn man yos radikalen beitrag liest,
kann man wirklich angst bekommen.
mich beruhigt einfach nur ungemein,
dass er wahrscheinlich kein blut sehen kann,
und demzufolge mein "unreiner" kopf beim spreu-vom-weizen-trennen
auf seinem natürlichen platz bleiben kann... :-)

... rl ist für leute die im internet keine freunde haben ...


melden

umfrage zum thema "Vegetarier"

01.04.2005 um 11:35
"Wenn man hunger auf Fleisch hat,
sollte man Tiere auch selber jagen können, um zu überleben."

Tu ich jede Nacht :} !!!
Mmmmmh... diese Mäuse sind eine richtige Sucht geworden...

Ich bin der Schatten der die Nacht durchflattert,
ich bin das Pulver, welches die Milch zum Leben erweckt,
ich bin... OvO


melden
ophiuchus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

umfrage zum thema "Vegetarier"

01.04.2005 um 11:39
Haaaa ich bin Vegetarier der Stufe 8, ja glaubt es ruhig ich esse nichts was Schatten wirft.
Macht das erst mal nach.

Der Vogel fliegt,
Der Fisch schwimmt,
Das Reh läuft,
Der Mensch flüchtet.


melden

umfrage zum thema "Vegetarier"

01.04.2005 um 12:50
wow... na das nenn ich doch mal ne kreative vegetarier-variante!
*schwer beeindruckt ist :-)

... rl ist für leute die im internet keine freunde haben ...


melden
echo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

umfrage zum thema "Vegetarier"

01.04.2005 um 13:04
Hallo!
Ist mein erster Beitrag in diesem Forum!
Hab mich erstmal umschauen müssen, um ein Thema zu finden, zu dem ich mich äußern kann, und nun hab ich eins gefunden (Preiset den Herrn).
Ich bin auch Vegetarierin und zwar, weil ich mit angesehen habe, wie aus einer Kuh ein Prime Rib-Steak wurde. Ich mein, ich habe davor auch nicht viel Rinderfleisch gegessen (wegen Rinderwahn und so....Ja, ich hab Angst, dass ich in zehn Jahren mit Muskelzucken und Problemen mit der Bewegunskoordination in einer Gummizelle sitze), aber ich fand das schon bestialisch, wie eine Kuh dahinscheiden muss, damit WIR etwas auf dem Tisch haben. Habe mich auch über das sog. 'Schächten' informiert, welches unter anderem von jüdischen Mitbürgern praktiziert wird, von wegen koschere Nahrung. Darüber hielt ich dann auch ein Referat in der Schule. Bin jetzt auch seit einigen Jahren Vegetarierin und habe (noch) keine Mangelerscheinungen, da ich mein Blut auch regelmäßig darauf untersuchen lasse.
Ich weiß jetzt nicht, ob das jemanden interessiert hat, aber ich wollte halt meinen Senf dazugeben, bevor das Forum geschlossen wird (APRIL,APRIL)....
So long
Die Sandra a.k.a. Echo

wabbelige Nudeln auf einem schreibtisch haben keinen Einfluss auf meinen beruflichen Werdegang


melden
Anzeige
senedjem
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

umfrage zum thema "Vegetarier"

01.04.2005 um 13:33
hmm, ich bin ein fan von dmt's beitrag!
echt gut ausgedrückt!

Nie erreicht man die Grenze der Kunst, und
es gibt keinen Künstler, dem Vollkommenheit eignet.(Pthahotep)
____________________________
1 つは決して芸術のボーダーに達しないし、芸術家がないその完全さ(Pthahotep)


melden
341 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Nichtexistenz18 Beiträge
Anzeigen ausblenden