Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Selbstliebe ist gesund

227 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Gesundheit, Charakter, Stolz, Mögen, Selbstliebe, Stehen, Dazu
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstliebe ist gesund

05.09.2015 um 02:07
DaemonLunae schrieb:Ich habe nie geschrieben dass man stolz auf das töten sein sollte!
Doch.
Du hast geschrieben, man solle stolz auf das sein, was man kann.
Das schließt Menschen ein, die gut im Töten sind.

Was ich versuche, dir klarzumachen ist, dass deine Threads der Komplexität dieser Welt nicht gerecht werden, da du zu einfache Antworten auf sehr komplexe Fragen gibst.


melden
Anzeige

Selbstliebe ist gesund

05.09.2015 um 02:10
@nananaBatman
Ja aber mein Thread ist auf die Nichtmörder bezogen, das sollte eigentlich klar sein, sofern man ihn mit einem naja normalen Verstand betrachtet :).

@Draiiipunkt0
Weißt Du man kann manche Dinge auch schwieriger machen als sie sind.
Es ist doch klar dass ich mit diesem Thread keine Mörder anspreche.
Du hast es selbst hinein interpretiert dass ich dies tue, aber ich habe es nicht getan :).
Wenn Du meinen Thread nicht gut genug und nicht umfassend genug findest dann ist das okay, aber so ignoriere den Thread doch einfach :).


melden
nananaBatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstliebe ist gesund

05.09.2015 um 02:12
@DaemonLunae
"ein Mörder soll sich nicht selbst lieben" Ist das dann deine Meinung?


melden

Selbstliebe ist gesund

05.09.2015 um 02:13
@Draiiipunkt0
An Leute, die etwas gut können, was DU "gut"findest.
Womit wir wieder bei deinem "Gut" und "Böse"-Weltbild wären.
Wer etwas kann, was du "gut"findest, soll stolz sein und die anderen (Leute wie ich und andere deiner Kritiker) sind böse.
Aber ist dieses "Gut" und "Böse" nicht vordefiniert?
Also es gibt wohl Gebote/Gesetze, die man nicht brechen sollte.
Und anhand dieser, sind Hitler seine taten schlecht/böse/sünde

Also ja, klar kann er sich geliebt haben, oder war sich stolz.
Nur waren die Auswirkungen seiner Handlungen, todbringend und zerstörerisch.
Und genau das, hat nichts mit LEBEN HERVOR BRINGEN zu tun, sondern ist genau das Gegenteil davon.

Also egal wie sehr er sich geliebt hat, er hat nie an seine Mitmenschen gedacht, sondern nur an einen Sieg....egal wie und egal wie viele Opfer...
Wer für das Leben steht, bringt auch welches hervor.
Also EGAL was jemand redet und vorher sagt, am ende wird man es an den Taten erkennen, vorausgesetzt, man wurde nicht geistig verwirrt.
Der Sensenmann2013


melden

Selbstliebe ist gesund

05.09.2015 um 02:14
@nananaBatman
Ich kann dazu keine Meinung verfassen weil mir das Thema zu empfindlich ist. Diese Meinung überlasse ich einer Psychologin und das hast Du nun , nunmal zu akzeptieren.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstliebe ist gesund

05.09.2015 um 02:15
DaemonLunae schrieb:Es ist doch klar dass ich mit diesem Thread keine Mörder anspreche.
Du hast es selbst hinein interpretiert dass ich dies tue, aber ich habe es nicht getan
Du hast sie angesprochen, indem du sie nicht ausgeschlossen hast.
DaemonLunae schrieb:Wenn Du meinen Thread nicht gut genug und nicht umfassend genug findest dann ist das okay, aber so ignoriere den Thread doch einfach
Nein, das werde ich nicht tun.
Du hast den Sinn eines Diskussionsforums einfach nicht verstanden.


melden
nananaBatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstliebe ist gesund

05.09.2015 um 02:17
@DaemonLunae
ok dann werde ich nicht weiter nachbohren.;) Zumal des die Verwaltung sowieso nicht gerne sieht, wenn man in solchen threads aus der Reihe tanzt


melden

Selbstliebe ist gesund

05.09.2015 um 02:17
@Draiiipunkt0
Habe ich nicht. Ich habe sie nicht angesprochen.
Du hast es so interpretiert.

Es gibt Diskussionen und es gibt Menschen auseinander nehmen und immer weitere Fehler suchen. Du tust das zweite.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstliebe ist gesund

05.09.2015 um 02:25
Koman schrieb:Aber ist dieses "Gut" und "Böse" nicht vordefiniert?
Also es gibt wohl Gebote/Gesetze, die man nicht brechen sollte.
Und anhand dieser, sind Hitler seine taten schlecht/böse/sünde
Gebote und Gesetze ändern sich mit der Zeit.
Gut und Böse ist zu 100% subjektiv und wenn man seine Welt in diese Kategorien einteilt, wird man früher oder später daran zugrunde gehen, da es in der heutigen Gesellschaft unmöglich ist "gut" zu sein.
Jeder von uns in diesem Land hat Blut an seinen Händen und wer das nicht einsehen will, macht sich was vor.
Wenn ihr darauf stolz sein wollt, dann viel Spaß dabei, aber wenn ihr mal in euch reinhören würdet, dann wüsstet ihr ganz genau, dass es auf diesem Planeten nichts mehr gibt, worauf man stolz sein könnte, da er nur noch ein Schatten seiner selbst ist.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstliebe ist gesund

05.09.2015 um 02:32
DaemonLunae schrieb:Es gibt Diskussionen und es gibt Menschen auseinander nehmen und immer weitere Fehler suchen.
In einer Diskussion ist es nunmal üblich, Fehler in der Argumentation des Diskussionsgegners zu suchen.


melden

Selbstliebe ist gesund

05.09.2015 um 02:40
@Draiiipunkt0
Draiiipunkt0 schrieb:Nein, das werde ich nicht tun.
Du hast den Sinn eines Diskussionsforums einfach nicht verstanden.
Du offensichtlich auch nicht. Der besteht nämlich nicht darin, andere User durch ihre Threads zu verfolgen, sogar hämische Videos über sie zu machen und immer wieder systematisch zu versuchen, sie in die Enge zu treiben.
Argumentativ kommt von dir hier nämlich nur Bullshit. Echt erbärmlich.
Eigentlich kannst du einem leid tun. Schaff dir doch mal sowas wie ein Leben an.


melden

Selbstliebe ist gesund

05.09.2015 um 02:46
@Draiiipunkt0
Oh:)
Na da kommen wir dem ganzen schon ein wenig näher.
Ich dachte mir schon, das da eine Botschaft dahinter steckt. "Hinter deinen Worten"
Draiiipunkt0 schrieb:Gebote und Gesetze ändern sich mit der Zeit.
Gut und Böse ist zu 100% subjektiv und wenn man seine Welt in diese Kategorien einteilt, wird man früher oder später daran zugrunde gehen, da es in der heutigen Gesellschaft unmöglich ist "gut" zu sein.
Es IST möglich.
UNMÖGLICH wirkt die VORSTELLUNG darüber.
Weil man dafür sehr vieles aufgeben muss.. des einen Freud, des andren Leid.

Um eben wirkliches zu sehen, bedeutet aus dem "teilhaften sehen" auszubrechen und durch das "ganze" zu sehen.

Jetzt sind wir hinter gut und böse.
jetzt sind wir bei LEBEN und TOD.
Entweder steht man für das eine oder für das andere,
an ihren Früchten wirst du sie erkennen.
Draiiipunkt0 schrieb:Jeder von uns in diesem Land hat Blut an seinen Händen und wer das nicht einsehen will, macht sich was vor.
Wenn ihr darauf stolz sein wollt, dann viel Spaß dabei, aber wenn ihr mal in euch reinhören würdet, dann wüsstet ihr ganz genau, dass es auf diesem Planeten nichts mehr gibt, worauf man stolz sein könnte, da er nur noch ein Schatten seiner selbst ist.
Ich kann dich ja gut verstehen, aber Verallgemeinerung ist auch sinnlos,
denn irgendwann triffst du jemanden damit, der eben nicht so ist.
Schuld zu zuweisen ist immer einfacher, als Heilung und Lösung anzubieten.
Klar ist alles scheiße, aber das weiß ich schon und macht das ganze nur beschissener^^

Sei ein Licht im Schatten.
Und nicht Schatten im Schatten...
sensenmann5


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstliebe ist gesund

05.09.2015 um 02:56
raitoningu schrieb:Du offensichtlich auch nicht. Der besteht nämlich nicht darin, andere User durch ihre Threads zu verfolgen
Ich verfolge überhaupt niemanden, sondern schreibe einfach in den Threads, die gerade oben sind meine Meinung. Wenn sie keinen Bock gehabt hätte, mit mir nochmals zu schreiben, hätte sie mich doch ignorieren können.
raitoningu schrieb:sogar hämische Videos über sie zu machen
Dafür wurde ich schon bestraft (, obwohl es nur ein Parodievideo auf eine Person des öffentlichen Lebens war, also von der Meinungs- und Kunstfreiheit abgedeckt, aber ich hab die Strafe hingenommen).
raitoningu schrieb:Argumentativ kommt von dir hier nämlich nur Bullshit. Echt erbärmlich.
Interessant, das zu lesen von einer Person, die kein einziges Argument geliefert und mich mehrfach beleidigt hat ^^
raitoningu schrieb:Schaff dir doch mal sowas wie ein Leben an.
Du scheinst ja auch nichts besseres zu tun zu haben, doch im Gegensatz zu dir hab ich wenigstens Spaß am diskutieren.

PS: Ich werde dich ab jetzt ignorieren.

@Koman
UNMÖGLICH wirkt die VORSTELLUNG darüber.
Weil man dafür sehr vieles aufgeben muss.. des einen Freud, des andren Leid.
Aber es bringt doch nichts dieses Wissen zu verdrängen...
Man muss halt das beste daraus machen.


Ich meinte damit, dass es unmöglich ist, solange man sich in den Normen dieser Gesellschaft bewegt.
Koman schrieb:Klar ist alles scheiße, aber das weiß ich schon und macht das ganze nur beschissener^^
Aber es bringt doch nichts, dieses Wissen zu verdrängen...
Man muss halt das beste daraus machen.


melden

Selbstliebe ist gesund

05.09.2015 um 03:00
@Draiiipunkt0
Ach komm, tu doch nicht so als würde es dir ums Thema gehen. Dafür machst du das echt zu offensichtlich.
Aber lassen wir das, bringt eh nix.


melden

Selbstliebe ist gesund

05.09.2015 um 03:02
@Draiiipunkt0

Nun hast du aber fairerweise jegliche argumente anderer stetig ignoriert und auch kein eigenes gebracht :p


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstliebe ist gesund

05.09.2015 um 03:09
@Shionoro

Meine Fragen waren an Veri gerichtet...
Warum sollte ich auf jeden eingehen, der meint, für sie antworten zu müssen?
Das, was du geschrieben hast, seh ich nicht viel anders, aber es ging darum, mal soetwas wie ein Argument aus ihr rauszubekommen, jedoch kam leider nur wieder die Mitleidsnummer.
Kann aber auch sein, dass ich irgendwas falsch verstanden habe, und dass ihre Threads nicht als Diskussionen zu verstehen sind, sondern als Selbsthilfethreads oder so...


melden

Selbstliebe ist gesund

05.09.2015 um 03:11
@Draiiipunkt0
Draiiipunkt0 schrieb:Meine Fragen waren an Veri gerichtet...
Warum sollte ich auf jeden eingehen, der meint, für sie antworten zu müssen?
Weil das hier ein Diskussionsforum ist? Noch mal so zur Erinnerung...
Oder war ihr Eingangspost persönlich an dich gerichtet?


melden

Selbstliebe ist gesund

05.09.2015 um 03:12
@Draiiipunkt0

Na weil ich gehört hab dass das hier ein Diskussionforum ist und sich bei einer diskussion nur auf eine person zu fokussieren und dabei argument anderer komplett außer acht zu lassen ist ein bisschen intellektuell unlauter.

Die Threaderstellerin kann ja sein wie sie will, muss keiner die threads lesen.

Wenn man denkt, dass sie eine Selbstdarstellerin ist, dann würde man ihr damit die aufmerksamkeit entziehen.


melden
Anzeige
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstliebe ist gesund

05.09.2015 um 03:19
@Shionoro

Das kann man so sehen, aber hier hat trotzdem jeder das Recht, sich seine Diskussionsgegner auszusuchen und zu posten, wo er will.

Dann lass uns doch kurz zum Thema des Threads kommen...

Wo ist denn das Gegenargument zu meiner Aussage, dass Selbstliebe - also größtmögliche bedingungslose Zuneigung zur eigenen Person - zwangsläufig dazu führt, dass man sich sein eigenes handeln immer schönredet, unabhängig von den eigenen Taten?


melden
332 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Von zuhause abhauen26 Beiträge