Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ich sehe meinen Bruder nicht als Familie an

93 Beiträge, Schlüsselwörter: Beziehung, Geschwister

Ich sehe meinen Bruder nicht als Familie an

23.08.2015 um 16:20
Hey Leute

vorab: Ich weiß dass das kein Selbsthilfeforum ist, aber ich weiß einfach nicht wohin mit meiner Sorge.

Folgendes:
Ich bin 19 und mein Bruder (Halb) ist 13. Ich sehe meinen Halbbruder ca. 1-2 mal im Jahr für je eine Woche. Er ist der Sohn meines Vaters.

Worum es mir geht. Ich liebe ihn nicht. Ich sehe ihn wie ein fremden Jungen an, der mich tierisch mit seiner Art nervt obwohl er ein sehr lieber Junge ist. Ich vermute, dass das daran liegt, dass ich mit meinem Vater so starke Probleme habe. Das heißt keinen / kaum Kontakt.

Mich regt alles an ihm auf. Sein Aussehen, seine Art wie er spricht etc... Doch hat er nie etwas getan warum ich das so sehe. Das ist von ganz alleine da.

Ich habe deshalb auch sehr große Schuldgefühle weil ich für meinen Bruder da sein will. Nicht so wie unser Vater, der sich ebenfalls nicht um ihn kümmert.

Bitte ich brauche Rat. Er ist zur Zeit bei mir und ich weiß nicht wie ich mit ihm umgehen soll. Ich bin auch -leider- manchmal bisschen herablassend und gemein zu ihm. :(


melden
Anzeige
nananaBatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich sehe meinen Bruder nicht als Familie an

23.08.2015 um 16:23
@Cherymoya
Also du bist gemein und herblassend zu ihn, obwohl er dir nie etwas getan hat?
Nö dir will ich nicht helfen:D


melden

Ich sehe meinen Bruder nicht als Familie an

23.08.2015 um 16:25
@Cherymoya

Behandel ihn gefälligst vernünftig und nicht herablassend.
Vllt bist du ja auch eher kein Teil der Familie statt er -.-


melden
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich sehe meinen Bruder nicht als Familie an

23.08.2015 um 16:27
Also zuallererst: So Rivalitäten/Zankereien sind nach meinen Kenntnisstand durchaus normal. Vielleicht liegt deine Abneigung einfach daran, dass du ihn so wenig siehst. Und was man eben nicht so kennt, entwickelt schwer Sympathie daraus ;)
Gibt es vielleicht ne möglichkeit öfters Zeit mit ihm zu verbringen? Ihn einfach näher kennenzulernen?


melden

Ich sehe meinen Bruder nicht als Familie an

23.08.2015 um 16:28
@nananaBatman
@KaffeeK

Also ich glaube ihr versteht das falsch. Ich habe hier ein ernstes Problem was ich lösen möchte.


melden
kavinsky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich sehe meinen Bruder nicht als Familie an

23.08.2015 um 16:28
Also, wenn sie ihn nur herablassend und gemein behandeln kann, sollte sie lieber nicht so viel Zeit mit ihm verbringen.

Der kriegt ja sonst noch nen bleibenden Schaden.



@Cherymoya

Wenn du darin ein ernsthaftes Problem siehst, solltest du dir lieber professionelle Hilfe suchen.


melden

Ich sehe meinen Bruder nicht als Familie an

23.08.2015 um 16:30
@Cherymoya

Ich meinte es auch durchaus ernst !
Dein Bruder ist 13 Jahre alt und du behandelst einen Teenie in seiner Findungsphase herablassend !
Ich finde das gelinde gesagt, widerlich


melden

Ich sehe meinen Bruder nicht als Familie an

23.08.2015 um 16:30
NothingM schrieb:So Rivalitäten/Zankereien sind nach meinen Kenntnisstand durchaus normal.
Es besteht keine Rivalität zwischen uns. Auch keine zankereien. Ich habe einfach so Probleme ihn als mein Bruder anzusehen.


melden

Ich sehe meinen Bruder nicht als Familie an

23.08.2015 um 16:31
Familie kann man sich nicht aussuchen. Du musst ihn ja nicht mögen oder zwingt dich jemand dazu?
Es gibt einfach Leute, die man unsympatisch findet.

Du könntest dich auf jeden Fall bei ihm entschuldigen und ihm sagen, dass du selbst nicht weist, warum du so bist. Ganz sachlich. Vielleicht hat er ja sogar eine Idee dazu?

Finde etwas, was ihr beide mögt. Was habt ihr gemeinsam? Und da drüber dann mit ihm reden/Kontakt aufbaun. Vielleicht findest du ihn dann sympatischer? Vielleicht am Anfang nicht gerade etwas, wo es um euren Vater geht, das scheint ja kein so gutes Thema zu sein oder villeicht ist das genau das, was euch näher zusammen bringen könnte?


melden

Ich sehe meinen Bruder nicht als Familie an

23.08.2015 um 16:32
@Cherymoya

Dann sieh ihn nicht als Bruder sondern als einen Menschen der auch dich teils zum Vorbild nehmen wird.
Er brauch den halt seiner Familie, Punkt.
Ob du ihn als das siehst oder nicht ist egal.
Er ist dein Bruder


melden
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich sehe meinen Bruder nicht als Familie an

23.08.2015 um 16:33
Cherymoya schrieb:Ich habe einfach so Probleme ihn als mein Bruder anzusehen.
Inwiefern hast du da ne Schwierigkeit?
Ist es weil er nicht von derselben Mutter kommt?


melden

Ich sehe meinen Bruder nicht als Familie an

23.08.2015 um 16:33
@Cherymoya

Reflektion betreffend deines Verhaltens gegenüber deinem Halb-Bruder; das ist schon einmal ein guter Anfang/Anhaltspunkt. Setze genau dort an; begegne deinem Halb-Bruder auf eine angemessene Art und Weise, sei freundlich zu ihm, verbringe evtl. etwas mehr Zeit mit ihm, damit ihr euch u.a. ein wenig besser kennenlernt. Wenn du dann immer noch der Meinung bist, dass du ihn nicht leiden kannst, dann liegt das vermutlich einfach daran, dass ihr euch unsympathisch seid, soll vorkommen, ist nicht weiter schlimm.

Generell: Jemanden herablassend zu behandeln, ist ganz schön fies. Kein tolles Gefühl.

Löse den Konflikt mit deinem Vater. Wenn möglich, in einer Form von Gespräch bzw. Aussprache. Es ist und kann sehr belastend sein, wenn es Unregelmäßigkeiten im Bereich der Familie gibt. Ich kann mir gut vorstellen, dass du sehr darunter leidest.


melden

Ich sehe meinen Bruder nicht als Familie an

23.08.2015 um 16:39
@NothingM
Ich habe Schwierigkeiten mit ihm umzugehen. Er ist ein Heranwachsender Junge. Ich habe Schwierigkeiten ihn zu lieben. Er kommt mir wie ein fremder vor.

@41026061_
Danke ich könnte für deine guten Worte fast heuten. Es belastet mich wirklich sehr stark. Ich versuche mich auch total oft von ihm zu distanzieren. Wenn er bei ist. Zum Beispiel indem ich Hausarbeiten mache oder Lerne oder telefoniere. Aber ich mache auch viel mit ihm. Zum Beispiel gehe ich mit ihm Klettern oder ins Schwimmbad oder spazieren etc... Aber das fällt mir sehr schwer. Ich tue das nur um ihn kein schlechtes Gefühl zu geben.


melden

Ich sehe meinen Bruder nicht als Familie an

23.08.2015 um 16:42
Cherymoya schrieb:Ich habe deshalb auch sehr große Schuldgefühle weil ich für meinen Bruder da sein will. Nicht so wie unser Vater, der sich ebenfalls nicht um ihn kümmert.
Du musst deswegen keine Schulgefühle haben, womöglich könnt ihr euch annähern, wenn er etwas älter und reifer geworden ist. Aber versuche die Zeit zu nutzen, wenn er mal zu Besuch ist, zwinge dich zu nichts, es muss von Herzen kommen. Aber setz dich nicht unter Druck.


melden
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich sehe meinen Bruder nicht als Familie an

23.08.2015 um 16:43
@Cherymoya
Vielleicht wär es gut wenn du daran arbeitest eine persönliche Bindung zu ihn herzustellen. Unterhalte dich mit ihm... höre dir seine Sorgen an... geb ihm das Gefühl der/die beschützende große/r Bruder/Schwester zu sein. Du wirst es mit der Zeit sicherlich auch genießen genau das zu sein.
Und ich will dir nichts unterstellen aber ich lese auch leicht heraus, dass dein Bruder vielleicht auch als Ablassventil für deine Konflikte mit deinen Vater dient. Versuch das Problem anderweitig zu lösen, ok?


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich sehe meinen Bruder nicht als Familie an

23.08.2015 um 16:44
Cherymoya schrieb:Er ist zur Zeit bei mir und ich weiß nicht wie ich mit ihm umgehen soll. Ich bin auch -leider- manchmal bisschen herablassend und gemein zu ihm.
Tja dann bist du wohl ein schlechter Bruder.
Wende dich ans Jugendamt.


melden

Ich sehe meinen Bruder nicht als Familie an

23.08.2015 um 16:45
Draiiipunkt0 schrieb:Tja dann bist du wohl ein schlechter Bruder.
Ich bin weiblich


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich sehe meinen Bruder nicht als Familie an

23.08.2015 um 16:47
@Cherymoya

Dann eben eine schlechte Schwester.


melden
MRLuminous
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich sehe meinen Bruder nicht als Familie an

23.08.2015 um 16:47
@Cherymoya



Dann höre auf in ihm dein Vater zu sehen. :)


melden
Anzeige

Ich sehe meinen Bruder nicht als Familie an

23.08.2015 um 16:48
Cherymoya schrieb:Ich tue das nur um ihn kein schlechtes Gefühl zu geben.
Ich finde es toll, dass du etwas mit ihm unternimmst, da freut er sich sicherlich, zumal du nun seine große Schwester bist und er auch sicherlich ein Stück weit zu dir aufschaut; „Vorbildfunktion"

Dein kleiner Bruder hat es vermutlich auch nicht allzu leicht und an der ein oder anderen Sache zu knabbern, eben so wie du. Vilt. könnt ihr euch beide sogar irgendwann unterstützen, zumindest dahingehend, dass ihr euch einfach mal austauscht, du ihm Sachen beibringen kannst und einfach für ihn da bist. Ältere Geschwister sind nicht immer nervig, sondern können auch ganz hilfreich sein, so war es zumindest bei mir und meinen Schwestern, damals.

Natürlich nur unter der Voraussetzung, dass du dich dazu nicht zwingen musst. Wenn du merkst, dass es gar nicht geht, dann nützt vermutlich der beste Wille nichts. Dennoch könnte man ihm weiterhin auf einer neutralen Ebene begegnen, eben ohne Sticheleien etc.

Wünsche dir jedenfalls Alles Gute und Viel Erfolg euch beiden.
Ich hoffe, dass gewisse Dinge zu deiner/eurer Zufriedenheit geklärt werden können, auch betreffend deines Vaters.

P.S.: Kopf hoch. ;)


melden
143 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ist das "Ich" böse?51 Beiträge